holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Peter Simhandel hat das Lesebuch zusammgestellt und kommentiert - allein diese Tatsache spricht dafür, dass der Band Hand und Fuß hat. Kennen gelernt habe ich das Buch vor einigen Jahren an der Schauspielschule. Dort diente es als Grundlage für den Methodenlehreunterricht im ersten Semester. Seit damals schlage ich immer wieder darin nach, ist es doch eine kompakte Einführung ins Werk Stanislawskis, die sich auch zum Auffrischen des russischen "Systems" hervorragend eignet.

Interessant sind vor allem auch die Kapitel über die Rezeption Stanislawskis beziehungsweise über die Weiterentwicklung des "Systems" durch Strasberg und Brecht.

Um einen Einblick zu bieten, sei an dieser Stelle das Inhaltsverzeichnis aufgelistet:

Der Naturalismus als Fundament des "Systems"

Stanislawski - Leben und Werk

Ethik, Disziplin und Bildung des Schauspielers

Über verschiedene Richtungen in der Theaterkunst: Das "Handwerkeln" - Die Kunst des Vorführens - Die Kunst des Erlebens

Handlung - "Wenn" - Vorgeschlagene Situationen - Phantasie

Aufmerksamkeit - Wechselbeziehung - Anpassung

Gefühl für Wahrhaftigkeit und Glaube - Emotionales Gedächtnis

Die Antriebskräfte und ihre Funktionslinien - Befinden auf der Bühne

Muskelentspannung - Bewegen - Sprechen - Tempo - Rhythmus

Erste Bekanntschaft mit der Rolle - Stück- und Rollenanalyse - Abschnitte und Aufgaben - Überaufgabe und durchgehende Handlung

Der Weg zum körperlichen Leben der Rolle - Logik und Folgerichigkeit - Die Bewertung und Rechtfertigung der Handlung - Das Charakteristische

Schematische Darstellung des "Systems"

Plan für den Arbeitsprozess an der Rolle

Das "System" und die "Method" von Lee Strasberg

Bertolt Brechts Auseinandersetzung mit dem "System"

Wie man sieht, ist alles Wichtige dabei! Was auch immer man vom "System" halten mag, kennen sollte man es als Schauspieler auf alle Fälle. Deshalb empfehle ich das Buch allen, die sich ernsthaft mit dem Gedanken tragen, den Beruf des Schauspielers zu ergreifen.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden