Kundenrezensionen


37 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


48 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keiner muss so bleiben, wie er ist ...
Resilienz - die spontane Reaktion auf diesen Begriff ist erst wohl einmal ???? Übersetzt: wie werde ich ein Stehaufmensch - oder: was kann ich tun, dass mich Krisen nicht aus der Bahn werfen. Darum geht es in diesem Buch.
Das Format ist handlich, der Stil flüssig und gut lesbar, die Gliederung ist übersichtlich, das Wichtigste ist deutlich markiert. So...
Veröffentlicht am 27. September 2011 von Angelika Secker

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kurz und ok
schnelle und einfach lesbare Einführung in das Konzept mit Praxisbeispielen. Nicht wirklich in 30 min lesbar, einen halben Tag sollte man sich schon Zeit nehmen :) Knackige Sprache, es wird nicht langweilig. Hätte mir aber etwas mehr Tiefe gewünscht. Trotzdem sehr lesenswert.
Vor 19 Monaten von Chris veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

48 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keiner muss so bleiben, wie er ist ..., 27. September 2011
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Resilienz (Broschiert)
Resilienz - die spontane Reaktion auf diesen Begriff ist erst wohl einmal ???? Übersetzt: wie werde ich ein Stehaufmensch - oder: was kann ich tun, dass mich Krisen nicht aus der Bahn werfen. Darum geht es in diesem Buch.
Das Format ist handlich, der Stil flüssig und gut lesbar, die Gliederung ist übersichtlich, das Wichtigste ist deutlich markiert. So gelingt rasch der Einstieg oder auch der Wiedereinstieg, falls man doch mal nicht 30 Minuten am Stück hat. Das ist aber gar nicht schlimm, denn so kann der kompakte Inhalt besser sacken". Die im Text blau markierten Begriffe helfen, das Wichtigste wiederzufinden, hemmen aber nicht des Lesefluss.
Nicht nur aus Fehlern lernen, sondern sich eigener Stärken bewusst werden und diese gezielt ausbauen und zunutze machen, darauf liegt der Fokus des Buches. Vielleicht haben wir Deutschen da auch einen Nachholbedarf...
Sehr hilfreich ist das Resilienzprofil am Schluss des Buches. Aussagen zu verschiedenen Bereichen wie Grundhaltungen, persönliche, soziale und arbeitsbezogene Ressourcen machen deutlich, wo sich Stärken oder Schwächen befinden. Und damit alles nicht nur Theorie bleibt, runden Übungen das Ganze ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


48 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Handlungsspielräume erkennen!, 2. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Resilienz (Broschiert)
Wir leben in einer der schnellsten und veränderungsintensivsten Epochen und wer dieses Tempo nicht mithalten kann, bleibt oft auf der Strecke. Vor Jahrhunderten brauchte man zum Überleben eine gute Kondition sowie einen sicheren Umgang mit Pfeil und Bogen; heute braucht man RESILIENZ.
Das Wort, das vor wenigen Jahren noch kaum jemand kannte, rückt zunehmend ins Blickfeld und Luitjens und Siegrist tragen dem in ihren Büchlein Rechnung.
In kurzer, aber nicht oberflächlicher Form erklären sie prägnant das Resilienzkonzept und zeigen die relevanten Resilienzfaktoren auf. Besonders spannend wird es - wie bei vielen Büchern - im letzten Drittel, wo der Leser eine Anleitung erhält, wie er seine Resilienz fördern kann bis zur Erstellung eines eigenen Resilienzprofiles. Die wichtigste Botschaft liegt wohl darin, in Krisenzeiten nicht seine Handlungsoptionen aus dem Blick zu verlieren und Abschied zu nehmen von der Opfermentalität. Vielmehr wollen Gestaltungs- und Handlungsspielräume erkannt und genutzt werden; das kann auch bedeuten, dass es an der Zeit ist Abschied zu nehmen, wenn der Rahmen gar nicht mehr passt. Die Autoren machen Mut, Antworten zu suchen auf die Frage, was das Leben wert- und sinnvoll macht und neue Wege zu beschreiten, wenn die alten unbegehbar geworden sind. Ein Buch, das man sicher mehrfach lesen muß, um alle Facetten gewinnbringend zu erfassen und in den eigenen Alltag zu integrieren.

Dr. Heinz L. Unger
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pragmatisch und praxisnah, 20. September 2011
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Resilienz (Broschiert)
30 Minuten Resilienz - ein Titel, der bei ungeduldigen Lesern wie mir hohe Erwartungen weckt.

Und tatsächlich: Ulrich Sigrist und Martin Luitjens haben es verstanden, ihr kompaktes Wissen über Resilienz bodenständig, praxisnah und sehr gut lesbar zu präsentieren.

Die Aufmachung dieses Buches mit in sich abgeschlossenen Kapiteln, Hervorhebungen der wichtigsten Stichworte, vielen Praxisbeispielen und einer pointierten Zusammenfassung am Ende jedes Kapitels gefällt mir besonders gut. Sie macht es den Lesern leicht, je nach Bedarf einen schnellen Überblick zu gewinnen oder gezielt einzelne Aspekte zu vertiefen. Am Ende des Buches findet sich außerdem ein Selbsttest, mit dem jeder Leser sein eigenes Resilienzprofil erstellen kann - eine Möglichkeit, um sich auch persönlich mit diesem oft sehr emotionalen Thema auseinanderzusetzen. Es lohnt sich.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Tatsache, dass die beiden Autoren ganz offensichtlich ihre umfangreichen Praxiserfahrungen zugrunde gelegt und sich keineswegs mit einer rein theoretischen Abhandlung zufrieden gegeben haben.

Gerade für jemanden, der sich in die Thematik 'Resilienz' erst einarbeitet bzw. der ein kleines, kompaktes Nachschlagewerk dazu sucht, ist dieses Buch genau richtig. Wer tiefer in das Thema einsteigen will, sollte noch weitere Titel hinzuziehen.

Wenn ich etwas Negatives anmerken sollte, dann dies: Mit 30 Minuten bin ich für dieses Buch nicht ausgekommen, dafür bietet es zu viele Denkanstöße. Und das finde ich eindeutig positiv.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fundierter Überblick, 9. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Resilienz (Broschiert)
Momentan erscheint fast täglich in der aktuellen Presse ein Titel der sich mit dem Burnout ' Syndrom beschäftigt. Was häufig fehlt ist eine klare Antwort, wie mit der Problematik umgegangen werden kann. Meiner Meinung nach bietet das Resilienzkonzept eine hervorragende Möglichkeit Stress, Krisen und Burnout anzugehen. Martin Luitjens und Ulrich Siegrist, die Autoren des '3o Minuten Resilienz' Ratgebers schaffen es auf 96 Seiten kurz, prägnant und fundiert einen Einblick in das Resilienzkonzept zu geben. Wer einen ersten Einstieg in die Thematik der seelischen Widerstandsfähigkeit sucht ist mit '30 Minuten Resilienz' gut beraten.
Was mir sehr gut gefällt: Das Buch ist nicht zu theoretisch aber auch nicht zu flach. Es gibt praktische Anleitung zum Umgang mit Krisen und zur Förderung von Resilienz. Mit Beispielen aus der Coaching ' Praxis der Autoren wird das Konzept greifbar und anwendbar. Ein Kurz-Fragebogen, zur Erstellung des eigenen Resilienzprofils, rundet das Werk ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 30 gut investierte Minuten, 4. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Resilienz (Broschiert)
Mit Skepsis zu lesen begonnen. 30 Minuten für ein so komplexes Thema - was soll da rauskommen? Mein Fazit: Ein erfreulich informativer Überblick - verständlich und unprätentiös. Der flotte Schreibstil trägt zum leichten Verständnis bei, ohne der Wissensvermittlung zu schaden. Gut gemacht. Empfehlenswert! Und warum dann nur 4 Sterne? Weil m.E. ein wesentlicher Aspekt zu kurz kommt: Der Humor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz und gut!, 12. September 2011
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Resilienz (Broschiert)
30 Minuten Resilienz ' Ulrich Siegrist, Martin Luitjens

Rezension:

Das Buch von Ulrich Siegrist und Martin Luitjens besticht als erstes durch seine Handlichkeit und den bereits auf dem Cover vermerkten Hinweis, dass man schon nach 30 Minuten mehr weiß.
Gefallen hat mir die überaus gute Lesbarkeit, angefangen beim Druckbild, der Schrift, der Seitengestaltung. Da hat das Lesen vom ersten Moment an Spaß gemacht.
Die Thematik wird verständlich für jedermann und kompetent aufbereitet. Es werden Grundbegriffe erklärt, sodass der Leser sehr schnell im Bilde ist, was Resilienz eigentlich ist und welche Rolle sie in unserem Leben spielt.
Die Verfasser erläutern, dass diese Fähigkeit, auch in widrigen Umständen nicht den Mut zu verlieren, nicht angeboren ist, sondern gelernt und trainiert werden kann. So wird dem Leser Mut gemacht, sich auf Neues einzulassen. Gleichzeitig wird unmittelbar der Gewinn für sich selbst deutlich, wenn man seine Resilienz entdeckt und pflegt. Dazu werden Übungen erläutert, die jeder selbst machen kann. Diese Übungen sind so einleuchtend, dass es leicht fällt, diese zu machen und die Ergebnisse sich als hilfreich und weiterführend erweisen.
Dazu ist ein Resilienzprofil am Ende des Buches eingefügt, mit dessen Hilfe man sehr schnell herausfinden kann, wie gut es um einen bestellt ist und in welchen Bereichen man noch etwas für sich tun kann. Das hilft, das Training für sich selbst sehr konkret und zielgerichtet zu gestalten und so den optimalen Nutzen für sich daraus zu ziehen.
Ich habe das Buch mit Vergnügen und Gewinn gelesen und werde es mit Sicherheit meinen Klienten weiter empfehlen. Es stellt eine gute Ergänzung dar für Menschen, die bereits in einem Beratungsprozess sind und unterstützt so den Berater. Es ist aber gleichfalls für Menschen geeignet, die sich ohne professionelle Hilfe auf den Weg machen wollen, ihrem Leben mehr Energie und ihren Krisen mehr Sinn zu geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Büchlein nicht nur für persönliche Krisenzeiten, 1. April 2012
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Resilienz (Broschiert)
Mir hat das Büchlein, das ich mir als e-book gekauft habe, ausgesprochen gut gefallen.

Es ist sehr klar gegliedert, Kernaussagen sind optisch deutlich herausgehoben. So bin ich voll Hoffnung, dass das Büchlein nicht nur beim entspannten Durchlesen ein Gewinn ist, sondern auch in einer eventuellen Krisensituation einen hohen Nutzen bringen wird.

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ein Mensch, der bereits seelisch leidet, aber sein Leben noch ohne Beratung oder Behandlung meistert, zu diesem Büchlein greifen wird. Der Begriff Resilienz ist meiner Ansicht nach Beratern, Therapeuten und einigen Klienten und Patienten geläufig, jedoch nicht unbedingt der stressgeplagten Führungskraft, dem verunsicherten Mitarbeiter in einem prekären Arbeitsverhältnis oder der überbelasteten alleinerziehenden Mutter. Von dem Büchlein kann jeder profitieren, der der teils anspruchsvollen Sprache folgen kann. Es ist allerdings nicht jeder Leser Akademiker und manche Menschen stecken so tief in einer Krise, dass sie nur noch eine einfache Sprache erreicht. Ein wenig wirkt das Büchlein auf mich für die 'Leistungsträger' unserer Gesellschaft konzipiert, ein Eindruck der unter anderem durch die Wahl der Personen der Fallbeispiele (in der Mehrzahl Selbständige, Manager, Ingenieurin') verstärkt wird. Das Büchlein beinhaltet eine gute Anleitung, sich selbstverantwortlich und initiativ seiner schon vorhandenen Ressourcen zu bedienen, schwächere Eigenschaften zu akzeptieren und daran geduldig zu arbeiten ' gegebenenfalls mit Unterstützung. Sehr wertvoll macht dieses Büchlein, dass aus jeder Seite die Wertschätzung der Autoren für den Leser und für Menschen in Krisen spricht, dass alle Zusammenhänge gut erklärt sind (inklusive der Sinn der Übungen) und dass ' nach meiner Ansicht ' in dem Büchlein tatsächlich alles drin steckt, was wichtig ist. Der inhaltliche Gehalt ist sehr hoch, das Büchlein wirkt teilweise wie ein Konzentrat an Know-how zur Krisenvermeidung und 'bewältigung und der Leser tut sicherlich gut daran, entsprechend intensiv zu lesen. 30 Minuten reichen da nicht.

Ich wünsche jedem, der dieses Büchlein liest, dass er seinen Weg findet, ein resilientes Stehaufmännchen zu werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Resilienz im Überblick, 3. November 2013
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Resilienz (Broschiert)
Ulrich Siegriest, Martin Luitjens: Resilienz 30 Minuten, Gabal-Verlag

Immer noch wissen viele Menschen nicht, was Resilienz ist und dass diese trainiert und geübt werden kann. Möge dieses Büchlein breit gestreut werden, damit mehr Menschen davon profitieren!
Ein schöner kurzer Überblick zum Thema Resilienz. Die Autoren beschrieben kurz und bündig:
* Wie Sie Krisen unbeschadet überstehen
* Ihre innere Widerstandskraft trainieren
* Ihr eigenes Resilienz-Profil entdecken und entwickeln
Gut dargestellt sind die wichtigsten Faktoren, die laut Resilienz-Forschung zur guten stress- und Krisenbewältigung hilfreich sind. Übungen zur Ressourcenfindung und das Analyseblatt zum eigenen Resilienz-Profil runden den Inhalt sinnvoll auf.
Wirklich empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Resilienz, 18. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Resilienz (Broschiert)
Resilienz bedeutet Widerstandskraft. Was man von diesem kleinen Buch erfahren kann, ist ein erster Überblick zu einem sehr komplexen Thema. Der Einstieg wird verständlich gemacht und gut beschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hilfreicher Einstieg ins Thema, 23. September 2011
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Resilienz (Broschiert)
Das 30-min-Format ist naturgemäß eines, das zur Verkürzung zwingt.
Erfreulich ist, dass gerade durch diese Verkürzung, das Modell sehr deutlich und eingängig wird. Gerade für Laien leicht verständlich und für Profis, die sich diesem Thema bisher überwiegend von der Burnout -Seite genähert haben: Perspektiven erweiternd.
Die Graphiken würden bei einer ganzseitigen Abbildung besser zur Geltung kommen. Gerade "sehschwache" Brillenträger haben hier doch Schwierigkeiten.
Der erwähnten Resource "Humor" wird im weiteren Verlauf leider kaum noch Raum eingeräumt.

Fazit gerade aufgrund der Kürze: Ein gelungener Einstieg in das Thema.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

30 Minuten Resilienz
30 Minuten Resilienz von Martin Luitjens (Broschiert - 2. September 2011)
EUR 8,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen