Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "So authentisch... hat kaum einer über Fußball geschrieben"
Frank Goosen hat Recht: "So authentisch, so präzise beobachtet und noch dazu so ungemein witzig hat sein Nick Hornby kaum einer über Fußball geschrieben", lautet sein Kommentar zu Ben Redelings Buch.

Goosens guter Freund und VfL-Kumpel Ben Redeling schreibt in der Tat unglaublich authentisch, ist mittendrin statt nur dabei, ist ebenso genauer...
Veröffentlicht am 3. März 2009 von blackmarket

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ohne Bier....
wäre das Leben von Ben wohl inhaltsleer.
Nein ,im Ernst, Redelings erzählt in dem Buch Geschichten aus seinem Leben, die als fanatischer Bochumer, sich auch mehrheitlich um Besuche der Vfl Spiele drehen oder seine Lesereisen bzw Besuche von bekannten Schiedsrichtern/Spielern.
Die Erzählungen sind alle sehr amüsant geschrieben und recht...
Vor 23 Monaten von Magog veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Qualitativ kein Goosen - Auf und nieder immer wieder..., 28. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben - es ist das Einzige (Taschenbuch)
Der Spannungsverlauf des Buches in den einzelnen Kapitel kann man mit den Platzierungen des VfL Bochum 1848 vergleichen: Wir steigen auf, wir steigen ab und zwischen durch UEFA-Cup. Highlights folgen langgezogenen Kapiteln bei denen man hofft, bald ein neues zu erreichen. Es ist leider insgesamt betrachtet nur ein durchschnittliches Buch mit Höhen und Tiefen. Zudem kann ich nachvollziehen, dass es sicherlich manchen Fan außerhalb der "VfL-Welt" langweilen wird. Das Titelbild ist wirklich genial und verspricht einiges. Das Buch kann das Niveau des Titelbildes nicht halten. Das Titellayout ist für den Inhalt des Buches zu allgemein gehalten, welcher wirklich sehr auf den VfL Bochum bezogen ist. Aber was erwartet man auch ansonst von einem VfL-Fan? Man muss sich lediglich vorher informieren bzw. informiert werden.

Redelings ist qualitativ kein Frank Goosen. Aus dem Schatten des weitaus bekannteren und lustigeren Goosen kann er auch mit diesem Buch nicht heraustreten.

Ich empfehle jedem sich selbst ein Bild zu machen. Die ersten Seiten des Buches sind ja online "anlesbar". Der kreative Titel (das Cover) macht sich jedenfalls gut im Bücherregal eines Fußballfans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absteiger, 24. Juni 2009
Von 
Hans-peter Hartmann (Seligenstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben - es ist das Einzige (Taschenbuch)
Fußball ist nicht das Wichtigste in diesem Buch. Jedenfalls nicht für Ben Redelings. Der interessiert sich eher für seine eigenen Befindlichkeiten, schreibt Pubertäres über seine Trinkgewohnheiten ("Das letzte Bier war wohl schlecht". Das schreibt er wirklich!!!), zitiert Zitate von Anekdoten und schwadroniert der Unvereinbarkeit von Frauen und Fußball. Na gut. Aber er macht das in einem Stil, der irgendwo zwischen Schulaufsatz und Stadionzeitung stecken bleibt und derart witzlos, uninspiriert und langweilig ist, dass ich es mir selbst hoch anrechne, das Buch zuende gelesen zu haben. Aufm Klo. Da konnte ich halt nicht fliehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssig, langweilig, 8. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben - es ist das Einzige (Taschenbuch)
Wenig kurzweilige Anekdoten, vielleicht gerade noch interessant für Fans des VfL-Bochum,ansonssten recht nervige Selbstdarstellung. Fehlkauf. Ich empfehle stattdessen: Ronald Reng, Nick Hornby oder Ror Wolf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu speziell, 3. Februar 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben - es ist das Einzige (Taschenbuch)
Ganz nettes Buch mit netten Geschichten rund um den Fussball des Vfl Bochum. Aber genau das ist es eben. Alles dreht sich nur um den Vfl Bochum. Das ist auch völlig okay, aber für jemanden, der kein Bochum Fan ist, wird das Buch auf Dauer ein wenig nervig und langweilig. Will der Autor auch ausserhalb von Bochum Erfolg haben wie z.B. sein oft genannter Kollege aus Bremen, sollte er ein wenig allgemeiner berichten. Ansonsten reicht die Auslage im Fan-Shop des Vfl. Trotzdem drei Sterne für die Anekdoten im Buch, die Witz versprühen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Keine Seite ohne Bier, 15. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben - es ist das Einzige (Taschenbuch)
Hy!

Ich lese mich in letzter Zeit durch verschiedenste Fußball-Bücher. Mein aktuellstes ist jenes von Ben Redelings.

Ich bin zur Zeit bei der Hälfte des Buches und überlege ernsthaft es wieder wegzulegen - denn es nervt langsam: in diesem Buch geht es eigentlich mehr darum, dass man - laut Autor - kein Fußball-Match ohne Bier oder diversen anderen alkohol. Getränken sehen oder erleben kann.

Eine Geschichte lautet unter anderen ungefähr so: "ich fragte meinen Freund wieviel Bier er denn eingekühlt hätte. Der meinte daraufhin, er habe zwei Flaschen für jeden. - Dies war eine ziemliche Enttäuschung und ich sah mich in Gedanken schon nach 2Stunden mit einem Glas Orangensaft dasitzen" - JA UND?!?! WO IST DAS PROBLEM?!?!

IST FÜR DEN AUTOR FUßBALL SO UNTERTRÄGLICH, DASS MAN IHN - OHNE EINEN GEWISSEN ALKOHOLSPIEGEL INTUS ZU HABEN, NICHT ERLEBEN KANN/DARF?!

Ohne zu übertreiben, aber ich kann ohne schlechtem Gewissen sagen, dass das Wort Bier auf jeder Seite mindestens 2Mal vorkommt.

Deshalb bin ich von dem Buch sehr enttäuscht, denn der Autor unterstützt hier nur das Vorurteil, dass alle Fußball-Fans Bier-trinkende Rowdies sind.

2 Sterne gibt es von mir deshalb, da es auch ganz witzige Geschichten gibt, die verzweifelt versuchen, die Einseitigkeit der Geschichten zu retten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehlkauf nur was für Dortmund Fans und Schalke Hasser, 11. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben - es ist das Einzige (Taschenbuch)
Wollte ich meinem 15 jährigen Fussballverrückten Sohn schenken.
Tja, leider ist der weder Dortmund Fan noch Schalke Hasser. Ein echter Mist das Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben - es ist das Einzige
Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben - es ist das Einzige von Ben Redelings (Taschenbuch - 19. August 2008)
EUR 9,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen