Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen41
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. April 2012
"Touchpoints", heißt der treffende Titel des neuen Buches der Loyalitätsexpertin Anne Schüller. Dabei dreht sich alles um die vielen Kontaktpunkte, die ein Unternehmen zum Kunden hat und es geht auch buchstäblich um "Berührungen". Denn durch das Social Web verändern sich die Kundenbeziehungen: Werte, Glaubwürdigkeit und Vertrauen spielen eine größere Rolle.

In der virtuellen Welt bestehen die Unternehmen, die mit den Kunden interagieren, sie emotional ansprechen und authentisch kommunizieren. Die Web 3.0 Frage lautet, so Anne Schüller: "Wie können wir unsere Kunden zum Mitgestalter, Produktoptimierer und Unternehmensberater machen?" Nur wer die neuen Customer Touchpoints Management Spielregeln beherrscht, gewinnt Fans, verkauft Produkte oder Dienstleistungen und wird empfohlen.

In dem Buch, und das freut mich besonders, steckt auch der Appell an die männlichen Manager: Frauen sind die Zukunft, denn ihre Fähigkeiten sind in der Web 3.0 Welt besonders gefragt! Gender-Führung eben. So heißt das Zauberwort für das 21. Jahrhundert, denn Frauen beherrschen das, was wir heute dringender denn je in der Wirtschaft brauchen: Authentizität, soziale Kompetenz und ihre Kommunikationsfähigkeit."Mehr Frauen in Führungspositionen können Unternehmen helfen, die Herausforderungen der neuen Businesswelt zu meistern", schreibt Anne Schüller und sie plädiert für "Mixed Leadership".

Das Buch ist ein Muss, muss man lesen, weil Anne Schüler praktisch aufzeigt, wie sich Unternehmen künftig erfolgreich positionieren. Und wer es gelesen hat, kann nicht mehr behaupten, dass er von den Veränderungen nichts gewusst hat. Also - erst lesen und dann die Empfehlungen von Anne Schüller umsetzen.
Wetten, dass Sie das Buch "berührt"?
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2012
Touchpoints, das neue Buch von Anne M. Schüller, handelt von Exzellenz in den 'Momenten der Wahrheit', also den Momenten, in denen die Kunden mit einem Unternehmen in Berührung kommen. Was dort geschieht, entscheidet darüber, ob die Kunden (immer wieder) kaufen - und Angebote aktiv weiterempfehlen. Nur: Was dort geschehen muss, das hat sich total verändert in Zeiten von Smartphones, Tablets & Co. Unsere mobilen Begleiter sind die Booster in das Universum einer neuen Businesszeit. Das Rüstzeug, um darin nicht unterzugehen, steckt in diesem Buch. Und das Haupttool. das dazu benötigt wird, heißt "Customer Touchpoint Management".

Die Basis für ein funktionierendes "Customer Touchpoint Management," so Anne Schüller, muss drinnen im Unternehmen gelegt werden: durch eine neue Unternehmenskultur und ein neues Führungsverständnis. Dabei geht es unter anderem auch um Gender-Führung, ein Begriff, der in diesem Buch neu entwickelt wird. Ist ja auch logisch: Frauen denken, fühlen, entscheiden und kaufen nicht nur anders, sie müssen auch anders geführt werden, um Spitzenleistungen zu erbringen. Die Autorin ruft dazu auf, den Frauen nicht immer den "männlichen Weg" überzustülpen. Soziale Kompetenzen, Kooperationswille und Kommunikationsfähigkeit sind heute vonnöten. Wir brauchen Freunde und nicht Feinde in einer sich zunehmend vernetzenden Welt. Weibliches Können ist dazu bestens geeignet.

Mein Fazit: Unsere durch Social Media neu geprägte Welt, in die wir uns rasant hinein bewegen, wird ohne Zweifel zunehmend weiblicher. Um darin erfolgreich zu agieren, gibt es nur eine Chance: Das immer noch durch und durch männlich geprägte Top-Management muss endlich denen zuhören, die sich dort am besten auskennen: weiblichen Managementdenkern. Die Autorin Anne Schüller ist eine davon. Dieses Buch ist der Beweis.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
...ich kann dieses Buch wirklich jedem Manager/ Arbeitgeber/ Kaufmann ans Herz legen. So und nicht anders bekommt man den Kunden von heute, aber auch die Mitarbeiter von heute wollen wieder "zärtlicher" angefasst werden. Ein Arbeiten auf Augenhöhe, mit spitzen Ohren (statt spitzem Bleistift) und jeder Menge Achtung vor dem Gegenüber, das ist die richtige Richtung. Anne Schüller hat mir sehr großen Mut gemacht, meine Dinge noch bewusster anzupacken, aber auch Hoffnung geschenkt, dass "die da oben" die Sie hier und da Couchen, von Ihrem tollen Input lernen. Seit der "Begegnung" mit Anne Schüllers Buch hat sich unser Arbeitsleben deutlich zum besseren entwickelt. Es macht wirklich Spass die Dinge so anzupacken!
Danke und auf bald in einem der anderen Bestseller von Anne Schüller
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2014
Von diesem Buch hatte ich mir mehr erhofft. Ein wenig geht es in den Bereich "Alter Wein in neuen Schläuchen". Es ist wirklich okay aber kein wirkliches Must Have.
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
Es sind oft die "kleinen", aber wichtigen Dinge, die einen Kunden davon abhalten, zu kaufen. Oder die einen Kunden motivieren, zu kaufen. Das entscheidet sich an den Touchpoints eines Unternehmens. Anne M. Schüller hat es wieder auf den Punkt gebracht: Touch kommt von fühlen und Kunden fühlen sich an den Berührungspunkten von Unternehmen oft verwöhnt und nicht selten verschreckt. Anne Schüller spricht zurecht von "Momenten der Wahrheit", also Momente, in denen der Kunde erlebt, was die Versprechen eines Unternehmens taugen - um daraufhin seine Entscheidung zu treffen. Dieses Buch ist für jeden, der Marketing einfach zum Erfolg führen will, ein Muß.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2012
...aber wenn sich die ganze, und nicht nur die von mir betreute, Zahn- und Ärzteschaft an die Kernempfehlungen dieses Buches hielten, würde es nicht nur den Mediziner-/innen wirtschaftlich (...und auch emotional...) besser gehen, weil sie es fortan nur mit positiven und dankbaren Menschen (Patienten + Team) zu tun hätten. Nein, indem sie so wie von Anne Schüller empfohlen mit ihren Patienten umginge, würde sie sogar auch noch einen positiven Beitrag zur Volksgesundheit leisten.
Versprochen: Ich werde sehr Vieles aus diesem absolut lesenswerten Buch für meine Arbeit verwenden und damit (m)einen mittelbaren Beitrag für dieses Ziel leisten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2012
Das Social Web ist viel mehr als ein weiterer Verkaufskanal. Es ist eine Dokumentation Ihrer Fähigkeiten Kundenbeziehungen zu pflegen.

Und es ist dabei, unsere moderne Businesswelt für immer zu verändern. Es hat in kürzester Zeit eine Fülle neuer 'Momente der Wahrheit' geschaffen, an denen die Konsumenten sehen, beurteilen und munter teilen, was die Leistungen eines Unternehmens taugen.

Um in dieser neuen, rasanten Businesswelt auf Dauer erfolgreich zu sein, braucht es neues Wissen, neues Denken, kundenfokussierte Rahmenbedingungen, eine Fülle begeisternder Ideen und vor allem neue Management-Tools für den Umgang mit Mitarbeitern und mit Kunden.

All das finden die Leser in diesem Buch. Wer sich in kompakter Form fit machen möchte für das digitale Zeitalter, dem kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2012
Gerade im Ersten der insgesamt drei Teile trifft Anne M. Schüller den Nagel auf den Kopf. Verhalten 3.0 ist hier das Zauberwort, welches zum Ausmisten veralteter Strukturen im Vertrieb, vor allem aber das Überbbordwerfen prähistorischer Organigramme beschreit. Wohlwissen, das auch dieser Fisch vom Kopf her abwärts stinkt, rät Sie eben nicht zum Nasezuhalten, sondern zeigt ebenso pragmatische wie auch plausible Weg auf, diesen Mief abzulegen.
Sicher nicht das letzte Buch von Anne M. Schüller, das ich lesen werde. Touchpoibts gehört nicht in ein Regal sondern auf den Schreibtisch!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2012
Ein hervorragendes Managementbuch - als Unternehmerin, die moderne Marketing-Strategien schätzt und zugleich viel Wert auf authentische Kundenbeziehung legt, ist dieses Buch für mich ein weiterer wertvoller Ratgeber von Anne Schüller für modernes und zugleich strategisches und praktikables Marketing. Touchpoint Management ist meines Erachtens ein notwendiges und ausgesprochen hilfreiches Buch für alle Unternehmer und Unternehmerinnen. Aber auch für all diejenigen, die im Unternehmen mit dem Thema Kundenbetreuung und Kundenservice zu tun haben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2012
Als Management-Berater im Bereich digitaler Markenführung, Customer-Journey-Management und Touchpoint-Optimierung werde ich dieses Buch in unsere Literaturliste aufnehmen. Anne Schüller ermöglicht es jedem Leser, problemlos ein Verständnis dafür aufzubauen, was das Internet für den Konsumenten tatsächlich bedeutet und wie es (jenseits von facebook) sinnvoll in das Marketing integriert werden sollte. Wer danach immer noch in Werbekanälen denkt, wird die neue digitale Welt wohl nie verstehen...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden