Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Februar 2014
Ich habe das Buch fast in einem Rutsch gelesen. Anselm Grün und seine Nichte schreiben sich berührende Briefe. Beeindruckt hat mich, wie Anselm Grün mit Zweifel umgeht, auch Unsicherheit kennt. Und doch zeigt, wie sich im Leben Vertrauen finden lässt. Dazu kommen Gedanken, die einfach nachwirken: "Es braucht einen guten Ausgleich von Geben und Nehmen. Wer nur nimmt, verschluckt sich. Und wer gibt, verausgabt sich."
Ein kurzweiliges und tiefsinniges Buch zugleich!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das Buch ist gut zu lesen und die Fragen der Co Autorin entsprechen dem Zeitgeist und den Situationen mit denen man sich so beschäftigen kann.
Für Anselm Grün ist z.B. Reichtum an sich nicht schlecht. Aber er hat die Tendenz, die eigene Maske zu verstärken. Und dann schneidet er uns ab von unseren Herzen. (S.71)
Wichtig ist für ihn bei allen Haltungen immer das richtige Maß, sowohl beim Ehrgeiz, als beim Erfolg und bei der Zufriedenheit wie auch bei der Aktivität und Stille. Eine innere Stimmigkeit liegt alleine im Einklang mit mir selbst in Berührung mit meinem wahren Selbst. (S.86)
Das Buch ist lesenswert und kann den Leser bei vielen Fragen zu Gott, zur Spiritualität und zur Liebe Antworten geben und er zeigt dabei immer wieder das Ziel des Menschen im Einklang mit unserem Wesen und mit unserem Leben zu sein. Anselm Grün sagt ferner, den inneren Weg geht man alleine und dafür ist man selbst verantwortlich.
Das Gespräch ist lesenswert da sowohl religiöse Gedanken, Klosteralltag, philosophische Betrachtungen und Analysen von C.G. Jung und den Gehirnforschern mit in die Antworten eingebaut sind.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2016
Das Buch lässt sich sehr leicht lesen und bietet neben einem spannenden Dialog zwischen Anselm Grün und seiner Nichte interesannte Ansätze zur Erklärung der christlichen Botschaft in Bezug auf psychologische und historische Erklärungsmuster. Man kann es einerseits als einen innovativen Ansatz der Lebenshilfe betrachten, andererseits als ein Buch, welches eine Bewertung des christlichen Glaubens nach aktuellem Stand der Theologie aufzeigt. Aufgrund seiner Ausgewogenheit wirkt es sehr modern und ist sicherlich keine Bettlektüre für christliche Ultras jedweder Couleur, egal ob sie nun katholisch oder protestantisch sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2014
Hervorragendes Buch. Gerade vom Dialog zwischen den Generationen lebt dieses Buch und bezieht daraus seinen ganz besonderen Reiz. Spannend von Anfang bis Ende!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2015
Ich habe es gerade bekommen und einige Seiten gelesen. Ob es den letzten ultimativen Kik bringt weis ich nicht. Aber wenn ich den Titel lese, erwarte ich ihn auch gar nicht. Ich möchte etwas leichtes, etwas was unterhält, ich möchte normale Fragen lesen und mir dann die meinen dazu stellen.
Ich finde es gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden