Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Gute daran…ist das Gute darin: Tolle DVD mit Trainingsfilmen
Das Buch "Der 8. Weg" ist der "legitime" Nachfolger des Weltbestsellers "Die 7 Wege zur Effektivität" von Dr. Stephen R. Covey.

Meine Vor-Rezensenten haben bereits viel Kritik in die Waagschale geworfen, nach dem Motto, "ein neues Buch musste her" oder "Abklatsch von die 7 Wege".

Eines kann ich an dieser Stelle bereits schreiben: Jeder in dieses...
Veröffentlicht am 10. Dezember 2012 von Wilfried Teuber

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen OK
Das vorliegende Buch erfüllt seinen Zweck und die Interessierten finden wirklich alles genau Beschrieben. Das Buch ist sehr trocken verfasst und man sollte sich keine motivierenden Texte erwarten.
Veröffentlicht am 10. März 2013 von hans4378


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Gute daran…ist das Gute darin: Tolle DVD mit Trainingsfilmen, 10. Dezember 2012
Von 
Wilfried Teuber (Ahaus) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe (Gebundene Ausgabe)
Das Buch "Der 8. Weg" ist der "legitime" Nachfolger des Weltbestsellers "Die 7 Wege zur Effektivität" von Dr. Stephen R. Covey.

Meine Vor-Rezensenten haben bereits viel Kritik in die Waagschale geworfen, nach dem Motto, "ein neues Buch musste her" oder "Abklatsch von die 7 Wege".

Eines kann ich an dieser Stelle bereits schreiben: Jeder in dieses Buch investierte Cent hat gelohnt. Richtig ist, dass auch die sieben Wege wieder einen Großteil des Inhaltes ausmachen. Sie sind aber um einen achten Weg ergänzt: "Finden Sie Ihre innere Stimme und inspirieren Sie andere dazu, die ihre zu finden."

"Der 8. Weg" bietet rund 70 Seiten mehr Information als "Die 7 Wege". Dies keine rein quantitative Feststellung: Hinzu gekommen sind sehr nützliche Anhänge, wie Literaturübersichten zu Führungstheorien, Aussagen und Differenzierungen zum Thema Management und Führung, Ergebnisse der XO-Befragung. Im Anhang 5 wird das Modell von Franklin Covey wunderbar erläutert.

Der entscheidende Zusatznutzen ist allerdings die beiliegende DVD mit Trainingsfilmen. Hier wird der alte Spruch "Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" wieder einmal belegt. Wenn Sie die "Denke" vom Autor und dessen Organisation verstehen wollen, ist es natürlich das Beste, das Eine zu tun und das andere nicht zu lassen: Lesen Sie das Buch und sehen Sie sich die Filme an.

Wenn Sie allerdings über sehr wenig Zeit verfügen, investieren Sie rund 60 Minuten in das Betrachten der DVD. Meine These: "Wer nach diesen 60 Minuten nicht verstanden hat, weshalb das Führen mit Werten, die einzig effektive Art der Führung ist und das Wertschöpfung die logische Folge von Wertschätzung ist, der ist kein geeigneter Führer, sondern allenfalls fürs Management geeignet."

Die "8 Wege" in der Übersicht
1. Pro-aktiv sein
2. Schon am Anfang das Ende im Sinn haben
3. Das Wichtigste zuerst tun
4. Gewinn/Gewinn denken
5. Erst verstehen, dann verstanden werden
6. Synergien schafften
7. Die Säge schärfen
8. (neu) Finden Sie Ihre innere Stimme und inspirieren Sie andere dazu, die ihre zu finden

Die beiliegende DVD beinhaltet folgende Filme
1. Das Lebenswerk
Unter dem Tenor "Leben, lieben, lernen2 inspiriert der Trailer dazu, das Leben zu einem Meisterwerk zu machen.

2. Max & Max
Zwei Lebewesen Max (Mensch) und Max (Hund) sind beides hochqualifizierte Spezialisten, bis sie in die Hände von Mr. Harold geraten. Nach rund 15 Minuten wird jedem Betrachter klar sein, wie –auch in deutschen- Unternehmen viel Potential verschenkt – oder besser vernichtet wird.

3. Stone
Die kurze Reportage über Michael Timmis (Cornerstone Development) und Stone, einem ehemaligen Fußball-Nationalspieler Ugandas bringt in wenigen Minuten, alles Wesentliche auf den Punkt: Die Kunst der Vergebung, die Fähigkeiten Visionen zu vermitteln, mit wenigen Mitteln und guter Führung alles zu erreichen.

4. Permanentes Wildwasser
"Der Schlüssel zum Erfolg sind die Menschen", "Wie soll ich das nur alles schaffen", betroffene Mitarbeiter schildern ihre Ängste vor Veränderung. Tolle Statements von Stephen Covey folgen, wie diese Herausforderungen zu bewältigen sind.

5. Große Steine
Stephen Covey im Gespräch mit einer Teilnehmerin auf einer Bühne in einem Seminar. Die Metapher der "Großen Steine2 ist heute Standard in jedem Seminar zum Thema Selbstmanagement/Zeitmanagement. Zuerst sollen die großen und wichtigen Aufgaben bewältigt werden, erst dann die Aufgaben, die in kürzerer Zeit zu bewältigen sind.

6. Tor!
Die Schwachstellen der Umsetzung werden thematisiert. Kleine Fußballer zeigen, was es bedeutet, wenn man zwar die Techniken beherrscht, aber die Ziele nicht kennt. Ergebnis: Sie schießen wunderbare Tore…nur leider nicht für ihre Mannschaft. Covey erklärt die Wichtigkeit der kommunizierten Ziele.

7. Die Natur der Führung
Inspirierende Zitate und Bilder zum Thema Führung regen den Betrachter zum Nachdenken über Werte und Zielerreichung an.

8. Es ist nicht bloß wichtig, es ist absolut wichtig
Menschen vom Gabelstapler-Fahrer bis zum Präsident von großen Unternehmen geben Statements ab: Kaum eine der befragten Personen kennt die wichtigsten Unternehmens-Ziele. Selbst wenn diese bekannt seien, werde kaum an ihnen gearbeitet. Die wenigsten Unternehmen messen die Zielerreichung. Hier legen die Autoren wieder einen Finger in die Wunde.

Der wichtigste Zusatznutzen ist die beigelegte DVD. Weiterhin können sich Leser im exklusiven Lesebereich unter der-achte-weg.org sieben weitere Zusatzkapitel herunterladen. Diese hier in der Übersicht:

1. Ihr Persönlicher xQ-Fragebogen
2. Ideen zur Anwendung und Übung
3. Entwicklung der vier Intelligenzen
4. So bekommt man jeden Job, den man haben will
5. So teuer kann zu geringes Vertrauen sein
6. Completed Staff Work – der Schlüssel zu mehr Effektivität
7. Noch einmal Max und Max

Insgesamt ein sehr schlüssiges Gesamtkonzept, von denen Leser und damit Unternehmen profitieren.

Wenn Sie alle Inhalte gelesen und gesehen haben bin ich sicher: Dann kennen Sie nicht nur, dann können Sie auch… Fünf Sterne für das Buch und Ihnen viel Spaß auf dem Weg zur Top-Führungskraft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


56 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein anspruchsvolles Self-Leadership-Buch mit 8 Videofilmen auf DVD, 18. Mai 2006
Von 
Dr. Lothar J. Seiwert (Heidelberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe (Gebundene Ausgabe)
Nach dem meist verkauften Managementbuch aller Zeiten "Die 7 Wege zur Effektivität" ist nun Stephen Coveys "Der 8. Weg" erschienen. Das Time Magazine zählte ihn 1996 zu den 25 einflussreichsten Menschen Amerikas. Im "8. Weg" will er den "7 Wegen" nicht einfach einen weiteren hinzufügen. Covey geht es vielmehr darum, den 7 Wegen die Kraft einer dritten Dimension ("Greatness") zu verleihen, ohne die wir die zentrale Herausforderung des neuen Zeitalters der Wissensarbeit nicht bewältigen können. Führung im Unternehmen und der eigenen Person muß sich veränderten Bedingungen stellen.

"Mit Effektivität zu wahrer Größe" (= der Untertitel des Buches) gelangt nur, wer seine "innere Stimme" findet: Seine persönliche Erfüllung, seine Einsatzfreude, sein "inneres Feuer". Und wer anderen dabei hilft, ihre "Stimme" zu finden, ihrer Bestimmung im Leben zu folgen und signifikante Beiträge zu leisten (zweiter Teil). Covey beschreibt im ersten Teil des Buches, wie es gelingt, jene "innere Stimme" zu finden und so ein erfülltes und glückliches Arbeits- und Privatleben zu realisieren.

Der simple Grund, warum so viele Menschen in ihrer Arbeit keine Befriedigung finden und die meisten Unternehmen es nicht schaffen, das Talent, den Einfallsreichtum und die Kreativität ihrer Leute wirklich auszuschöpfen, ist ein unvollständiges Paradigma von der Natur des Menschen: "Menschen sind keine Dinge, die motiviert und kontrolliert werden müssen; sie haben vier Dimensionen: Körper, Verstand, Herz und Geist." Covey geht es darum, diesen vier Dimensionen menschlicher Natur eine Stimme zu verleihen und so Erfindungsreichtum, Begabung, Kreativität, Leidenschaft und Motivation der Menschen zu wecken.

Kernbegriffe in Coveys Lebens- und Führungsmodell sind Fokus und Umsetzung. Der Fokus befasst sich damit, was wirklich wichtig ist - der theoretische Rahmen wird in den 7 Wegen" ausführlich hergeleitet. Bei der Umsetzung geht es darum, dass die Dinge, die in den Fokus gerückt werden, auch tatsächlich passieren.

Das Paradigma der ganzen Person hilft bei der Festlegung des Fokus. Körper, Verstand, Herz und Geist müssen in ihren Grundbedürfnissen bedient werden: Leben/Überleben (Körper), Lernen/Wachstum und Entwicklung (Verstand), Lieben/Beziehungen (Herz), Sinn und Beitrag/Ein Lebenswerk schaffen (Geist). Hierdurch entsteht wahre Größe auf drei Ebenen: Persönliche Größe, Größe bei der Führung und Größe in Organisationen bzw. Unternehmen. Aus den Grundbedürfnissen entwickelt Covey sein Führungsmodell. Den vier Bedürfnissen entsprechen die vier Rollen effektiver Führung: Vorbild, Visionär, Koordinator und Coach.
Das Vorleben (Vorbild) dient dem Vertrauen und erzeugt eine persönliche moralische Autorität. Die gemeinsame Kursbestimmung (Vision) führt zur Identifikation mit den strategischen Entscheidungen, besonders über jene mit den Werten und Zielen von hoher Priorität. Die Ausrichtung (Koordinator) hat die Funktion, die Strukturen, Systeme und Prozesse so auszurichten, dass das Gemeinwesen und der Geist des Vertrauens gefördert werden. Sozusagen als Frucht" der genannten drei Führungsrollen entsteht die Befähigung (Coach). Sie setzt ohne Motivation von außen das menschliche Potenzial bei allen Beteiligten frei.

Mein Resumee: Nach den "7 Wegen zur Effektivität" als Pflichtlektionen legt Covey mit seinem "8. Weg" nun sein Kürprogramm vor. Seine Kernbotschaft lautet:
* "Finden Sie Ihre innere Stimme (Teil 1).
* Und inspirieren Sie andere dazu, ihre innere Stimme zu finden (Teil 2)."
Im Gegensatz zu seinen "7 Wegen" ist der "8. Weg" nicht so eingängig zu lesen und leicht zu verstehen wie sein Vorgänger, d.h. sehr anspruchsvoll, teilweise mühsam zu lesen, obwohl relativ gut übersetzt.

Besonders lobenswert ist, dass dem Buch als "added value" eine DVD mit einer ganzen Reihe von Trainingsfilmen beiliegt, die vor einigen Jahren noch einige hundert Dollar pro Stück (!) gekostet haben. Der deutsche Verlag hat immerhin 8 Filme vom US-Original übernommen und sogar synchronisieren lassen. So können die Inhalte des Buches besser gesehen, gefühlt und verstanden werden. Manche der gezeigten Geschichten sind wahr, andere Fiktion, doch alle sind anschaulich, inspirierend und sehr emotional.
Resumee: Für das Buch allein 4 Sterne - im Hinblick auf den besonderen Zusatznutzen mit der DVD die volle Punktzahl von 5 Sternen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was ich noch zu sagen hätte ..., 3. Februar 2010
Von 
B. Teggemann (Essen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe (Gebundene Ausgabe)
Coveys Darstellung der 7 Wege (en: Habits) war grandios. Das zu toppen ging einfach nicht mehr. Aber was tun, wenn ein neues Buch her muss?

Diesen Problem hat Covey ganz gut gelöst. Er hat geschrieben, was er immer nochmal sagen wollte. Und die Lektüre ist doch wirklich lohnend. Es ist auch nicht nur ein weiterer Weg, den er hier beschreibt, sondern es sind mindestens zwei (1. finde deine Mission und 2. wende dich mir ihr an die Welt), eigentlich ist es aber mehr der Rahmen seines Gesamtwerkes.

Stärke und Schwäche dieses Buches ist, dass Covey hier den Rahmen des zweifelsfrei beweisbaren verlässt, und sich zu interessanten Prognosen aufschwingt. Ein Beispiele: Er behauptet, das der Wechsel vom Industriezeitalter ins Informationszeitalter ein vergleichbarer Umbruch mit sich bringt wie der Wechsel vom landwirtschaftlichen in das Industriezeitalter.

Solche Thesen rufen immer die selbst ernannten Profi-Verreißer auf den Plan, die dann mit erhobenem Zeigefinger darauf hinweisen, dass derlei Aussagen unbewiesen und unbeweisbar sind. Sicher, recht haben sie, aber man muss einem Mann wie Covey doch dankbar sein, dass er solche gedanklichen Experimente macht, und auch den Mut hat sie zu publizieren.

Wer Freude am Blick hinter die Dinge hat, und eine Inspiration sucht, ist mit diesem Buch gut beraten! Wer ein Kochrezept für sein Leben sucht, sollte bei den Sieben Wegen bleiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Buch, 21. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist ein sehr gutes Buch in Verbindung mit dem Buch die sieben Wege der Effektivität. Allerdings sollte man nicht erwarten, dass alles ganz von alleine geht, denn das Buch stellt Aufgaben und man sollte wirkliches Interesse haben etwas in seinem Leben zu ändern oder zu festigen, was jedoch mit Arbeit verbunden ist. Es ist in keinem Fall ein Buch zum Querlesen und es bringt viel, wenn man wirklich von Kapitel zu Kapitel arbeitet und sich die Zeit nimmt Dinge zu lernen und zu festigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für alle Führungskräfte sehr zu empfehlen, 29. Mai 2006
Von 
Rolf Dobelli (Luzern, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe (Gebundene Ausgabe)
Ein wahrhaftiges Rundum-Programm hat Covey mit diesem Buch vorgelegt, das alle Ebenen des Menschseins (Körper, Geist, Verstand, Emotionen) betrachtet und überdies eine Anleitung zur effektiven und menschlichen Mitarbeiterführung bietet. Der achte Weg schließt an Coveys Bestseller "Die sieben Wege zur Effektivität" an, er bietet aber mehr als nur eine Ergänzung, sondern stößt in eine neue Dimension vor - so zumindest die Absicht des Autors. Vieles hält man allerdings für zu schön, um wahr zu sein, weil es im Kern so elementar, schlicht und wegweisend, teilweise auch religiös angehaucht ist. Was hier beschrieben wird, ist ein Ideal, das es lebenslang anzustreben gilt, keine Abkürzung zum Führungserfolg. Zahlreiche prägnante Beispiele und Erlebnisse des Autors machen die Argumentation lebendig. Eines ist nach der Lektüre klar: Wer Veränderung bewirken möchte, muss bei sich selbst beginnen. Wir empfehlen das Buch wärmstens Führungskräften aller Ebenen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein großer Wurf, 7. Mai 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe (Gebundene Ausgabe)
Bereits bei den ersten Seiten spürt man, dass man wieder einen großen Wurf des Autors der "7 Wege (bzw. besser Gewohnheiten) zur Effektivität" in den Händen hält. Unter allen Büchern des Autors, die mir bekannt sind, wohl das Zweitwichtigste Werk.

Zu den 7 Wegen (Pro-Aktivität, Am Anfang das Ende im Sinn haben, Das Wichtigste zuerst, Gewinn/Gewinn denken, Erst verstehen - dann verstanden werden, Synergie, Die Säge schärfen) gesellt sich nun ein achter Weg: Die eigene innere Stimme zu finden und andere dazu inspirieren, ihre innere Stimme zu finden. Während es vergleichsweise einfach ist, die eigene innere Stimme zu finden, zeigt sich wahre Größe darin, andere dazu zu inspirieren. Um genau das geht es schwerpunktmäßig im Buch.

Hierbei fokussiert Covey auf sein Modell der ganzen Person, das die vier Bereiche Körper, Verstand, Herz und Geist einschließt. Diesen ordnet er vier Intelligenzen zu: Physische Intelligenz, Mentale Intelligenz, Emotionale Intelligenz, Spirituelle Intelligenz, ferner vier Attribute: Vision, Disziplin, Leidenschaft, Gewissen sowie zuletzt vier Rollen: Vorbild, Visionär, Koordinator und Coach.

Auch wenn das Vierer-Modell (v.a. bei den Intelligenzen) manchmal etwas bemüht wirkt, so sind die Resultate und vor allem seine Erkenntnisse bei den Rollen, um die es hauptsächlich im Buch geht, jede Zeile wert.

Bei den Rollen beschreibt Stephen Covey eine Abfolge. Die Führungskraft muss zuerst Vorbild werden, d.h. vertrauenswürdig und prinzipienorientiert. 90 Prozent aller Führungskräfte scheitern bereits hier: "90% aller Misserfolge bei der Führung sind charakterbedingt."

Im nächsten Schritt geht es darum, als Visionär gemeinsame Visionen, Werte und Strategien zu entwickeln. Das heißt, diese nicht einfach zu verkünden, sondern die Menschen zu integrieren. Etwa zwei Drittel aller Mitarbeiter in Organisationen verstehen die Ziele Ihrer Organisation nicht - das ist so, wie wenn 7 Spieler einer Fußballmannschaft nicht wissen, wo das gegnerische Tor steht.

Die dritte Rolle ist die des Koordinators. Es geht um die Frage, wie man Prozesse und Systeme etabliert, die die Ziele und die Zusammenarbeit der Menschen unterstützen. Nur 13% geben an, dass Teams reibungslos zusammenarbeiten.

Zuletzt geht es um die Rolle des Coachs. Es geht um die Frage der Autonomie unter Anleitung bei Gewinn-/Gewinn-Vereinbarungen. Immerhin ein Drittel der befragten Mitarbeiter gab an, in einem Gewinn/Gewinn-Klima zu arbeiten.

Allein die hier aufgeführten Zahlen zeigen, welche Relevanz das Buch von Covey hat. Bevor nun wieder wie bei den 7 Wegen eine Heerschar von Kopisten "eigene" Bücher mit abgespecktem, nur halb verstandenem Inhalt auf den Markt bringt, lesen Sie lieber das Original ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tiefgehende Inspiration für Persönlichkeitsentwicklung, Führung und Organisationsentwicklung, 30. August 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe (Gebundene Ausgabe)
Der 8. Weg

Nicht umsonst gilt Stephen Covey weltweit als einer der einflussreichsten Menschen für Führungskräfte. Sein Buch "7 Wege zur Effektivität" hat nun einen Nachfolger erhalten. In einer Zeit, die im ständigen Wandel fließt, reichen die "7 Wege" nicht mehr, wir brauchen mehr Handwerkszeug um ein sinnvolles inspiriertes Leben zu führen! So führt Stehen Covey uns nicht nur in den 8. Weg ein, sondern eröffnet gleichzeitig eine neue Dimension, die Dimension der "Greatness". Auf über 400 Seiten erläutert Stephen Covey seine bewegenden Ideen und seine praktischen Anleitungen. Viel zu lesen und während des Lesens zu bearbeiten. Manches ist eher theoretisch und andere Bereiche umfassen Körper, Geist, Verstand, Emotionen. Allerdings lohnt sich die Mühe und die Zeit! Wir brauchen den Kontakt zu unserer inneren Stimme und müssen unser inneres Feuer spüren um andere entfachen und begeistern zu können! Besonders anregend ist das Kapitel, in dem es darum geht als gute Führungskraft Leidenschaft und Talent bei den Mitarbeitern freizusetzen und sich somit zielgerichtet Ergebnissen zu nähern. Zusätzlich zum Buch gibt es eine CD mit 8 kleinen Filmen, die einzelne Themen noch vertiefen. Pflichtlektüre für alle Menschen, die in ihrem Leben etwas bewirken wollen und andere auf ihrem Weg befähigen wollen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Buch zum Thema Persönlichkeitsentwicklung, Führung und Organisationsentwicklung seit Jahren!, 6. Juni 2006
Von 
Prof Dr Olaf-Axel Burow "oaburow" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe (Gebundene Ausgabe)
Obwohl der Titel des neuen Buchs von Covey nach 08-15-Ratgeber klingt, ist es das bei weitem beste Buch, das ich in den letzten Jahren zum Thema Führung und Organisationsentwicklung gelesen habe. Entscheidend sei es, seine "innere Stimme" zu finden, also das, wofür man Energie und Leidenschaft empfindet.
Diesen Gedanken überträgt er in brillianter Weise nicht nur auf den Bereich der Entwicklung des eigenen Potentials, sondern auch auf so disparat erscheinende Felder wie Familie und Organisation. Corveys Stärke besteht darin, ein durchdachtes und handhabbares System zur Entwicklung des eigenen, bislang ungenutzten Potentials und des von Mitarbeitern geschaffen zu haben. Er bestätigt in überzeugender Weise meine (Burow 1999;2001) Theorie des Kreativen Feldes Ich bin gut, wir sind besser: Erfolgsmodelle kreativer Gruppen und gibt praxisnahe Anregungen und Hilfen, wie man sein eigenes Kreatives Feld schaffen kann. Er hebt sich mit seiner anspruchsvollen Konzeption wohltuend von flachen, vereinfachenden Managementratgebern ab.

