Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tiefe Abgründe - Finstere Seelen, 3. Mai 2005
Von 
ccheesy "ccheesy" (Erftstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Finstere Seelen (Taschenbuch)
Erneut hat Horst Eckert ein düsteres Bild der Düsseldorfer Kriminalpolizei und der Polizei im Allgemeinen gezeichnet. Kaum ein Polizist, der "keine Leiche im Keller" hat. Die Geschichte ist, wie ich es von Eckert gewohnt bin, einigermaßen komplex und bietet eine ganze Menge Verwicklungen. Diese werden vom Autor in eleganter Form nach und nach aufgeklärt und die einzelnen Erzählstränge zusammen geführt. Heraus kommt ein wirklich spannender Krimi, der von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.
Für mich ist dieses vierte Buch über die Düsseldorfer Polizei bislang sein bestes, obwohl Eckert nicht viel anders gemacht hat, als bei den vorherigen Büchern auch. Vielleicht liegt es daran, daß er die Charaktere der einzelnen Personen noch besser getroffen hat.
Allerdings hat er bei dem einen oder anderen auch diesmal wieder ganz schön übertrieben. Und auch bei der Handlung selbst ist er sich treu geblieben, gibt es doch im Laufe des Buches wieder zahlreiche Leichen.
Stilistisch ist Eckert nicht gerade ein Held. Seine Sätze sind oft kurz und abgehakt und er verzichtet schon mal gerne auf das eine oder andere Verb. Aber das ist eben SEIN Stil.
Fazit: empfehlenswert für alle Krimifans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr spannend und empfehlenswert!, 8. April 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Finstere Seelen (Taschenbuch)
Horst Eckert schafft es auch in diesem Krimi wieder, große Spannung zu erzeugen: Serienmörder und/oder Nachahmetäter? Sehr stark in die polizeilichen Ermittlungen verwoben ist das Privatleben der Kommissare & Co.; beides hängt auch eng miteinander zusammen, was für mich einen Reiz des Lesens ausmacht. Einzelne Entwicklungen sind zwar gelegentlich vorhersehbar, doch gibt es immer wieder überraschende Wendungen. Für Menschen, die mit Eckerts Werken noch nicht vertraut sind, könnte die Vielfalt an Personen, insbesondere auch bei der Polizei, verwirrend sein - Ben Engel und Karl Thann kann man wie auch den "Rottweiler" schon in den vorigen Büchern kennenlernen. Ich habe das Buch "verschlungen", muß allerdings anmerken, daß mir die brutalen Szenen ein bißchen zu voyeuristisch ausgemalt sind - manchmal ist weniger auch mehr. Insgesamt aber kann ich's sehr empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Finstere Seelen, 14. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Finstere Seelen (Taschenbuch)
Habe fast alle Bücher von Horst Eckert gelesen. Mir gefällt der Schreibstil.
Auch dieses Buch ist spannend und kurzweilig. Mir hat es gefallen und ich kann es allen empfehlen, die gerne Krimis (kritisch aus der Sicht der Polizei geschrieben) lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Finstere Seelen
Finstere Seelen von Horst Eckert (Taschenbuch - 1. Februar 1999)
EUR 10,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen