summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More blogger ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

11
4,4 von 5 Sternen
Ernst Happel - Genie und Grantler: Eine Biografie
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:19,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2012
Das soeben erschienene Buch über einen der besten Trainer der Welt und einen begnadeten Fußballer gehört zum Besten, was in den letzten Jahren in der Gattung der Sportler- und Fußballer-Biografien erschienen ist.Besonders beeindruckend ist die Schilderung der Anfänge in der Karriere des Meistermachers Happel, dessen Geburtsname eigentlich Nechiba war. Seine Vorfahren stammten aus dem heutigen Tschechien. Der kleine "Ernstl", der als Erwachsener den Spitznamen " Der Wödmasda" verliehen bekam, wuchs bei seiner Großmutter in der Huglgasse im 15. Bezirk in Wien auf.
Das damalige Wien, gekennzeichnet durch den Zuzug von Saisonarbeitern und Hauspersonal aus Böhmen und Mähren, charakterisiert der Autor der Biografie bis hin zu den einzelnen Entwicklungen, die sich im Wiener und im österreichischen Fußball daraus ergaben.Lange Zeit nämlich wurde der Fußball in der Alpenrepublik, mehr aber noch der in Wien und insbesondere der Fußball von Rapid Wien, dem führenden Arbeitersportverein und Klub der Donaumetropole, von den Söhnen tschechischer Einwanderer geprägt. Happel machte mit sechzehn Jahren sein erstes Spiel in der 1. Mannschaft des SC Rapid. Sein Vorbild war der legendäre " Bimbo" Binder. Neben Binder, von dem er sich einst als Kind ein Autogramm geholt hatte, spielte Happel auch mit Walter Zemann und Max Merkel zusammen.
Ernst Happel, der mit knapp 30 Jahren dann zu Racing Paris wechselte, kehrte im Jahr 1956 wieder zurück zu Rapid.Max Merkel, der nun nicht mehr Mitspieler, sondern sein Trainer war, blieb er zeitlebens in einer Art Hassliebe verbunden. Im Europacup erzielte Ernst Happel einen lupenreinen Hattrick gegen Real Madrid.
So reiht der Autor Klaus Dermutz Episode an Episode, eine spannender als die andere, und meist witzig-ironisch und dennoch voller Respekt erzählt. Der Autor verehrt den Menschen und Fußballer Ernst Happel. Und von Kapitel zu Kapitel gelingt ihm dabei ein wunderbar erzähltes Portrait eines außergewöhnlichen Trainers und Menschen, der den europäischen Vereinsfußball geprägt hat, wie nur noch wenige andere. Der Leser wird Ernst Happel, wenn er diese Biografie gelesen hat, lieben. Nicht eben nur dafür, dass er ein fußballerischer Genie war, und eine Bierflasche aus 16 m Entfernung von der Torlatte schiessen konnte, sonderrn vor allem deshalb, weil der Junge, aus ganz einfachen Verhältnissen in einem Wiener Arbeiterbezirk stammend, ein unverwechselbarer, ehrlicher, verletzlicher, ein ganz besonderer und ein guter Mensch war. Auch wenn er manches tat, damit andere das nicht merken sollten.
Das Buch enthält zahlreiche schöne Fotos und schließt mit Interviews des Autoren mit E. Happel und mit Felix Magath ab. Es ist allen Menschen, die den Fußball lieben, zu empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. April 2013
Eigentlich wollte Klaus Dermutz schon wesentlich früher ein Portrait von Ernst Happel anfertigen. Auch weil sein Vater ihm in seiner Jugendzeit immer wieder von den drei gleichen, großen österreichischen Fußballern vorschwärmte, von denen Happel einer war. Beim ersten Zusammentreffen in Hamburg zeigte sich Happel einer Biographie zugeneigt, forderte aber als Örtlichkeit ein Kreuzfahrtschiff mit entsprechender Reise und eine halbe Million D-Mark. Ob und wenn ja, wie ernst dies gemeint war, wird nebulös bleiben, zeigt jedoch den so oft von Happel verwendeten Schmäh. Besonders nach Niederlagen war dies ein häufig gDasewähltes Stilmittel des gebürtigen Wieners, um der Journalistenmeute immerhin etwas, allerdings nicht zu viel Belangreiches zu sagen. Jedoch sind mit dem Namen Ernst Happel überwiegend Erfolge verbunden. Insbesondere bei seinen Stationen Feyenoord Rotterdam und dem Hamburger SV. Mit beiden gelang ihm der Gewinn des Europapokals der Landesmeister, dem Vorläufer der heutigen Champions League. Happel gilt als (Mit-)Erfinder der Abseitsfalle und ließ als einer der ersten Trainer konsequentes Pressing spielen, was den von ihm trainierten Mannschaften in den 1970er und 1980er Jahren einen entscheidenden Vorteil bescherte. Er darf nicht nur allein deshalb als Visionär und Fußballverrückter" bezeichnet werden. Den Beweis dafür hat schließlich kein geringerer als er selber höchstpersönlich einmal so treffend formuliert: Ein Tag ohne Fußball, ist ein verlorener Tag."
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. März 2013
Sollte jeder HSV- oder Ernst Happel Fan gelesen haben.
Sehr gut wiedergegeben auch die Kindheit, die jugend und
auch die Zeit bei Rapid Wien & der Österreicher National-
mannschaft ist gut geschrieben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Januar 2013
Ein Buch wie ich es mir vorgestellt habe.
Alles drinnen was man von Ernst Happel wissen muss.
Sowohl seine Laufbahn als Spieler sowie als Trainer werden genau beschrieben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Januar 2013
eine gute zusammenfassende Biographie dieses grandiosen Menschen und
Trainer. Auch die historischen Hintergründe werden hier zur Person Ernst Happel
sehr gut dargestellt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 20. August 2014
Der erste Teil mit dem politischem Hintergrund ist sehr langwierig und auch nicht notwendig. Doch danach wird es sehr interessant und zeigt die einzelnen Stationen und auch den Charakter von Ernst Happel.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 14. Dezember 2012
Vorige bücher über happel haben mit besser gefallen,aber man kann es ohne bedenken kaufen,sehr viel berichte von seine früheren leben,aber alles in allem gut
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. September 2013
als absoluter hsv verrückter ist dieser mann eine legende und dieses buch pflichtlektüre für alle hsv fans. ein muss für jeden hsb fan der lesen kann
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Januar 2014
Typisch Beschreibung, wie wenn er noch immer unter uns wäre!
Ein ganz , ganz großer Fußballer und TRAINER!!
Sehr zum Empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. April 2013
Es war ein GEburtstaggeschenk und kam sehr gut an. Das Buch wäre allerdings ein wenig schwer zu lesen. Aber ich denke, dann hat der Beschenkte auch lange was davon. Jedenfalls wurde es sehr gelobt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Mourinho über Fußball: Das Spiel und ich
Mourinho über Fußball: Das Spiel und ich von José Mourinho (Gebundene Ausgabe - 4. Dezember 2015)
EUR 19,99

Der König und sein Spiel: Johan Cruyff und der Weltfußball
Der König und sein Spiel: Johan Cruyff und der Weltfußball von Dietrich Schulze-Marmeling (Broschiert - Mai 2012)
EUR 19,90

Paul Scharner: Position Querdenker: Wie viel Charakter verträgt eine Fußballkarriere?
Paul Scharner: Position Querdenker: Wie viel Charakter verträgt eine Fußballkarriere? von Lars Dobbertin (Gebundene Ausgabe - 11. August 2015)
EUR 19,90