Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dramatisch: Post von Herrn Lehmann!, 23. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Postdramatisches Theater (Gebundene Ausgabe)
Früher war alles modern, also ist heute alles postmodern - ist doch klar! Und bevor wir uns die Frage stellen, was wohl demnächst auf uns zu kommen mag, zersplittern wir nun erst mal den Begriff in den zur Verfügung stehenden Disziplinen.
Folglich hat sich Hans-Thies Lehmann, Professor für Theaterwissenschaft in Frankfurt a.M., daran gemacht, die Veränderungen, die das Theater in den vergangenen dreißig Jahren durchgemacht hat, zu "inventarisieren" und unter dem Titel "Postdramatisches Theater" zusammenzufassen. Er bedient sich bei der Benennung dieser Theaterkonzeption bewusst einer Wortneuschöpfung in Abgrenzung zum Begriff der "Postmoderne", und versucht nun, auf diesem Begriff eine "ästhetische Logik des neuen Theaters zu entfalten".
Dem "Postdramatischen Theater" liegt zunächst einmal eine Abkehr von der Fabel, der Handlung, vom dramatischen Text an sich zugrunde. Eine Einordnung in das epische Theater nach Brecht genüge ebenso wenig, wie die Bezeichnung "postmodern", um jüngsten Inszenierungen gerecht zu werden. Also wagt Lehmann in seinem Buch einen Rundum-Blick auf das "Theater der Gegenwart" in und um Deutschland, auf radikale Inszenierungen und ihre Regisseure, allen voran Robert Wilson und Heiner Müller, und wiegt in insgesamt nicht weniger als elf Kapiteln neues und altes gegeneinander ab. Der Weg führt ihn dabei zunächst vom DRAMA über VORGESCHICHTEN zum PANORAMA DES POSTDRAMATISCHEN THEATERS. Danach klappert er die Elemente des Postdramatischen im einzelnen ab: PERFORMANCE, TEXT, RAUM, ZEIT, KÖRPER und MEDIEN. Eingerahmt in PRO- und EPILOG stellt sich seine Arbeit als ein Machwerk wahrlich epischen Ausmaßes vor.
Doch erfreulicherweise ist Lehmanns Sprache zumeist recht gut verständlich, er verzichtet meist auf eine artifizielle oder gezierte Ausdrucksweise. Stanley Kubrick und Harald Schmidt finden genauso Erwähnung wie Peter Szondi, Claus Peymann oder Christof Schlingensief. Beispiele veranschaulichen die Verschiedenheit von möglichen postdramatischen Theateraufführungen und er bietet Kategorien, in die sich die neuen Darstellungsformen, wie der Einsatz von Medien z.B. anhand von Video-Installationen, einordnen lassen. Kurzum: Lehmann liefert ein hilfreiches und nützliches Lehrbuch über das zeitgenössische Theater unserer Informationsgesellschaft und einen ausgewogenen Querschnitt seiner vielfältigen Darstellungsformen.
Dem gemeinen Theaterbesucher, der sich erst neulich gefragt haben mag, was ihm dieses oder jenes vielschichtig-lärmende und zudem verwirrende Stück wohl sagen sollte, könnte in diesem Buch ein paar Lösungsansätze an die Hand bekommen - wenn er sie denn in den 500 Seiten findet. Doch bedarf er nicht wirklich dieses Elaborates, um zeitgenössische Dramen verstehen zu können, eine übersichtlichere Jacketttaschenversion gilt es erst noch zu schreiben. Die Frage, inwieweit zeitgenössische Dramen vom Rezipienten überhaupt verstanden werden wollen, sei dabei einmal beiseite gestellt.
Wer sich jedoch wissenschaftlich mit dem modernen, pardon: postmodernen, pardon: postdramatischen Theater befasst, sei es zum Beispiel als Theaterwissenschaftler, Germanist oder Dramaturg, kommt um Lehmanns "Postdramatisches Theater", nicht herum. Und wer doch drum herum kommt, sage mir bitte wie!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Postdramatisches Theater
Postdramatisches Theater von Hans Th Lehmann (Gebundene Ausgabe - 13. Juni 2005)
EUR 25,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen