Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


83 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnetes Lehrbuch für Einsteiger & Wiedereinsteiger
Dieses äusserst kompakt und leicht verständlich aufgebaute Buch ist ein echter Volltreffer für diejenigen, die grade mit dem Schachspiel begonnen haben, die Grundzüge kennen und nun erste Schritte in der Praxis machen! Der Autor deckt alle Phasen des Schachspiels ab ( Eröffnung, Mittelspiel & Endspiel )ohne dabei in die Tiefe der...
Veröffentlicht am 19. Juli 2001 von Thorsten Epstein (thorstenepst...

versus
60 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja ...
Dieses Buch richtet sich meiner Meinung nach nicht nur vor allem, sondern ausschließlich an Einsteiger und Anfänger.
Für diese ist das Buch sehr empfehlenswert. Allerdings hätte diese Zielgruppe besser auch irgendwo erwähnt werden sollen. Die 10 Goldenen Regeln von Herrn King werden zwar ausführlich dargestellt, aber wenn man schon so...
Veröffentlicht am 11. Februar 2009 von D. Windau


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

83 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnetes Lehrbuch für Einsteiger & Wiedereinsteiger, 19. Juli 2001
Rezension bezieht sich auf: Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln (Gebundene Ausgabe)
Dieses äusserst kompakt und leicht verständlich aufgebaute Buch ist ein echter Volltreffer für diejenigen, die grade mit dem Schachspiel begonnen haben, die Grundzüge kennen und nun erste Schritte in der Praxis machen! Der Autor deckt alle Phasen des Schachspiels ab ( Eröffnung, Mittelspiel & Endspiel )ohne dabei in die Tiefe der vielfältigen Theorien einzusteigen. Vielmehr wird auf verständliche und sehr unterhaltsame Weise illustriert, welche Züge Vorteile verschaffen, warum sie gut sind und weshalb man von bestimmten Zügen lieber Abstand nimmt. Dem Verfasser gelingt es, das Schachverständnis zu vertiefen und das Spiel auch dem absoluten Anfänger ohne spielerische Vorkenntnisse zugänglich zu machen. Hierbei kommt der Spass am Spiel nicht zu kurz und derjenige, der das Buch "intus" hat, wird es kaum erwarten können, in seine ersten Partieen einzusteigen.
Mir hat das Buch geholfen, mein Spiel aus der Grundstufe zu verbessern, einen Blick für kritische Positionen zu bekommen und letztendlich auch erstmals Partieen erfolgreich zu beenden.
Dieses Buch ist daher der ideale Einstieg in die Schachwelt und nach einiger Spielerfahrung und Verbesserung der Spielstärke eine optimale Brücke in tiefgreifendere Werke.
FAZIT : Unbedingt kaufen und danach spielen was das Zeug hält...!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


60 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja ..., 11. Februar 2009
Von 
D. Windau "Affenkopf" (Münster, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch richtet sich meiner Meinung nach nicht nur vor allem, sondern ausschließlich an Einsteiger und Anfänger.
Für diese ist das Buch sehr empfehlenswert. Allerdings hätte diese Zielgruppe besser auch irgendwo erwähnt werden sollen. Die 10 Goldenen Regeln von Herrn King werden zwar ausführlich dargestellt, aber wenn man schon so einen "provokanten" und vielversprechenden Titel für sein Buch wählt, sollte man auch bedenken, welche Erwartungshaltung die Leser haben werden.
Die in diesem Buch vorgestellten 10 Regeln sind jedem fortgeschrittenen Schach-Spieler geläufig, allenfalls Einsteiger können hier etwas Neues lernen.
Als langjähriger Hobby-Spieler habe ich erst bei der Hälfte des Buches überhaupt mit Lesen angefangen, da sich der Autor nicht entscheiden will (oder kann?), ob er nun für Anfänger oder Fortgeschrittene schreiben will. So handelt er, wie in einem Anfänger-Buch üblich, viele Seiten lang die Grundregeln des Schachs ab und verkauft das Buch im Vorwort aber auch als Buch für Fortgeschrittene. Die Frage ist nur: "Wo?"
Selbst die Problemschach-Diagramme am Ende des Buchs waren innerhalb weniger Sekunden gelöst und das ohne dass ich Vereins- oder Turnierspieler wäre.
Auch didaktisch hat das Buch meiner Meinung nach nicht viel zu bieten: So werden die 10 Goldenen Regeln des Autors zwar über das gesamte Buch verteilt und im Detail ausklamüsert, aber alle in einer Seite mit kurzen Kommentaren als Übersicht zum "Lernen" gibt's nicht - dafür fehlte offenbar der Platz, den man mit unnötigen Grundlagen vollgepflastert hat (oder mit Schachproblem-Diagrammen, je nach Standpunkt).

Für Anfänger ist dieses Buch sicherlich gut geeignet, mir hat es aber überhaupt nicht geholfen, weshalb es nur 3 von 5 möglichen Sternen von mir bekommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Strategischer Spielaufbau für Anfänger, 4. März 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln (Gebundene Ausgabe)
Wer sich bereits mit den Grundregeln und den verschiedenen Zugmöglichkeiten der Spielfiguren auskennt und nun etwas für die Verbesserungen seines Schachspiels tun möchte, der ist mit dem Werk von Daniel King bestens beraten.
Dabei richtet sich dieses Buch wirklich an Anfänger, die zwar mit dem Regelwerk vertraut sind, aber mit Dingen wie Spielaufbau und Spielstrategie bisher noch wenig zu tun hatten.

King beschreibt in seinem Buch die 10 goldenen Faustregeln, wie eine gelungen Schachpartie aufzubauen ist. Dabei beschäftigt er sich intensiv sowohl mit der Eröffnung der Partie (Regel 1 bis 3), geht ausführlich auf das Mittelspiel ein (Regel 4 bis 7) und widmet sich mit den letzten drei Regeln dem Endspiel. Dabei wird immer wieder auf die bereits behandelten Regeln eingegangen, um diese wieder ins Gedächtnis zu rufen.
Die einzelnen Regeln werden kurz und knapp beschrieben, ohne dabei ausschweifend zu werden. Unterstütz wird das Ganze durch Abbildungen der verschiedenen Spielzüge.
Damit hält das Buch - auch Dank der amüsanten Sprache Kings - ein Spannungsniveau, was bei einem Lehrbuch alles andere als selbstverständlich ist.

Übungen verschiedener Schwierigkeitsstufen runden jedes Kaptiel ab und sorgen für ein tieferes Verständnis und eine Verankerung dieser Regeln im Gedächtnis.
Kurz: Ein gelungenes Buch für alle Anfänger, die ihr Spiel verbessern und strukturieren möchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch, 5. August 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln (Gebundene Ausgabe)
Daniel Kings "Wie man im Schach gewinnt" ist ein sehr gutes Buch, besonders für Anfänger. Es erklärt und lehrt Spielzüge wie Gabeln und einfache Mattzüge. Die 10 "goldenen Regeln" leiten sehr gut durch das Buch und am Ende jedes Kapitels helfen Übungen, das Gelernte zu behalten. Wirklich sehr gut für Anfänger und DWZ bis 1000/1100, darüber jedoch wirklich nicht mehr hilfreich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Einsteigerbuch, 15. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln (Gebundene Ausgabe)
Gut, die Regeln sollte man können, aber für den Übergang von den Grundkenntnissen zu einem sicheren Spiel ist das Buch von Daniel King bisher das mit Abstand beste.
Es werden die wichtigsten Aspekte erfasst, die für einen engagierten Anfänger notwendig sind. Selbst die für Einsteiger schwierig zu greifenden Bereiche Strategie und Taktik werden gestriffen.
Aber wer schon besser spielen kann wird sich mit dem Buch eher langweilen. Dem sei eher 'Lehr-, Übungs- und Testbuch der Schachkombinationen' von Karl Colditz ans Herz gelegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassiges Lernbuch für Einsteiger, 11. Februar 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln (Gebundene Ausgabe)
Ich habe dieses Buch verschenkt und bin im Nachhinein glücklich, dass es dieses Buch war, dass ich ausgesucht habe, da es sehr, sehr gut für Anfänger geeignet ist!!
Ich, als Schachfan mit Jahrzehnter langer Erfahrung, habe selber einen Blick reingeworfen und war begeistert über die interessante Konstelationen, wie auch über die einfache Schreibweise. Auch kommt für den Anfänger alles easy rüber.
Einfach zum Empfehlen! Mehr als 5 Sterne kann ich ja nicht geben!!
PS: Auch für Wiedereinsteiger geeignet!
Bsp.: Was ist ein Gambit und woher stammt es??
Ciao.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ERSTKLASSIG!, 11. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln (Gebundene Ausgabe)
Nach langer Zeit und vielen Fehlgriffen endlich einmal ein Buch, welches sich auf die Vermittlung von Inhalten konzentriert und nicht mit abgedruckten endlos Spielen nebst Kommentaren das Lesen hemmt! Der Autor gibt Zehn Regeln zum Besten, die allesamt direkt (auch einzeln) in das eigene Spiel integrieren lassen und illustriert diese mit zahlreichen und zielführenden Beispielen. Vom Titelbild darf man sich nicht täuschen lassen, der Inhalt hat es in sich!

Das vorliegende Buch ist bestens geeignet für Amateur-Schachspieler jeder Entwicklungsstufe, da es Prinzipien vermittelt, die sich individuell dem/der Spieler/in anpassen und keine Züge zum Auswendiglernen! Daher werden Vereinsspieler nicht viel Freude daran haben.

Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert! Und nun das Zentrum besetzen, leichte Figuren an die Front und den König in die schützende Ecke!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Äußerst brauchbares Lehrbuch für Anfänger, 12. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln (Gebundene Ausgabe)
Für Vereinsspieler dürfte dieses Buch wenig Nutzen haben, aber für Hobbyspieler oder Anfänger ist es Ideal. Mit zehn einfachen und leicht verständlichen Ratschlägen zeigt Daniel King, wie man sein Spiel verbessern kann. Zum leichteren Verständnis werden die Tips mit Diagrammen erläutert.
Dieses Buch hat mein Spiel deutlich verbessert und mein Schachcomputer hat es jetzt um einiges schwerer, mich zu besiegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alternative zum Turmdiplom, 14. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist für diejenigen Schachinteressierten geschrieben, die nach dem Erlernen der Spielregeln wissen wollen, worauf es beim königlichen Spiel ankommt und wie man geschickt an die Sache herangeht. "Wie man im Schach gewinnt" ist also KEINE Anleitung zur Erringung der Weltmeisterschaft. Vielmehr will dieses Buch Spielern, die sich in etwa auf Bauerndiplom-Niveau befinden, eine erste Orientierung für die nächsten Schritte auf dem Schachbrett bieten. Dieses Werk hat zudem den Vorteil, dass man es zur Not auch dann lesen kann, wenn man gerade weder Schachbrett noch Figuren dabei hat.

Daniel King wiederholt noch einmal die Rochade mit ihren Voraussetzungen - das finde ich nicht verkehrt, denn es kursieren diesbezüglich viele Irrtümer. Schade (und unlogisch) finde ich aber in diesem Zusammenhang, dass das Schlagen "en passant" nicht erwähnt wird - diese Regel ist in der Zielgruppe noch weniger bekannt und wird häufig missverstanden.

Zu den Aussagen mancher Rezensenten möchte ich folgendes anmerken:
1. Ich finde NICHT, dass dieses Buch n a c h dem Königsdiplom zu empfehlen ist. Stattdessen würde ich es dem Lernenden eher vorher ans Herz legen. Meiner Meinung nach erleichtert es den Einstieg ins Turm- und Königsdiplom des Deutschen Schachbundes. Für Königsdiplomanden (DWZ ca. 1000-1200) dürfte dieses Buch längst zu leicht sein, es passt wohl eher in den dreistelligen DWZ-Bereich.
2. Dabei, dass die elementaren Endspiele König & 2Läufer gegen den alleinstehenden König sowie Springer + Läufer + König gegen den alleinstehenden König nicht behandelt werden, wird sich der Autor schon etwas gedacht haben. Nämlich, dass diese einfach noch zu schwer für Spieler der Zielgruppe sind, und diese außerdem nur selten vorkommen.

Fazit: Wenn Sie die Regeln kennen (und nicht bei Null anfangen wollen), aber GAR NICHT wissen, worauf Sie beim Spielen achten sollten, dann ist dieses Buch genau richtig für Sie. Wenn Sie hingegen als vereinsloser Gelegenheitsspieler schon viel gegen ebenfalls geübte Schachfreunde gespielt haben, könnte das Buch Sie unterfodern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für einsteiger die Gewinnen wollen, 1. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln (Gebundene Ausgabe)
Ich hatte ein buch zum verschenken für einsteiger gesucht und nach längerem suchen viel meine Wahl auf dieses.
Auch wenn es stimmt das es ein reines Anfängerbuch ist und der Titel irreführend gewählt wurde;Trotzdem gut!
In den 10 Regeln werden zwar nur die Elementaren grundbegriffe aus den 3 Partiephasen gelehrt,ein schlechter einstieg ist das aber trotzdem nicht.Im gegenteil;mit dem vermittelten wissen wird der Novize weder verwirrt oder überfordert noch ganz ohne grundlage im Regen stehen gelassen.Ein solides ,gut gewähltes kleines 1x1 des Schach.
Der titel ist zwar zu allgemein gehalten jedoch nicht völlig aus dem bezug gerissen.Hier wird auf sieg ausgerichtetes Schach gelehrt!Wer spielt um zu gewinnen wird seine freude daran haben,wer aber mehr der intellektuellen beschäftigung wegen sich an das Schachbrett setzt bekommt hier zuwenig Theorie.
Eher was für Pragmatiker als Theoretiker.
Ein guter Roter Faden durch das Labyrinth des Schachspiels stellen die 10 Regeln durchaus da.
Gut für einsteiger die Schnell praktische erfolge haben möchten.Für fortgeschrittene ist hier aber nichts mehr dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln
Wie man im Schach gewinnt: 10 goldene Faustregeln von Daniel King (Gebundene Ausgabe - 1. April 2010)
EUR 12,80
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen