Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen15
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2012
wie man es von Stefanie Mohr gewohnt ist, beschreibt sie sehr schön die Orte, alles sehr gut nachvollziehbar. Man findet sich wieder in dieser Stadt. Mit ihrem Kommisar hat sie eine sehr sympathische Persönlichkeit geschaffen. Man möchte ihn kennenleren
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Glassscherbenviertel
Krimis von Stefanie Mohr sind gut geschrieben und spannend, ich mag Kommissar Hackenholt und wie er seine Fälle löst
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2012
Absolut realitätsnah. Die Autorin kennt sich aus im ehemaligen Nürnberger Galsscherbenviertel, das wegen seines hohen Ausländeranteils im Volksmund "Gostanbul" genannt wird, obwohl hier nicht in erster Linie türkische Staatsangehörige wohnen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Ein sehr spannender Krimi. Mal nicht in Amerika oder sonst wo, sondern direkt vor unserer Nase. Mit einem nicht immer mit sich selbst im Reinen befindlichen Kommissar, der dem ganzen noch die menschliche Seite näher bringt. Sehr lesenswert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2013
Das Buch war recht spannend zu lesen. Die Schilderung der gesellschaftlichen Parallelwelten ist gut gelungen. Die Beschreibung der Weihnachtsmärkte hat mir als Nichtkennerin der Lust auf eine Adventreise in die Gegend gemacht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. Januar 2014
Ein junger Mann mit türkischen Wurzeln wird in Gostenhof ermordet in seiner Wohnung aufgefunden. Die Ermittlungen von Kommissar Hackenholt erstrecken sich erst mal auf das Familiäre Umfeld, da es wie ein typischer Ehrenmord aussieht.

In gewohnter Manier kann man Hackenholt und seine Ermittlergruppe begleiten, die zwischen Kaffee kochen, Weihnachtsmärkten und Bratwurstsemmel, in akribischer Kleinarbeit die Zusammenhänge aufzudecken versuchen.
Da dem Leser aber bereits viel früher als dem Ermittlerteam der Zusammenhang klar wird, ist es halt nicht ganz so spannend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2014
Frau Mohr hat es einmal mehr mit ihrem Krimi "Glasscherbenviertel" geschafft, Spannung bis zum letzten Absatz zu erzeugen. Durch ihre einzigartige Form, die Charaktäre zum Leben zu erwecken, schafft Sie es, den Leser zu einen Teil ihrer Fälle zu machen! Vorallem die Belebung "unseres" doch tollen fränkischen Dialekts , welchen Sie an den passenden Stellen auslebt, trägt dazu bei, dass das Buch so großartig ist!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
Es ist mal ein Thema, das man sich in Nürnberg kaum vorstellen kann, das es aber wahrscheinlich gibt. Nett ist auch die Hintergrundgeschichte und natürlich der Nürnberger Dialekt von Kommisarin Baumann.
Ich habe nun alle Hackenholt - Krimis gelesen und freue mich schon auf einen neuen. Der kommt doch bald, oder?
Diese Krimis sind die ideale Lektüre für den Feierabend, Liegestuhl oder eine lange Bahnreise.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Unterhaltsam und spannend geschrieben. Die Abläufe sind gut nach zu vollziehen.
Die Personencharaktere sind sehr gut beschrieben.
Die Umgebung ist mir bekannt, der Dialekt sehr gut getroffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Dieses Buch ist für den regionalen Leser (Nürnberg) Bayern sehr gut und behandelt ein aktuelles Thema der Kriminalität.
Lese die anderen Bücher der Autorien ebenfalls.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden