Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen41
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Dezember 2009
Das Buch besticht durch einen Spot-Preis!

Wenn man es in die Hand nimmt hat man gleich ein gutes Gefühl, es fühlt sich gepolstert an (ist es wahrscheinlich auch).

Die Fotos der Pflanzen sind sehr schön und die Informationen sind für jeden Kräuterliebhaber ausreichend.

Es gibt zu den umfangreichen Informationen eine Legende für Lebensart, Standortansprüche, Verwendungsmöglichkeiten und ein Hinweis auf evtl. Giftigkeit.

Wussten Sie, dass auch Salbei giftig sein kann in zu hohen Dosen?
Ich bisher nicht...

Ein ebenfalls gutes Werk ist jedoch das GU-Kräuter-Buch ISBN: 978-3-8338-0046-7. Dieses Werk ist etwas umfangreicher und hat auch etwas schönere Fotos.

Das Blättern und lesen macht mir allerdings in diesem Werk mehr Spaß und es gibt auch zu jeder Pflanze Rezept- oder Kosmetiktipps.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2012
Wer einen Kräutergaten anlegen möchte, hat hier sein Geld gut angelegt. Das Buch macht bereits beim Auspacken einen sehr hochwertigen Eindruck durch seine ungewöhnliche, fast quadratische Form und den softartig Eindruck beim in die Hand nehmen. Aufgrund seiner Form passt es sogar noch in die Jackentasche und ist trotzdem sehr umfamgreich (296 Seiten). Zunächst wird in der Einführung auf wenigen Seiten grundsätzliches zum Anbau, Mischkultur, zum Pflanzenschutz, zur Ernte und Verarbeitung gegeben. Auf den restlichen Seiten werden dann ausführlich insgesamt 70 Kräuter mit Herkunft, Merkmalen, verwandten Arten, Standort, Kultur und Verwendung beschrieben. Zu jedem Kraut ergänzend noch "Der besondere Tipp" (meist ein Rezept) und ggf. wichtige Hinweise (wie Verwechslungsgefahr, nicht in der Schwangerschaft etc.). 5 Sterne sind hier voll und ganz gerechtfertigt.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
"Dumonts Kleines Kräuterlexikon", erschienen in der Edition Dörfler, bietet einen praktischen Überblick über die wichtigsten Kräuterpflanzen für Küche und Hausapotheke, die man in unseren Breiten auf dem Fensterbrett oder ggf. Balkon oder Garten ziehen kann. (Ich beziehe mich auf die 2. Auflage von 2005)
Die einzelnen Kräuter, alphabetisch nach ihrem botanischen (= lateinischen) Namen sortiert, werden in bezug auf Herkunft, Merkmale, Sortentipps, Verwendungsmöglichkeiten, verwandte Arten und -- hier wird's für den Praktiker interessant -- Standort, Kultivierung und Ernte auf je vier Seiten vorgestellt. Jeden Haupteintag ergänzt ein Foto von hohem künstlerischem Anspruch und einigermaßen brauchbarem Wiedererkennungswert. Die Ausstattung ist sehr praxisfreundlich: Handlich, robuste Fadenbindung und abwaschbarer Einband.

Gut gelungen sind den Verfasserinnen, Andrea Rausch und Brigitte Lotz, neben der Auswahl der vorgestellten Pflanzen auch die praktischen Tipps zu den einzelnen Pflanzen; das empfiehlt dieses Kräuterlexikon auch für Anfänger. Lediglich Beifuß und Bärlauch hätten sie ausführlicher erwähnen können. Das Vokabular ist anfängerfreundlich, und nur eingefleischte Profis werden Fachbegriffe wie "pikieren" schmerzlich vermissen. Schön auch, dass zu jedem Kraut ein passendes Rezept genannt wird.
Allerdings wäre es für Garten-Anfänger gut zu wissen, welche Kräuter nicht gegen Ungeziefer gefeit sind -- ich sag nur: "Basilikum und Schnecken". Ich fürchte, der ein oder andere Benutzer wird hier aus Schaden klug werden müssen, denn "Dumonts Kleines Lexikon" erwähnt dieses Thema noch nicht einmal.
Ein weiteres, kleineres Manko dieses Kräuterlexikons: Außer den botanischen Namen wird nur noch der "offizielle" deutsche erwähnt -- auch im Register. Maggikraut beispielsweise findet man also ausschließlich unter der Bezeichnung "Liebstöckel" im Register -- es sei denn natürlich, man kennt den botanischen Namen (Levisticum officinale).

Und schließlich bietet man auch noch eine kleine Prise Humors in diesem praktischen Lexikon: Der gute alte Löwenzahn, seines Zeichens hübsch blühende Landplage mit schmackhaften Blättern, wird ausführlich auf vier Seiten vorgestellt; man kann sich also umfassend über seine Pflege und Kultivierung informieren: "Die beste Aussaatzeit erstreckt sich von Mitte bis Ende Mai. Die Keimlinge werden später [...] vereinzelt. Es ist wichtig, regelmäßig zu gießen und zu hacken."
Von kleinen Nachteilen (und der witzigen Löwenzahn-Einlage) abgesehen ein praktisches Handbuch, auch für Anfänger.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2016
Wir sind begeistert - endlich mal ein Buch, das wirklich sinnvoll ist.
- Nachschlagewerk ist übersichtlich
- das "wichtigste" ist zu finden
- Beschreibungen wie Aussehen, Merkmal, Verwendung sind einfach und verständlich
- zu jeder Sorte ein Bild - das überzeugt am meisten
Für "Naturfreunde"-Einsteiger, Hobbyköche und die, die's noch werden wollen unverzichtbar

Wir dieses Jahr unser Weihnachtsgeschenk für unsere Freunde! :-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2014
Ich liebe die „Dumont Kleine Lexikon“-Reihe. Ich habe schon viele durchgeblättert, verschenkt und nenne sie auch mein Eigen.

Das Büchlein stellt 70 der bekanntesten Kräuter im Porträt (mit Farbfotos) vor: Herkunft, Anbau, Pflege und Ernte. Des Weiteren gibt es Infos über Inhaltsstoffe, Wirkungsweise und Anwendung. Sehr schön finde ich die Rezeptideen. Tipps zur Schönheitspflege findet man ebenso.

Das Buch startet mit einer Einführung. Hier werden die Geschichte des Kräuteranbaus, die Gestaltung eines Kräutergartens, Saatgut und Jungpflanze, Pflanz- und Pflegetipps, Pflanzenschutz, Mischkultur, warum Kräuter so wertvoll sind und zu guter letzt wie man das Aroma der Wirkstoffe bewahrt erläutert.
Danach folgen die Kräuter von A – Z und das Register.

Jedes Pflanzenporträt hat einen kleinen Kasten auf der ersten Seite, in dem die wichtigsten Infos mit Symbolen erklärt werden (z. B. Lebensform, Standort, Verwendung, Eigenschaften). Der botanische Name (in alphabetischer Reihenfolge) wird als Titel verwendet. Darunter steht die deutsche Beschreibung. Danach folgt Wissenswertes über die Kräuter. Wichtige Hinweise und besondere Tipps sind wieder in Kästchen auf den Folgeseiten zu finden. Wichtig: das Lexikon beschäftigt sich mit der Vorstellung der Kräuter, nicht zwingend mit dem Anbau der einzelnen Pflanze im Detail! Es verschafft einen umfassenden Überblick über: Familie, Herkunft, Merkmale, Sortentipps, verwandte Arten, Standort, Kultur, Ernte, Verwendung

Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet. Die schwarze Schrift auf dem hellgrünen, dezenten Hintergrund ist sehr angenehm fürs Auge. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und zu lesen. Der Umschlag ist gebunden und fast sich an, als ob er gepolstert wäre – ein gutes und griffiges Gefühl für ein Buch. Mit 15 x 17 cm ist das Buch super handlich und praktisch.

Ich habe mir ein zweites zum Verschenken gekauft, was super ankam. Demnächst besitze ich das Dumonts kleines Lexikon Schokolade, Pralinen & Co – darauf freue ich mich schon sehr. Zum Verschenken habe ich auch ein Auge auf das Dumonts kleines Grill-Lexikon geworfen.

Fazit: die „Dumont Kleine Lexikon“-Reihe ist super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
War als kleines Geschenk gedacht
Das Geburtstags kind hat sich sehr darüber gefreut.
Alle Kräuter mit Photos und Erklärungen - war genau das Richtige für eine Kräuterliebhaberin -ohne zuviel komplizierte Botanik
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Ich hab meinem Freund das Buch zu Weihnachten gekauft und er war gleich voll begeister! Es ist alles super schön beschrieben wie auch meine "Vorschreiber" schon erwähnt haben. Mein Freund will aufgrund der Beschreibungen im Buch im Frühling seinen eigenen kleinen Kräutergarten anlegen.
Absolut weiter zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2012
Super Buch, werde mir jetzt auch das mit den Gewürzen bestellen! :-)
Schade ist nur das nicht irgendein "Bepflanzungsvorschlag für Haus, Balkon oder Garten" drin steht, so quasi, welche Kräuter kann ich nehmeneinander einpflanzen! Aber ich glaub da gibt es sicher ein anderes Buch! Auf alle Fälle super Kauf!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Dieses Lexikon hat mein Wissen über den Einsatz von Kräuter beträchtlich erweitert.
Die Kräuter sind gut und ausreichend beschrieben.
Auch als Geschenk macht das Buch in deiser Aufmachung bestimmt einen guten Endruck.
Der Versand ebenfalls ohne Tadel. Danke!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Ich finde die Aufteilung der Seiten und die Größe sehr gut.
Informativ, interessant und gut gelungen.
Ein vollständiges Lexikon ist es natürlich nicht. Dieses habe ich aber auch nicht erwartet.
Für den allgemeinen Hausgebrauch zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden