Kundenrezensionen

35
3,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. November 2013
eine blechdose mit ein paar papierweihnachtskugeln auf denen eine kurzgeschichte verteilt wurde - und das für 15 euro... bin ich die einzige, die hier ins grübeln kommt? da stimmt das preis-leistungs-verhältnis überhaupt nicht. ich habe ehrlich gesagt mehr erwartet und mich ziemlich geschämt, als mein geschenk ausgepackt wurde. das ganze könnte durch eine kleinigkeit zu naschen oder zum knabbern leicht aufgewertet werden - platz ist in der dose noch reichlich...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Dezember 2013
Die Aufmachung ist hübsch und die Karten sehr dekorativ. Über das Preis- Leistungsverhältnis wurde auch schon genug gesagt. Aber die Krimigeschichte ist echt kein Lesevergnügen. Ich bin jetzt erst bei Tag 4 und habe schon keine Lust mehr. Zitat: ,,Wer wollte sich da schon mit verschnörkelten Sprachgebilden belasten''. Leider hat sich die Autorin das selber nicht zu Herzen genommen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Dezember 2013
Der Weihnachtsurlaub auf einer Skihütte in den Dolomiten könnte so schön sein, wäre da neben den wunderschönen Sonnenauf- und -untergängen und der Kunst - äh... Technischen - Schneeanlage nicht auch noch der gruselige Leichenfund auf der Terrasse....

Auch dieses Jahr hat mich mein Schatz mit einem Krimi-Adventskalender bedacht. Die 2013-Ausgabe wurde von der bekannten Regionalkrimi-Autorin Nicola Förg verfasst.
Das Geschehen wird aus der Vogelperspektive erzählt, beginnt sehr vielversprechend und hält für den Schluss auch eine interessante Auflösung bereit. Doch das Mittelfeld war bestenfalls Mittelmäßig. Der zuständige Kommissar bleibt sehr blass, der Leser kann mit ihm auf den wenigen Seiten keine Bindung aufbauen und ist somit unbeteiligtes Randmitglied bei der Auflösung des Mordfalls.

Fazit: Ist natürlich schwierig auf 24 kleinen Seiten eine tolle Story hinzuquetschen, aber für einen mittelmäßigen Kurzkrimi gibts leider auch nur mäßig Punkte. Die Version von 2012 hat mich mehr begeistert. Schade.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2013
Schade, die Idee einen Krimi als Adventkalender herzustellen ist wirklich toll. Leider ist dieser "Krimi" nicht nur langweilig sondern auch schlecht geschrieben. Liest sich wie ein Schulaufsatz einer 12jährigen.
Fazit: Idee wirklich toll; eine echte Alternative!!! Aber bitte nicht nochmal sowas!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Dezember 2013
Dieser Adventskalender ist einfach mal eine ausgefallene Idee. Ich habe ihn für eine meiner Töchter bestellt und aufgrund von Vorwissen durch andere Rezensionen vorm Verschenken geöffnet, die beiliegenden goldenen Bändchen in die einzelnen Kugeln (die Geschichte ist auf 24 Kugel gedruckt, die aussehen wie Christbaumkugeln) eingefädelt und alle Kugeln der Reihenfolge nach wieder in die Dose getan. Dann habe ich noch etwas Tanne gekauft, in eine Vase dekoriert und den Adventkalender zusammen mit der Tanne verschenkt. Meine Tochter hat sich sehr über die originelle Idee gefreut und hängt nun täglich ihre Kugel nach dem Lesen an das Tannengesteck und hat damit gleich Weihnachtsdeko in ihrem Zimmer. Nicht preiswert, aber meiner Meinung nach trotzdem den Preis wert :-).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Dezember 2013
Habe mir echt mehr davon versprochen. Ein Krimi auf 24 Pappkärtchen, jeden Tag ein bisschen mehr von der Geschichte. Also da hätte ich besser eine Krimi kaufen können. Die Dose ist noch das Beste an der Sache.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die einzelnen Tagesabschnitte waren langweilig. Die Geschichte schwer nachvollziehbar. Es war überhaupt nicht spannend. Ich würde es nicht wieder kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. November 2013
Ich fand die Idee, eine Geschichte als Adventskalender zu gestalten, sehr witzig und habe diesen daher für meine Mutter (Krimifan) bestellt. Zum Glück habe ich die Dose noch geöffnet, bevor ich sie verschenkt habe, eigentlich wollte ich nämlich die Dose hübsch verpacken und verschenken. Stattdessen flogen mir 24 Karten, aus denen man Löcher noch rauspopeln musste, und 24 kurze goldene Bänder entgegen. Ich habe den Kram dann zusammengebunden und mit einem weiteren (eigenen) Band zusammengehängt, damit ich die gewünschte Reihenfolge habe und wieder in die Dose gestopft (denn die ist ja sehr dekorativ) und dann verschenkt. Von diesem Part bin ich also etwas enttäuscht.

Die Karten sind hochwertig und schick, die Dose hübsch und meine Mutter hat sich gefreut.

Zur Story kann ich nichts sagen, denn ich hatte keine Zeit, sie beim Basteln auch noch zu lesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Dies ist nun schon unser 2. Krimi-Adventskalender. Wir finden die Art und Weise des Adventskalenders klasse, da es nun auch einmal etwas anderes als Schokolade ist und man die einzelnen Teile des Krimis auch noch an den Weihnachtsbaum hängen kann. Somit sind gleich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Zudem ist es in keinsterweiser kindisch, wodurch es für Erwachsene eine gute Alternative ist. Allerdings muss ich hier sagen, dass mir die Krimi-Geschichte nicht so gut gefallen hat, wie die vom letzten Jahr. Aber dies ist nur Geschmacksache und es sollte jeder selbst bewerten. Ansonsten macht es auch als Geschenk viel her und lässt andere erst einmal verdutzt schauen. Preis-Leistung ist voll in Ordnung, da man doch 24 Tage lang (und das evtl. über Jahre) hinweg viel Spaß hat. Mitraten, wer nun der Mörder ist, macht ebenfalls viel viel Freude.
Was ich noch erwähnen muss, ist die verwendete Sprache bzw. Wörter. Manchmal echt zum Totlachen ... hier in der Geschichte sind sich die Protagonisten nicht einig, welches Geschlecht nun die tote Forelle hat und somit der oder die Flori genannt wurde. Witzig, dass sogar die kleinsten Hauptdarsteller mit Namen versehen wurden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Dezember 2013
die Geschichten sind nicht sehr spannend eher langweilig nach meinem Geschmack.
erfüllt nicht gerade meine Erwartungen von einem spannenden Advent
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden