Fashion Pre-Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel foreign_books Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Das Buch KALTE PLATTEN, SNACKS UND FINGERFOD von Ulrike Götz-Berg widmet sich einem beliebten Thema, denn Kalte Platten sind seit Jahrzehnten der Renner auf jeder guten Feier. Doch auch die Kalte Platte wandelt sich und mittels guter Dekorationsideen kann man so manches aus dem ansonsten verstaubten Genre herausholen. Dies allerdings ist schwierig, denn Bratenaufschnitt oder die berühmte Käseauswahl bleibt schließlich das was sie ist, nur die geschickte Präsentation beziehungsweise das Gehen neuer Wege eröffnet auch dem Kunden neue Horizonte.

Wer sich im Fleischereifachverkäuferin Gewerbe betätigen möchte, kommt schnell an das Thema Kalte Platten heran, hier offeriert das Buch eine Menge Tipps und Tricks, was man zur Vorbereitung und Ausführung braucht, wie viel Zeit das beansprucht und was man eventuell sogar einen oder mehrere Tage vorher fertig stellen kann.

Die meisten der offerierten Kalten Platten sind trotz der schönen Legetechnik eher Standard und haben mich nicht wirklich begeistert. Obwohl das Thema Fingerfood nicht wirklich neu ist, empfand ich die Ideen und Vorschläge zu Snacks und Fingerfood als interessanter.

Insbesondere die Vorstellung der Kanapeetürmchen von Julietta Daut sind als sehr gelungen zu bezeichnen. Doch auch die Kanapees von Sevilay Tezer schmeichelten meinen Augen.

Die Autorin Ulrike Götz-Berg versteht ihr Handwerk und einige der Kreationen sind es wert kopiert zu werden. Seien es die rustikalen Brezelspießchen oder als Beispiel die Löffelfood Bar.

Sicherlich ist es schwer aus dem vorhandenen Material immer wieder etwas Neues zu kreieren, doch die Autorin hat viele Ideen und die Absolventinnen der Fleischereifachverkäuferinnen Schule zeigen das sie es ebenfalls können.

Empfehlenswert!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMETOP 500 REZENSENTam 18. November 2009
Wer ein perfekter Gastgeber oder auf der nächsten Party der Star sein will, sollte mal ein Blick in dieses Buch werfen um zu sehen, wie Profis das machen.

Geboten wird so einiges. Von grundsätzlichen Tipps und Regeln bei der Zubereitung von kalten Platten, Snacks und Fingerfood, über die Arbeitswerkzeuge, Techniken und Garnituren bis zu den zahlreichen Kreationen ist alles drin.
Die "Kreationen" gliedern sich dann folgendermaßen:
1. Antipasti, Vorspeisen, Häppchen und mehr
2. Fleisch, Wurst und Co.
3. Minibüfetts und Löffelfood
4. Alles aus See, Fluss und Meer
5. Käse, Käse, Käse
6. Leckeres mit Brot
7. Süßes Finale

Die Rezepte sind jeweils für 8-10 Personen berechnet - manchmal auch für mehr. Die Anleitungen sind sehr klar und verständlich geschrieben und vernünftig gegliedert, so dass auch aufwändigere Kreationen gut gelingen. Eine wichtige Rolle spielen hier natürlich auch die großen Farbfotografien vom Ergebnis - da will man ja schließlich hin! Die Auswahl ist ausgesprochen vielfältig. Selbst als Vegetarierin habe ich eine Menge gefunden. Vieles lässt sich auch variieren.
Was ich auch toll finde, ist, dass bei den einzelnen Rezepten oft auch noch zusätzliche Tipps (z.B. Variationen etc.) und die Haltbarkeit sowie Hinweise zur Kühlung (z.B. bis max. 7 Grad Celsius) stehen.

Ich habe bislang u.a. die knackige Rohkost mit feinem Quarkdip, den Salat im Glas (tolles Geschenk!), die kalte Möhren-Kokos-Suppe und die Tomaten-Mozzarella-Gläschen ausprobiert und war sehr zufrieden. Viele Rezepte (u.a. auch Süßes) werden sicher noch folgen...

Das Buch ist einerseits ein Fachbuch für Fachleute (z.B. Fleischereifachverkäufer), andererseits aber auch ein umfangreiches Ideenbuch für perfekte Gastgeber oder Gäste, die ihren Gastgeber kulinarisch in den Schatten stellen wollen. Eine tolle und umfangreiche Sammlung, die sich auf alle Fälle lohnt!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2014
Die Bebilderungen sind sehr schön, die Anweisungen klar. Selbst wenn man einige spezielle Platten nicht besorgen kann, kann man die Instruktionen gut auf andere Plattenformen übertragen.
Wunderbar!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden