Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen4
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-3 von 3 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 10. November 1999
Dirk Baecker hat ein Buch geschrieben, das den Untertitel Vademecum wahrlich rechtfertigt. Derart viele Management- und Personalführungskonzeptionen/theorien in einem Buch - alle kritisch beleuchtet - das gibt's nicht oft. Dem Postheroischen Management, also dem mitarbeiterorientierten Handeln, gehört die Zukunft. Mit sozialer Kompetenz, Theorien zum Kommunikationsfluss in Unternehmen - und einer gehörigen Portion knitzen Charms zieht Baecker den Leser in seinen Bann - auch wenn man ein paar Seiten braucht, um die Fülle der Information verarbeiten können. Das Buch besteht aus kurzen Aufsätzen, die Baecker für verschiedene Zeitschriften verfasste. Fazit: Dank des umfangreichen Quellenverzeichnisses kann es den Leser weiterführen.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 1999
Das "Postheroische Management" macht wirklich Spass beim Lesen, vorausgesetzt man sucht nicht eine geschlossene Managementtheorie, sondern kurze, prägnante und treffende Aufsätze zu den verschiedensten Fragen des Managements. Dabei ist das Buch nicht nur flüssig und angenehm zu lesen, sondern bringt die Kernfragen auf den Punkt. Die einzelnen Themen werden nicht erschöpfend behandelt, aber sehr schön die wesentlichen Stärken, bzw. Schwächen verschiedener Ansätze analysiert.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2011
Wie von Dirk Baecker gewohnt, handelt es sich auch bei diesem Band um eine Zusammenstellung von für sich stehenden Aufsätzen die einen Einblick und Anregungen für die Auseinandersetzung mit systemtheoretischen Organisationstehorien bieten. Diese Aufsätze sind sehr kurz und wie immer humorvoll und sehr anschaulich geschrieben. Gut geeignet, um sie - wie der Titel schon sagt - unterwegs oder abends vor dem Einschlafen zu lesen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden