Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heilung ist möglich, wenn wir tief genug schauen
Ulrike Vinmann beschreibt in ihrem Buch "Zellgedächtnis" sehr prägnant, wie sich Zellerinnerungen speichern und bei entsprechenden Situationen reaktivieren können.
Diese holografischen Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen, ist für mich immer wieder faszinierend.
Durch die praktischen Fallbeispiele wird verständlich, wie sich...
Veröffentlicht am 29. März 2009 von Sabine Langenscheidt

versus
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur ein Informationsbuch
Ich persönlich war von diesem Buch eher enttäuscht, erhoffte ich mir doch auch Lösungen zum Arbeiten. Das Buch hat sich aber als reines Informationsbuch herausgestellt und ich persönlich hatte schon vieles in anderen Büchern gelesen.
Wer also in diesem Bereich schon belesen ist, der wird nicht so viel Neues entdecken.
Und wie gesagt,...
Veröffentlicht am 8. Mai 2009 von Zauberrose


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur ein Informationsbuch, 8. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird (Taschenbuch)
Ich persönlich war von diesem Buch eher enttäuscht, erhoffte ich mir doch auch Lösungen zum Arbeiten. Das Buch hat sich aber als reines Informationsbuch herausgestellt und ich persönlich hatte schon vieles in anderen Büchern gelesen.
Wer also in diesem Bereich schon belesen ist, der wird nicht so viel Neues entdecken.
Und wie gesagt, ganz wichtig, man findet hier KEINE Lösungsansätze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Titel ist irreführend, 5. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird (Taschenbuch)
Ich kann diesem Buch leider nur zwei Sterne geben, obwohl ich mich auf seine Lieferung sehr gefreut habe. Ich befasse mich seit längerer Zeit intensiv mit dem Gedächtnis und den Erinnerungen der Zellen und so machte mich der Untertitel "Wie man durch Neu-Programmierung der Zellen frei und gesund wird" sehr neugierig. Das Buch ist wissenschaftlich hervorragend aufbereitet und glänzend recherchiert, was ich sehr schätze. Aber es wird beim Lesen doch sehr schnell klar, dass sich Frau Vinmann hauptsächlich mit der Reinkarnationstherapie befasst; sie ist selbst Reinkarnationsgherapeutin. Die vielen dramatischen Beispiele haben bei mir ein ziemliches Frustgefühl im Stil von "Oh mein Gott - so viel Ballast abzubauen scheint ja aussichtslos zu sein!" hinterlassen. Frau Vinmann lässt mich als Leserin mit dem Eindruck zurück, dass man seinem "Karma" total ausgeliefert zu sein scheint - außer man wendet sich an einen Reinkarnationsherapeuten; die Therapie wird offensichtlich nicht von der Kasse übernommen und zieht sich über Jahre. Wie erwähnt finde ich die vielen aufgezählten Beispiele sehr verwirrend und verstörend. Von dem Buch hatte ich mir erhofft, Anregungen zu bekommen, wie man Neu-Programmierungen durchführt. Aber das wird nicht erwähnt. Es gibt auch keine Hinweise, auf was zu achten ist, wenn man sich für eine Reinkarnationstherapie entscheidet - wobei ich mich ja nicht mit Reinkarnation befassen wollte, sondern mit dem, was in Zellen gespeichert ist. Zwar bemängelt die Autorin die Qualität der Familienaufsteller, die wie Pilze aus dem Boden schießen. Sie gibt aber keinerlei Hilfestellung, wie man denn nun den richtigen Aufsteller findet. Ganz außer acht lässt sie, dass sich Menschen wirklich aus einem Leidensdruck heraus auf den Weg machen, Hilfe zu suchen und auch zu finden, stattdessen gibt sich die Autorin in ihrem Buch wie der Retter in der Not, befreit eine Kursteilnehmerin in letzter Minute bei einer Prüfung von "anklebenden" Energien einer anderen Aufstellungstherapeutin - als eines von vielen Beispielen. Alles in allem hat dieses Buch für den Normalleser das Thema verfehlt. Ich sehe es eher in der Rubrik "Fachliteratur für Therapeuten". Zwei Sterne gibt es aber für die gute wissenschaftliche Recherche und den angenehmen Schreibstil. Der "normale" Leser, der nur Infos zu Zellerinnerung suchte und nicht auf Reinkarnation vorbereitet war, wird mit diesem Werk überfordert sein. Übrigens steht auf dem Klappentext kein Wort von Reinkarnationstherapie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heilung ist möglich, wenn wir tief genug schauen, 29. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird (Taschenbuch)
Ulrike Vinmann beschreibt in ihrem Buch "Zellgedächtnis" sehr prägnant, wie sich Zellerinnerungen speichern und bei entsprechenden Situationen reaktivieren können.
Diese holografischen Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen, ist für mich immer wieder faszinierend.
Durch die praktischen Fallbeispiele wird verständlich, wie sich Verletzungen durch viele Leben und Lebenssituationen unbewusst ziehen.
- und, es klingt für mich nachvollziehbar, dass sich manche Muster erst auflösen, wenn "Unerledigtes" wirklich beendet wird.
Das hört sich einerseits nach viel Arbeit und Auseinandersetzung mit den eigenen Seelenthemen an. Andererseits ist es sehr ermutigend zu erfahren, dass Heilung - auch bei sehr schweren Krankheitsbildern - möglich sein kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Erlösungsmöglichkeiten, 1. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird (Taschenbuch)
Nachdem ich einen Videomitschnitt mit Dr. Bruce Lipton gesehen und erlebt hatte, habe ich dieses Buch von Ulrike Vinmann bestellt und mit wachsender Begeisterung gelesen. Vor allem die detaillierten Beschreibungen, was wir alles in unserem Zellgedächtnis gespeichert haben, fand ich absolut klärend. Hinzu kommen die spannenden Erfahrungsberichte aus der Praxis der Autorin. Das überzeugt mich als Lebensberaterin und spirituelle Heilerin: "Ja, es ist möglich, das Zellgedächtnis bis in die Ebenen früherer Inkarnationen zu verändern und zu heilen, wenn wir uns trauen, wirklich hinzufühlen und uns von außen helfen lassen." Für die eigenen Konditionierungen sind wir ja leider ziemlich blind. Mit dem Mut zur Veränderung und Weiterentwicklung verändern wir unser gesamtes Sein bis in die tiefsten Verbindungen unserer eigenen Struktur. Ich bin dankbar, dass ich Anregungen aus diesem Buch bereits praktisch in meiner Praxis umsetzen konnte. Es zeigt mir einmal mehr, dass ich auf dem rechten Weg bin. Danke, danke, danke der Autorin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 20. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch gekauft, weil ich mich für das Thema Zellgedächtnis interessierte. Leider bin ich sehr enttäuscht. Das Vorwort ist lesenswert. Aber dann hört es auch schon auf ... Die Fallbeispiele beschäftigen sich allesamt mit Reinkarnationstherapie, von der ich nichts halte. Im Anhang findet man dann Adressen der Autorin. Hier kann man sich hinwenden, wenn man wissen möchte, wie man seine Zellen neu programmiert (bzw. neu programmineren lässt ...). Dies hatte ja eigentlich der Buchtitel versprochen. Ich kann das Buch nicht empfehlen. Titel und Inhalt passen nicht zusammen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen gute Fachliteratur, 25. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird (Taschenbuch)
Hier wird schön beschreiben welche Zusammenhänge es zwischen traumatischen Ereignissen und Veränderungen bzw. Speicherungen in den Zellen gibt.
Auch wenn das Wort Reiinkarnationstherapie abschreckend wirkt so ist doch umso erstaunlicher mit welchem Hintergrund und einem Wissen hier gearbeitet wird.
Wenn man nur bereit, ist tief genug in sich zu schauen wird man möglicherweise die Heilung in sich selbst finden.
Gutes Anschlußwerk ihres ertsen Buches.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Interessant, 24. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird (Taschenbuch)
Ich persönlich finde, Sachbücher lesen sich immer etwas "trocken". Bei diesem Buch empfand ich es nicht so. Die Fallbeispiele sind wirklich sehr interessant und gehen unter die Haut. Manchmal hat man persönliche Blockaden oder chronische Krankheiten bei denen man sich denkt, dass man diese nie wieder los wird und/oder man sich wundert "warum ausgerechnet ich?". Durch dieses Buch erhält man neue Weisheiten, dass die Ursache im Unterbewusstsein verborgen sein und bearbeitet werden kann!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Guter Hintergrund zur Reinkarnationstherapie, 21. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird (Taschenbuch)
Für mich ist das Buch eine schöne Einführung in die Reinkarnationstherapie. Das Zellgedächtnis bildet dabei die Brücke, da wir darüber Erfahrungen aus früheren Leben in unser gegenwärtiges Leben "mitnehmen", die uns in unterschiedlicher Weise beeinflussen. Reinkarnationstherapie ist der Baustein, mit dem wir uns diese Erfahrungen bewusst machen können und damit auch heilen können, was in vielen Fällen einfach Seelenfrieden bringt.
Mir hat der angenehme Stil der Autorin gut gefallen, die ausführlichen Erläuterungen zu den Fallbeispielen und auch die Ehrlichkeit, dass solche Themen manchmal so schwierig sein können, dass sie für den Patienten vielleicht zum gegebenen Zeitpunkt nicht zu bewältigen sind. Ebenso gut die Darstellung, wie sich auch Resonanzphänomene mit der Therapeutin zeigen können, und wie sie damit umgegangen ist. Die letzten Fallbeispiele aus Familienaufstellungen sind leider nur oberflächlich gewürdigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen rausgeworfenes Geld, 8. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird (Taschenbuch)
Hätte ich gewusst, das die besagte Aurtorin nur über Fallbeispiele schreibt und nicht darüber wie man es erlernen kann, dann hätte ich mir das Buch mit Sicherheit nicht gekauft!
Auf den letzten Seiten steht dann das man sich bei ihr anmelden kann um dieses bei ihr zu erlernen.

Es ist ja ganz nett, das ein paar Fallbeispiele aufgezeigt werden, aber das ganze Buch ist dann doch ein bisschen zuviel!
Ich persönlich finde es geht an dem Thema vorbei. Sie hat irgendwie nur ihre Praxisberichte in einen Buch zusammengefasst.
Ganz ehrlich, wäre es besser beschrieben gewesen, dann hätte ich mir dieses Buch nie gekauft.
Das Geld für dieses Buch ist in meinen Augen verschwendet! Das Geld hätte ich lieber speden sollen für Bedürftige, das ist meine Meinung dazu
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen denkanstoß, 10. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird (Taschenbuch)
durchaus brauchbare Zusammenfassung und Bewertung von Gedanken gibt durchaus denkanstösse für menschen die sich mit diesem Themenkreis befassen weiter zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Zellgedächtnis - Wie man durch Neuprogrammierung der Zellen frei und gesund wird
EUR 12,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen