holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Broschiert|Ändern
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Was versteht man unter Illusionsmalerei? Welche bekannten Bilder gehören zum Dadaismus? Wie sind Barock & Rokoko zeitlich einzuordnen? Antworten auf solche und ähnliche Fragen finden an Kunst interessierte Menschen in Stephen Littles Buch "...ismen Kunst verstehen". Es handelt sich um eine Einführung in die Epochen und Stile, die die Geschichte der abendländischen Kunst bis heute geprägt haben. Besondere Vorkenntnisse sind für das Verständnis nicht erforderlich.

Kunsthistoriker Stephen Little vermittelt in chronologischer Reihenfolge die wichtigsten Stilrichtungen der Kunstgeschichte. Das Buch hat eine einheitliche Struktur. Jeder Stil wird auf 2 Seiten beschrieben, Hauptvertreter und ihre Arbeiten werden benannt und Verwandtschaften zwischen Stilrichtungen erläutert. Bilder, die den jeweiligen Stil prägen, lockern den Text auf. Die Ausführungen sind kurz und prägnant. Einen derart logisch strukturierten Aufbau traut man einem Buch über Kunstgeschichte gar nicht zu. Ein Verzeichnis der Künstler, ein Glossar, eine Zeittafel und ein Verzeichnis bedeutender Museen bilden den Abschluss dieses verständlichen Nachschlagewerkes.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Das Buch bietet für "Einsteiger" einen sehr guten Überblick über die einzelnen Kunstepochen mit anschaulichen Beispielen und im hinteren Teil mit einer sehr guten Zeitübersichtskarte.
Ich nehme das Buch oft zur Hand.......es kann immer wieder auch jede einzelne Epoche bzw. Stilrichtung nachgeschlagen werden......hat mir sehr geholfen.
Lieferung und Produkt ok wie beschrieben.........
A.L.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2009
Dieses Buch ist sehr verständlich aufgebaut und beschrieben und hat mir sehr geholfen. Ich konnte nach der Lektüre die verschiedenen Ismen auseinanderhalten und verstehen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2011
Ganz gut, immer mit dem Gedanken verbunden, dass für diese Kürze natürlich Konzessionen gemacht werden müssen, was die Vollständigkeit bzw. Ausführlichkeit anbelangt. Aber immer ein guter Einstieg.

Ein abstruses Detail (andere habe ich noch nicht gefunden, aber auch nicht gesucht): Little behauptet, die Einstellung der Surrealisten den Frauen gegenüber sei "oft ambivalent und bisweilen ausgesprochen ablehnend" gewesen. Ohne Beleg natürlich. Kann jemand dazu was sagen? Hat jemand schon einmal gehört, dass dies die Surrealisten besonders auszeichnet? -- Das Thema Sex und Frau kommt in der Psychoanalyse, an die sich die Surrealisten ja anlehnen, (gerade bei männlichen Klienten) häufig vor -- aber ist das gleich ablehnend? Ablehnender als andere? Was meint Little? Hat jemand die englische Originalausgabe und kann dort mal nachschlagen?
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden