Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


150 von 155 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial - und doch nicht so einfach
Dieses Buch ist wahrhaftig ein Klassiker! Marshall Rosenberg erklärt in einer sehr verständlichen Sprache, wie Kommunikation fruchtbarer ablaufen kann. Es ist so einfach, dass es fast genial ist. M. Rosenberg reduziert - und das ist sein Verdienst - fruchtbare Kommunikation auf vier Schritte: 1. beobachten, ohne zu bewerten; 2. die eigenen und die Gefühle...
Veröffentlicht am 27. August 2006 von Stéphane Etrillard

versus
114 von 127 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessante Ansätze und schlechte Beispiele
Ich halte die Ansätze der Gewaltfreien Kommunikation für hörenswert und auch wert, in Ansätzen umgesetzt zu werden. Die CDs haben mich dazu gebracht, über meine Kommunikation nachzudenken und aus den Theorien des Herrn Rosenberg das eine oder andere zu fischen, was ich für mich annehmen möchte. Daher gibt es 3 Sterne.

Dann...
Veröffentlicht am 24. August 2009 von Petra


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragender Leitfaden für die Kommunikationspraxis, 6. Dezember 2001
Von 
Rolf Dobelli (Luzern, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens (Taschenbuch)
Wenn Sie dieses Buch lesen, stellen Sie sich gleich darauf ein, dass es Sie ein wenig aus Ihrem eingefahrenen Trott katapultieren wird. Sie können nämlich anschliessend nicht mehr so unbefangen durch die zwischenmenschliche Kommunikation steuern wie bisher, ohne ein ziemlich schlechtes Gewissen zu bekommen. Rosenberg versteht es hervorragend zu verdeutlichen, was falsche Kommunikation alles anrichten kann - und wie einfach es eigentlich ist, mit Worten und auf friedliche Art und Weise fast alles zu erreichen. Er bringt dabei so viele nachvollziehbare Praxisbeispiele, dass man sich der nachhaltigen Wirkung seiner Worte kaum entziehen kann. Wir von getAbstract.com empfehlen dieses Buch allen Menschen, die trotz Karriere und Selbstverwirklichung auf gesittete und friedliche Umgangsformen nicht verzichten wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


114 von 127 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessante Ansätze und schlechte Beispiele, 24. August 2009
Von 
Petra (MOENCHENGLADBACH, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Ich halte die Ansätze der Gewaltfreien Kommunikation für hörenswert und auch wert, in Ansätzen umgesetzt zu werden. Die CDs haben mich dazu gebracht, über meine Kommunikation nachzudenken und aus den Theorien des Herrn Rosenberg das eine oder andere zu fischen, was ich für mich annehmen möchte. Daher gibt es 3 Sterne.

Dann aber ist da auch noch so einiges, was mich dazu bringt zu denken, dass die 3 Sterne doch noch zu viel sind.

Der Autor verfolgt seine Theorien mit einer Konsequenz, die jeden "normalen" Gesprächspartner sofort in die Flucht schlagen würde. Die Gesprächsführung wirkt idiotisch, gekünzelt, aufgesetzt. Genau genommen würde ich jedem, der mir so begegnet, sagen, er soll mich nicht wie einen Idioten behandeln.

Die Beispiele sind alle samt nicht nur überzogen sondern auch noch unrealistisch und, ganz amerikanisch, erfahren wir am Ende der ganz emotionslos vorgetragenen Verfeindete Gangs lagen sich in den Armen, Ehen gerettet, fast hätten sich noch die Palästinenser mit den Israelis verbündet, ich war zu Tränen gerührt.

Ich mag weder die amerikanische (Selbst)Glorifizierung noch Praxisbeispiele, die unpraktisch sind. Mit praxisbezogenen, realistischen Beispielen, dazu vielleicht auch mal eine schlecht und eine gut geführte Kommunikation gegenüber gestellt, das wäre was gewesen, dass hätte es bis zu 5 Sternen gebracht. Tja, wäre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, aber..., 12. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens (Taschenbuch)
Es gibt Bücher, die sprechen einen sofort an so als ob sie etwas ausdruecken, was man schon immer wusste. Vielen Lesern scheint es mit diesem Buch zu gehen. Ich gehoere bei diesem Buch leider nicht dazu... Nun habe ich mich einen nachmittag hingesetzt und versucht, mir dieses Buch mit Bleistift und Notizen wahrlich zu erarbeiten. Ich werde das Eindruck nicht los, dass Rosenberg eine wichtige Botschaft zu vermitteln hat, diese aber einfach nicht gut erklaeren kann. Beim Lesen habe ich eine Unmenge Fragen und Bedenken, die einfach nicht angesprochen werden. Und Rosenberg muesste diesen in seinen Kurzen begegnet sein.

Die praktischen Beispiele sind meines Erachtens selten hilfreich und lesen sich oft wie ein schlechter Reklamefilm. Rosenberg begegnet einer Gruppe Menschen in einem total verfahrenen Konflikt. Er wendet die gewaltfreie Kommunikation an und ploetzlich sind alle gluecklich, liegen sich verstaendnisvoll in den Armen... Das erscheint mir als zu einfach und so kann ich das aus meinem Leben auch nicht bestaetigen. Auch wenn ich das Grundprinzip der gewaltfreien Kommunikation sicher nicht perfekt anwende.

Auch die Art der Gespraechsfuehrung mit dem aktiven Zuhoeren und dem konkreten Nachfragen nach den Beduerfnissen der anderen scheint mir so nicht praktikabel. Tatsaechlich macht das ein Bekannter so, der sich sehr mit gewaltfreier Kommunikation beschaeftigt hat, aber fuer mich macht das im Extremfall den Eindruck dass ein anderer alles wie ein Papagei wiederholt und ich fuehle mich nicht ganz fuer voll genommen bei der Art der Dialoge, die Rosenberg bringt. Seine Grundgedanken kann man auch in "normaler Sprache" anwenden, scheint mir.

Ich mag normalerweise die lockere amerikanische Art zu schreiben, die gerne Beispiele verwendet, aber in diesem Fall nervt es mich. Auch wenn er schreibt dass "mein Freund XY solche Leute als Quasselstrippe bezeichnet" -- der Name seines Freundes und dass gerade diese mir unbekannte Mensch dies so nennt interessiert mich herzlich wenig. Was mir dagegen fehlt sind weitere Gedanken zu seiner Grundidee.

Rosenbergs Buch ist ein Klassiker und da er den Begriff der gewaltfreien Kommunikation als erster gepraegt hat, ist dieses Buch sicherlich lesenswert trotz "nur" drei Sternen. Aber fuer mich persoenlich brauche ich ein anderes Buch, das dieses Thema erklaert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kommunikation kann auch einfach sein, 30. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens (Taschenbuch)
ich habe dieses Buch verschlungen!
Der Titel schreckt etwas ab - oh nein, schon wieder so ein Pseudopsychoratgeber. Doch weit gefehlt! Rosenberg leitet den Leser von Kapitel zu Kapitel mit zahlreichen Beispielen fehlerhafter Kommunikation und macht auch vor eigenen persönlichen Erfahrungen nicht halt. Der Text ist einfach geschrieben, somit für jedermann verständlich.

Das Buch ist so aufgebaut, dass ein Seminar, welches oft erwähnt wird, nicht besucht werden muss - man schafft es auch mit diesem Buch - und tatsächlich! Mein Partner musste als Versuchsobjekt herhalten und es wunderbar funktioniert! Wir bedenken in Streitsituationen - seien sie noch so banal - oft nicht, dass Bedürfnisse schreien befriedigt zu werden. Jeder Mensch hat Bedürfnisse, doch verstecken sich diese oft hinter abschreckendem Verhalten, welches einfachhalber als "schlecht" oder "unangebracht" abgetan wird. Dabei werden wir dabei schlichtweg wieder zum Kind, dass sich nicht ausdrücken kann und Hilfe braucht. Wenn man dies einmal begriffen hat, sieht man hinter dem streitenden Monster gegenüber plötzlich ein Wesen mit Gefühlen, die gesehen werden möchten.

Das Buch ruft auf zu einer liebevolleren Kommunikation. Es ist ein steiniger Weg, all die "Formeln" zu verinnerlichen, doch es lohnt sich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tue Dir selbst soviel Gutes, daß davon für alle genug da ist, 17. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens (Taschenbuch)
Dieses Buch ist ein Meilenstein.
Es sollte grundsätzlich Pflicht für alle Politiker sein, dieses Buch vor Amtsantritt zu lesen. Ebenso sollte es in allen Grundschulen durchgenommen werden. Schließlich wünschen wir uns doch alle ein schönes Leben - und wie man daran kommt, und gleichzeitig das Leben aller Mit-Menschen verschönert, erfahren wir hier. Und es ist im Prinzip so einfach - 4 Schritte zum Erfolg.
Daß Herr Rosenberg weltweit erfolgreich aktiv ist, bewegte mich zum Kauf dieses Buches. Beim Lesen durchlebte ich gleich eine ganze Reihe von Aha-Effekten. Tatsächlich bietet dieses Buch für Leser jeder Couleur - vom gestandenen Realisten bis hin zum abgehobenen Spirituellen - eine perfekte Arbeitsgrundlage zur Verbesserung der Lebenssituation.
Wer sich selbst etwas Gutes tun will, sollte dieses Buch unbedingt lesen.
Wer Anderen etwas Gutes tun will, MUSS es lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Sprache der Menschlichkeit, 5. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens (Taschenbuch)
Marshall B. Rosenberg beschreibt, wie man den Umgang miteinander (und mit sich selbst) so gestaltet, dass alle Beteiligten in Kontakt mit jenen Bedürfnisse kommen, die zu einer Situation beitragen. Er erklärt, wie wichtig es ist die eigenen Bedürfnisse und die des anderen verstehen zu können und Vermutungen auszusprechen. Wenn Bedürfnisse klar sind und ausgesprochen werden, so wird der Umgang "transparent" - man versteht warum sich andere in einer bestimmten Situation so verhalten und kann begründen wie man selbst handelt.

Ich fand das Buch zu Beginn etwas trocken zu lesen und die typisch amerikanischen Erfolgsgeschichten auf den ersten Seiten lenken von Rosenbergs Theorien etwas ab. Nach den ersten Kapiteln jedoch wird das Buch so spannend wie ein Krimi.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der sich dafür interessiert, warum Menschen auf ähnlich Situation oft unterschiedlichst reagieren und wie man seine inneren Gefühle und Bedürfnisse kommuniziert und so ein besseres Verständis schafft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine neue Chance für friedliches Miteinander, 23. Mai 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens (Taschenbuch)
Dieses Buch verfolgt einen interessanten Ansatz, vor allem weil Begriffe wie "Gewalt" neu definiert werden. Der Autor beschreibt wie Worte verletzen können ( ob gewollt oder nicht ), wie wir aufmerksamer dafür werden und wie durch diese Art der Kommunikation unser Leben zufriedener gestaltet werden kann.
Verschiedene Begriffe, hauptsächlich "Verantwortung", "beobachten statt bewerten" und "empathisch sein" stehen im Zentrum der "Gewaltfreien Kommunikation".
Ein wenig Zweifel hatte ich, ob diese Idee wirklich praktisch umzusetzenn ist, aber auch hier überzeugt der Autor durch einige eindrückliche Beispiele!
Dieses Buch habe ich mit gleicher Faszination gelesen wie "Unmittelbare Transformation" von Ariel und Shya Kane. Die beiden beschreiben auf sehr humorvolle Weise, wie man durch einfaches"Beobachten statt Bewerten" sich seiner eigenen Mechanismen bewusst werden kann. Durch dieses urteilsfreie Betrachten ist man in der Lage, alte Muster aufzulösen und das Leben, unabhängig von den Umständen, zufriedener und erfüllter leben zu können. Sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anwenden, empfehlen oder verschenken!!!, 4. April 2007
Von 
Kankin Gawain "Bis übermorgen dann..." (Eutopia) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens (Taschenbuch)
Nachdem ich Rosenbergs Buch gelesen habe, bin ich sehr glücklich zu sehen, dass es bereits einen sehr hohen Verkaufsrang erreicht hat - denn dieses Buch sollte von möglichst vielen Menschen zur Kenntnis genommen werden. "Gewaltfreie Kommunikation" ist nicht nur etwas für Menschen, die in Beratung, Therapie, Mediation und Moderation tätig sind sondern für alle. Jeder kann diesem Werk etwas entnehmen: sei es, dass er/sie durch die wichtige Differenzierung von Beobachtung/Gedanken/Gefühl größere Klarheit über sein eigenes Innenleben gewinnt, sei es, dass sie/er einen empathischeren Zugang zu sich und zu anderen entwickelt, oder sei es, dass er die Prinzipien der GfK (Gewaltfreien Kommunikation) anwendet, um ein authentischeres Leben für sich und seine Mitmenschen zu ermöglichen (weil nämlich im Prinzip all unsere Gefühle legitim sind - und wir durch das Kennenlernen unserer Bedürfnisse das grundsätzliche Gut-sein unserer selbst entdecken).

Natürlich sind Rosenbergs Stil und seine Kommunikationsbeispiele sehr amerikanisch, was beim Lesen das eine oder andere mal etwas stört. Darüberhinaus kann man an manchen Prinzipien der GfK auch Kritik üben, so etwa die implizite Annahme, dass Menschen niemals niederträchtige Motive hätten. Dennoch ist die "Gewaltfreie Kommunikation" eine durch und durch humanistische Lehre, die bei konsequenter Anwendung etliche Konflikte, sei es auf der Mikro-Ebene der Familien oder aber auf der Makro-Ebene der Staaten, lösen könnte.

Darum: Anwenden! Empfehlen! Weiterschenken! (Bzw. in GfK-Sprache: "Wenn ich mir vorstelle, dass Rosenbergs Lehre von immer mehr Menschen zur Kenntnis genommen und angewendet wird, fühle ich Freude und Ermutigung, weil ich einen fried- und respektvolleren Umgang der Menschen miteinander brauche. Deshalb bitte ich euch, dieses Buch zu kaufen, seine Lehren anzuwenden, es an Freunde und Bekannte weiterzuempfehlen oder gleich mehrere davon zu kaufen und zu verschenken.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das nenne ich Kommunikation, 7. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens (Taschenbuch)
Gewaltfreie Kommunikation - klingt, als ob es nur im Privatbereich eingesetzt werden könnte. Dies ist absoluter Quatsch! Ich beschäftige mich schon länger mit dieser Technik, besuchte ein Seminar bei Marshall B. Rosenberg (eine faszinierende Persönlichkeit!), sowie ein Übungsseminar. Dies ist das Einsteigerbuch schlechthin. Es werden Sinn und Techniken der GFK erläutert. Ob im Privaten Bereich (Kindererziehung, Verwandten, Bekannten, Lebenspartner...) oder im Business Life (Konfliktlösung, Gespräche mit Kollegen, Vorgesetzen, Mitarbeitern...)- universell einsetzbar und fruchtbringend! Ich habe es selbst ausprobiert (in mehreren obig angeführten Bereichen) - und bin viel weiter gekommen als ohne dieses Wissen. Dabei geht es nicht, seine Wünsche zurückzustellen, sondern vielmehr um die Bereicherung für beide Parteien - Lebensqualität erhöhen. Und ganz nebenbei verwirklicht man seine Wünsche, versteht andere besser und lebt somit konfliktfreier. Es geht vielmehr darum - sich verstehen und andere verstehen. Wer glaubt, dies sei nur eine Technik um andere zu manipulieren und somit seine Wünsche durchzusetzen, täuscht sich. GFK bedingt eine intensive Auseinandersetzung mit sich selbst und anderen. Ich hoffe, dass viel mehr Menschen diesen Weg der Kommunikation finden und diese Bereicherung erleben dürfen. Eine Seminarteilnehmerin (um die 40 Jahre) sprach folgenden Satz in einem Umfeld von ca. 500 Menschen aus: "Ich habe das Gefühl, als ob ich mein Leben lang nicht geredet hätte". Meine Sitznachbarin fing an zu weinen - viele Menschen berührte die Thematik der GFK. Zusammenfassend kann ich nur sagen: "Ich wünsche euch, dass Ihr es einmal ausprobiert und somit euch eine Möglichkeit gebt, euer Leben zu bereichern."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen!!!, 28. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist jeden Euro wert. Es macht betroffen weil man plötzlich sein eigenes Kommunikationsverhalten durchschaut. (Ich hielt mich bisher, in punkto Kommunikation, eigentlich immer für einen überaus friedlichen Menschen.
Oh, welch Irrtum. :-))
Das Buch zeigt aber nicht nur unsere Schwachstellen auf, sondern bietet gleichzeitig einen theoretisch einfach nachvollziebaren Lösungsweg zu einer Sprache die uns Menschen verbindet und stärkt. Theoretisch einfach weil der Lösungsweg leicht zu verstehen ist. Die praktische Anwendung ist dann schon eine andere Sache, den wer 20,30, 40 oder mehr Jahre kommuniziert muss dann schon ein "wenig" üben um die eigenen eingefahrenen Kommunikationsmuster zu durchbrechen. Aber jeder Schritt in Richtung gewaltfreie Kommunikation ist es wert. Die eigene Seele gibt sofort positive Rückmeldung darauf, schon beim Lesen. Kein Esotherikquatsch! Marshall B. Rosenberg weiß von was er spricht. Bücher dieser Art haben die Kraft unsere Welt besser zu machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens
Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens von Marshall B. Rosenberg (Taschenbuch - 16. Juni 2012)
EUR 23,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen