Kundenrezensionen


50 Rezensionen
5 Sterne:
 (27)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Epos mit Schönheitsfehlern - aber auf hohem Niveau!
Ein Hörspiel der Superlative, monströs in seinen Ausmassen, episch ... Das alles lässt sich über die SWF-Produktion aus dem Jahre 1991 sagen - mit Recht. Allerdings kommt es ja nicht nur auf Quantität an, womit "Der Herr der Ringe" durchaus punkten kann. Die Qualität ist m.E. viel wichtiger. Und hier gibt es Glanzpunkte - aber auch kleine,...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2004 von R. Lüth

versus
43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel Aufwand ... Fehler im Detail
Vielleicht liegt es daran, dass ich das Buch erst vor Kurzem gelesen habe. Dadurch waren viele Details noch sehr präsent.
Erstmal ein grosses Lob den phantastischen Sprechern, allen voran Manfred Steffen, der durch seine hervorragende schauspielerische Leistung den Gandalf lebendig werden lässt.
Dennoch: Mit dem zu Verfügung stehenden Potential...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2001 von C. Wehrmann


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nich besser, nich schlechter als das Buch. Nur etwas anders, 24. August 2001
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min. (Audio CD)
Ich habe das Hörspiel gehört bevor ich das Buch gelesen habe. Normalerweise geht es mir so, daß ich nachdem ich dann das Buch gelesen habe bzw. das Hörspiel gehört habe, daß ich das Hörspiel nicht mag. Aber nicht hierbei :)
Sicherlich fehlt einiges... um das Lesen des Buches kommt man also nicht herum. Aber es ist trotzdem immer wieder schön zu hören.
Derzeit höre ich das Hörspiel nahezu jeden Abend. :))) Einfach toll... und ich finde auch besser als das BBC Hörspiel *g*
bisdenndann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Alles "Englische" erfolgreich "weggedeutscht", 22. Oktober 2001
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min. (Audio CD)
Also, tut mir leid, das sagen zu müssen, aber mir hat diese Produktion überhaupt nicht gefallen. Ich habe die Bücher diverse Male sowohl in der deutschen Übersetzung als auch in der englischen Originalfassung gelesen und habe den Eindruck, dass die Produzenten den "Geist" oder die "Aura" von Tolkiens Werk überhaupt nicht verstanden haben. Alles, was ich an den Büchern liebe, z.B. der typisch englische trockene Humor, ist erfolgreich durch deutschen Bierernst ersetzt worden. - Auch das Stimmencasting finde ich total daneben, die meisten Stimmen sind viel zu alt. Gut, es gibt jede Menge alter Herren in dem Roman (Gandalf, Saruman, Theoden etc.), aber die Hobbits z.B. hätten viel hellere, fröhlichere Stimmen haben müssen. Und gerade Gandalfs Stimme finde ich völlig falsch besetzt, das hätte ein kräftiger Bass-Bariton sein müssen - dieses schwache zittrige Stimmchen hätte viel besser zum Ohm (Sam Gamdschies Vater) gepasst. Gollums Stimme dagegen war viel zu tief und kräftig. Auch scheinen die Sprecher zu glauben, die einzige Möglichkeit, ihren Worten Nachdruck zu verleihen sei es, die Stimme zu erheben. Man hat das Gefühl, dass die handelnden Personen sich ständig anschreien. Das man auch durch Stimm-Modulation sehr schöne Betonungen erreichen kann, scheinen die Darsteller noch nie gehört zu haben. - Das Schlimmste ist jedoch die Musik! Ganz davon abgesehen, dass sie viel zu laut ist und man ständig die Lautstärke nachregeln muss (ist die Musik erträglich, versteht man die Sprecher nicht mehr, kann man dagegen die Stimmen gut verstehen, katapultiert einen der nächste Instrumentaleinsatz vor Schreck fast aus dem Sessel), hatte ich nicht das Gefühl, mich in Mittelerde zu befinden, sondern auf einem Reichsparteitag o.ä. - Hörner, Zimbeln, Schäterätäää! und zur Abwechslung ein bisschen gequältes Gequietsche in den oberen Tonlagen sobald irgendwelche Elben im Spiel sind. - Nein, besten Dank! Seit Jahren vermeide ich ziemlich erfolgreich deutsche Kinoproduktionen (bis auf wenige Ausnahmen), weil ich finde, Deutsche können einfach keine Filme machen. Nach dieser Erfahrung nun finde ich, von Hörspielen sollten sie ebenfalls die Finger lassen. - Ach so, ich bin übrigens gebürtige Hamburgerin (nur falls jemand meint, ich dürfe sowas nicht äußern).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Vertonung - es lohnt sich, 21. Juli 1999
Von Ein Kunde
Bei dem Kaufpreis schluckt man sogar als echter Tolkienfan und überlegt zweimal, ob sich ein Kauf lohnt. Aber ich wurde nicht enttäuscht:
Die wichtigsten Passagen aus dem "Herrn der Ringe" wurden neu zusammengestellt und verschiedene Sprecher übernehmen die Rollen der einzelnen Akteure. Besonders gut ist Gollum gelungen. Auch die anderen Stimmen passen hervorragend zu den Charakterrollen. Schön ist, daß die deutsche Übersetzung wortwörtlich übernommen wurde, der schönklingende Sprachgebrauch bleibt erhalten.
Da es so viele Kassetten sind, eignet sich das Hörspiel auch für Erwachsene als Betthupferl, man schläft sehr oft dabei ein, so daß man die Kassetten immer wieder hören kann, und immer wieder neue Passagen kennenlernt.
Für mich hat sich der Kauf rentiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für ein Hörspiel nicht schlecht, aber..., 16. September 2001
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min. (Audio CD)
Man kann dieses Buch nicht anders umsetzen als an der Dramaturgie zu schneiden. Das wird im Film auch so sein. Fans sollten sich diese Produktion nicht mit Bier-Ernst anhören. Wer aber auf schöne Hörspiele steht - oder extrem lesefaul ist und trotzdem noch vor dem Kinostart eine - aeh - etwas originalere Version genießen möchte sollte zuschlagen. - Das englische Hörspiel vom BBC ist aber um Klassen besser...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unerträgliche Musik, 26. Januar 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min. (Audio CD)
Leider hat mich diese Hörspielumsetzung von Tolkiens Herrn der Ringe sehr enttäuscht. Insbesondere die Musik empfand ich als derartig nervtötend und die Stimmung des Buches nicht einfangend, daß ich mir nicht das ganze Hörspiel antun mochte. Sehr enttäuscht war ich zum Beispiel von der Schilderung der Begegnung zwischen Baumbart und Merry und Pippin. Im Buch sind dies doch gerade Szenen, die auch eine gewisse Heiterkeit ausstrahlen, davon ist im Hörspiel nichts zu spüren; im Gegenteil, das Ganze wirkt auf mich nur ungemein düster, woran die Musik einen erheblichen Anteil hat. Aber auch die Stimme von Baumbart fand ich alles andere als gelungen. Mein Fazit deshalb: Lieber das Buch lesen und die Finger von dieser Hörspielfassung lassen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tolkien wäre enttäuscht!, 13. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min. (Audio CD)
"Die Erfindung von Sprachen ist das
Fundament. Die Geschichten wurden eher dazu erdacht, den Sprachen eine Welt zu geben als umgekehrt. Für mich kommt zuerst ein Name, und dann folgt die Geschichte."
J.R.R. Tolkien
Dieses Zitat stammt vom Autor des Buches. Deutlicher kann man die Rolle der Sprache wohl nicht betonen. Aber die Macher des Hörspiels waren nicht mal in der Lage den Anhang E zu lesen, in dem die Ausprache der Namen beschrieben wird. Schade!
Ich persöhnlich könnte über die zum Teil anstrengende Musik und die manchmal langweiligen Stimmen, sowie den Kürzungen hinweg sehen, aber ich weigere mich mir Namen anhören zu müssen die föllig falsch ausgesprochen werden. In einem Hörbuch darf das nicht passieren, schon gar nicht in diesem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen mehr erwartet, 1. November 2001
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min. (Audio CD)
Der Herr der Ringe - das ist ja schon mehr als berühmt- da ich das Buch nie gelesen hatte, habe ich die Gelegenheit genutzt,die CD's auf dem Weg zur Arbeit zu hören. Die technisch einwandfreie Produktion hat es nicht geschafft, sich mit den Figuren in mein Herz zu spielen. Die ständig neuen Figuren und sich wiederholenden Kämpfe und Schlachten wurden mir im Lauf der vielen Cd's immer fremder. Fans des Buches werden das ganze wohl genießen. Der Zugang für "Normalhörer" ist jedoch schwierig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Buch aller Zeiten, 22. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min. (Audio CD)
Ich habe angefangen mit der ''Der kleine Hobbit'' und war schon damals davon begeister was Tolkien geleistet hatt. Aber als ich Der Herr der Ringe gelessen habe wurd mir klar das ich mich in diese Trilogie verliebt habe. Wenn man nur 5 Minuten gelessen hat dann kann man nich mehr aufhören.Als ich dann das Buch zu ende hatte da war ich ganz traurig das dies das ende war. Ich find das Buch ist so gut das man noch 8 Bücher hätte schreiben können. Irgendwas würde immer sein zum beispiel die fahr mit dem Schiff von den Grauen Anfurten weg und danach die geschichten .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen VOLL DANEBEN!!!!, 22. August 2001
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min. (Audio CD)
Wichtige Passagen fehlen, z.B. wird von Boromirs Zeh, den er sich am Tor von Minas Tirith gestossen hat, nur beiläufig erzählt, dabei widmet Tolkien dieser Episode ganze 1  Kapitel! Ausserdem hat Sam eine zu helle Stimme, klingt wie ein Mädchen, macht dumme Faxen und foltert Gollum. Das geht nicht! Gollum mag ich doch so! Ganz schrecklich finde ich die Musik, die Geräusche und die Sprecher im Hintergrund. Hier hätte ich mir mehr Werktreue gewünscht. Im Buch schließlich ist doch auch keine Musik, geschweige denn Geräusche oder Sprecher. Im Buch sind nur doch nur Wörter! Also was soll das überhaupt! Abgesehen davon: dass man das eigentliche Ende der Trilogie weggelassen hat, kann ich nicht verstehen! Besonders vom 4-wöchigen, ereignislosen Marsch der Freunde nach Hause hätte ich mir mehr gewünscht. Auch vom anschließenden Geschipper übers Meer. Den Teil hätte man doch extra herausgeben können, dafür hätte zumindest Ich! ein paar Hundert Mark bezahlt - zu Wellenrauschen kann man doch so schön meditieren. Also. Weil ich Sternchen so mag, gebe ich trotzdem 10 Punkte, ähh...Sternchen. Was? 10 geht nicht? Na gut, dann eben nur 5.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen etwas enttäuscht, 21. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min. (Audio CD)
Ich bein ein großer Tolkien Fan.
Habe die Trilogie 4 mal, den hobbit 3 mal, die kinder hurins 3 mal gelesen.
Und wollte mich nun mal mit dem Hörbuch versuchen.
Leider habe ich eine für mich falsche Ausgabe in die Ohren bekommen.
Bin von den Stimmen und dem Stil wie hier vorgetragen wird, nicht wirklich überzuegt.

Ich werde mir jetzt die neuere Fassung kaufen, wo das Buch Wort für Wort vorgetragen wird...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min.
Der Herr der Ringe. Sonderausgabe. 11 CDs. 756 Min. von John R. R. Tolkien (Audio CD - September 2001)
Gebraucht & neu ab: EUR 13,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen