Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atemberaubende Faszinationen
Bei diesen atemberaubenden Faszinationen und Schönheiten wird man so manches Mal in eine Starre der Ergriffenheit hineingeraten können: Denn was hier an Fotographien rund um den Globus präsentiert wird ist so unglaublich, dass man fast bei jeder Seite innehalten möchte. Und so ist dieser Band auch kein Schnelldurchschau-Exemplar, das man rasch...
Veröffentlicht am 18. November 2011 von Detlef Rüsch

versus
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Absturz im Vergleich zur bisher erschienenen Reihe!
Zu allererst:
Ich kritisiere hier nicht die technische und künstlerische Qualität der gezeigten Fotos
(wenngleich mich auch hier die Auswahl nicht so sehr begeistern kann, wie in den vergangenen Jahren).

Ich besitze das Wildlife Porfolio ab Band 9. Bis einschließlich Band 15 erschien diese Reihe im
Tecklenborg Verlag. Ab Band 16...
Veröffentlicht am 1. April 2012 von moemle


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atemberaubende Faszinationen, 18. November 2011
Von 
Detlef Rüsch "detlefruesch" (Landshut, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)    (#1 HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Wildlife Fotografien des Jahres: Portfolio 21 (Gebundene Ausgabe)
Bei diesen atemberaubenden Faszinationen und Schönheiten wird man so manches Mal in eine Starre der Ergriffenheit hineingeraten können: Denn was hier an Fotographien rund um den Globus präsentiert wird ist so unglaublich, dass man fast bei jeder Seite innehalten möchte. Und so ist dieser Band auch kein Schnelldurchschau-Exemplar, das man rasch durchblättert und es dabei belässt. Schön und gut! Hier wird man sagen: schön, sehr gut, unglaublich!
Die aus 41000 Einsendungen ausgewählten 79 Fotographien sind das Ergebnis des renommierten Wettbewerbs der Naturfotographie, welcher seit 50 Jahren vom BBC Wildlife Magazine und dem Natural History Museum ausgerichtet wird.
Der Band selbst ist in unterschiedliche Kategorien unterteilt und enthält sowohl die Siegerfotos als auch die lobend erwähnten. Doch beginnt der Band zunächst mit zwar faszinierenden, aber katastrophalen Aufnahmen, die nach der Explosion der Bohrplattform "Deepwater Horizon" vor der Küste von Louisiana entstanden sind.
Danach werden sowohl Landschafts-, Unterwasser-, Tier- und Naturaufnahmen platziert. Schön ist es, dass die Farbaufnahmen von beeindruckender Qualität sind und meist ganzseitig abgedruckt sind. Desweiteren werden die Fotographien immer mit einem ansprechenden Begleittext versehen, der die Umstände der Aufnahme und etwas zum Fotographierenden selber aussagt. Und natürlich fehlen auch technische Details nicht. Ästhetisch, grandios und mit dem besonderen "Bick für den Augenblick" haben Fotographen aus insgesamt 24 Ländern ungewöhnliche Momente festgehalten. Hierfür haben sie so manche Strapaze auf sich genommen oder spezielle Konstruktionen angefertigt. So ist es fast vermessen auf einzelne Fotos speziell hinzuweisen; doch mich haben besonders fasziniert: die Unterwasserbilder des Bibers mit einem Pappelast, die Blattschneideameisen, der Hase im Schneetreiben, die Mohnblumen im Gegenlicht, die Bärin beim Lachsfang sowie der Merlin mit der erbeuteten Schnepfe.
Hier wird aber jede/r die persönlichen Favoriten finden. Auf jeden Fall ist das Umschlagsfoto mit dem schmummernden Schimpansen eine hervorragende Quintessenz des Gesamtwerkes. Gut ist, dass alle Fotographen am Ende des Bandes noch einmal mit Kontaktmöglichkeit, kleinen Aufnahmen und Seitenzahl versehen sind.
Vielleicht wäre es noch eine Anregung, auf den Vorsatzblättern die ungefähren Wohnorte bzw. die Länder der Aufnahmemotive mit Karten zu platzieren.
Im Gesamten ist dieser Band eine preisangemessene Hymne auf die Faszination der Natur und der Tierwelt und ein klares Plädoyer zum Schutz und Wohl der Schöpfung.
Möge das Buch auch und nicht nur viele junge Menschen erreichen - als Geschenk ist es sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die gezeigten Bilder sind nicht selten wahre Kunstwerke, 5. September 2012
Von 
Winfried Stanzick (Ober-Ramstadt, Hessen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Wildlife Fotografien des Jahres: Portfolio 21 (Gebundene Ausgabe)
Aus über 40 000 Einsendungen wurden die hier im jährlichen Portfolio der BBC Worldwide gezeigten 79 Fotografien ausgewählt in einem Wettbewerb der Naturfotographie, der seit 50 Jahren vom BBC Wildlife Magazine und dem Natural History Museum organisiert wird.

Bewertungskriterium ist immer die künstlerische Qualität der Aufnahme. Doch jenseits dieses Qualitätsaspekts bieten diese Bilder einen wunderbaren Ausschnitt aus dem Reichtum der Tier- und Pflanzenwelt unseres schönen Planeten. Sie anzuschauen und die begleitenden Texte zu lesen, ist aber nicht nur ein schönes Erlebnis, sondern verbindet sich nicht selten mit dem schmerzhaften Gefühl, wie lange wohl noch diese Schönheiten überleben können.

Der Band ist nicht für Naturliebhaber von großem Interesse, sondern auch für professionelle Fotografen und deren Hobbykollegen, zeigen sie doch, immer mit den entsprechenden Angaben über verwendetes Gerät, Objektiv und Blende versehen, wozu die zeitgenössische Fotografie fähig ist. BBC Worldwide, Wildlife. Fotografien des Jahres. Portfolio 21, Frederking & Thaler 2011, ISBN 978-3-89405-924-8

Aus über 40 000 Einsendungen wurden die hier im jährlichen Portfolio der BBC Worldwide gezeigten 79 Fotografien ausgewählt in einem Wettbewerb der Naturfotographie, der seit 50 Jahren vom BBC Wildlife Magazine und dem Natural History Museum organisiert wird.

Bewertungskriterium ist immer die künstlerische Qualität der Aufnahme. Doch jenseits dieses Qualitätsaspekts bieten diese Bilder einen wunderbaren Ausschnitt aus dem Reichtum der Tier- und Pflanzenwelt unseres schönen Planeten. Sie anzuschauen und die begleitenden Texte zu lesen, ist aber nicht nur ein schönes Erlebnis, sondern verbindet sich nicht selten mit dem schmerzhaften Gefühl, wie lange wohl noch diese Schönheiten überleben können.

Der Band ist nicht für Naturliebhaber von großem Interesse, sondern auch für professionelle Fotografen und deren Hobbykollegen, zeigen sie doch, immer mit den entsprechenden Angaben über verwendetes Gerät, Objektiv und Blende versehen, wozu die zeitgenössische Fotografie fähig ist. Die gezeigten Bilder sind nicht selten wahre Kunstwerke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Absturz im Vergleich zur bisher erschienenen Reihe!, 1. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Wildlife Fotografien des Jahres: Portfolio 21 (Gebundene Ausgabe)
Zu allererst:
Ich kritisiere hier nicht die technische und künstlerische Qualität der gezeigten Fotos
(wenngleich mich auch hier die Auswahl nicht so sehr begeistern kann, wie in den vergangenen Jahren).

Ich besitze das Wildlife Porfolio ab Band 9. Bis einschließlich Band 15 erschien diese Reihe im
Tecklenborg Verlag. Ab Band 16 wurde sie vom Verlag Frederking & Thaler übernommen. Seitdem nimmt
die Qualität ab, insbesondere des Papiers und des Druckes. Im vorliegenden aktuellen Portfolio 21
fällt außerdem auf, dass sich nun offensichtlich von der bisherigen so beeindruckenden ganz- und
zweiseitigen Präsentation der Fotos auf schwarzem Hintergrund endgültig verabschiedet wurde. Der
HG ist nun fast durchgängig weiß, die Fotos werden zu großen Teilen nur noch kleinformatig gezeigt.

Für mich eine enttäuschende Entwicklung. Das Portfolio 21 mutet so nur noch wie irgendein Allerwelts-
Bildband an, den man schon bald nach Erscheinen für ein paar Euronen auf dem Grabbeltisch wieder findet.
Das wird den großartigen Aufnahmen in keinster Weise mehr gerecht!

P.s.: Nein - dies ist leider kein April-Scherz!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen zufrieden, 1. Juli 2013
Von 
stephanie (kornhochheim, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wildlife Fotografien des Jahres: Portfolio 21 (Gebundene Ausgabe)
das ist ein großartiges buch. so viele fotos aus so vielen bereichen des lebens. ich bin sehr erstaunt und begeistert was möglich ist, wenn man genau hinsieht und geduld hat! Toll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wildlife Fotografien des Jahres: Portfolio 21
Wildlife Fotografien des Jahres: Portfolio 21 von BBC Worldwide (Gebundene Ausgabe - 27. Oktober 2011)
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen