Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Coaching-Wissen und -Können aus der Praxis für die Praxis, 27. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching (Taschenbuch)
Als Coach habe ich mich bei der Vielzahl an Neuveröffentlichungen zu Thema Coaching über das erfrischend andere Buch von Martina Schmidt-Tanger gefreut. In "Gekonnt coachen" geht es um Professionalität im Coaching - durch Präzision. Dazu bietet Schmidt-Tanger nützliche Modelle und Techniken an, die Klarheit und Struktur in den Coachingprozess bringen. Ebenso praxisorientiert wie der "Präzisionsteil" des Buches sind die Anleitungen und Formate für "pro-vocative" Interventionen im Coaching. Mein persönlicher Tipp: Wer provokative Kommunikation im Coaching anwenden möchte, der sollte unbedingt auch das Seminar der Autorin besuchen. Die Kombination von Beidem hat mir viel gebracht Mir hat es viel gebracht. Wie das Buch ist auch das Seminar anwendbares Coaching-Wissen aus der Praxis für die Praxis. Danke Martina!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Manchmal muss man schütteln...... damit sich was bewegt, 26. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching (Taschenbuch)
Und dieses Buch fordert dazu auf, unsere Klienten auch einmal, behutsam, zu schütteln.

Das Buch von Martina Schmidt-Tanger knüpft an ihr erstes Buch zum Thema Coa-ching (Veränderungscoaching) an. Zunächst beschäftigt sich die Autorin mit den Grundlagen und einigen grundlegen-den Definitionen zum Coaching. Abgerundet wird dieser Teil mit einer Abgrenzung von Coaching, Training und Consulting sowie Ausführungen über die Wirkprozesse von 'neurodualem Coaching' ' einem Begriff, der verdeutlichen soll, dass Veränderungen im Denken und Handeln Änderungen in der neuronalen Hirnstruktur bewirken, die dann wiederum zu verändertem zukünftigem Verhalten führen.

Eine Umkehr dieses Prozesses, also: Änderung von neuronalen Strukturen kann somit auch zu Glaubens- und Verhaltensänderungen führen, die das beabsichtigte Ziel des Coachings sind.

Anschließend führt Martina Schmidt-Tanger, meines Erachtens sehr anschaulich und vollständig, durch den Ablauf eines Coachingprozesses Unter Beachtung einer Vielzahl möglicher Paramerter.

In Teil drei des Buches geht es dann um Provokation im Coaching, die - weniger markig - auch als Evocation (Herauslocken) bezeichnet wird. Bei einem guten Rapport kann der Klient auch mal 'aus der Reserve gelockt' werden. Als grundlegende Mittel werden insbesondere Variationen von Sorting Styles, das Wechseln von logischen Ebenen und Polarisierungen angeführt, aber auch die Möglichkeit eines Rollentauschs dargestellt (spiegeln).

Ein gutes Werk für die Weiterentwicklung bereits leicht fortgeschrittener Coachs.
Düsseldorf, 26.10.07
Frank Max
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


46 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gekonnt geschrieben, 20. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching (Taschenbuch)
Martina Schmidt-Tanger beschreibt in ihrem Buch mit farbenfroher Sprache Coaching und stellt dabei im Besonderen die Rolle des Coaches heraus. Dabei definiert sie Qualitätsrichtlinien, die für jederman verständlich, aber nicht für jeden Coach bisher Berechtigung hatten. Wichtig finde ich auch ihre klare Abgrenzung des Coachings von anderen Beratungsformen. Die inhaltliche Gliederung in einen ist sinnvoll und bietet einem besonders im ersten Teil die Möglichkeit, interessante Praxisbeispiele (kurz formuliert) nachzulesen. Der zweite Teil befasst sich mit der Provocation und das auf recht witzige Art. Die Beispiele sind gut und haben mich schon sehr zum schmunzeln gebracht. Der Humor kommt definitiv nicht zu kurz. Besonders gelungen an dem ganzen Werk ist, dass es sich dank der anschaulichen Sprache gut ins Gedächtnis einbrennt und damit konkurrenzlos ist. Schön ist auch die Verwendug von Zitaten zu jedem Abschnitt. Die neurowissenschaftliche Unterlegung, des von Schmidt-Tanger entwickelten NDC ist plausibel und nachvollziehbar. Hier hätte ich mir mehr wissenschaftlichen Input gewünscht, allerdings wäre das Buch dann auch sehr viel theoretischer geworden und wohl nicht so leicht zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ., 3. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching (Taschenbuch)
Dieses Buch bietet Formate und hilfreiche Abfolgen für ein präzises und professionelles Coaching in Verbindung mit dem Werkzeug der Pro-vocation.

Martina Schmidt-Tanger vermittelt seit Jahren Coaching-Können und gilt als eine der ersten Ausbildungstrainerinnen in Deutschland für NLP und Coaching. Sie ist eine Fachfrau aus der Praxis. Diesen Vorzug bemerkte ich beim Lesen ihres Buches sofort. Hier wird mir, die sich selber mit dem Thema des Coaching auseinandersetzt, wertvolle Methoden und Abläufe eines produktiven und wirksamen Coachings vorgestellt. Logisch baut sich das Buch auf und ließ mich immer tiefer ins Thema eintauchen, mit ganz praktisch umsetzbaren Abläufen für meine Coaching-Praxis.

Ein Buch, das ich immer wieder gerne zur Hand nehme , um weiter zu lesen oder auch um das eine oder andere vorgestellte Konzept direkt in meiner Praxis umzusetzen. Die eingearbeiteten Beispiele aus der Lebenspraxis von Frau Schmidt-Tanger beleben die vorgestellten Methoden noch zusätzlich. Ein Buch das sich besonders für kopflastige Menschen eignet, die gerne die Dinge zerdenken, da es Lust auf praktische Umsetzung macht sozusagen vom Gedanken in die Handlung führt.

Ich setzte mich mit der eigenen Rolle als Coach auseinander, reflektierte die eigenen Ziele und Vorgehensweisen im Coaching. Sie gibt Anregung zu schwierigen Fragen im Berufsleben eines Coaches, wie z.B: Wann lehne oder gebe ich ein Coaching ab?

Frau Schmidt-Tanger geht auf verschiedenen Ebenen der Coachingprozesse ein, sozusagen noch vor dem Start eines Auftrages bis hin zum Beginnen, Abläufe, Entwicklungen u.s.w. Dabei gibt sie auch immer wieder eine Kostprobe bzw. schafft die Verbindung zwischen ihrem Coachingwissen und ihrem NLP-Wissen. So bekam ich als Leserin auch den Eindruck, welche Verbindungen sinnvoll wären, um ihre praktikablen Werkzeuge fürs Coaching zu nutzen. Auch gefiel mir das ganzheitliche, wertschätzende Menschenbild, von dem Frau Schmidt-Tanger ausgeht. In vielen Beispielen und klaren Aussagen geht hervor, dass ihr personenzentrierter Ansatz immer den zu coachenden Menschen und dessen Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt, denn daraus kann erst wirkliche Weiterentwicklung entstehen.

Im zweiten Teil widmet sie sich dem Werkzeug der Pro-vocation". Eine spannende, anregende Sache", die ein gehirngerechtes Coaching, in dem der Klient wirklich etwas für sich bewegen kann, erst möglich macht. Denn wie oft stellt man" sich als Coach die Frage: Na und, was hat dem Anderen das nun wirklich gebracht?"

Ein Buch, das allen Menschen zu empfehlen ist, die sich professionell mit dem Thema Coaching auseinandersetzen, die weiterhin selber viele Fragen haben und nach neuen Erkenntnissen und Handlungsmöglichkeiten forschen. Für Menschen, die Anforderungen an sich stellen, ein Coaching zu praktizieren, das Hand und Fuß hat und das etwas bewirkt. Für Menschen, die ein sinnvolles Coaching ausüben (wollen), in dem mehr geschieht, außer: schön, dass wir mal drüber gesprochen haben!!!

Für die EG-BIBLIO-KOM Bianca Baumeister
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurze Einführung in Schmidt-Tangers Coachingausbildung, 5. Juni 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching (Taschenbuch)
Martina Schmidt-Tanger gilt als Pionierin des NLP in Deutschland. Unter dem Schlagwort "Neuroduales Coaching" stellt sie in diesem Buch aber ihre eigene Weiterentwicklung vor. Es basiert, wie der Untertitel sagt, auf Präzision und Pro-vocation. Der erste Teil widmet sich zunächst der Präzision. Es geht um präzise Aufträge - immer wieder wird betont, dass Coaching unabhängig von den Veränderungsansprüchen der Firmen stattfinden muss. Daneben finden sich klare Formate wie etwa das C.L.E.E.R.I.T-Format für ein Kontrakt- und das Z.E.N.T.R.A.L-Format für ein Erstgespräch: Im Sinne einer Erinnerungshilfe stehen die einzelnen Buchstaben für Themen, die bei einem präzise geführten Gespräch zu klären wären. Präzision - so Martina Schmidt-Tanger - ist wichtig, um in einen guten Rapport mit den Kunden zu kommen. Wesentliche Veränderungen finden aber erst dann statt, wenn ein Klient die richtige emotionale Betriebstemperatur erreicht. Und dazu kann die Provokation hilfreich sein. Häufig geht es nur um absolute Ehrlichkeit des Coachs: Was ich empfinde, wird in den Prozess zurückgefüttert. Ein gutes Gespür für die Situation verlangt die Provokation im engeren Sinne. Das m.E. schönste Beispiel: ein Arzt in eigener Praxis hat Angst, sich mit einer Beratungstätigkeit selbständig zu machen. Martina Schmidt-Tanger: "Klar, dann müssten Sie ja auch ihre Arztpraxis wieder an die Lottogesellschaft zurückgeben, bei der sie sie gewonnen haben."
Die Grundidee, Beratung aus Präzision und Provokation aufzubauen, finde ich genial präzise und gegenüber vielen traditionellen Ansätzen auch provokant. Auch die Gedanken - etwa zur Betriebstemparatur - fand ich sehr hilfreich. Ebenso habe ich das "Energetisierungsprogramm" zur Steigerung der Betriebstemperatur in mein Methodenrepertoire übernommen. Leider bleibt aber über lange Strecken des Buches unklar, für wen es geschrieben ist. Erfahrene Coachs werden sich zumindest im ersten Teil langweilen. Für Neueinsteiger finde ich es oft aber zu wenig plastisch. Nicht zufällig verweist Martina Schmidt-Tanger immer wieder auf ihr ausführlicheres Buch "Veränderungscoaching". Vorkenntnisse - insbesondere auch im NLP-Denken - sind hilfreich. Und im Teil Provokation gibt sie auch selbst zu, dass man das eigentlich nur in Kursen lernen kann. So scheint mir das Buch vor allem für jene geeignet, die sich überlegen, bei Martina Schmidt-Tanger eine Coaching-Ausbildung zu machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Komplexe Themen anwendbar, 17. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching (Taschenbuch)
Martina Schmidt-Tanger versteht es, komplexe Inahlte zu vermitteln. Das zeigt sich grundsätzlich in allen ihren Veröffentlichungen und auch in "Gekonnt coachen". Ihr Coachingansatz kommt wirklich rüber. Gute Gliederung. Lebendige und gleichzeitig präzise Wortwahl zeichnen dieses Buch aus. So ist es für Coaching-Neueinsteiger ein anspruchsvolles und sicherlich Horizonte erweiterndes Werk. Der Profi bekommt viel von der Denke der Autorin mit. Ich habe zahlreiche wertvolle Anregungen erhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 4. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching (Taschenbuch)
Gerne empfehle ich dieses Buch von Frau Schmidt-Tanger weiter. Mich begeistern daran:
Der Inhalt - Neben gut nachvollziehbaren, wichtigen Coaching Werkzeugen (Formate) vermittelt die Autorin wertvolle Einsichten in die Haltung eines Coachs, die für eine erfolgreiche Prozessarbeit notwendig sind. Der Stil - Alle Themen des Buches sind relevant und werden leicht verständlich vermittelt. Mir bereitet es immmer wieder Vergnügen, das Buch zur Hand zu nehmen - es ist für mich Nachschlage- und Lehrbuch zugleich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis: Für diesen günstigen Preis bekommt man sehr viel Inhalt geboten, der auch didaktisch gut aufbereitet ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut geschrieben, anschaulich, praktisch anwendbar, 21. November 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching (Taschenbuch)
Wie immer ist der sprachliche Ausdruck der Autorin eine Lust für den Leser, für den Anwender finden sich Anregungen, die auf neuesten Ergebnissen der Gehirnforschung beruhen. Das neuroduale Coaching oszilliert zwischen Bestätigung und Innovation, "Mutter und Vater"- Verhalten, Bestätigung und Neuheit, oder, wie im Titel angedeutet, zwischen Präzision und Provokation. Nur diese Mischung trägt dazu bei, dass sich Veränderungen wirklich realisieren können und nachhaltig wirken. Ein Gewinn auch für alle, die mit Beratung im weitesten Sinne zu tun haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für einen Coach ein "MUSS"!, 2. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching (Taschenbuch)
Die Autorin macht das wunderbar, komplexe Inahlte zu vermitteln. Das Buch ist sehr Lebendige geschrieben.Ich bin selbst schon seit Jahren Coach und habe zahlreiche wertvolle Anregungen erhalten. Das Buch ist sicherlich auch ein gutes "Einsteiger-Buch". Toll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für jeden Coach, 18. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching (Taschenbuch)
Gekonnt coachen ist bisher das beste Buch über Coaching, welches ich gelesen habe. Es berücksichtigt den aktuellen Stand der Gehirnforschung. Das Buch könnte als Untertitel "Aus der Praxis für die Praxis" führen.
Gekonnt coachen hat mir sehr weitergeholfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa35fce58)

Dieses Produkt

Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching
Gekonnt coachen: Präzision und Pro-vokation im Coaching von Martina Schmidt-Tanger (Taschenbuch - 27. Februar 2009)
EUR 19,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen