Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lust auf Paris, 6. September 2013
Von 
Volker M. - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Paris (Gebundene Ausgabe)
Ich bin auf den "Paris" Band gestoßen, nachdem ich "London" gelesen hatte. Die wunderbar leichte Art, mit der Miroslav Sasek seine Reiseführer illustriert, hat mich vom ersten Moment fasziniert: Die Zeichnungen verbreiten eine ansteckende Fröhlichkeit und sind dabei sowohl herrlich nostalgisch als auch grafisch stilbildend. Wer die Buchillustration in den Sechzigerjahren kennt, der kennt Sasek. Die geraden Linien, die flächige Farbgebung - seine präzisen Aquarelle verbreiten Minimalismus auf hohem Niveau. Ursprünglich (d.h. im Jahr 1959) als Reiseführer für Kinder konzipiert, spricht er Erwachsene gleichermaßen an.

Genau wie in London legt Sasek auch in Paris einen Schwerpunkt auf die Menschen, die in der Stadt leben, ihre charakteristischen Eigenarten, das besondere Lebensgefühl. Was macht Paris zu Paris? Ja, das sind Eiffelturm und Notre Dame, aber eben auch Polizisten in Uniform, Kellner und Concierges.

Einiges hat sich seit 1959 dann doch verändert. Die Bevölkerung hat sich mehr als verdoppelt, die Polizisten fahren nicht mehr mit dem Rad und die Markthallen sind abgerissen. Alles ist ein wenig hektischer und vielleicht auch aggressiver geworden. Aber Paris hat sich deutlich weniger verändert als London in der gleichen Zeit.
Im Anhang zu dem liebevoll gezeichneten und getexteten Reiseführer findet der Leser einige interessante Fakten zu den Entwicklungen und was man heute noch so erleben kann, wie vor 50 Jahren. Aber völlig unabhängig davon, ob man das Buch als Reiseführer nutzt, seine Kinder für Paris begeistern möchte, oder sich einfach nur auf nostalgische Zeitreise begibt: Saseks "Paris" macht auf jeden Fall richtig gute Laune.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Paris-Buch von Miroslav Sasek ist ein farbenfroher Appetitanreger auf die französische Metropole, 20. Mai 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Paris (Gebundene Ausgabe)
Miroslav Sasek hat in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts mit einer Reihe von alle Altersklassen ansprechenden Reiseführern für Furore gesorgt. München, London, New York und Paris sind einige der Städte, die der 1916 geborene Sasek in großformatigen Bilderbüchern mit prägnanten und gut erklärendem Text sowie vor allem liebevoll gestalteten Farbillustrationen einem breitem Publikum von 8 bis 80 Jahren vorgestellt hat.

Beim Kunstmann Verlag ist nach der wundervollen Reminiszenz an die bayrische Landeshauptstadt München nun die Einladung zu einem Stadtbummel nach "Paris" erschienen und lädt zwischen den roten Buchdeckeln farbenfroh und einladend zu einem kleinen Stadtbummel ein.

Der Leser erfährt einiges über die Geschichte der französischen Metropole, bekommt die Katzen Kiki, Josef und Rita vorgestellt, erfährt etwas über Concierges und Straßenmaler, berühmte Bauwerke und Gepflogenheiten der Stadt und ihrer Bewohner. Die farbenfroh getuschten Illustrationen sind ansprechend und gelungen und nehmen den Betrachter mit auf eine Reise zu den Sehenswürdigkeiten, die das Paris von vor 50 Jahren prägten.
Und damit die Leser wissen, was es zu den vorgestellten Sehenswürdigkeiten Neues zu berichten gibt und wie man Paris heutzutage am besten entdecken kann, ist im Anhang des Buches ein ergänzendes Verzeichnis enthalten.

Ein wunderbares und Appetit auf die große Stadt machendes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Paris, 14. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Paris (Gebundene Ausgabe)
Anfang der Sechzigerjahre, sind Saseks Städtebücher entstanden, sie machten ihn populär und überaus erfolgreich. Das klare Layout, Saseks besonderer Strich. sein freundlicher Witz und seine Liebe zum sprechenden Detail waren stilprägend. Seine Bücher entfalten einen unwiderstehlichen nostalgischen Reiz und wirken heute, ein halbesJahrhundert später, noch ebenso unverbraucht und hinreißend wie damals. Da werde ich mal einige Beispiele nennen, die mich auch zum Lachen gebracht haben. Schon der Anfang ist unübertroffen. Da wären wir also, hier in der Hauptstadt von Frankreich gibt es fünf Millionen Einwohner, einen großen Fluss, die Seine, Dutzende von Denkmälern, Dutzende von Kirchen, Dutzende von Museen, und Tausende von Katzen. Diese hier heißt Kiki, und er heißt Josef. Und das ist Rita, die Katze des Kolonialwarenhändlers. Aber wie gesagt, in Paris gibt es nicht nur Katzen, sondern auch Menschen. Saseks Humor ist einfach umwerfend. Er hat in seinem Bilderbuch-Reiseführer trotz witziger und zeichnerischem Inhalt nicht vergessen, die Sehenswürdigkeiten von Paris klar und deutlich herauszustellen. Das wirkt echt und ist es ja auch. Genaue Angaben zu den einzelnen Bauwerken oder Sehenswürdigkeiten werden in Paris heute am Schluss detailliert erklärt. Marchons Paris Liebhaber ,auf gehts.Und zwar direkt in dieses große Bilderbuch mit Dutzenden erlesener Bilder der geliebten Pariser Sehenswürdigkeiten. Verspielt und modern ist die witzige Darstellung der Leute und das Design, aber die schönen Aquarellierten Abbildungen der Gebäude sind von beinahe architektonischer Genauigkeit. ( New York Herald Tribune Book Review 1959). Wie schon gesagt, hier sollte der Leser Paris mit seinen eigenen Augen ansehen. Das großartige und hinreißende Werk von Sasek, ist im Antje Kunstmann Verlag München erschienen. Ein Bilderbuch-Reiseführer den man nicht verpassen sollte. Hier ist Lesen Pflicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bonjour und oh, là là!, 12. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Paris (Gebundene Ausgabe)
Bonjour und oh, là là! – Das sind leider fast alle Begrifflichkeiten der Französischen Sprache, deren ich mächtig bin. In der Schule nämlich habe ich die Lateinklasse bevorzugt (von dem, was mir im Französischunterricht widerfahren wäre, kann ich nur mutmaßen und Vergleiche anstellen).
Einen Parisaufenthalt kann ich verzeichnen. Das muss mittlerweile fast 15 Jahre her sein (es war noch vor dem Milleniumswechsel). Mehr habe ich von Frankreich bzw. Paris nicht erlebt bisher. BIS der Verlag Antje Kunstmann mir diesen wunderbaren Bildband von Miroslav Sasek zukommen ließ.
"Nun, da wären wir also."
Mittendrin in Paris. Und doch fühlt man sich nicht fremd, sondern willkommen und mitgenommen, mitten hinein in das pulsierende Leben der Stadt. Der Eifelturm gerät dabei fast ins Abseits, obgleich man doch dachte, er wäre DAS Merkmal von Paris.
Von Seite zu Seite erblättert man neue, spannende oder auch witzige und anrührende Zeichnungen, die dem Pariser Leben (und Lieben) entnommen sind, wie Momentaufnahmen eines Polaroids. Schön und wehmütig sind die Bilder, einladend und voller Charme.
Ein Buch zum Behalten und immer wieder ansehen, wenn das Fernweh anklopft!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nostaligisches Schmuckstück für jeden Paris-Fan, 9. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Paris (Gebundene Ausgabe)
Der Eiffelturm und der Jardin de Luxembourg, die Champs-Elysées, der Vogelmarkt bei Notre-Dame und die eleganten Pariserinnen, Sacre-Cœur und die gemütlichen Bistros – diese und viele andere Sehenswürdigkeiten werden in dem ersten Band von Saseks erfolgreicher Städteporträt-Reihe vorgestellt. »Paris« ist eine liebevolle Faksimile-Ausgabe des 1959 erschienenen Originals.Die aktuellen Informationen und Daten über das Paris von heutefinden sich im Anhang des Buchs.

Der in Prag geborene Miroslav Sasek war ein Autor und Illustrator, der für seine Städteporträt-Reihe berühmt wurde. Der ausgebildete Architekt Sasek verließ 1948 Prag, emigrierte nach München und lebte bis zu seinem Tod in Paris. Die aus 18 Büchern bestehende Buchreihe, verzaubert noch heute mit ihrem Charme.

Sasek führt den Leser in eine vergangene Zeit und verzaubert ihn mitprächtigen Bildern und witzigen und charmanten Texten. So wird aus dem Buch ein Rundgang durch Paris, derzu den berühmten Sehenswürdigkeiten der Metropole an der Seine führt.Die aktuellen Informationen über Paris sind im Anhang des Buches zu finden und bieten einen aktuellen Bezug. Das Buch hat aber trotz seines „Alters“ nicht an Charme verloren!Das Buch eignet sich nicht nur für Kinder, sondern auch für alle Paris- und Nostalgie-Liebhaber, denn das Buch ist ein wahres Schmuckstück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Paris
Paris von Miroslav Sasek (Gebundene Ausgabe - 6. März 2013)
EUR 16,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen