Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
9
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Broschiert|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juni 2012
Schon seit Jahren wird das Spiel des FC Barcelona und in dessen Folge aus das der spanischen Nationalmannschaft als das Nonplusultra des Fußballs gefeiert. Weniger bekannt ist, dass dieser wunderbare Fußball eine Geschichte hat und dass sie unverwechselbar mit dem Namen und der Person von Johan Cruyff zu tun hat. "Der König" nannte man ihn, auch weil "der Kaiser" schon von Beckenbauer besetzt war.

Indem er dem Leben und vor allen Dingen dem sportlichen Werdegang von Johan Cruyff folgt, von der Jugend bei Ajax Amsterdam mit einer damals weltweit einzigartigen Jugendabteilung, über seine Zeit als Spieler beim FC Barcelona und dann als dessen jahrelangem Trainer, zeigt Dietrich Schulze- Marmeling, wie die schon oben erwähnten berauschenden Auftritte des FC Barcelona und der spanischen Nationalmannschaft mit Cruyffs Auffassung und Praxis von modernem Angriffsfußball ganz eng verbunden sind.

Ich schreibe diese Rezension direkt nach Abschluss der Vorrunde der EM 2012 unter dem Eindruck einer spanischen Mannschaft, die dieses Spiel so weit perfektioniert hat, dass es schon wieder erfolglos wird. Wenn man das Kurzpassspiel bis in den Fünf-Meter-Raum treibt, kaum mehr über die Flügel spielt und auch keine Steilpässe mehr kennt, dann könnte es sein, dass dieser Stil sich schon bald überlebt hat.

Vielleicht ist da bald ein andere Fußballverrückter mit seiner Suche nach dem perfekten Spiel erfolgreicher: vgl. Christoph Bausenweins ebenfalls beim Verlag Die Werkstatt erschienenes Buch: Joachim Löw und sein Traum vom perfekten Spiel, 2012.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2012
Ein bisschen erstaunt es, dass am Beginn dieses Buches über Johan Cruyff das Championsleague-Finale Barcelona gegen Manchester United von 2011 steht. Cruyff war weder Trainer noch Präsident einer der dort auflaufenden Mannschaften. Aber schnell versteht man, wie Dietrich Schulze-Marmeling über die Bande Pep Guardiola (unter Cruyff mit Barca 1992 Gewinner des Europapokal der Landesmeister) Cruyff ins 21. Jahrhundert bringt und man erkennt im weiteren Verlauf des Buches die Wurzeln der heutigen Dominanz Barcelonas und den Verdienst von 'König Johan' für den heutigen Fußball allgemein.
Aber es geht nicht nur um Barcelona und auch nicht nur um Fußball. Besonders zu erwähnen sind hier die Kapitel '"Ajax, Mokum, Israel"', indem es unter anderem um Fußball im 'jüdischen Milieu' geht, sowie '"Der bürgerliche Rebell"', wo man z.B. erfährt, dass Cruyff 1970 nicht an einem Trainingslager teilnahm, weil er für den Schuhladen seiner Frau neue Ware in Italien besorgte. Die Folge: Holland war nicht bei der WM dabei.
Es sind diese Anekdoten gemeinsam mit den schönen Beschreibungen des 'Fußball total', die auch bei jemandem, der Cruyff nicht mehr live auf dem Platz erlebt hat, Begeisterung wecken und einem zudem eine gehörige Portion mehr Verständnis für den (heutigen) Fußball verschaffen.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2013
Das Buch faszinierte mich von der ersten Seite an, da es einen Bogen zwischen dem aktuellen Weltfußball mit Barcas Tiki Taka und der spanischen "Wunderelf" und der glorreichen Vergangenheit von Ajax in den siebziger Jahren schlägt. Mittendrin thront König Johan, der als Spieler, Trainer, Berater und Barcas "Über-ich" auf und neben dem Platz die Fäden zieht. Beim Lesen werden die Fußballstars zu Menschen mit all ihren Stärken und Schwächen. Es ist ein Buch über die Liebe zum Fußballspiel. Es scheit als lägen der Geruch von Kabinenschweiß und von Fußballrasen in der Luft!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2014
Dieses Buch ist schon mal ein Traum wir jeden CRUYFF FOOTBALL LIEBHABER

für mich der beste Footballeur aller Zeiten sehr gutes Buch schade König Johan wurde

nie WELTMEISTEISTER ob wohl er 1974 der beste Footballeur war

Thanks SIR JOHAN
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2012
Dieses Buch dreht sich weniger um den Menschen als um den Fußballer Johan Cruyff. Aber gerade das macht den Reiz aus: Man erfährt, wieso dieser schmächtige Kerl als Spieler auf dem Platz so dominant wurde, warum er mit einer der besten Mannschaften aller Zeiten das WM-Finale 1974 vergeigte, was seine Erfolgsrezepte als Trainer ausmachte und wieso er bei Ajax und beim FC Barcelona immer noch als Übervater gesehen wird. Das ist spannender als alles, was man bisher zur Entwicklung des Fußballs seit den siebziger Jahren gelesen hat, und unbedingt empfehlenswert.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2016
Sensationell gut recherchiert. Da ich deutlich nach der Blütezeit von Cruyff geboren wurde, hat mir das Buch die Perspektive und den immensen Einfluss von König Johan auf den modernen Fußball eröffnet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
Sehr interessantes Buch für Fans des internationalen Fußballs. Viele Details, viel Hintergrundwissen. Lohnenswert auch wegen der Einblicke in die Entwicklung des europäischen Fußballs seit den 60-iger Jahren des letzten Jahrhunderts.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Schönes Buch. Gut erzählt und geschrieben. Der Leser erfährt eine Menge über den tollen Fussballer , Trainer und Verfechter des schönen Spiels Johan Gruyff.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
Interessant, allerdings fast wie ein Geschichtsbuch über den niederländischen Fußball. Viele Fakten, die mit der Person Johann Cruyff nichts zu tun haben. Aber über machen was zu viel ist, liest man halt einfach drüber. Im großen und ganzen ein gutes Buch, an dem ich gerne lese.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden