Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. September 1999
Ein Sprachführer für „Brasilianisch"? Spricht man im größten Land Lateinamerikas nicht Portugiesisch? Jein! Wie der Autor gleich zu Beginn des Büchleins hervorhebt, unterscheidet sich das brasilianische Portugiesisch in Aussprache und auch Wortschatz erheblich von dem Portugiesisch, das heute in der ehemaligen Kolonialmacht gesprochen wird. Die „Kauderwelsch"-Sprachführer sind ganz auf die Praxis ausgelegt. Hinweisen zur korrekten Aussprache folgt eine Einführung in die Grammatik, die nicht mehr als nötig, aber für den Anfänger dennoch ausreichend Raum umfaßt. Es folgen Redewendungen und Satzbeispiele für alle erdenkliche Situationen, in die ein Brasilienreisender geraten kann. Vom obligatorischen „Essen und Trinken" über „Fotografieren" und „Sex und Liebe" - in jedem Kapitel werden entsprechende Wörterlisten und Satzbeispiele aufgeführt, die den Durchschnittstraveller befriedigen werden. Besonders hilfreich ist die doppelte Übertragung der Beispielsätze ins Deutsche. Die Wort-für-Wort-Übersetzung hilft dem Leser die Satzstruktur leichter zu durchschauen, die gewöhnliche Übersetzung gibt die Bedeutung in korrektem Deutsch wieder. Kurze, informative Texte zu Themen wie Religion oder über das Wesen der Brasilianer stellen das Land vorurteilsfrei dar. Auch einige nützliche Verhaltenstips für das Reisen in Brasilien hat der Autor parat. Eine fast 30 Seiten umfassende Wörterliste in Deutsch-Brasilianisch und Brasilianisch-Deutsch rundet das Werk ab. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. September 2007
Wofür wird so ein Buch gebraucht? Damit man sich in dem Land, das man besuchen möchte gewählt und richtig ausdrücken kann. In diesem Buch findet man tatsächlich viele Vokabeln, die einem das Leben erleichtern können. Dazu beinhaltet es ein paar Sätze, die gut für das Verständnis mit den Einwohnern sein können. Aber Vorsicht!!! Es sind ein paar Fallen eingebaut! Zum Beispiel sind die Beschreibungen für die Coxinhas de Galinha oder für die Muqueca völlig falsch. Auch verhängnisvolle Rechtschreibfehler, die aus einem Teller (prato) eine Geburt machen (parto), sind inklusive. Das ist leider nicht alles, denn manche Sätze, die vorgegeben werden, können als sehr grob, ungehobelt und unhöflich aufgefasst werden, da ihnen das Subjekt oder die Konjugation fehlt (z. B. o que fazer agora?" anstelle von o que eu faço agora?"). Am schlimmsten meiner Meinung nach ist jedoch das Missverständnis, das aufkommen könnte, falls der Leser dieses Buches den Satz Quero namorar com você!" gebrauchen sollte. Denn im Buch wird er übersetzt mit: Ich möchte mit dir schlafen", wobei er aber eigentlich ich möchte mit dir zusammen sein (im Sinne einer Beziehung)" bedeutet. Da könnten richtig peinliche, wenn nicht sogar strafbare, Situationen entstehen. Deshalb bitte hin und wieder am Besten doch noch mal die Vokabeln in einem Wörterbuch nachschlagen!
Ansonsten aber bietet dieses Buch auch sehr viele hilfreiche Tipps, die vorm falschen Verhalten in Brasilien bewahren könnten. Sehr viele Vorsichtsmaßnahmen werden erläutert und auch worauf man achten sollte. Auch sehr hilfreich ist die Seite über Handzeichen, die in Brasilien benutzt werden, sowie auch der Hinweis auf den Almanaque Abril (leider setzt der jedoch Portugiesisch-Kenntnisse voraus).
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2002
Für alle die kurz vor einer Brasilien-Reise eine Einführung in die Sprache suchen: genial! Ich bin restlos begeistert! Es macht einfach Spass dieses Büchlein zu lesen. Besondere Erwähnung verdient die zweifache Übersetzung: wortwörtlich und Hochdeutsch. Damit entwickelt man sehr schnell ein Gefühl für die Sprache. Das Büchlein ist sehr handlich und motiviert sowohl durch die wunderbare Haptik als auch durch die inhaltliche Gestaltung. Man kann es wie eine unterhaltsame Lektüre von Anfang bis Ende durchlesen. Wer allerdings eher ein Nachschlagewerk sucht und keine motivierende Aufmachung benötigt, sollte zu PONS Reisewörterbuch greifen. Ich nutze beide, je nach Bedarf. Dieser Band ist aber zweifellos mein Favorit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2003
Das gute daran: nicht nur das Gefühl für die Sprache, sondern auch für die Menschen und deren Mentalität wird mit diesem kleinen Werk gefördert. Hilfreich ist auch die Wort für Wort - Übersetzung. Wünschenswert wären mehr Aussprachehilfen. Auch der ein oder andere Satz - das ist zumindest meine Erfahrung - findet in der Praxis eher keine Anwendung. Dennoch ganz klar: die Anschaffung für Einsteiger und Erstreisende lohnt! Ich jedenfalls hatte das Buch während meiner Reise öfter in der Hand, als meine Reiseführer.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. November 2004
Ein kleiner und praktischer Sprachführer, konzipiert für Reisende und Globetrotter, die einen Zugang zur brasilianischen Sprache finden wollen, die ja eine Abart des Portugiesischen ist. Natürlich wird man damit nicht perfekt in der fremden Sprache, aber das ist auch nicht Sinn und Zweck der Kauderwelsch-Reihe. Wichtig ist, sich in der Fremdsprache zurechtzufinden und auch umgangssprachliche Ausdrücke zu verstehen, die in „normalen" Wörterbüchern nicht enthalten sind.
Das Büchlein ist klein und handlich, hat einen verstärkten (und damit strapazierbaren) Umschlag, den man dazu noch vorn und hinten aufklappen kann. Und siehe da: Dort findet man auf einen Blick die wichtigsten Redewendungen und Worte, ohne dass man groß im Inneren blättern und suchen muss.
Dass natürlich, neben Grammatik und Wortschatz, auch die Ausspracheregeln genau beschrieben werden, versteht sich von selbst. Als zusätzliches Extra sind vom Autor jedoch noch landeskundliche Informationen und Hintergründe aufgenommen worden, um einem den Zugang zu Land und Leuten zu erleichtern.
Fazit: Für alle, die nach Brasilien reisen wollen oder sich die Grundzüge der brasilianisch-portugiesischen Sprache aneignen wollen, aber auch für die, die nur etwas darüber erfahren wollen, stellt der Kauderwelsch-Führer eine gute und dabei preiswerte Grundlage dar!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Januar 2013
Der Sprachführer hat mich schwer enttäuscht. Portugiesisch ist etwas tückisch in der Aussprache. Das Kapitel dazu beginnt mit dem Hinweis, dass man die Silben alle schon mal gehört haben muss, damit man es überhaupt versteht und macht Werbung für den Audio-Kurs zum Buch - wenig hilfreich. Im Folgenden wird die Aussprache "einer Auswahl" von Konsonanten erklärt, aber nicht alle. Warum das denn? So ungewöhnliche Ausspracheregeln wie D oder T u.U. als Sch zu sprechen, werden überhaupt nicht erwähnt.

Der Hauptteil des Buchs besteht aus einzelnen Sätzen, die nach Themen (Gesundheit, Polizei, Im Hotel..) gruppiert sind. Die Idee ist für Touristen durchaus brauchbar. Aber auch hier kommt man nicht weit. So grundlegende Sätze wie "Ich nehme/hätte gerne ..." im Restaurant fehlen. Stattdessen bekommt man hilfreiche Übersetzungen wie "Ich bin Student und habe kein Geld".

Die wenigen Seiten zur Sprache im Reiseführer (Lonely Planet oder Stefan Loose) waren hilfreicher als der Kauderwelsch-Band.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. August 2007
Vor meinem Praxissemester in Brasilien habe ich mir dieses Buch angeschafft und in Brasilien die Sprache gelernt. Gerade am Anfang hat mir dieses Buch sehr geholfen. Das Buch eignet sich meiner Meinung nach insbesondere für Brasilienreisende, da man davon ausgehen muss, dass man in Brasilien mit Englisch sehr schlecht weiter kommt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Oktober 2007
Ich war vor ein paar Jahren in Brasilien, wo Freunde dieses Buch dabei hatten. Anfangs war es eine große Hilfe und teilweise bin ich echt begeistert von dem Buch. Die brasilianischen Kinder in dem Dorf, in dem wir gearbeitet hatten, hatten großes Interesse an unseren Wörterbüchern.
Jedoch gibt es in dem Kauderwelsch eine Seite mit rassistischen Sprüchen (sehr schöne Kategorisierung übrigens: "gängige rassistische Sprüche"). Der erste Spruch zum Beispiel lautet: "Er ist Schwarzer, aber hat das Herz eines Weißen." Die Kinder haben die Sprüche gelesen und wollten von uns die Bedeutung und den Hintergrund wissen. Das war ein sehr schwieriger Abend für uns. Erklären sie mal 6-jährigen rassistische Sprüche.
Ich frage mich, warum die Sprüche in dem Buch überhaupt untergebracht wurden. Es sind drei Stück, eine halbe Seite. Wenn man die weggelassen hätte, wärŽs auch nicht schlimm gewesen und hätte ein bis zwei Sterne mehr von mir bekommen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 18. Juni 2012
Hallo liebe Brasilien-Freunde..
Der Sprachführer war bei mir drei Wochen während einer Bahia- und Sergipe-Rundreise in Gebrauch.
Hier das Pro und Contra des Sprachführers aus meiner Sicht:

- aus meiner Sicht wichtige Vokabeln fehlten (z.B. das Wort später.. habe ich so oft gebraucht...)
- das kleine Wörterbuch am Ende ist nicht übereinstimmend mit dem Rubrikenteil vorher (teilweise stehen Wörter nicht im Wörterbuch und in einer Rubrik und umgekehrt)
- wichtige Wörter fehlen, dafür sind unwichtige enthalten (ich bin mir nicht sicher, ob man wissen muss, was das Wort "hodensack", was bei Langeweile geäußert wird, auf brasilianisch heißt... oder was "Geh zur Hure, die dich gebar" bedeutet.)
- es ist zudem ganz nett, dass immer die wortwörtliche Übersetzung von Sätzen aufgenommen wird, aber wirklich geholfen hätte mir die Aussprache direkt hinter dem Satz...

+ Format: klein und kompakt
+ Wörterbuch: Deutsch-brasil. und brasil.-deutsch
+ wichtige Wörter und Sätze übersichtlich vorne und hinten im Buch
+ kleine Reisetipps überall im Buch
+ fast alle Worte und Sätze zum Überleben drin!

Fazit: noch ein kleines Extra Wörterbuch mitnehmen, weil euch sicherlich viele wichtige Worte fehlen. Und euch die brasil. Ausprache wichtiger Worte notieren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. November 2001
Das Buch enthält eine ganze Menge gute und unterhaltsame Tips. Das Problem dabei ist, dass man sie relativ schwer findet. Auch wenn man unterwegs ist, dauert es lange, bis man die passenden Sätze gefunden hat. Allerdings sind die zahlreichen Hinweise recht hilfreich, man sollte sie aber vorher gelesen haben. Als sehr angenehm finde ich das Format des Buches, es passt in jede Hosentasche. Wenn man im Land unterwegs ist, empfehle ich lieber PONS-Reisewörterbuch (Brasilianisch). Es ist zwar etwas größer, aber bedeutend übersichtlicher. Außerdem gibt es dort Hinweise zur Aussprache.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Sprachführer Brasilianisches Portugiesisch für Dummies: Das Pocketbuch
Sprachführer Brasilianisches Portugiesisch für Dummies: Das Pocketbuch von Karen Keller (Taschenbuch - 13. Februar 2013)
EUR 7,95

Brasilianisches Portugiesisch für Dummies
Brasilianisches Portugiesisch für Dummies von Karen Keller (Taschenbuch - 15. Oktober 2012)
EUR 19,95