Fazit: Das beste Buch zum Thema Persönlichkeitsentwicklung, Führung und Organisationsentwicklung seit Jahren!

Prof.Dr. Olaf-Axel Burow FB1 Universität Kassel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Managementbuch des Jahres 2006, 9. Februar 2007
Von 
Mark Huebner-Weinhold "randcreek" (Schönberg / Herzogtum Lauenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe (Gebundene Ausgabe)
Inhalt: 15 Jahre nach seinem wegweisenden Bestseller "7 Wege zur Effektivität" (weltweit mehr als 15 Millionen verkaufte Exemplare) hat der Unternehmensberater Stephen R. Covey ein neues Buch veröffentlicht, das nun - knapp zwei Jahre später - auch in deutscher Sprache vorliegt: Mit "Der 8. Weg" hat Covey nicht plötzlich eine weitere Methode für mehr Effektivität entdeckt, sondern fügt seinen bisherigen Führungsstrategien eine "dritte Dimension" hinzu. Ausgangspunkt des Buches ist die Erkenntnis, dass sich die Welt seit 1989 radikal verändert hat. Covey findet dafür ein einprägsames Bild: Viele Menschen haben das Gefühl, in permanentem Wildwasser zu paddeln. Um Kurs zu halten und im beständigen Wandel zu bestehen, müssten die Menschen beständige Prinzipien haben. Das Buch soll dabei helfen, eine innere Stimme zu finden, um das eigene Leben und andere Menschen mit Leidenschaft und Weisheit zu führen und ein Vermächtnis zu hinterlassen. Damit dies gelinge, müsse eine gute Führungskraft vier Rollen beherrschen: Vorbild, Visionär, Koordinator und Coach.

Fazit: exzellent

Präsentation: Dies ist kein Buch, das sich mal so eben durchschmökern lässt. Covey breitet seine Einsichten so geschickt und tiefgründig aus, dass der Leser immer wieder innehält und über sein eigenes Leben nachdenkt. Der komplexe Inhalt wird durch viele Beispiele, Zitate, Tabellen und Grafiken lebendig. Beispielhaft ist eine 52-minütige DVD als Beigabe: Acht lehrreiche und amüsante Filme illustrieren die Kernthesen des Autors.

Fazit: exzellent

Praxiswert: Wer sich auf Coveys Gedanken einlässt, wird reich belohnt. Der Autor hat damit ein großes Vermächtnis hinterlassen. Ohne Zweifel das wohl wichtigste Managementbuch des Jahres.

Fazit: exzellent

Die Rezension erschien am 2. September 2006 im Hamburger Abendblatt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Thesen die das Leben positiv beeinflussen, 4. Dezember 2011
Die Thesen der vier Geburtsgeschenke die jeder Mensch hat und nutzen könnte, wenn er sich nur Entscheidet hat mich sehr bewegt. Die Freiheit der Entscheidung die nur Menschen haben, kann den Grundstein für ein positives und glückliches Leben eröffnen. "Das Gedächtnis ist rückwärtsblickend und begrenzt, Vision ist Zukunft und unendlich".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe
Der 8. Weg: Mit Effektivität zu wahrer Größe von Stephen R. Covey (Gebundene Ausgabe - 1. März 2006)
EUR 29,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen