Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen10
3,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Dezember 2001
Im Vergleich zu vielen anderen sehr guten Kauderwelsch-Bänden fehlen wichtige Erklärungen. Es gibt z.B. keine Liste der wichtigsten Reiseziele mit Schrift und Aussprache. Wie soll man vor Ort den erkennen wohin ein Bus fährt. Woher soll man denn erahnen, dass "nach Kandy" auf singhalesisch "Nuverete" heisst !? z.B. gibt es eine Liste mit den verschiedenen Formen der Zahlen, aber keinerlei Erklärung, wann welche benutzt wird. Aber da dies der einzige Sprachführer ist, bleibt einem nichts anderes.
Im "lonely planet"-Reiseführer ist übrigens eine Liste mit den 70 wichtigsten Reisezielen vorhanden, meiner Meinung nach der beste Reiseführer für Sri Lanka (englisch)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2006
Ich habe diesen Sprachführer während eines 3-monatigen Aufenthalts in Sri Lanka verwendet. Sein einziger Vorteil: Die Auswahl der Grammatikkapitel beschränkt sich tatsächlich auf das Nötigste. Auch die Auswahl der situationsbezogenen Themen ist angemessen.
Allerdings scheint der Verlag über keine Lektoren zu verfügen. Die Veröffentlichung erfolgte offenbar vor einem ersten Korrekturlesen – und das in 2. Auflage! Manche Fehler kann ich mir nur dadurch erklären, dass der Autor/die Autorin der deutschen Sprache nicht ganz mächtig ist, z.B. verkehrte Kasusendungen, Verwechslung von ‚hat’ und ‚ist’ ("... man hat angenehm überrascht ..." S. 70). Zusätzlich findet man jede Menge Flüchtigkeitsfehler, wie z.B. fehlende oder doppelte Buchstaben und Wörter, verkehrte Tabellenüberschriften (S. 29), verwechselte Beispielsätze (S. 43), widersprüchliche Aussagen (z.B. „geschlossenes ‚e’ wie in ‚wohnen’“ ??), verwirrende Syntax. Beispiel: „Das Essen wird als der wichtigste Bestandteil des Tages wird in der Familie wird wie in alten Zeiten an einer offenen Feuerstelle gekocht.“ (S. 89).
Ich konnte mit der Lautschrift wenig anfangen. Fragte ich einen Singhalesen nach der Aussprache, war sie häufig anders, als die in dem Sprachführer angegebene. Hilfreicher wäre das aus Schulbüchern allgemein bekannte und international verbreitete phonetische Alphabet gewesen.
Wenn Sie Englisch können, greifen Sie zu einer englischsprachigen Alternative!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2009
Es macht Freude dieses Büchlein zu lesen. Die zugehörige CD ist zur Aussprache nicht notwendig. Besonders hilfreich sind die wörtlichen deutschen Übersetzungen, da das singhalesische eine recht interessante Grammatik hat. Z.B. 'Ich fühle mich nicht gut' heißt wörtlich 'Mir gesund nicht'. Oder das Wort 'nach' wird zu einer Endung des Zieles. Diese wörtlichen Übersetzungen fehlen leider auf der CD. Als Tourist reicht der Wortschatz vollauf, solange man die Schrift nicht lesen muss (Busse usw.). Die Aussprache ist überraschend leicht. Nur der Rhythmus ist etwas ungewöhnlich. Er erinnert an einen fröhlichen jungen Bach. Er lässt sich aber schnell vor Ort lernen. Die Grammatik erinnert manchmal an eine Kindergrammatik in anderen Teilen scheint sie unerreichbar schwierig. Es gibt ein extra Wort für den jüngeren Bruder des Vaters. Anreden, Vergangenheit, Mehrzahl und vieles mehr sind schwierig. In der Praxis sind die Singhalesen aber sehr pfiffig im verstehen von unseren Versuchen in ihrer Sprache und sie waren auf das herzlichste freundlich. Für die Schrift braucht man eine andere Einführung.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2001
Um nach einem Hotel zu fragen reicht dieses Buch vielleicht aus, aber um die Sprache zu lernen und zu verstehen sollte man sich das Geld besser sparen und auf Hände und Füsse vertrauen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Ich bin sehr zufrieden mit dem Buch. Man muss natürlich etwas Zeit investieren, wenn man im Urlaub wirklich mit der Sprache arbeite möchte, aber die Erklärungen sind überwiegend verständlich und logisch und die Lautschrift funktioniert, wie ich nach meinem Aufenthalt in Sri Lanka weiß. Die zusätzlichen Infos zu Land und Leuten fand ich hilfreich, ebenso wie den Anhang mit allen Worten in alphabetischer Reihenfolge. Für wenig Geld das Beste, was zu haben ist und für einen Urlaub absolut ausreichend (die meisten sprechen sowieso mehr English als ich je Singalesisch können werde!).

Es sind ein paar fachliche Fehler im Buch (falsche Sätze, Rechtschreibfehler...), aber nicht wirklich störend.

Wer sich ernsthaft für die Sprache interessiert, bekommt im Übrigen einen guten Einstieg auf einer Internetseite, smartsinhala. Da muss man etwas Zeit mitbringen, aber es lohnt sich und man kann sich manche Sätze in dem Kauderwelsch-Buch dann erklären.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Da ich selbst von dort komme,hat es mich interessiert,so etwas mal durchzublättern,sowas zu kontrolliern ";-)" und mehr zu lernen,was ich nicht wirklich bereue. Habe es auch schon bei meinen Verwandten ausprobiert,da ich immer wieder neue "satzstellungen" etc. finde und gerne mal schaue,ob solche sachen stimmen. Kenne zwar einige Wörter anders,bin aber trotzdem beeindruckt...gefällt mir wirklich und werde auch weiterhin meinen spaß damit haben :-).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2013
hier ist mit wenig Aufwand alles gut und hinreichend erklärt.
einige Wörter fehlten mir zwar zur Übersetzung, aber da stellt sich ja auch die Frage, ob alles aus dem Deutschen ins singhalesische übersetzbar ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2013
Tatsächlich wollte ich mich damit beschäftigen, aber meine mitreisende Tochter hat es hauptsächlich benutzt und als äußerst nützlich empfunden. Ausgezeichnet!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2014
sehr praktisch!
idealer Begleiter
n
n
n
n
n
n
n
n
n
noch 6 wörter muss ich schreiben oder
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2014
War alles ok und ich bin zufrieden! Gerne bestelle ich bei Ihnen wieder. Bei nächster Gelegenheit werde ich Sie weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden