Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch - Blöder Titel
Ich habe schon einiges zum Thema Achtsamkeit gelesen und bin als "Profi" schon selber auf Workshops innerlich irritiert verlegen schmunzelnd bewußt und achtsam Apfelstückchen oder Rosinen kauend durch den Raum der achtsamen Wahrnehmung geschritten, aber: Dieses Buch vermittelt die dahinter stehende Philosophie/Denkweise wirklich auf großartige Art und...
Veröffentlicht am 16. Juni 2012 von Schlafgestoert

versus
20 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele klassische Mängel früherer Therapieformen
Das Buch propagiert, wie viele andere zuvor, das Leben im Hier und Jetzt und das Achtsam-Sein. Ich für mich finde aber das Träumen, das Denken an die Zukunft, das Leben in Gedanken, das Abschweifen und Unachtsamsein als etwas, das mich bereichert und das ich nicht missen möchte. Reine ewige Achtsamkeit wird schnell zu einer inneren Verarmung und einer...
Veröffentlicht am 8. Februar 2011 von Denker


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch - Blöder Titel, 16. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In Abstand zur inneren Wortmaschine: Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) (Broschiert)
Ich habe schon einiges zum Thema Achtsamkeit gelesen und bin als "Profi" schon selber auf Workshops innerlich irritiert verlegen schmunzelnd bewußt und achtsam Apfelstückchen oder Rosinen kauend durch den Raum der achtsamen Wahrnehmung geschritten, aber: Dieses Buch vermittelt die dahinter stehende Philosophie/Denkweise wirklich auf großartige Art und Weise. Der amerikanische Titel "Get out of Your Mind @ Into Your Life" ist eigentlich treffender als der vom Verlag gewählte und verschroben klingende Titel. Das Buch bietet eine gute schrittweise Einführung in die achtsamkeitsbasierte Therapie und verknüpft dieses Vorgehen als "Arbeitsbuch" mit zahlreichen "Hausaufgaben".
Es hat mir als Psychotherapeut den Ansatz der "Akzeptanz und Commitment Therapie" wesentlich näher gebracht und bietet zahlreiche Anregungen für das konkrete psychotherapeutische Vorgehen. Als Selbsthilfebuch konzepiert ist es sicherlich nichts für Patienten mit niedrigem Bildungsniveau und geringem Abstraktionsvermögen. Allen anderen empfehle ich es sehr gerne als Begleitung zur Therapie und als Weg der Selbsterfahrung. Fazit: Für Therapeuten wie Patienten gleichermaßen sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die 3. Welle der Verhaltenstherapie!, 16. September 2008
Rezension bezieht sich auf: In Abstand zur inneren Wortmaschine: Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) (Broschiert)
ACT (Acceptance & Commitment Therapy) ist die sogenannte 3. Welle der Verhaltenstherapie und in den USA mittlerweile hoch auf Erfolgskurs. Da mir die normale kognitive Verhaltenstherapie nicht geholfen hat, gibt mir das Buch sehr viel Hoffnung (und auch eine Erklärung dafür, wieso es mir nach der Therapie noch schlechter ging als vorher!)!!! Das Buch ist vom Äußeren zwar kein Eyecatcher, ich hoffe, dass das Buch trotzdem in Deutschland weite Verbreitung finden wird. Andere Bücher zum Thema ACT auf deutsch sind: "Das Leben annehmen" von Matthias Wengenroth, "ACT-Training" von Jason Luoma (ab November) und nächstes Jahr kommt auch die Übersetzung von "The Happiness Trap" von Russ Harris heraus....
Ich habe erst gerade angefangen, mit dem Buch zu arbeiten (es ist ein richtiges Arbeitsbuch!)und kann daher noch nicht viel zur Wirksamkeit schreiben. Auf Amazon.com kann man sich dazu aber mehr ein Bild machen. Dort kann man auch ein Kapitel probelesen (Originaltitel: Get out of your mind and into your life). Ich werde in ein paar Monaten meine Rezension ergänzen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Altagsleben, 21. November 2010
Rezension bezieht sich auf: In Abstand zur inneren Wortmaschine: Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) (Broschiert)
ACT kenne ich bereits in Ansätzen aus dem Internet (erlebnisoffen.de) und habe mir dazu nun die von G.Kugler fach und sachgerecht übersetzte Fassung gekauft. Eine interessante und "wirksame" Art, mit dem Alltag, mit Schmerzen und Unangenehmen fertig zu werden, umzugehen: Statt wegzuschieben, zu ignorieren oder überdecken stellt man sich den unangenehmen Eindrücken und Erlebnissen, nimmt sie an und besieht sie aus der Distanz, lässt sie aber zu. Man trennt sich von den Worten, um durch das TUN zu wirken, achtsam gegenüber sich und anderen und statt zu bewerten, die Werte akzeptierend, die wirkl-lichen, nicht die in Worten verbleibenden.
Eine Art der Auseinandersetzung, die gerade in unserer "spaßorientierten" und worthülsenreichen Welt hilfreich für jeden und jede sein kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist ein absolutes Spitzenbuch, 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In Abstand zur inneren Wortmaschine: Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) (Broschiert)
Die Fragen im Buch auszufüllenden Felder kann man beim Verlag herunterladen und sich mehrmals selbst überprüfen. Absoluter Spitzenservice. Am Buch gibt es nichts zu bemängeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Buch - okay, der Titel ist etwas unglücklich.. aber, 24. September 2012
Rezension bezieht sich auf: In Abstand zur inneren Wortmaschine: Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) (Broschiert)
das Buch dafür um so besser. Ein klassisches Arbeitsbuch. Sehr empfehlenswert übrigens mit einem MindMapping Programm (Freemind ist kostenlos). Dauert einige Zeit, bis man es durch hat, aber lohnt sich definitiv.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich das beste Buch über ACT, 26. März 2011
Von 
Klaus Jürgen Becker "klausjuergenbecker" (Seefeld) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In Abstand zur inneren Wortmaschine: Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) (Broschiert)
Ich habe mich lange Zeit mit der ACT auseinander gesetzt, um einen Zugang zu dieser Methode zu bekommen. Den Zugang habe ich diesem Buch zu verdanken. All das, was ich in der buddhistischen Philosophie gelernt habe - reine Beobachtung, Zeuge sein usw. - zeigt sich in der ACT in wunderbarer Verbindung mit Werten, Wahl und Zielen. Die ACT liefert einen brauchbaren Umgang mit Stress (in der ACT wird das Wort Schmerz verwendet, mir selbst gefällt das Wort Stress besser, weil es neutraler ist) auf dem Weg zu einem freieren Leben und einem offeneren Erfahrungshorizont. Der Weg von der Erfahrungsvermeidung zu einem mitten im Leben souverän agieren (trotz allem) ist ein Geschenk der ACT - eine Spiritualität, die sich inmitten der Anforderungen modernen Lebens in der westlichen Welt bewährt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen get out of your mind & into your life auf deutsch, 28. November 2007
Rezension bezieht sich auf: In Abstand zur inneren Wortmaschine: Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) (Broschiert)
Bin begeistert von diesem Buch.
Viele nützliche Anregungen und Anleitungen für ein lebenswertes Leben.
Es beinhaltet Tabellen u.ä. zum selbst ausfüllen und
macht Mut, sich und das Leben anzunehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele klassische Mängel früherer Therapieformen, 8. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: In Abstand zur inneren Wortmaschine: Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) (Broschiert)
Das Buch propagiert, wie viele andere zuvor, das Leben im Hier und Jetzt und das Achtsam-Sein. Ich für mich finde aber das Träumen, das Denken an die Zukunft, das Leben in Gedanken, das Abschweifen und Unachtsamsein als etwas, das mich bereichert und das ich nicht missen möchte. Reine ewige Achtsamkeit wird schnell zu einer inneren Verarmung und einer Beschneidung von Lebensmöglichkeiten.

Letztlich treten hier viele klassische Mängel älteren Therapieformen erneut zu Tage:
Das Verfahren greift viel zu umfassend in alle Lebensbereiche ein, dass es eher als eine Art Religion anzusehen ist als als praktische Hilfe bei konkreten Problemen. So werden umfassende und strenge Ideale der Achtsamkeit und des Erlebens von Schmerz definiert.
Wie so üblich muss die ACT als die beste Therapie dargestellt werden. Das kennt man doch von den tausend andern, früheren Therapieschulen. Jeder ist der Beste und hat als Einziger den Stein des Weisen gefunden. Diese Allmachtsphantasien eignen sich vielleicht gut als Marketing, um das Buch zu verkaufen, aber für den Nutzer sind sie wenig hilfreich. Überhaupt genau besehen deckt sich die ACT in ihren Grundzüge zu 80-90% mit der Gestalttherapie.
Die Erklärung der ACT und ihre Grundlagen erscheinen mir in diesem Buch wenig durchsichtig und wenig verständlich. Irgendwie scheint ein sehr diffuses theoretisches Konzept dahinter zu stehen.

Dennoch darf ich auch sagen, einige Ideen in diesem Buch finde ich interessant und anregend. Dafür den zweiten Stern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet, 12. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In Abstand zur inneren Wortmaschine: Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch auf der Grundlage der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) (Broschiert)
Ein wirklich empfehlenswertes Buch, in dem (a) sehr gut verständlich gemacht wird, warum Achtsamkeit überhaupt wichtig ist und welches Ziel damit verfolgt wird (nämlich Akzeptanz zu erreichen), (b) sehr wirksame Achtsamkeitsübungen beschrieben werden, die den Schwerpunkt auf Achtsamkeit gegenüber Gedanken und Gefühlen legen, womit es (c) möglich wird, nach relativ kurzer Übung, unangenehme bzw. problematische Gedanken (z.B. "Ich kann das nicht"), Gefühle (z.B. Trauer, Angst) und Empfindungen (z.B. Müdigkeit, körperliche Schmerzen) als das zu erkennen, was sie sind (nämlich "nur" Gedanken, Gefühle und Empfindungen), bevor sie ihre destruktive Macht entfalten und mit uns beginnen "Karussel zu fahren" (ohne dass wir es überhaupt bemerken). Meiner Beobachtung nach führt der achstame Umgang mit negativen Gedanken und Gefühlen zu einer "energiesparenden" (weniger Neurotransmitter verbrauchenden) Betriebsweise des Gehirns, was die Stimmung und den Antrieb deutlich verbessert. Obwohl das mit dem Energiesparmodus des Gehirns vielleicht "bloß wieder so eine Geschichte ist, die mir mein Verstand erzählt", wie es Steven C. Hayes ausdrücken würde ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen