Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
85
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 26. August 2005
Ich war ja am Anfang etwas skeptisch und habe den 3 Halo-Bänden unterstellt, daß es sich wohl kaum um mehr als die übliche SciFi-Schundliteratur handeln kann, die man in jedem Flughafen-Buchladen angeboten bekommt.
Allerdings habe ich vor kurzem Halo 1 noch einmal mit einem Kumpel durchgespielt und in Halo 2 eifrig die im Legendär-Schwierigkeitsgrad versteckten "Skulls" gesucht (und dank Walkthroughs auch schnell gefunden). Und insofern dachte ich mir, ein bißchen Entspannung bei seichter Literatur könnte ja nicht schaden und habe alle 3 Bände bestellt.
Und wurde positiv überrascht!
Teil 1 ist ein sehr spannender Einstieg, der viele interessante Hintergrund-Infos zur Entstehung der Spartaner-Truppe gibt und gleichzeitig anhand der ersten "Begegnungen" zwischen Menschen und Allianz-Aliens noch viel deutlicher macht, wie krass die Übermacht der Aliens wirklich ist.
Teil 2 enthält natürlich weit weniger Überraschungen, da sich die Story eng an der Spielhandlung von Halo 1 orientiert. Aber auch hier ist es interessant, einige Dinge aus Sicht der Grunts bzw. Elite geschildert zu bekommen oder den Nebenstrang des Kampfes der Marines auf Halo in voller Ausführlichkeit zu erfahren, der im Spiel ja nur durch die Rahmenhandlung angedeutet wird.
Teil 3 überbrückt schließlich die Zeit zwischen Halo 1 und Halo 2 und beantwortet einem die beim Spielen als erstes auftauchenden Fragen wie z.B. es dem Master Chief gelungen ist, zurück zur Erde zu gelangen, obwohl der kleine Longsword, mit dem er von Halo geflohen war, über keinen Slipstream-Antrieb verfügte oder warum Sgt. Johnson die Flood überlebt hat.
Bei der Übersetzung hakelt es ein bißchen zwischen Spiel und Büchern. So reden - um nur ein Beispiel zu nennen - die Bücher von den "Vorläufern" (gemeint sind die Forerunner) während Halo 2 (inkl. dem offiziellen Heft zum Spiel) hier das Wort "Blutsväter" verwendet. Aber man merkt eigentlich immer, was eigentlich gemeint ist und insofern ist der Aspekt nicht so wild.
Empfehlen kann ich dieses Buch jedem großen Halo-Fan der mehr über die Hintergründe erfahren möchte, jedem SciFi-Freak, der gerne Bücher über Weltraumabenteuer liest und allen, die einen verregneten Sommertag mit dem Lesen einer leicht verdaulichen Lektüre verbringen möchten.
Und aus meiner Sicht das Sahnehäubchen on top: nach dem Lesen der ganzen miesen Aktionen, die die Allianz gegen die Menschheit durchgeführt hat, kribbelt es einem geradezu in den Fingern, das Spiel wieder anzuwerfen und es den fiesen Aliens so richtig heimzuzahlen. :-)
11 Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2005
Dieses Buch erzählt, wie es zu den Geschehnissen kommt, die einem im Spiel Halo erwarten.
Im Prinzip geht es hier also um die Begegnung der Menschheit mit der Allianz und deren Konsequenzen. In diesem Fall ist der Menschheit schnell klar, dass die Allianz-Technologie weitaus besser ist als die eigene und man somit "tricksen" muss, um sich eventuell retten zu können. Man erschafft mehrere Supersoldaten, Gen-veränderte Menschen, die von Kind an auf den Krieg vorbereitet werden. Die Hauptfigur ist der spätere Master Chief!
Die Geschichte ist sehr gut, sehr packend und realistisch erzählt. Besonders versteht man am Ende einige Entscheidungen des Master Chiefs um einiges besser. Auch viele Aspekte der Story werden nun klarer: Was hat es mit der Allianz auf sich? Was geschah mit den anderen Spartanern? Wie kam der Master Chief auf die Truth and Reconciliation?
Am Anfang war ich noch leicht verwirrt, was aber hauptsächlich mit der Art und Weise zu tun hatte, wie die Geschichte erzählt wird. Nach einer Weile gewöhnt man sich aber daran und erwartet schon gespannt das nächste Kapitel.
Dieses Buch ist also eher für solche, die sich für die Hintergründe zu Halo interessieren, der Rest wird wohl doch zumindest leicht enttäuscht sein.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2005
Dieses Buch kann ich allen Halo Fans und auch anderen SciFi-Fans ans Herz legen . Das Buch ergänzt die Handlung des ersten Games wunderbar, indem es die Vorgeschichte zu Halo 1 erzählt. Von der Auserwählung des Spartaner bis zur Entdeckung des "Ringplaneten". Aber das Buch kann sich auch wunderbar als eigenständiger Roman behaupten. Das Buch wird nie langweilig und wenn man es einmal angefangen hat will man es am liebsten gleich ganz durchlesen, was sich allerdings als schwierig darstellt, weil es eine Weile dauert, bis man mehr als 380 Seiten gelesen hat. Man hat nach jedem Kapitel einen Ansporn weiter zu lesen. Sollte man sich kaufen, ist sein Geld wert.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2015
Mein Sohn (12) hat bisher hauptsächlich Star Wars Bücher gelesen....was eine lange, lange Zeit brauchte bis er eins ausgelesen hatte.....das Buch hat er vor 2 Tagen bekommen und bereits die Hälfte ( immerhin 200 Seiten) gelesen....er sagt, es würde ihn voll ins Buch rein ziehen...so spannend ist es....also volle Kaufempfehlung :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2012
Ich muss vorweg sagen dass ich eigentlich keine Bücher lese,aber dieses Buch hat mich richtig in den Bann gezogen.Man erfährt sehr viel Hintergrundinformationen zum Halo Universum.Das Buch ist sehr spannend erzählt und wird nicht langweilig.Man erfährt dort wie die Spartans ausgebildet werden und wie John aufgewachsen ist und wie er überhaupt zur UNSC gekommen ist usw.

Es ist eigentlich ein Pflichtkauf für jeden Halo Fan.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2004
Eins mal vorweg: Nylunds Buch über Halo ist eine Geschichte für Halo - Spieler und beschreibt den Werdegang von John-117, dem einzig verbliebenen Spartaner-Protagonist aus dem Spiel. Von seiner Familie gekidnapped, in einer Militärinstitution aufgezogen und zur Kampfmaschine herangezüchtet, bekämpft er zunächst menschliche Rebellen, ehe er sich der Allianz-Bodentruppen entgegenstellen kann.
Zugegeben, die Charaktere zeugen nicht von besonderer Tiefe und die Beziehungsstränge der Bevölkerung und der Regierung sind fragwürdig. Auch die Geschichte ist nicht sonderlich originell und Mancheiner hat sich über die logischen Ungereimtheiten die Stirn in Falten gesetzt.
Ausserdem ist es eine zu einfache - Schwart-Weiss Story. Der Bösewicht ist gegeben, die Guten sind gegeben, also kann die Schlacht losgehen. Gut gegen Böse. Ein wenig enttäuschend, da auch angedeutet wird, dass auch die Menschlichen Regierungen Dreck am stecken haben. Und was hat es mit den Rebellen auf sich, dass sie der Regierung eins ausbuttern wollen? Naja, wie schon gesagt, eine Schwarz weiss Story. Zum Glück kam es nicht noch zu einer patriotischen Pro-Menschen Hymne, dass versucht den Stolzfaktor zu nutzen... Wir bekommen heutzutage schon genug von diesem Mist ab oder nicht...?
Wobei ich auch schon bei dem ende der Schwächen bin.
Aber wie schon angedeutet, Nylund verfiel nicht auf das erklär-erzählerische Charakteristika der so vielen SF Bücher, was ein grosses Plus darstellt. Nein, er beschränkte sich auf den Hauptcharakter, John. So wie der Name: Unspektakulär, einfach und doch irgendwie elegant. Viele Autoren verlieren sich in ihren Erklärungen und wechseln oft zur allwissenden Erzählweise. Doch würde dies zu John passen, würde dies zu Halo passen? Eindeutig nein!
Diese Geschichte repräsentiert zum grössten Teil den Spartaner. Diese Elite Soldaten wuchsen beim Militär auf. Sie erfüllten Befehle und reagieren schnell, simpel und effizient - und das ohne nachzufragen.
Rasant, kraftvoll und unkompliziert, so lautet das Motto der gesamten Geschichte, was es einfach macht das Buch schnell durchzulesen. War Nylund beim Militär? Wohl schon denn die militärischen Taktiken und Erklärungen sind einleuchtend und Korrekt. Auch die brillanten taktischen Manöver von Kaptain Keyes erstaunen.
Die Geschichte um die Geschichte des Spartaners John verspricht was ein waschechter Spartaner bietet: Jede Menge unkomplizierte und auch intelligente Action. Bücher von Computerspiele geniessen ja den Ruf von Fastfoodprodukten der Bücherwelt. Doch wenn Nylunds Schlacht um Reach eines ist, dann ist es ein Big Mac! ^_^'
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2011
Volle Punktezahl da ich hier nur das Buch und die Lieferung an sich bewerte. Den Inhalt muss jeder für sich selbst bewerten, aber da ich ein langjähriger Halo Fan bin ist der von mir genauso top. Meiner Meinung auch das beste der Bücher (aus der HALO Reihe.. Man erhält Einblicke in die Entstehung von John, dem Spartaner schlecht hin. Ich finde es klasse. Zum empfehlen.

Greetz
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2003
Dieser Si-Fi Roman erzählt die Vorgeschichte zu dem Spitzen Titel
HALO für X-Box. Wer das Spiel kennt und mag, der wird auch diesen Roman mögen. Auch ich war skeptisch, bzgl. Literatur zum
Spiel, finde das Buch aber sehr spannend erzählt und konnte es auch nicht mehr aus der Hand legen. Es erzählt wie der Master-Chief durch ein geheimes und umstrittenes Forschungsprojekt entstand und wie er letzendlich nach einer fatalen Schlacht auf dem Militärstützpunkt Reach nach Halo kommt.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2012
Als Fan der Halo Games habe ich mir dieses Buch geholt und nicht allzu viel erwartet. Aber ich wurde positiv überrascht. In den Spielen wird die Story meiner Ansicht nach nicht immer gut vermittelt und vieles bleibt unbeantwortet. Wer alles über den Master Chief, die Ausbildung der Spartans und mehr Backstory über das Halo Universum wissen möchte bekommt dies mit diesem Buch. Zudem ist es sehr gut geschrieben und auch technische Details werden sinnvoll erklärt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2015
Habe das Buch meinem Freund zum Geburtstag geschenkt da er die Spiele auch super findet und ihn das Buch auch interessiert hat. Er findet es super weil dort die Vorgeschichte zum Spiel beschrieben wird. Empfehlenswert für jede die ihren Freund zum lesen bringen will ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €