wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen3
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Eine Karte für eine Radtour: zum Planen vor allem, aber auch zum Durchführen.
"Oberbayern / München" deckt die Fläche Dillingen-Landshut bis Innsbruck im Süden oder Füssen im Westen. Mit anderen Worten: viel des Isar-Radwegs ist abgedeckt, sogar der Innradweg von Wasserburg bis ins österreichische Ötztal hinauf

Stichproben-Vergleich zur Vorauflage (1996), die noch im Schrank war: Die Farben sind jetzt bunter, die Karte löst sich jetzt stärker vom klassischen Wanderkartendesign "Topographische Karte" hin zu schnellerer Sichtbarkeit. Auch sind Sehenswürdigkeiten deutlicher markiert.
Markierte Alternativrouten sind weniger geworden. Vom Sylvenstein- hoch zum Walchensee z.B. erkennt man auch die etwas rustikalere, doch schöne und kurze Strecke direkt so gut wie gar nicht (das war vorher aber auch schon so). Umgekehrt aber auch: ich sehe sofort, welcher Weg etwa von München nach Landsberg/Augsburg empfohlen wird. Die Bahnlinien sind optisch leider weniger schnell erkennbar, die Steigungspfeile scheinen auch sparsamer eingesetzt zu sein.
Die Inhalte sind laut Darstellung neu recherchiert, ein Begleitheft informiert kurz über Fernwege, die Bahn und einige fahrradfreundliche Unterkünfte. Das hätte man auch alles auf der ungenutzten Kartenrückseite tun können - ein Designfehler: ich will ja die Karte nicht aufhängen, sondern nutzen!

Wer Details braucht, wer improvisieren möchte (oder einfach nur sensible Maschinen fährt), der müsste sich ohnehin eher (auch) an die Regionenkarten halten, die haben dann auch u.a. wichtige Straßennamen etc. Dies hier jedoch ist eine Tourenkarte, wie der Name schon sagt, die zumindest meine Wünsche sehr weitgehend erfüllt.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2010
Ich spreche als Rennradfahrer: Für den Überblick über das Gebiet gut, für die Detailplanung zu ungenau. Als Rennradfahrer sind Informationen zur Oberflächenbeschaffenheit (Asphalt oder Naturstraße) nur bedingt erkennbar, sobald die eingezeichneten Radwege verlassen werden.
11 Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2012
Für kleinere Touren nicht so geeignet da man so schlecht erkennen kann wo es lang gehen soll.
Für große lange touren eine gute Lösung.
Da wir "nur" 10 km mit dem Rad wollten und am besten immer am strand lang, hatte man nicht genau erkennen können, welche straße man fahren soll. (sind dann einen ausgewiesenen Fahrradweg gefolgt der weit weg von der Promenade war)Da hilft über google maps sich ein plan ausdrucken.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen