Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informative Vorstellung verschiedener Möglichkeiten (Hacks)., 2. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Netzwerksicherheit Hacks (Taschenbuch)
In acht Kapiteln und 100 "Hacks" ist beschrieben, wie man seinen Rechner, Server oder seine Netzwerke (besser) schützen oder überwachen kann. Obwohl das Buch "Netzwerksicherheit Hacks" heißt, reicht es nicht aus, nur das Netzwerk sicher zu machen. Daher gibt es im Buch neben Kapitel 3 ("Netzwerksicherheit") noch viele andere vorgestellte Sicherheitstechniken und Möglichkeiten.
Das Buch beschränkt sich nicht auf Linux oder BSD. Auch Windows wird behandelt. Trotzdem überwiegt der Unix-Bereich doch deutlich.
"Netzwerksicherheit Hacks" ist vielleicht nicht das im Vorwort erwähnte Zauberbuch - aber meiner Meinung nach eine sehr informative Zusammenstellung von einzelnen Möglichkeiten (Hacks). Das Buch beschreibt und stellt viele Programme vor, mit denen man die Sicherheit seines Netzwerkes verbessern kann. Es ist locker zu lesen, da es viele kleine Hacks enthält, die je nach Interesse einzeln und größtenteils unabhängig voneinander gelesen werden können.
Ich finde, "Netzwerksicherheit Hacks" hat einen Platz in "Armreichweite" verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Praxisorientierter Überblick, leicht und gut verständlich geschrieben, 17. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Netzwerksicherheit Hacks (Broschiert)
Also gleich vorneweg, dieses Buch ist ein Lesegenuss, weil es A.Lockhart geschafft hat eine sehr komplexe Thematik leicht und verständlich zu formulieren.
Ich selbst sehe mich als interessierten Einsteiger auf dem Gebiet Netzwerke, habe manches vor Jahren auf der Uni im Rahmen des Elektrotechnik-Studiums mal gehört,
ohne es jedoch in der Tiefe zu verstehen. Ich kenne mich mit Unix aus der User-Perspektive und Linux als Administrator eines Heim-PCs aus.

Das Buch ist in sinnvolle Kapitel unterteilt die sich den verschiedenen Sicherheitsaspekten widmen (Linux und Windows Server, Privatsphäre, Firewalls etc.).
In den Kapiteln finden sich dann die eigentlichen Hacks, das heisst, umfangreiche Tipps, wie man im Detail bestimmte Tools oder Programme einsetzen kann,
um die Sicherheit zu erhöhen oder Systemeinbrüche festzustellen.
Manchmal gibt es bei den Hacks Hintergrundinfos, doch meist bestehen sie aus einem Leitfaden, wie man z.B. ein Tool auf seinem Rechner einsetzen kann,
wie es arbeitet, wozu es geeignet ist, wo man es bekommt, wie es installiert wird etc.
Super finde ich, dass der Autor Hinweise und Lösungen für Probleme mit der Installation gibt, falls es welche geben sollte.

Wie gesagt, es geht nie besonders in die Tiefe zu jedem Hack, doch dafür kann man sich mit diesem Buch an den PC setzen und die Hacks ausprobieren.
Deshalb sehe ich es als Praxis-Leitfaden und man sollte schon mal auf Shell-Ebene ein Programm unter Linux installiert haben, bzw. wissen wie man make benutzt.
Und eben, weil es nicht so sehr in die Tiefe geht kann man es so leicht, Hack für Hack lesen, auch wenn man es nicht am PC ausprobiert.

Um einen konzeptuellen Überblick von Netzwerk-Sicherheit zu bekommen halte ich es eher für ungeeignet, ebenso wie für
Menschen, die noch nie einen Befehl in einer Unix-Shell eingegeben haben.
Viele der Hacks machen eigentlich nur im Zusammenhang der Server-Administration Sinn, und sind daher für kleine Heimnetzwerke
(Laptop & PC über LAN/WLAN an DSL) weniger hilfreich und anwendbar.

Mir hat es einen guten Einblick verschafft, was Administratoren zu tun haben, um ein Netzwerk zuverlässig und sicher zu betreiben.
Ebenso hab ich ein gutes Verständnis der Sicherheits-Probleme in Netzwerken bekommen und meine Befürchtungen verloren,
dass mein Heimnetzwerk eine leichte Beute für Internet-Attacken ist.

Es hat mir Spass gemacht dieses Buch zu lesen und sehr bereichert, deshalb 5 Sterne :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr tauglich, 30. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Netzwerksicherheit Hacks (Broschiert)
Gutes und solides Unix-Wissen sollte man mitbringen (aber ansonsten interessiert die netzwerksicherheit wahrscheinlich eh nicht so sehr), dann entpuppen sich die Seiten des Kacks-Buchs als ziemliches Arbeitsferuerwerk. Da kann man ne Menge lernen was schützt, aber auchw as auf der anderen Seite des "Schutzes" so passiert. Tiefer Einblick!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Netzwerksicherheit Hacks
Netzwerksicherheit Hacks von Andrew Lockhart (Broschiert - 28. April 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 79,94
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen