Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klare Worte
Es ist ein kleines Buch mit den Aussagen von Zen-Meister Zensho. Die Aphorismen sind thematisch gruppiert zu allen Themen die den Menschen auf den geistigen Weg betreffen.

Darunter befinden sich Themen wie Tod, Sehnsucht, Sexualität, Liebe und natürlich sehr viel Zen. Die Texte sind einfach und verständlich geschrieben, aber haben trotzdem sehr...
Veröffentlicht am 25. Februar 2008 von Zen-Schüler

versus
1.0 von 5 Sternen Viele Worte, wenig authentisch
Ich hab mir dieses Buch zu Beginn meiner Zen-Praxis gekauft, um in Zen reinzuschnuppern.
Vieles, was Herr Kopp da schreibt klingt echt gut und man kann sich leicht wiederfinden.

Mittlerweile ist Zen ein sehr wichtiger Aspekt meines Lebens und da ich sehr wissbegierig bin, hab
ich sehr viel Zen-Literatur gelesen und einen guten Überblick bekommen...
Vor 10 Monaten von MA veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klare Worte, 25. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Worte eines Erwachten - Aphorismen eines westlichen Zen-Meisters (Gebundene Ausgabe)
Es ist ein kleines Buch mit den Aussagen von Zen-Meister Zensho. Die Aphorismen sind thematisch gruppiert zu allen Themen die den Menschen auf den geistigen Weg betreffen.

Darunter befinden sich Themen wie Tod, Sehnsucht, Sexualität, Liebe und natürlich sehr viel Zen. Die Texte sind einfach und verständlich geschrieben, aber haben trotzdem sehr viel Tiefe und Bedeutung, so dass man sie auch öfters lesen kann.

Es ist ein wunderbares Buch das man täglich lesen, und sich von ihm immer wieder insperieren lassen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen, 13. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Worte eines Erwachten - Aphorismen eines westlichen Zen-Meisters (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch enthält kurze Aussagen von den westlichen Zen-Meister Zensho W. Kopp.
Die Aussagen haben mich tief beeindruckt und das Buch ist mir ein ständiger Begleiter. Zensho kommt aus der Linie des chinesischen Chan und unterscheidet sich in seiner Lehre deutlich von den japanischen Zen-Meistern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein inspirierendes und aufrüttelndes Buch, 5. Januar 2009
Von 
M. Schmitz (Frankfurt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Worte eines Erwachten - Aphorismen eines westlichen Zen-Meisters (Gebundene Ausgabe)
Für mich ist das Buch fast zu einem täglichen Begleiter geworden. Nachdem ich es schon 4 mal ganz gelesen habe ist es jedesmal wieder so als wäre es das 1. mal, denn immer wieder berühren mich einzelne Abschnitte und Hinweise ganz neu. Es scheint mir fast so als würde ich alles dort Beschriebene schon kennen, alles ist so vertraut und doch so klar und neu formuliert.
Beim Lesen spüre ich wie leicht eigentlich alles sein könnte, bzw. müsste. Zensho trifft irgenwie genau meinen Punkt und ich habe den Eindruck, dass das Buch nur für mich geschrieben worden ist. Manchmal fühle ich mich fast peinlich ertappt und es kommt mir vor als ginge es nur um mich.
Das ist schon komisch, aber dann wieder sehr befreiend, denn irgendwie scheint Zensho das alles auch erlebt zu haben, auf jeden Fall ist das total authentisch und glaubwürdig. Es macht die absolute Wahrheit nachvollziehbar und erreichbar.

Alles in Allem ein sehr wertvolles Buch, das jedem wirklichen Wahrheitssucher weiter hilft.

Vielen Dank an den Autor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Viele Worte, wenig authentisch, 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Worte eines Erwachten - Aphorismen eines westlichen Zen-Meisters (Gebundene Ausgabe)
Ich hab mir dieses Buch zu Beginn meiner Zen-Praxis gekauft, um in Zen reinzuschnuppern.
Vieles, was Herr Kopp da schreibt klingt echt gut und man kann sich leicht wiederfinden.

Mittlerweile ist Zen ein sehr wichtiger Aspekt meines Lebens und da ich sehr wissbegierig bin, hab
ich sehr viel Zen-Literatur gelesen und einen guten Überblick bekommen. Auch von meinem Lehrer
wurde mir schon so manches Konzept über Zen genommen. Ja, Zen heisst Konzepte zerstören und das ist nicht leicht.

Es wurde schon in anderen Rezensionen erwähnt, viele der Weisheiten sind einfach nur von anderen Meistern kopiert,
was sie natürlich nicht schlecht macht.

Wer sich schon selbst mit Zen auseinandergesetzt hat, weiss: Es geht nicht um Worte, schon gar nicht ums Sprücheklopfen.
Im Zen geht es darum sich selbst zu erforschen, um alle Konzepte und Bilder über sich und andere aufzulösen.
Zen kann man sich nicht anlesen, man muss es LEBEN und am eigenen Leib erfahren.
Und man braucht einen authentischen Lehrer, sonst läuft man in Gefahr Irrwege zu gehen und endet in Frustration statt in Freude.

Zum Titel: ein authentischer Zen-Meister würde sich NIEMALS selbst als erwacht bezeichnen, auch nicht als Meister.
Damit würde er sich über andere stellen, dabei ist er zumeist einfach wesentlich weiter auf seinem Weg als die, die er anleitet.
Ebenso lernen auch gestandene, authentische Meister noch immer mit und von ihren Schülern.
In diversen Internet-Foren kann man übrigens etliche Diskussionen finden über die Authentizität von Herrn Kopp,
der sich selbst zum Meister ernannt haben soll. Üblich ist sonst eine Bestätitigung von mindestens einem authentischen Meister,
noch besser von mehreren.

Ich hab mir damals einige andere Bücher von Kopp gekauft, doch ich hab sie wieder weggeworfen.
Das Bild, das dabei von Zen vermittelt ist zumindest für mich sehr irreführend.

Ein wesentlich realistischeres Bild von Zen wird z.B von Toni Packer, John Daido Loori oder Brad Warner vermittelt.

Trotzdem waren diese Bücher für mich eine wertvolle Erfahrung. Auch Irrwege haben ihren Wert auf dem Lebensweg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Worte eines Erwachten, 16. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Worte eines Erwachten - Aphorismen eines westlichen Zen-Meisters (Gebundene Ausgabe)
Unbedingt empfehlenswert. Die einseitigen Aphorismen kann man immer wieder lesen. Sehr inspirierend. Ein Begleiter im täglichen Leben ohne Haken und Ösen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Nicht ihr benutzt den Verstand, der Verstand benutzt Euch., 16. Dezember 2008
Von 
Happyx - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Worte eines Erwachten - Aphorismen eines westlichen Zen-Meisters (Gebundene Ausgabe)
Wunderbare, einfach wahre Sätze auf 114 Seiten. Allen empfohlen, die glauben, NUR mit ihrer Macht der Gedanken Dinge verändern zu können. Die Lösung liegt in weiteren, inneren Dimensionen, die sich heute jeder erschließen kann. Zensho W. Knopp schreibt östlich aus einem inneren Verständnis unserer viel zu schnellen, westlichen Welt.

Hier zwei Beispiele:

Gedanken:
So wie ein Hund es liebt, auf seinen Knochen herzumzukauen, so liebt es Euer Verstand, sich an Problemen festzubeißen. Ihr seid davon überzeugt, Herr über Euren Verstand zu sein. Doch das ist ein gewaltiger Irrtum. Nicht ihr benutzt den Verstand, der Verstand benutzt Euch.

Hirnforschung:
Die meisten Menschen sind der Ansicht, der Geist sei nichts anderes, als eine Folgeerscheinung der Gehirntätigkeit innerhalb der knöchernen Schale ihre Schädels. Viele Hirnforscher sind fest davon überzeugt, dass unser Gehirn mittels komplexer neurologischer Vorgänge den Geist produziert. Und so betrachten solche materialistisch denkenden Rationalisten den Geist als ein bloßes Resultat von biochemischen Prozessen in den Hirnzellen. In Wahrheit verhält es sich genau umgekehrt. Das Gehirn ist nichts weiter als eine materielle Verdichtung geistiger Energie, und der Geist ist demzufolge nicht die Folgeerscheinung, sondern die Ursache alles Seienden und somit auch der Gehirntätigkeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Erwacht?, 29. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Worte eines Erwachten - Aphorismen eines westlichen Zen-Meisters (Gebundene Ausgabe)
Wie selbstverliebt muss jemand sein, der sich selbst als "Erwachten" vorstellt oder vorstellen lässt?
Dazu noch, wenn die Bücher oder die Zitate in den Büchern allesamt längst ausgesprochene und aufgeschriebene Weisheiten anderer Menschen sind, die mehr oder weniger verändert, nun Herrn Kopp zugeschrieben werden.
Lächerlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Worte eines Erwachten - Aphorismen eines westlichen Zen-Meisters
Worte eines Erwachten - Aphorismen eines westlichen Zen-Meisters von Zensho W. Kopp (Gebundene Ausgabe - 1. Februar 2008)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen