Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Januar 2000
Mit diesem Band erfreut uns Wolf erneut mit seinen kurzen, kleinen Geschichten, die ihrerseits die Realität, wie wir sie kennen, kurz und klein zu schlagen versuchen. Wieder brennt der Autor ein Feuerwerk an scheinbar banalen Ereignissen ab, die aber stets anders verlaufen, als man es zunächst erwarten würde. Unsere Wirklichkeit scheint in der „bewohnten Welt" Wolfs keinen Platz zu haben, oder täuscht sich da der geneigte Leser...?
So scheint der Titelheld der Geschichte „Gambas Theater" zu Anfang ein ganz normaler Theaterdirektor zu sein. Mit der Zeit erfahren wir, daß Herr Gamba nicht nur als Kulissenmaler und alleiniger Musiker fungiert, sondern zudem alle Rollen selbst spielt und auch das Theater, in dem das Spektakel stattfindet, auch noch selbst gebaut hat. Die Kritiken pflegt Gamba übrigens auch selbst zu schreiben, und das ist auch unabdingbar notwendig, da er schließlich selbst sein eigenes Publikum verkörpert. Dabei verzichtet Gamba schlichtweg auf alles, was man von einem Theater erwarten würde: auf das gesprochene und gesungene Wort ebenso wie auf die Musik - „Licht muß allerdings sein, vor allem das ausgelöschte Licht" - Gamba ist sich selbst genug. Die meisten von uns können das sicher nachvollziehen, zumindest von Zeit zu Zeit.
Wolf hat mit den „Nachrichten aus der bewohnten Welt" wieder ein Kuriositätenkabinett geschaffen, welches aus unserer gewohnten Sichtweise absurd und verwirrend erscheint. Auf jeden Fall erfrischt die Betrachtung der Dinge aus einer nicht alltäglichen Perspektive immer wieder und spendet Kraft für die „gewöhnliche" Wirklichkeit, die wir jeden Tag erleben. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden