Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr anschaulich - einfach hilfreich!
Erfolgreiche Projektarbeit beruht auf zwei Standbeinen: Der souveränen Beherrschung der Methoden, Techniken und Tools und den gut ausgeprägten Soft Skills.
Der Autor, Tomas Bohinc, widmete sich in seinem vorigen Buch Projektmanagement - Soft Skills für Projektleiter der eher weicheren Seite des Projektmanagements. In diesem Buch stellt er das andere...
Veröffentlicht am 23. September 2010 von Christine

versus
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vermittelt rudimentäre Grundkenntnisse
Das Buch von Tomas Bohinc vermittelt dem Interessierten einen ersten Überblick und rudimentäre Grundkenntnisse. Dem Untertitel "Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter" wird das Werk allerdings nicht gerecht. Für gestandene Projektleiter (PL) ist der Titel ungeeignet, da er über das Niveau altbekannter PMI-Weisheiten - die jeder PL bereits...
Veröffentlicht am 10. Mai 2011 von bllac


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vermittelt rudimentäre Grundkenntnisse, 10. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter (Gebundene Ausgabe)
Das Buch von Tomas Bohinc vermittelt dem Interessierten einen ersten Überblick und rudimentäre Grundkenntnisse. Dem Untertitel "Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter" wird das Werk allerdings nicht gerecht. Für gestandene Projektleiter (PL) ist der Titel ungeeignet, da er über das Niveau altbekannter PMI-Weisheiten - die jeder PL bereits verinnerlicht haben sollte - kaum hinaus geht. Da die Thematik jedoch recht verständlich und übersichtlich dargestellt wird, eignet sich der Band als elementare Einführung für Personen, die sich an die Arbeit eines PL herantasten wollen. Hierbei ist der Untertitel allerdings irreführend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter Ansatz, schlechtes Lektorat, 11. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter (Gebundene Ausgabe)
Der Grundgedanke beim Kauf des Buches war, die bisherigen Erfahrungen in der Projektarbeit mit einem theoretischen Hintergrund zu versehen. Daher fiel meine Wahl auf dieses Grundlagenbuch. Der erste Eindruck war auch als durchaus positiv zu bewerten:
- Die Kapitel sind klar nach Themengebiet strukturiert und inhaltlich übersichtlich aufgemacht.
- Es werden anschauliche Beispiele verwendet, z.B. das Projekt "Wohnungsrenovierung".
- Wichtige Punkte werden einprägsam stetig wiederholt.
- Zum Ende jedes Punktes erscheint eine Checklist, welche erneut auf die Kernaussagen verweist.
- Es existieren Übungsbeispiele.
Bei vielen Punkten denkt man sich zwar "klar ist das so". Allerdings empfinde ich es als gut, einmal eine Bestätigung dafür zu erhalten. Dazu kommt dann noch der eine oder andere Hinweis, den ich bisher so nicht berücksichtigt habe. Auch das Beispiel für ein absolutes Worst-Case-Projekt wirkt recht praxisnah.

Insgesamt wirkt das Buch im ersten Drittel eigentlich tauglich genug, um auch ergänzend zu einer entsprechenden Vorlesung verwendet werden zu können. Bis es schließlich in Kapitel 5 ins Detail geht. Man wird ab dieser Stelle oft durch nicht weiter erklärte Buzzwords erschlagen, einige Themen werden auch nur oberflächlich behandelt, wie z.B. die Kostenplanung. Dazu kommt dann noch das für mich schwerwiegendste Problem des Buches: Das offensichtlich fehlende Lektorat.

Bei den Übungen zum Terminmanagement war ich schon schier am Verzweifeln, weil ich nicht auf das Ergebnis in den Lösungen kam. Bis mir auffiel, dass die zugehörige Lösungsgrafik genau meiner entsprach. Scheinbar wurde die Übung noch einmal überarbeitet, die Grafik angepasst, aber der Lösungstext auf altem Stand belassen. Ebenfalls kommt es immer wieder vor, dass auf falsche oder im schlimmsten Fall sogar fehlende Diagramme verwiesen wird, auf einer Seite sogar dreimal hintereinander!

Den Verweis auf seine Website, welche Zusatzmaterial enthalten soll, kann man getrost ignorieren. Wie leider bei den meisten anderen Autoren, wird man nur von gähnender Leere empfangen. Ich hatte ja gehofft, hier zumindest ein paar Inhaltskorrekturen vorzufinden...

Fazit: Man merkt deutlich, dass der Autor aus der Praxis kommt. Das dabei das eine oder andere Thema nicht wirklich in der Tiefe behandelt wird, mag daran liegen, dass dieses bei seiner bisherigen Arbeit nur wenig Relevanz hatte. Letztendlich handelt es sich eben um ein Grundlagenbuch, bei dem man einfach keine tief schürfenden Erkenntnisse erwarten darf. Was mich aber zu einer Bewertung von nur zwei Sternen veranlasst hat, waren die vielen Fehler im Buch, in meinem Fall schon in zweiter Auflage. Ich kann nicht glauben, dass hier eine weitere Person einmal den Inhalt überprüft hat, zumindest die zahlreichen falschen Verweise hätten einfach auffallen müssen. In korrigierter Form wäre ich gern bereit 3-4 Sterne zu vergeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr anschaulich - einfach hilfreich!, 23. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter (Gebundene Ausgabe)
Erfolgreiche Projektarbeit beruht auf zwei Standbeinen: Der souveränen Beherrschung der Methoden, Techniken und Tools und den gut ausgeprägten Soft Skills.
Der Autor, Tomas Bohinc, widmete sich in seinem vorigen Buch Projektmanagement - Soft Skills für Projektleiter der eher weicheren Seite des Projektmanagements. In diesem Buch stellt er das andere Standbein des Projektmanagements in den Mittelpunkt. Bohinc setzt den Schwerpunkt seiner Ausführungen auf die Grundlagen der Methoden, Techniken und Instrumente des Projektmanagements.
Seinem Anspruch, mit diesem Buch einen Wegweiser durch die vielen Fachgebiete (Operations Research, Terminmanagement, Kostenrechnung, Qualitäts-, Personal-, Kommunikations-, Risikomangement, Beschaffungswesen u.v.m), aus denen Projektmanagement besteht, zu verfassen, übertrifft er. Das Buch spricht nicht nur Projektleiterneulinge an, sondern ist ebenfalls für erfahrene Projektleiter eine sehr gute Unterstützung.
Die sehr klare optische und inhaltliche Strukturierung sowie die Vielfalt an Beispielen, Übungen, Abbildungen, Merksätze und Kurzzusammenfassungen fördern das Verständnis und den Drang das Gelesene in die Arbeitspraxis umzusetzen.
Man merkt dem Autor an, dass seine Hinweise und Tipps vor dem Hintergrund realistischer Erfahrungen im Berufsleben gesammelt und aufbereitet wurden.
Die Methodenauswahl und Erläuterung einzelner Tools reichen von der Dreipunktschätzung, Qualitätsmanagementkonzepte bis hin zur RACI-Matrix.
Der systematische Überblick und die ganzheitliche Beschreibung der einzelnen Komponenten des Projektmanagements sind ein guter und praxisnaher Leitfaden für die eigene Projektarbeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Doppelpack, 13. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter (Gebundene Ausgabe)
Nachdem der eigentlich zweite Band 'Projektmanagement - Soft Skills für Projektleiter' bereits seit vier Jahren vorliegt, liefert Tomas Bohinc nun die 'Grundlagen' nach. Das Buch knüpft nahtlos an die Vorzüge seines älteren Bruders an: Leicht zugänglich in der Sprache, übersichtlich in Textgliederung und Layout, handliche Checklisten zum Loslegen, wertvolle Tipps aus der Praxis. Der Autor orientiert sich bei seinen Ausführungen an den Standards des Project Management Institute (ohne zu verschweigen, dass es weitere gibt). Zu Recht, denn der PMI-Standard ist der bei weitem gebräuchlichste weltweit. Zugleich vermeidet Bohinc den Fehler, mit der inneren Logik dieses Standards auch dessen Komplexität zu übernehmen. Schließlich soll das Buch aus der Praxis für die Praxis sein, und es gelingt dem Autor, dem Anspruch des Titels über alle Seiten des Buches hinweg gerecht zu werden: Hier werden die 'Grundlagen des Projektmanagements' gelegt - für Einsteiger, aber auch für gestandene Projektleiter, die ihr Wissen auffrischen wollen. In diesem Sinne und für diesen Zweck sind die 'Grundlagen' und die 'Soft Skills' ein gelungener Doppelpack.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Nett zu Lesen, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter (Gebundene Ausgabe)
Also wenn man gar nichts weiß ist es nett zu lesen um sich ein paar Grundlagen reinzuziehen, damit man bei der nächsten Besprechung nicht wie ein Vollhonk dasteht. Für alle die mehr wollen ist es nichts. Eignet sich aber auch zum Wiederholen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kompaktkurs Projektmanagement, 9. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter (Gebundene Ausgabe)
Viele Aufgaben und Aufträge, die aus dem üblichen Tagesgeschäft herausfallen, werden in Verbänden als Projekte bearbeitet. Diese gilt es zu koordinieren, zu organisieren und zu kontrollieren. Damit ist der Grundsatz des Projektmanagements bereits umrissen. Doch was sich so kurz und knapp zusammenfassen lässt, birgt tatsächlich eine Vielzahl von Tätigkeiten, die gründlich beherrscht werden müssen. Was ein Projektleiter zur Bewältigung von Projekten wissen und beachten sollte, weiß Tomas Bohinc, langjähriger Experte für Projektmanagement und Autor verschiedener Fachbücher zum Thema.

Mit „Grundlagen des Projektmanagements. Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter“ legt Bohinc ein praktisches Handbuch vor, das Projektleiter auf ihre umfangreiche Arbeit Schritt für Schritt vorbereitet. Von der Projektidee über das Umfangs-, Termin- und Kostenmanagement bis hin zum Personal- und Risikomanagement dient das Buch als Wegweiser durch die vielen Fachgebiete, aus denen Projektmanagement besteht, und gibt einen praktischen Überblick über die notwendigen Arbeitsprozesse.

Der Autor macht gleich zu Beginn des Buches deutlich, dass Projekte „eigene Prozesse und Regeln“ haben und sich nur bedingt ein Standard zur Bearbeitung von Projekten festmachen lässt. Dennoch lasse sich Bohinc zufolge ein allgemeiner Projektverlauf mit verschiedenen Phasen festmachen, der für die Struktur des Projekts entscheidend ist und schließlich auch zum Gelingen des Projekts beitragen kann. Die einzelnen Phasen lassen sich wiederum in Schritte unterteilen. Wie diese inhaltlich beschaffen sein sollten und wie viel Zeit, Kosten und Personal sie für sich beanspruchen, hängt jedoch vom Umfang und vom Ziel des Projekts ab und müsse projektspezifisch individuell bestimmt werden, so Bohinc.

Die Planung eines Projekts vergleicht Bohinc sehr alltagsnah und eingängig mit der Planung einer Urlaubsreise: Vor der Reise werde das Reiseziel festgelegt. Dann werde geplant, wie das Reiseziel am schnellsten und preisgünstigsten erreicht werden kann. Der ausgewählten Flug- oder Bahnroute wird genau gefolgt, bis das Reiseziel erreicht werde. Dennoch verlaufe nicht jede Reise ohne Zwischenfälle. So muss der Reiseplan eventuell neu erdacht und an die veränderten Rahmenbedingungen angepasst werden, damit das Ziel der Reise trotz der Zwischenfälle erreicht werden kann. Genauso konsequent sollten Bohinc zufolge Projekte angegangen werden. Als Erstes wird das Ziel bzw. das Ergebnis festgelegt, anschließend werden die notwendigen Arbeiten, Kosten und Zeiten geplant und innerhalb des Zeitrahmens ausgeführt. Und im Falle von sich plötzlich ändernder Gegebenheiten oder auftretenden Verzögerungen entscheidet der Projektleiter, welche Schritte getan werden müssen, um das Projekt pünktlich und mit hoher Qualität zum Ziel zu führen.

Den Verlauf eines Projekts beschreibt der Autor sehr verständlich als einen Regelkreis, der sich aus den Komponenten Planen, Ausführen, Überwachen und Steuern zusammensetzt. Anhand dieses Schemas macht der Autor deutlich, dass diese vier Aspekte in einem engen Zusammenhang stehen und im Laufe des Projekts mehrmals durchlaufen werden. Als besonders hilfreiche Eselsbrücke bei der Kontrolle und Evaluierung eines Projekts nennt Bohinc die „SMART“-Formel, nach welcher ein Projekt mittels fünf einfacher Fragen bewertet werden kann:

Spezifisch: Ist das Ziel so konkret wie möglich beschrieben?
Messbar: Mit welchen Kriterien können Sie feststellen, ob das Ziel erreicht ist?
Angemessen: Ist der Aufwand für das Ziel gerechtfertigt?
Realistisch: Ist das Ziel erreichbar?
Terminiert: Bis wann soll das Ziel erreicht werden?

In den darauffolgenden Kapiteln geht Bohinc auf zahlreiche weitere Aspekte der Projektleitung ein, namentlich auf das Termin-, Kosten-, Qualitäts-, Personal-, Kommunikations-, Risiko-, Beschaffungs- und Integrationsmanagement. Vor allem das Kommunikationsmanagement ist dem Autor zufolge eine wichtige Säule für das Gelingen von Projekten, bei denen viele verschiedene Personen zusammenarbeiten. So ist nicht selten fehlende Kommunikation einer der häufigsten Gründe für das Scheitern von Projekten. Bohinc zitiert Rita Mulclay, eine der bekanntesten Trainerinnen für Projektmanagement. Sie sagte, dass ein Projektleiter 90 Prozent seiner Zeit im Projekt für die Kommunikation aufwende. Als wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Projektkommunikation nennt der Autor die konsequente Einbindung aller Stakeholder des Projekts. Hierzu empfiehlt er, schon in der Projektplanung eine Stakeholderanalyse durchzuführen. Außerdem müsse bedarfsorientiert konzipiert und dokumentiert werden, welcher Stakeholder wie, wann, wie oft, worüber und durch wen informiert werden muss. Um dabei den Überblick zu behalten, stellt der Autor dem Leser zahlreiche verständliche Schemata, Listen und Pläne zur Verfügung, die bei der Planung und Dokumentation aller Kommunikationsbedürfnisse äußerst hilfreich sind. Außerdem betont Bohinc, wie wichtig eine eindeutige Kommunikation für den Erfolg eines Projekts ist. Obwohl es so einfach klingt, werde sie in der Praxis immer wieder vernachlässigt.

Fazit: „Grundlagen des Projektmanagements“ ist mit 192 Seiten ein recht handliches Buch für die Aktentasche. Es besticht dabei aber durch sehr viel Wissen, das in kurzen Kapiteln bündig und präzise aufbereitet wird. Der Leser ist dadurch in der Lage, sich relevante Fakten auf einfache Weise anzueignen. Die theoretischen Ausführungen werden durch zahlreiche Abbildungen, Checklisten und Tabellen ergänzt und ermöglichen dadurch eine gute Verständlichkeit und Eingängigkeit.

Viele der Tabellen und Checklisten können zudem leicht auf spezifische Projekte adaptiert werden. Das Gelesene kann darüber hinaus in Übungen am Ende der Kapitel praktisch angewendet werden. Durch ein Verzeichnis der Checklisten, ein umfangreiches Stichwort- sowie ein Literaturverzeichnis ist das Buch außerdem besonders zum schnellen Nachschlagen geeignet.

Obwohl sich einige Übungen und Beispiele auf handwerkliche Arbeiten, beispielsweise auf die umfangreiche Renovierung eines Hauses, beziehen, sind sie so konzipiert, dass sie sich problemlos auf andere Arten von Projekten übertragen lassen. So ist Bohincs Handbuch sowohl für Einsteiger als auch für Profis geeignet und bietet somit auch für Verbandsvertreter, die sich mit einem oder mehreren Projekten konfrontiert sehen und den Erfolg ihres Projekts nicht dem Zufall überlassen möchten, eine wertvolle Hilfestellung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen War ne gute Vorbereitung, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch zeigt eine gute kurze Einführung in das Projektmanagement. Aber es könnte ruhig etwas ausgebaut werden und noch etwas Bezug auf das PM-Book nehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grundlagen des PM, 1. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter (Gebundene Ausgabe)
Ich nutze das Buch unterrichtsbegleitend und finde es erklärt viele Zusammenhänge. Als Nachschlagewerk ist es für mich prima geeignet und ist meines Empfindens nach gut geeignet um einen Einstieg und Überblick über die Funtionen von Projektmanagement zu erlangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Projektmanagement Buch, 30. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist ein Muss für jeden Projektleiter und Linienvorgesetzten.

Das Buch ist sehr gut aufgebaut und strukturiert dargestellt. Das Buch sorgt für Klarheit im Projektmanagement. Es werden mehr als Grundlagen des Projektmanagements beschrieben.
Die Abbildungen passen gut zum Thema und vermitteln einen inhaltlich verständlichen Mehrwert.

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Dieses Buch sollte in den Projektmanagement Seminaren den Teilnehmern angeboten werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Einstieg, 8. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter (Gebundene Ausgabe)
Nachdem ich die ersten Seiten gelesen habe, musste ich lachen: die Eingangsworte entsprachen genau meiner Situation - keine Ahnung vom Projektmanagement, aber ja gesagt. Und dann geschaut, wie ich das angehen kann. Dieses Buch ist sehr leicht verständlich geschrieben, mit guten und nachvollziehbaren Beispielen. Es verwirrt einen nicht mit hunderten von Fachausdrücken sondern gibt einem wirklich ein gutes Verständnis für das, was sich "Projektmanagement" nennt. Mit anschaulicher Gliederung, guten Tabellenbeispielen und einem Gefühl für das Wichtige in diesem Bereich hat mir das Buch sehr weitergeholfen. Die Techniken und Tools sind gut beschrieben, so dass auch ein Laie sich nicht überfordert fühlt. Danke an den Autor - ein sehr wertvoller Beitrag in meiner Bibliothek.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Grundlagen des Projektmanagements: Methoden, Techniken und Tools für Projektleiter
EUR 19,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen