Kundenrezensionen


31 Rezensionen
5 Sterne:
 (27)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus der Praxis für die Praxis
Das Buch „Mein Freund, der Kunde“ zeigt auf gut 200 Seiten, wie das Verhältnis zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden systematisch wetterfest gemacht werden kann. Frey hebt sich dabei wohltuend ab von Verkaufsbüchern, deren Fokus auf Tipps à la „Zehn Methoden, mit denen Sie Einwände entkräften“ liegt. Diese...
Vor 16 Monaten von Frank-Michael Rommert veröffentlicht

versus
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mein Freund der Speaker?
Dieses Buch ist nicht wirklich schlecht, aber es ist weit davon entfernt, auch wirklich gut zu sein. Wieso wage ich es, aus der Reihe der anderen Urteilenden auszuscheren, die allesamt die Bestnote vergeben haben? Mindestens vier davon kann man erleben, wenn man bei Tempus -hier ist Jürgen Frey beschäftigt- Seminare bucht. Ein paar weitere trifft man auf...
Vor 18 Monaten von Georges de Gueule veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke für dieses Werk, 25. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten (Gebundene Ausgabe)
Vorweg: Ich kenne Jürgen Frey schon seit vielen Jahren. Als wir uns kennengelernt haben bei der Firma Drillbox. Drillbox war Marktführer bei Bohrerverpackungen. Bedeutet, die Bohrer steckten in einer Bohrerschachtel, und durch einen ausgeklügelten Mechanismus schwenkten die Bohrer dann zum Benutzen aus dieser Schachtel hervor.

Jürgen Frey hat sich nie vorstellen können, einmal Verkäufer zu sein. Doch er ist es geworden. Er hat Blut geleckt und ist es bis heute: Ein Mann des Vertriebs. Dabei wird bei ihm ganz klar und offensichtlich: Vertrieb hat in keinster Weise etwas mit Vertreiben zu tun, sondern ganz im Gegenteil: Jürgen Frey geht noch eine ganze Stufe weiter und sagt: Wie schaffe ich es, den Kunden zum Freund zu machen?

Als dieses erste Werk von Jürgen Frey bei mir eintraf habe ich mich sehr gefreut. Es war schon lange überfällig, dass von dem smarten Schwaben ein Buch erscheint.

Der Inhalt liest sich auch wie gemacht. Gemacht dafür, einen Kunden zum Freund zu machen, um ihm beste Qualität und eine Exzellenz an Service zu bieten. Jürgen Frey geht über die Kernkompetenz, hinüber zum Zielgruppenfokus, kommt selbstverständlich auch zum Thema Servicequalität. Er teilt uns im Kapitel Innovationsfähigkeit einiges über den Ausspruch „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“ mit. Und dann geht es natürlich nach diesen Vorarbeiten und nach diesen Grundlagen zu der Verkaufsstrategie, zur Zufriedenheitsmessung, Kundenbeziehungspflege und dann auch zum Abschluss zum Kapitel „Verkaufen ohne Verkäufer zu sein“.

Mir selbst hat dieses Buch sehr imponiert, weil es sehr locker und sehr flüssig geschrieben ist und ich einfach auch merke, dass es von einem Praktiker geschrieben ist. Die Umsetzung der Inhalte ist nicht schwer. Es hält sich stattdessen wie mit jedem Buch, mit jedem Ratgeber und mit jedem Seminar: Wenn ich die gelernten Inhalte nicht auf meine Situation herunterzubrechen, dann war es verlorenes Geld, bzw. verlorene Liebesmühe.
Letztlich bin ich in meinem Umfeld gefragt: Wie kann ich das Gehörte und das Erlernte jetzt umsetzen um das für meine Kunden Beste anzubieten, um exzellenten Service zu bieten, und um meinen Kunden den größtmöglichen Nutzen zu geben.

Sehr interessant ist auch der von Jürgen Frey angesprochene Punkt: „Vertriebserfolg ist planbar“. Er gibt uns in sieben Schritten den Weg zum Marktführer – aber auch hier sei ganz laut davor gewarnt: Das ist nicht ein 1zu1-Package was man einfach so auf sein Umfeld anwendet. Man kann sich diese Schritte für selbst anschauen, dann muss man aber entscheiden: Was setze ich wie für mich um. Und diese Arbeit kann einem schlicht keiner abnehmen.

Doch was mir das grade einfällt: Jürgen Frey ist auch ein exzellenter Berater und kommt natürlich auch zu Ihnen ins Haus.
Ich wünsche auch diesem Buch eine große Verbreitung, weil ich einfach auch weiß, dass es Jürgen Frey ein ganz arges Anliegen ist, dass jeder Unternehmer seine Erfolge in seinem Bereich einfährt. Letztlich denke ich aber, wird Jürgen Frey auch sagen: Jeder hat die Kunden, die er verdient.
Machen Sie es anders, machen Sie es besser: Machen Sie Ihre Kunden zu Freunden!

Danke, Jürgen Frey, für dieses Werk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch das ich meinen Freunden gerne empfehle., 18. Oktober 2012
Von 
Michael Wurster (Kornwestheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten (Gebundene Ausgabe)
Jürgen Frey hat in seinem Buch „Mein Freund der Kunde“ sein Verständnis vom Umgang mit Kunden präzise genau aufbereitet.
Im Gegensatz zu manchen Büchern, die mit mysteriösen Techniken und Maschen arbeiten wollen liefert Jürgen Frey Tipps und Tricks darüber, wie Vertrieb richtig funktioniert.

Es geht nicht darum mit allen möglichen Mitteln den Umsatz zu steigern, sondern es muss vielmehr darum gehen langfristige,
ja sogar freundschaftliche Beziehungen zu den Kunden aufzubauen.

In seinem Buch beschreibt Jürgen Frey systematisch, wie man diese guten Beziehungen strategisch aufbauen kann. Er greift dabei viele Praxis-Beispiele auf, die sowohl aus kleinen Betrieben, als auch aus Konzernen stammen. Das Buch ist damit für jeden empfehlenswert, der mit dem Thema Vertrieb konfrontiert ist.

Mein Fazit zum Buch: Endlich wieder ein Autor, der für Ehrlichkeit und Authentizität im Vertrieb appelliert.
Alles Wichtige auf den Punkt gebracht, umfassende Beispiele aus mehreren Branchen und vor allem ist die Anwendung
für jedes Unternehmen übertragbar. Ich konnte bereits einige Impulse umsetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Ratgeber mit extrem großem Praxisbezug, 16. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten (Gebundene Ausgabe)
Ich habe schon viele Bücher gelesen, doch dieses Buch sticht aus der Masse der vielen Ratgeber ganz klar hervor. Man merkt eigentlich gar nicht, dass man ganz nebenher sehr viel Fachwissen und Tipps aus der Praxis lernt. Es liest sich einfach so schön, dass man gar nicht mehr aufhören möchte. Selbst als ich auf der Autofahrt meiner Familie aus dem Buch vorlas, meinte mein 16-jähriger Sohn: Das ist ja richtig interessant, was da drin steht! Ich glaube, ich möchte auch mal Verkäufer werden.

Was mich an dem Buch so fesselt, sind die vielen Beispiele aus dem Alltag. Keine weit hergeholten Geschichten, die sowieso keiner glaubt, sondern wirklich Erlebtes. Oftmals musste ich schmunzeln und konnte mich mit dem Gelesenen identifizieren. Hinzu kommen noch leicht umsetzbare Tipps aus dem "Methodenkoffer". Diese Kombination macht dieses Vertriebsbuch so wertvoll. Wer dieses Buch gelesen hat, wird es nicht weit weg von sich abstellen, da man immer wieder das Bedürfnis hat, einzelne Passagen nochmals zu lesen. Nochmals zu prüfen: Bin ich auf dem richtigen Weg, behandel ich meine Kunden/Mitarbeiter/Geschäftspartner wirklich wie Freunde?

Ich bin davon überzeugt: Wenn dieses Buch als Lehrbuch im Programm der Auszubildenden und Studierenden Pflicht wäre, dann würde die Servicequalität in Deutschland sprungartig ansteigen - und damit auch der Erfolg für die Firmen aller Branchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man merkt: Ein Mann aus der Praxis, 9. Oktober 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten (Gebundene Ausgabe)
Kaufen wir wirklich immer beim Billigsten ein? Nein, natürlich nicht! Weder sagen wir sofort unserer bewährten Hausbank Adieu, nur weil es irgendwo eine günstigere Direktbank gibt, noch wechseln wir den Frisör, weil ein anderer 3 Euro weniger fürs Haareschneiden verlangt. Genauso ist es auch in der Industrie, wenn sich Kunden bei uns wirklich in guten Händen wissen, sind sie kaum abwanderungsgefährdet. Anstatt über die böse und billige Konkurrenz zu meckern, müssen wir Verantwortung übernehmen und zu unseren Werten stehen. Dazu animiert, inspiriert und motiviert dieses Buch besser als jedes andere, das derzeit auf dem Markt zu finden ist. Als mittelständischer Unternehmer brauche ich auch schnell umsetzbare Tipps. Und dieses bietet das Buch mehr als genügend. Man spürt einfach, dass der Autor Jürgen Frey ein Mann aus der Praxis ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen vom Kunden zum Freund, 28. September 2012
Von 
Hees (Siegen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten (Gebundene Ausgabe)
Ratgeber-Literatur kann schnell ins Theoretische abdriften. Was mir an Jürgen Freys neuem Buch deshalb besonders gut gefällt, sind die vielen Beispiele aus der Praxis. Hier zeigen die verschiedensten Unternehmen ganz konkret, wie sie ihre Kunden zu Freunden gemacht haben.
Dieses Buch ist das ideale Gegenmittel für die billigen Tschakka-Verkaufsmethoden. Jürgen Frey behandelt seine Kunden wie Freunde. Er schreibt, was er lebt und er lebt, was er schreibt. Ich kann das beurteilen, weil ich seit vielen Jahren ein Kunde und mittlerweile sein Freund bin.

Hartmut Hees
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ehrlicher Ratgeber, 17. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist gut zu lesen und dank vieler Anekdoten unterhaltsam und abwechslungsreich. Besonders gut finde ich die zahlreichen Tipps. Sie sind leicht verständlich und praxisorientiert, so dass sie gut in die eigene Unternehmensstrategie eingebaut werden können. Die Tipps sind bei weitem nicht nur auf den Vertrieb bezogen, Frey verrät vielmehr, was den Erfolg von Unternehmen jeder Art ausmacht. Daher ist das Buch nicht nur ideal für den Vertrieb, sondern eine Bereicherung für jedes Unternehmen, was langfristig erfolgreich sein möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich..., 29. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten (Gebundene Ausgabe)
... mal ein Autor, der den "Verkäufer" - wenn man ihn so nennen darf - des 21. Jahrhunderts adäquat beschreibt. Wir haben nach wie vor das Vorurteil vom glatten, gestylten, oberflächlichen Typen vor Augen, wenn wir an "Verkäufer" denken. Geben wir es zu.
Jürgen Frey räumt mit diesem Vorurteil auf und beschreibt, dass zum modernen Kundenmanagement mehr gehört: Ein wesentlicher Bestandteil der Kundenbeziehung ist die Wertebasis - wir nennen es: ein WERT-volles Kundenmanagement.
Und ich möchte dem Autor zustimmen, wenn er so weit geht und sagt, dass wir Kunden wie "Freunde behandeln" müssen, um ihnen zunächst einmal ein gutes Gefühl geben zu können, auf dessen Basis man in ein Verkaufsgespräch einsteigen und letztendlich erfolgeich im Vertrieb sein kann.
Daher: "Mein Freund, der Kunde" trifft absolut den Zahn der Zeit. Zum Verkaufen gehört heutzutage mehr, als Verkaufs- und Akquisetipps auswendig und anwenden zu können! Kaufen Sie dieses Buch, wenn Sie im Vertrieb up to date sein wollen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Liebe auf den ersten Blick?, 7. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten (Gebundene Ausgabe)
Ein schöner Titel, ein interessantes Thema: Es ist Liebe auf den ersten Blick und ich habe das Buch bestellt. Das Buch ist sehr schön aufgemacht mit angenehmem Druck und Lesebändchen. Es ist übersichtlich gegliedert und gut verständlich geschrieben.
Leider hält es nur begrenzt, was es verspricht. Die beschriebenen Methoden laufen darauf hinaus, dass ein Verkäufer aufrichtig, offen und ehrlich sein muss, um Kunden zu binden. Das ist ist eminent wichtig, aber nicht wirklich neu. Nicht beleuchtet wird, dass bei aller "Freundschaft" zum Kunden eine gewisse professionelle Distanz gewahrt werden muß, damit kein "Geschmäckle" von Kumpanei oder gar Korruption auftritt. Meiner Meinung nach ist das Buch für Anfänger eine gute Ergänzung zu Ausbildung, Studium oder Seminaren. Für Profis bietet es zu wenig Neues für eine bessere Bewertung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein Buch, bei dem der Kunde Mensch sein darf, 17. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten (Gebundene Ausgabe)
Wir alle kennen diese Situationen: Wir gehen in den Supermarkt, um Butter und Bananen zu kaufen, und kommen mit einer Tütensuppe und Eiscreme wieder heraus. Und das, obwohl wir es eigentlich wissen: Wir werden im Supermarkt manipuliert. Es gibt nämlich tatsächlich Experten, die für die richtigen Bedingungen sorgen, damit in unseren Einkaufswägen Tütensuppen und Eincremes landen.

Nicht so bei Jürgen Frey: In seinem Buch geht es um langfristige Beziehungen und nicht um kurzfristige Gewinne. Es geht nicht darum, wie man seine Kunden am Besten manipuliert und dabei alle erdenklichen psychologischen Tricks ausnutzt, um damit nur eins zu erreichen: Der Kunde soll kaufen.

Jürgen Frey ist an freundschaftlichen Beziehungen und vor allem an Nachhaltigkeit interessiert. Es geht um Werte, um "Win-Win-Situationen" und vor allem um Menschen. Denn keiner von uns möchte sein Mensch-Sein an der Ladentür abgeben. Wir sind soziale Wesen und neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass unsere zentralen Motivationen auf Zuwendung, Anerkennung und gelingende mitmenschliche Beziehungen gerichtet sind. Deshalb fühlen wir uns gut, egal ob Käufer oder Verkäufer, wenn wir einander zuhören und einander verstehen.

Wir sind - aus neurobiologischer Sicht - auf soziale Resonanz und Kooperation angelegt. Der Kern unserer gesamten menschlichen Motivation liegt darin, menschliche Anerkennung, Wertschätzung und Zuwendung zu finden und zu geben. Wenn wir unser Fundament und unsere Wertebasis beim Verkaufsgespräch nicht selbst zerstören wollen, dann freuen wir uns, dass es Verkäufer wie Jürgen Frey gibt. Denn er behandelt Kunden wir Freunde!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einige interessante Ideen!, 24. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten (Gebundene Ausgabe)
Jürgen Frey hat einen weiteren Ansatz zur Kundengewinnung bzw. um Kunden zu behalten geschrieben. Das Lesen macht Spass und man bleibt gerne dabei. Leider führt er aber meist größere Unternehmen an, für Kleinbetriebe waren nur wenige Infos für mich dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten
Mein Freund, der Kunde: Ohne Tricks und Fallen Kunden gewinnen und behalten von Jürgen Frey (Gebundene Ausgabe - 16. August 2012)
EUR 24,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen