Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne
0


3 Sterne
0


1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht sehr gut
In "Eins auf die Fresse" geht es um die alltäglichen Probleme von vier Jugendlichen und darum, den Grund für den Selbstmord eines Freundes zu finden.
Das Stück hat uns sehr gut gefallen, weil es lebensnah ist, da es Situationen beinhaltet die man auch im täglichen Leben vorfindet, wie z.B. Liebeskummer, familiäre Probleme, Gruppenzwang...
Veröffentlicht am 15. April 2002 von Franzi, Caro, Solly

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sprachniveau
In den meisten der vorgestellten Stücke ist die Sprache auf niedrigem Niveau; das sollte nicht nötig sein, um eine Akzeptanz der Stücke bei Kindern und Jugendlichen erzielen zu wollen.
Veröffentlicht am 15. Dezember 2012 von Klaus Seibold


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht sehr gut, 15. April 2002
Von 
Franzi, Caro, Solly (Ignaz -Taschner -Gymnasium Dachau) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Spielplatz, Bd.12, Ob so oder so; Eins auf die Fresse; Was ist los mit Daniela Dunioz?; Die Schaukel; Nachtschwärmer; Nettes Zukunft (Taschenbuch)
In "Eins auf die Fresse" geht es um die alltäglichen Probleme von vier Jugendlichen und darum, den Grund für den Selbstmord eines Freundes zu finden.
Das Stück hat uns sehr gut gefallen, weil es lebensnah ist, da es Situationen beinhaltet die man auch im täglichen Leben vorfindet, wie z.B. Liebeskummer, familiäre Probleme, Gruppenzwang u.a.m.. Aus diesem Grund kann man sich als Leser gut in die Personen hineinversetzen, was ein weiterer positiver Aspekt ist. Allerdings sind einige wenige Teile der Geschichte verwirrend oder übertrieben geschildert worden, z.B. dass Matze so leicht die Pistole seines Vaters stehlen konnte und sie außerdem Lucky schenkte.
Unsere Meinung über dieses Stück ist trotzdem sehr positiv ausgefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein ergreifendes buch ., 6. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Spielplatz, Bd.12, Ob so oder so; Eins auf die Fresse; Was ist los mit Daniela Dunioz?; Die Schaukel; Nachtschwärmer; Nettes Zukunft (Taschenbuch)
Super Stücke für alle Jugendliche und Eltern die sich in die heutige Zeit hineinversetzen wollen . Von " Eins auf die Fresse " , dem wortgewaltigen , ordinären , witzigen, aber auch dramatischen Stück über die Gewalt unter Schülern bis zu " Was ist los mit Daniela Dunoz ? " , dem altmodischen , ziemlich dramatischen Stück über Transvestiten ein Meisterstück !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sprachniveau, 15. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Spielplatz, Bd.12, Ob so oder so; Eins auf die Fresse; Was ist los mit Daniela Dunioz?; Die Schaukel; Nachtschwärmer; Nettes Zukunft (Taschenbuch)
In den meisten der vorgestellten Stücke ist die Sprache auf niedrigem Niveau; das sollte nicht nötig sein, um eine Akzeptanz der Stücke bei Kindern und Jugendlichen erzielen zu wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kommentar zu "EINS AUF DIE FRESSE", 15. April 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Spielplatz, Bd.12, Ob so oder so; Eins auf die Fresse; Was ist los mit Daniela Dunioz?; Die Schaukel; Nachtschwärmer; Nettes Zukunft (Taschenbuch)
Das Buch "EINS AUF DIE FRESSE" von Rainer Hachfeld wurde uns von unserer Deutschlehrerin als Klassenlektüre vorgestellt und von der Kalsse auch begeistert angenommen.
Das Buch ist relativ witzig und humorvoll geschrieben, zeigt jedoch auch die Probleme und Wunschträume der Jugendlichen in unserer Zeit wie auch die guten und schlechten Seiten einer Freundschaft.Auch werden soziale und familiäre Verhältnisse lebensnah dargestellt.
Alles in einem ist es eine überzeugende Geschichte,die uns zum teil die Augen öffnete.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen