Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Avantgarde !
Das Buch enthält, das vorweg, *keine* Rezepte von Ferran Adria, sondern von zahlreichen, mir bis dato fast durchweg unbekannten, modernen spanischen Köchen. Alles Profis, die halt nicht so Vermarktungsprofis wie Adrian sind.

Jeder Koch/Köchin steuert so ein bis zwei Rezepte bei, das führt dazu, das dem Buch etwas die Struktur fehlt. Man muss...
Veröffentlicht am 16. März 2008 von Erik

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ein buch für profis
wunderschönes Buch, kein Zweifel. Jedoch sind die Rezepte unvollständig und die Zutaten für eine privat Person, m.E. nicht beschaffbar..
schade eigentlich
Veröffentlicht am 28. November 2007 von jeami


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Avantgarde !, 16. März 2008
Von 
Erik "el" (Grafing b. München, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Avantgarde-Küche Spaniens: Mit 62 Rezepten aus den besten Restaurants (Gebundene Ausgabe)
Das Buch enthält, das vorweg, *keine* Rezepte von Ferran Adria, sondern von zahlreichen, mir bis dato fast durchweg unbekannten, modernen spanischen Köchen. Alles Profis, die halt nicht so Vermarktungsprofis wie Adrian sind.

Jeder Koch/Köchin steuert so ein bis zwei Rezepte bei, das führt dazu, das dem Buch etwas die Struktur fehlt. Man muss es halt wirklich durchlesen, was viel Spaß macht, denn die Bilder sind fantastisch.

Die Rezepte sind größtenteils auf extrem hohem Niveau. Ich traue als erfahrener Koch mir davon nur 30% zu. Bei den anderen sind entweder die Zutaten nicht zu bekommen, die Geräte nicht vorhanden (wer bitte hat einen Gefriertrockner oder eine Vakuummaschine) oder die Vorgehensweise nicht verständlich.

Letzteres frustiert schon, denn ich habe fast einen ganzen Tag versucht, die fantastisch aussehende Isomaltglocke hin zu bekommen. Aber ich vermute, neben Erfahrung braucht es noch ein Infrarotthermometer. Die Laborwaage hatte ich zum Glück schon!

Aber es macht dennoch Spaß, mit dem Buch auch seine Grenzen auszuloten. Und die paar Rezepte die ich gemacht habe kamen sensationell an.

Alternativen:El bulli 1994-1997 oder "Die Molekularküche".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ein buch für profis, 28. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Avantgarde-Küche Spaniens: Mit 62 Rezepten aus den besten Restaurants (Gebundene Ausgabe)
wunderschönes Buch, kein Zweifel. Jedoch sind die Rezepte unvollständig und die Zutaten für eine privat Person, m.E. nicht beschaffbar..
schade eigentlich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Avantgarde-Küche Spaniens: Mit 62  Rezepten aus den besten Restaurants
Die Avantgarde-Küche Spaniens: Mit 62 Rezepten aus den besten Restaurants von José C Capel (Gebundene Ausgabe - 16. Oktober 2006)
Gebraucht & neu ab: EUR 19,80
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen