holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Meine Begeisterung für Ozeanriesen hat wohl damit zu tun, dass ich als Vierjähriger zusammen mit meiner Mutter auf der MS Italia nach Amerika schipperte. In meiner damaligen Wahrnehmung dauerte die Überfahrt ein halbes Leben, wobei mir nach der Familienlegende offenbar der Kapitänshund und der Kindergarten am meisten Eindruck machten.

Von solchen Nebensächlichkeiten erzählen die zwölf alten Reederei-Plakate dieses Kalenders selbstverständlich nichts. Sie sind zeitgenössische Werbung und wollen die Betrachter zur Buchung einer Schiffsreise verführen. Und worauf man bei dieser Aufgabe setzte, beantworten die ausgewählten Plakate. Die Motive appellieren an menschliche Sehnsüchte, an Fernweh und an die Faszination der Technik.

Gefunden wurden die Plakate für 2015 in verschiedenen Sammlungen, zu denen auch das Museum für Gestaltung in Zürich gehört. Auf der Rückseite des Titelbildes gibt es zu jedem Plakat einen Textbeitrag des deutschen Kunsthistorikers Dr. Boye Meyer-Friese. Und er hat auch den einzigen Makel zu verantworten. Denn seine Bildbeschreibungen überzeugen mich weit weniger als die dekorativen Schiffsplakate. Jedenfalls wurde ich beim Lesen seiner Texte den Eindruck nicht los, dass er die Kunst der Werbegrafik wirklich zu würdigen weiss. Und bei der Beschreibung des Februar-Motivs wunderte ich mich über die Formulierung „Für die Tradition, aber auch für den Wandel stehen die beiden Schiffe und der aktuellste Teil Manhattans; Die Zwillingstürme des Word Trade Centers.“

Einen solchen Kalender kauft man wohl kaum wegen der Bildlegenden, sondern aus Freude an historischen Schiffsplakaten. Und die sind so wunderbar ausgewählt, dass die Vergabe von fünf Bewertungssternen nie zur Diskussion stand. Zumal auch die Qualität des Drucks überzeugt.

Mein Fazit: Dieser Monatskalender mit Reproduktionen alter Reederei-Plakate hat in meiner Wohnung einen Stammplatz. Er weckt nostalgische Gefühle, Fernweh und die Sehnsucht nach einer heilen Welt. Und weil es in der Blüte der Passagierschifffahrt noch kaum Kreuzfahrten gab, muss ich auch kein Blatt umwenden, bevor der Monat zu Ende ist.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2014
Der Kalender gefällt mir weil er die historischen Plakate nicht mit den Kalenderdaten zu sehr verfremdet und dem Betrachter so einen Eindruck der alten Plakate vermittelt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
*
Dieser neue Kalender 2015 der historischen Schiffsplakate erzählt Geschichten aus den vergangenen Tagen der Ozeansteamer, also Plakate der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Es handelt sich ausnahmslos um englischsprachige Plakate in wunderschönen Farben gedruckt. Jedes Blatt ist ein kleines Kunstwerk und kann dementsprechend gerahmt werden.

Ein perfektes Geschenk für Schiffsliebhaber!
.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2015
Den Kalender habe ich zu Weihnachten verschenkt. Die Beschenkte freut sich jeden Monat über hervorragend reproduzierte und hochwertig gedruckte Werbeplakate einer längst vergangenen Zeit. Volltreffer !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2014
Wer auf historische Schiffsplakate steht, für den ist dies der richtige Wandkalender. Nun fehlen noch acht Wörter, jetzt drei und nun eins.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden