Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Infos ohne Schnörkel
Schon der Vorgänger des Bike Buch Europa war ein Klassiker. Geradlinig und ohne viel der Einleitung (wer will schon wissen, ob man besser mit 24 oder 27 Gängen durch die Alpen tourt oder wie man einen Reifen flickt...) richtet sich das Buch an den ambitionierten Radler, der auf der Suche nach neuen Horizonten ist. Zu jedem Land Europas hat Herbert Lindenberg...
Veröffentlicht am 2. Juli 2003 von Jan Cramer

versus
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Echt unnötig
Früher war ich ein Fan von Reise-Know-How Reiseführern doch Bücher wie dieses haben meine Meinung leider geändert. Das vorliegende Werk ist absolut unnötig. Die beschriebenen Touren sind unvollständig und oberflächlich beschrieben (wie zB die Radwege in Österreich). Außerdem sind die Touren nicht unbedingt speziell für...
Vor 7 Monaten von Korrer veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Infos ohne Schnörkel, 2. Juli 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Europa BikeBuch (Taschenbuch)
Schon der Vorgänger des Bike Buch Europa war ein Klassiker. Geradlinig und ohne viel der Einleitung (wer will schon wissen, ob man besser mit 24 oder 27 Gängen durch die Alpen tourt oder wie man einen Reifen flickt...) richtet sich das Buch an den ambitionierten Radler, der auf der Suche nach neuen Horizonten ist. Zu jedem Land Europas hat Herbert Lindenberg prägnante Informationen zusammengetragen, die sich für die von mir bereisten Regionen und Länder restlos bestätigen lassen. Aufgelockert von kurzen Reiseberichten als Appetithappen präsentiert sich das Buch in einem modernen übersichtlichen Layout mit zahlreichen Karten und einigen (überwiegende schwarz-weissen Fotos) die Appetit auf mehr machen.
Alles in allem eine gute Investition, selbst wenn keine Tour in diesem Jahr ansteht: eine informative Lektüre auf jeden Fall!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Übersichtliche Infos, die einen Radreisenden interessieren, 18. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Das Europa BikeBuch (Taschenbuch)
Dieses Informationswerk nimmt man nicht mit auf die Reise, man liest es vorher und informiert sich umfassend über das Land, das man gerne bereisen möchte. Hätten wir das getan, wären wir nicht nach Andalusien gefahren für Bikeurlaub und wir wären nicht fassungslos vor 20%igen Steigungen gestanden wie der Esel am Berg. Die Bilder und Karten sind s/w., es gibt Streckenvorschläge und halt alle Infos über Land und Leute, Regionen und Gebiete in ganz Europa. Es gibt praxisorientierte Tipps und Reiseberichte und Geschichten, die dafür sorgen, dass man am liebsten gleich packen möchte. Das Buch wird sogar im Internet aktuell gehalten, da kann man sich auf der HP zum Buch über die letzten News, Ergänzungen und Änderungen informieren. Dieses Buch ist eine ausgezeichnete Planungshilfe und gehört in jeden Bikerhaushalt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für neugierige Reiseradler unverzichtbares Nachschlagewerk, 6. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Fahrrad Europaführer: Der Reiseführer für alle Radler durch ganz Europa. Touren, Routen und Radregionen in über 40 Ländern (Broschiert)
Obwohl dieses Jahr kein großes Fußballturnier stattfindet und auch die Tour de France verkorkst war, gibt es Grund zur Freude. Die komplett überarbeitete Auflage von Herbert Lindenbergs "BikeBuch Europa" liegt in den Buchhandlungen. Es kommt im modernen Gewand daher und wird nun unter dem Namen "Fahrrad Europaführer" verkauft. Ansonsten bleibt alles beim Alten. Der Schmöker folgt dem Motto "Tourenvorfreude ist die schönste Freude" und hilft sowohl dem Reiseradler als auch dem Mountainbiker bei der Planung von Touren beliebiger Länge und Schwierigkeit. Auf weit über 600 Seiten werden Routen und Regionen praktisch aller europäischen Länder vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf klassische Ziele wie die Alpen, Deutschland, Frankreich, Norwegen und Spanien, doch auch Exoten wie Albanien, Grönland, Mazedonien und Montenegro bekommen ihren Auftritt. Detaillierte Tourenbeschreibungen würden den Rahmen sprengen, kenntnisreiche Streckenempfehlungen sind jedoch en masse zu finden. Aufgelockert wird das ganze von kurzen Reiseberichten verschiedener Gastautoren - etwa Michael Kristls "Mein irisches Radel-Tagebuch" oder "Tourenparadies Julische Alpen" von Andreas von Heßberg und Waltraud Schulze. Somit sollte dieses mit 50 Karten und 200 Fotos reich illustrierte Nachschlagewerk in keiner Bibliothek neugieriger Reiseradler fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reiseführer für Europa, 27. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Europa BikeBuch (Taschenbuch)
Meine Ausgabe ist aus dem Jahr 2003(in der zweiten aktualisierten Auflage).
Diese Rezension bezieht sich auf diese oben genannte Auflage.

Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet, die Alpen haben einen eigenen Teil, da diese Region für Radler sehr interessant. Außerdem wird ein Teil der Türkei (Thrakien), sowie der europäische Teil der GUS mit aufgenommen.

Manche Länder (in der Regel kleinere Staaten) werden sehr knapp geschildert, ein wenig mehr hätte es z.B. für Belgien sein können. Frankreich bekommt, wie Spanien entsprechend mehr Seiten eingeräumt, okay - es sind halt auch (geografisch) größere Länder. Deutschland wird ziemlich ausführlich behandelt.

Sehr interessant finde ich die "eingestreuten" Geschichten von diversen Autoren und Ländern. Manchmal enden sie aber abrupt, sprich sie können etwas länger sein.
Es gibt mehrere Bilder, viele in S/W, im Mittelteil des Buches sind mehrere farbige Bilder zu sehen. Alle zu verschiedenen Ländern und sichtlich zum Thema Fahrrad.
Aber das würde wohl den Rahmen des Buches komplett sprengen, dieses ist im übrigen eh schon sehr üppig (588 Seiten!!!).
Europa hat sehr viel zu bieten und es kann nur ein Anriss sein.

Die Infos zu Ein- und Anreise, Währung, Gesundheit Übernachten, Karten/Literatur und zum Fahrrad selbst sind natürlich nur von kurzer Dauer.
Gerade die Währung ist sehr anfällig für Änderungen.
Aber trotzdem ist es sehr gut gemacht. Da steckt schon was hinter. Natürlich ist es ein Vorab, für das jeweilige Land muss man sich explizite noch Reiseführer und Karten besorgen.
Für einen Überblick ist das Buch sehr gut gemacht.
Wenn die neuste Version auch so ist, man selbst am Thema Europa per Rad interessiert ist, KAUFEN!

Viel Spaß und immer die Nase im Wind...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein erster Überblick für grenzüberschreitende Radtouren, 15. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Fahrrad Europaführer: Der Reiseführer für alle Radler durch ganz Europa. Touren, Routen und Radregionen in über 40 Ländern (Broschiert)
Dieses Buch bietet wichtige Adressen und Eindrücke über alle Länder Europas. Leider sind die abgebildeten Karten sehr ungenau und manchmal ein wenig verwirrend. Für die nächste Auflage wäre daher eine Überarbeitung des Kartenmaterials sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverzichtbar für Europa-Radreisende!, 16. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Fahrrad Europaführer: Der Reiseführer für alle Radler durch ganz Europa. Touren, Routen und Radregionen in über 40 Ländern (Broschiert)
Tolles Buch, das m. E. unverzichtbar für die Vorbereitung einer Radreise in Europa ist. Viele Tips von Radlern, die in den jeweiligen Gebieten schon selbst gefahren sind. Außerdem etliche gute Reiseberichte und Farbfotos von Reiseradlern, die das Buch für mich auch zum Schmökern zur allerersten Wahl machen! Sogar Länder, die eher selten von Reiseradlern ausgewählt werden, sind im Buch vorhanden. Und dann gibts als Zugabe noch für jedes Land einen Infokasten mit dem wichtigsten in Kürze.

Alles in allem ein Buch, das in keinem Radler-Bücherregal fehlen sollte und mein Lieblingsbuch ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super zur Vorbereitung einer individuellen Europa-Radreise, 4. Oktober 2013
Ich habe zum ersten Mal eine längere Radreise gemacht (3 Monate durch Europa).

Das Buch hat mir bei der Vorbereitung eine super Übersicht über die einzelnen Länder, deren Regionen und lohnenswerte bzw. auch zu vermeidende Radstrecken geboten.
Die Grob-Planung meiner Strecke konnte ich damit bestens machen. Außerdem enthält es hilfreiche Reisetips.
Es ist aus meiner Sicht ein klasse Buch zur Vorbereitung einer individuellen Radreise durch Europa oder einzelne Länder.
Für jemanden, der eine Radreise duch Europa plant und sich dafür Anregungen/Ideen/Tips holen möchte empfehle ich das Buch absolut weiter.

Viel Spaß beim Radeln!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Übersichtsbuch, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fahrradführer Europa (Broschiert)
Sehr gut gestaltet hat und man hat sofort Europaweit große Radwege in der Übersicht. Kurze, ausreichende Informationen sind vorhanden. Für die Strecken wird man wohl auf regionale Karten nicht verzichten können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geballte Radlerinformationen, 6. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Fahrrad Europaführer: Der Reiseführer für alle Radler durch ganz Europa. Touren, Routen und Radregionen in über 40 Ländern (Broschiert)
Ein tolles Buch, dass in jedes Bücherregal radreiseinteressierter Menschen gehört. Wesentliche Informationen für Europaradler wurden hier in geballter Form zusammengestellt, ohne überflüssigen Schnickschnack, halt alles was Radler bei der Planung ihrer Radtour interessiert. Absolut empfehlenswert. Im Fahrrad Europaführer stehen nicht Informationen irgendwelcher Theoretiker sondern Erfahrungswerte vieler Reiseradler, die bereits seit vielen Jahren mit ihren Rädern unterwegs sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fahrradführer Europa, 24. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fahrradführer Europa (Broschiert)
Zum Grobplanen und als Überblick durchaus geeignet. Ich wünschte mir mehr detailierte Informationen über die einzelnen Regionen. Ansonsten sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen