Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen32
4,5 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:8,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Dezember 2014
Ich weiß zwar nicht ganz, was ich von dieser Reihe halten soll, aber bisher hat mich noch keines dieser kleinen Einführungsbücher enttäuscht. Es wurde wohl Zeit, dass eine Reihe wie diese entsteht :) Gelesen habe ich bisher die Ausgaben zu den "Selbstlerntechniken" und zur "Resilienz" und ich kann sagen, ich werde weitere kaufen.

Das kleine Buch zur "Willenskraft" finde ich hierbei ein besser gelungenes. Der Autor und Diplom-Psychologe Hans-Georg Willmann ist das Thema klug angegangen, was sich im Inhaltsverzeichnis und dem Aufbau des Buches widerspiegelt. Zunächst testet der Leser anhand eines Tests selbst einmal, was Willenskraft denn eigentlich ist und man erfühlt diesen Akt des 'Sich überwindens' tatsächlich auch in seinem Körper. Von hier ausgehend ist der häufig so abstrakte Begriff des Willens und der Willenskraft erstmal konkretisiert und fühlbar gemacht.

In den darauf folgenden ersten beiden Kapitel geht der Autor auf die "Biologie -" und die "Psychologie des Willens" ein. Denn der Wille ist gebunden an beides - nämlich an Körper und Geist. (Und überhaupt ist diese Dichotomie Quark!) Es sind die einzelnen 'Komponenten' dieser beiden Teile, die uns immer wieder einen Strich durch die Rechnung machen können! Daher ist es notwendig diese 'Komponenten' zu erkennen, um nicht immer wieder darüber zu stolpern. Über dieses 'stolpern' urteilen viele Menschen auch mit dem Satz "Dann hast du es nicht genug gewollt." Es müsste nach der Lektüre eher heißen: Man hat es nicht RICHTIG gewollt, sondern ist sich selbst wieder auf den Leim gegangen. Denn um Willenskraft zu entwickeln (Kapitel 3) braucht man eben nicht nur den 'Willen' - höhö - sondern es sind die auch notwendigen 'Komponenten' Selbstüberwindungskraft - Planungsfähigkeit - Fokussierungsfähigkeit - Durchhaltevermögen - Selbstwirksamkeit und Emotionssteuerung! Der Wille allein ist hier nur die Spitze des Eisbergs! Teil 4 beschäftigt sich auch mit der Entwicklung der Willenskraft - aber nicht der bewussten, sondern der unbewussten!

Dies ist ein kleines feines Einführungsbuch, dass die Willenskraft erklärt, indem es in die Tiefe schaut. Die Willenskraft selbst ist, was an der Oberfläche zu erkennen ist. Hier zeigt man uns, in einer kurzen, knackigen und punktgenauen Version, wie groß der Eisberg wirklich ist. PS: Die Titel "30 Minuten" ist nur das Konzept der Reihe. Man kann es sicherlich, Sie müssten vorher aber ein Speed-Reading Buch lesen ;)
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2012
Ich kann jedem die Lektüre dieses Buches nur empfehlen, der sich schon länger gefragt hat, warum er lieber Schokolade isst, statt Sport zu treiben (s. Seite 14) und warum es so schwer ist, daran etwas zu ändern (es war sicher kein Zufall, dass ein guter Freund mir dieses Buch geschenkt hat...). Aber mehr als das - Hans-Georg Willmann erklärt auf knapp 100 Seiten nicht nur klar und anschaulich die Zusammenhänge. Er bietet darüber hinaus praktische Umsetzungshilfe, und das sehr fundiert und "seriös". Damit hebt er sich wohltuend von der unzähligen Alles-ist-möglich-Du-musst-nur-Wollen-Ratgeber-Literatur ab. Hätte ich das Buch früher gelesen, wäre mir wahrscheinlich viel Frust erspart geblieben und ich hätte es schon früher geschafft, weniger Schokolade zu essen und mehr Sport zu treiben. Daher: Unbedingt lesen!
0Kommentar|45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
Hans-Georg Willmann beginnt sein neues Buch "Willenskraft ' in 30 Minuten wissen Sie mehr!" mit einer guten Nachricht: 'Ein starker Wille ist erlernbar.' In den folgenden vier Kapiteln führt der Autor aus, wie es gelingen kann, den 'verführbaren Willen' zu fokussieren und seine Ziele zu erreichen. Dabei gelingt es dem Psychologen, bereits bekannte Aspekte der Thematik auf gut lesbare Art zu verquicken mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Über den 'Fast-Reader' - eine nochmals verdichtete Zusammenfassung der Thematik auf acht Seiten am Ende des Buches - mag man streiten. Der Vorteil ist zweifelsohne, dass der Leser die für die Umsetzung relevanten Punkte mundgerecht präsentiert bekommt.

Am besten gefallen mir an diesem Buch die eingängigen Beispiele und Übungen, derer sich Willmann bedient, um die Thesen und Erkenntnisse erfahrbar zu machen. Alles-in-allem ein gut recherchierter, pointierter Überblick über den aktuellen Erkenntnisstand zum Thema Willenskraft ' für alle, die wissen wollen, wie man seine PS noch besser auf die Straße bringt. Für die Lektüre des Büchleins hat der Schreiber dieser Zeilen übrigens 25 Minuten länger gebraucht, als vom Verlag propagiert. Aber die Zeit hat sich unter'm Strich gelohnt.
0Kommentar|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2013
Jeden der sich mit Willenskraft beschäftigt, dem kann ich das Buch von Hans-Georg Willmann empfehlen. 30 Minuten Willenskraft! Hier hat ein deutscher Psychologe sich mit deutscher Gründlichkeit, diesen für viele Menschen absolut problematischen Thema gewidmet.

Das Automatisieren von Handlungen ist ein wichtiger Schwerpunkt der einen nach vorwärts bringt. Je länger man übt, umso leichter wird es.

Das Thema Fokussieren mit dem Vergleich eines routinierten Bergsteigers konnte ich gestern beim Berglauf testen. Eine wirklich steile Strecke, bei der ich früher immer, ja immer zwischendurch gehen musste, obwohl ich sie immer laufen wollte, konnte ich durch die angewandte Fokussierung bewältigen.

Auch das darin vorgestellte Rubikon Modell: Abwägen und Entscheiden! Planen und sich selbst überwinden! Handeln und durchhalten und dann sein handeln bewerten, richtig angewandt, bringt garantiert messbare Ergebnisse.

Also im Vergleich zu vielen anderen Bücher in diesem Bereich, wo man nur hochmotiviert wird, wo das ganze dann wie eine heiße Luftblase zusammenstürzt, ist dieses Büchlein absolut praxisorientiert. In vielen Bereichen bring ich jetzt meinen Arsch von der Couch hoch durch die Selbstüberwindungskraft, die ich aus diesem Buch täglich schöpfen kann.

Was Sie in Ihrem Leben optimieren wollen, müssen Sie jedoch selbst für sich entscheiden.

Ich lege Ihnen das Buch als Arbeitsbuch ans Herz, vorausgesetzt Sie wollen garantiert messbare Ergebnisse und Fortschritte erzielen.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
Ich habe dieses Buch in der Kindle Version und muss daher meine Rezension in zwei Teile splitten.

1. Inhalt:
Ich schließe mich den positiven Rezensionen meiner Vorschreiber an. Das Buch bringt die wesentlichen Informationen sehr gut auf den Punkt, sodass man das Gelernte gut in die Praxis umsetzen kann. Kein unnötiger Ballast aber auch nicht zu oberflächlich. Aus meiner Sicht ist dieses Buch fachlich sehr gelungen. Ich würde bis hierher 5 Sterne vergeben

2. Umsetzung für Kindle:
Ganz, ganz schlimm. Hat sich irgend jemand von den Machern diese Kindle-Buch mal angesehen? Hervorgehobene Textpassagen (manchmal einzelne Sätze, manchmal ganze Absätze) erscheinen auf dem Kindle in hellgrau und sind fast nicht lesbar.

Dieses Kindle-Buch hat auch keinen rechten Rand. Egal, welche Randbreite oder welche Schriftart/Größe man im Menü einstellt, die Schrift reicht immer bis direkt an den Gehäuserand, sodass man den letzten Buchstaben einer Zeile nicht mehr richtig lesen kann. Das macht das Lesen dieses Buches zum Ärgernis. Das ist von der technischen Machart her mit Abstand das schlechteste Ebook, das ich jemals gekauft habe. Daher nur 1 Stern.

Schade eigentlich, dass man Ebooks nicht zurückgeben kann. Wenn ich das gewusst hätte, wäre ich gerne bereit gewesen 1 EUR mehr für die Printversion zu investieren. Sollte mir von Amazon nochmal so ein Müll angedreht werden, landet der Kindle auf dem Müll.

Fazit: Für das Gesamtpaket als Kindle-Buch kann ich nicht mehr als 3 Sterne vergeben. Dafür ist die Kindlerversion einfach zu schrottig. Inhaltlich empfehle ich das Buch uneingeschränkt, aber nur in der Printversion.
77 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2016
Dieses Buch zeigt die Umsetzung auf.

Zum Inhalt:
Vorwort
Test
1. Die Biologie des Willens
2. Die Psychologie des Willens
(Mit einem Test die eigene Willensenergie zu messen.)
3. Willenskraft bewusst entwickeln
4. Unbewusste Willenskraft entfalten
Training
Fast Reader
Weiterführende Literatur
Der Autor
Register

Der Diplom-Psychologe Willmann vermittelt leicht verständlich die Umsetzung der eigenen Willenskraft.
Ohne Umschweife benennt er gleich den Saboteur des noblen Vorhabens: Das evolutionsbiologische Programm.
Dieses möchte Anstrengung & Risiko vermeiden. Schon allein mit diesem Wissen lässt sich arbeiten.

Ich finde es sehr gut, wie Herr Willmann das Verstehen in den Fokus rückt. Dieses ist wichtig um Dinge
richtig anzugehen. Elf Selbstexperimente setzen dieses Wissen praktisch um. Sofern man sie ausprobiert.

Wichtige Informationen sind blau gedruckt sowie kurz & prägnant gehalten. Für den, der weniger als 30 Minuten
übrig hat. Sie sind die Zusammenfassung eines Kapitels bzw. Unterkapitels. Allerdings ist dieses Buch winzig
& die Seitenanzahl überschaubar, so daß man es doch ganz lesen sollte. Es schadet nicht!

Mit dem "Fast Reader" werden alle wichtigen Aspekte zum Schluß zusammengefügt. In der Zukunft eine
gute Möglichkeit, die Informationen immer wieder rasch aufzufrischen. Das Augenmerk nicht zu verlieren.

Von mir eine klare Kaufempfehlung. Nicht nur weil man wenig Zeit in die Zeilen investieren "muss".

Passen Ihre biologischen Motive zu Ihren sozialen Motiven? Finden Sie es heraus! :)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2013
Das Buch ist durch die einfache und klare Sprache leicht und wirklich schnell zu lesen. Was dazu nötig ist, um ein Ziel zu erreichen, wird unter vielen interessanten Aspekten beleuchtet. Befolgt man die erlernbaren Schritte, rückt jedes Ziel in greifbare Nähe. In allen Beschreibungen erkennt man sich selbst sofort wieder, so ist man sich direkt dessen bewußt, wo die eigenen Stärken und Schwächen des eigenen Willens liegen und wo man bei sich selbst ansetzen muss.

Bye bye Schweinehund ... jetzt weiß ich wie Du tickst.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2012
Wer kennt sie nicht: Die Tage, an denen alles gleichzeitig und trotzdem effizient erledigt werden soll. Der Schreibtisch ist voll, Telefonate wollen erledigt und Emails beantwortet werden. Die Anregungen in "Willenskraft" von Hans-Georg Willmann bieten eine Vielzahl von Strategien, um das eigentliche Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und an der Umsetzung dran zu bleiben. Gerade die Anregungen zu einem achtsamen Umgang mit Emotionen, die Beachtung der körperlichen Befindlichkeiten und die Erkenntnisse aus der Hirnforschung fand ich inspirierend. Für mich war es in letzter Zeit oft hilfreich, mein Tun immer wieder zu fokussieren. Die 30 Minuten Willenskraft bieten hierfür viele Übungen und konkret umsetzbare Herangehensweisen an. Und das kompakt, fundiert und leicht zu lesen. Empfehlenswert!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2012
Dieses Büchlein kreuzte meinen Weg als ich gerade den schweren Versuch anpeilte, das Rauchen sein zu lassen. Ich kann nur sagen: Mir hats geholfen.
Es war mein Anstoß, einfach mal darüber nachzudenken, wie sich Dinge umsetzen lassen. Gekrönt mit der fröhlichen Aussage "Ein starker Wille ist lernbar" kann aus dieser Lektüre jeder etwas für sich gewinnen. Übrigens bin ich rauchfrei ... jetzt muss ich nur noch entscheiden, was ich als Nächstes angehe.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Willenskraft ist angeboren? - nein : Willenskraft ist erlernbar! In diesem kurzweiligen Reader gibt der Autor einen Überblick über biologische und psychologische Erklärungen dieser Eigenschaft und zeigt konkrete Schritte zur Verbesserung. Die Erfolgreichen konzentrieren sich auf wenige Ziele zu und üben neue Gewohnheiten ein. Sie halten durch, indem sie Kopf und Bauchgefühl auf die Zielerreichung ausrichten. Die Willenskraft setzt sich insgesamt aus 6 Teil-Aspekten zusammen, für diese gibt es Anleitungen zur Selbstreflektion. Zudem werden Übungen vorgeschlagen, die den Transfer in den Alltag unterstützen. Das Büchlein macht Mut, loszulegen und hilft so allen, die ihre Träume jetzt in Taten umsetzen wollen. Der Mehrwert des Buches liegt in der Fokussierung - übrigens ein wesentlicher Aspekt der Willenskraft. Fazit: Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden