Kundenrezensionen


1 Rezension

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Loslassen schon im Leben, 8. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Leben, Träumen, Sterben: Das Tibetische Totenbuch und die westliche Psychologie (Gebundene Ausgabe)
Wir müssen schon im Leben Loslassen üben und Groll abbauen, wenn wir einen friedlichen Tod haben wollen.
Rob Nairn bietet uns überraschende Denkansätze und praktische Übungen.
Ein Buch, das aus der Weisheit des Tibetischen Totenbuchs schöpft und uns dabei unterstützt, dieser Weisheit aus westlich-psychologischer Sicht näher zu kommen.
Ein sehr lesbares Buch, in unserer Sprache geschrieben, ohne den für Anfänger doch verwirrenden Wortschatz tibetisch-buddhistischer Texte.
Recht eigentlich ein Muss für alle an ihrem spirituellen Weg interessierten Menschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Leben, Träumen, Sterben: Das Tibetische Totenbuch und die westliche Psychologie
Gebraucht & neu ab: EUR 20,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen