Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Social Media: einfach mal machen!, 18. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Wir machen dieses Social Media: Erfahrungsberichte & Tipps von Profis (Broschiert)
Wer gerne textet, weiß, dass eine gute und treffsichere Überschrift nicht immer leicht zu entwickeln ist. Der Buchtitel "Wir machen dieses Social Media" ist ein echter Volltreffer. Der fast schon etwas kindlich und zugleich leicht distanziert-ironisch klingende Ausdruck macht deutlich, wie es in vielen Unternehmen um das Thema Social Media (noch) bestellt ist.
In Anlehnung an Watzlawick stellte Martina Rohr von der Medienagentur Vizeum jedoch in ihrem Beitrag fest, "dass Unternehmen heute nicht nicht Social Media machen (können)".
Dabei ist eines der Probleme von Social Media Managern oft die fehlende Rückendeckung von oben. Erlaubt der Arbeitgeber, wie in einem anderen Beitrag beschrieben, für die PR-Schaffenden nur auf Antrag des Vorgesetzten Zugriff auf Facebook, ist unklar, ob man lachen oder weinen soll. Glücklicherweise gibt es erfreuliche Gegenbeispiele, wie die Chefin des UNO-Entwicklungshilfeprogramms Helen Clark. Mit derzeit über 40.000 Twitter-Followern ging sie in ihrer Organisation als leuchtendes Beispiel voran.
Bereichernd ist die Vielfalt der Praxisbeispiele über unterschiedliche Branchen hinweg, vom Nischenanbieter "Kitesurfer-Reisen" bis zu Opel oder der Deutschen Bahn. Auch das Problem der Verwendung mehrerer Sprachen oder des Auftritts in nationalen Netzwerken, wie beispielsweise Weibo in China, wird angesprochen. Eher einordnende und theoretische Beiträge runden das umfangreiche Fachbuch ab. Gut gefallen haben mir die sehr persönlichen Erlebnisse, wie beispielsweise der richtige Umgang mit Fashion Bloggern, Erfahrungen mit Crowdsourcing und die Möglichkeit, von Fehlern der Unternehmen zu lernen. Spannend war, dass auch Jack Wolfskin mit seinem bekannten Fall vertreten ist. Aus dem S***storm wurde in diesem Beitrag der Social Storm. Die Bahn berichtet auf sehr trockene und unterhaltsame Weise davon, wie sie sich für ihre Rekrutierung zu einem vergleichsweise frühen Zeitpunkt für Twitter entschied.
Glücklicherweise erinnern fast alle Beiträge immer wieder daran, wie wichtig eine gute Analyse mit Zielen, Zielgruppen, Botschaften und Kanälen ist.
Etwas bedauerlich sind lediglich gelegentliche Wiederholungen. Vom Layout her hat es mich etwas irritiert, dass Begriffsdefinitionen manchmal als Hinweis, aber auch als Tipp mit einem anderen Piktogramm oder in einem Kasten gekennzeichnet wurden. Hier wäre eine einheitlichere Darstellung übersichtlicher gewesen.
Von diesen Kleinigkeiten abgesehen, handelt es sich um ein empfehlenswertes, sehr gut lesbares, lehrreiches und unterhaltsames Fachbuch, das die ganze Palette der sozialen Medien widerspiegelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praxisbuch zu Social Media Management, 28. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Wir machen dieses Social Media: Erfahrungsberichte & Tipps von Profis (Broschiert)
Das Buch ist sehr praxisorientiert geschrieben und genau das gefällt mir!

Es wird der Markenaufbau eines Start-up Handtaschenlabels mittels Website mit Online Shop, Blog und Facebook gezeigt. Annika Busse beschreibt ihren Weg von der Social Media Strategie bis zur Umsetzung inkl. Stolpersteine bis zum Erfolg auf. Ihr Kapitel schließt mit der Erfolgsmessung mit KPIs nach 6 Monaten und Empfehlungen für andere Start-ups.

Microsoft Deutschland spricht über ihre Auseinandersetzung mit Social Media und der Mitmach Kultur. Es wurde ein Social Media Council gegründet um Entscheidungsverantwortliche aus verschiedenen Unternehemensbereichen zur Social Media Governance zu vereinen. Social Advisories und viel Social Media Training waren wichtig, am Weg zu mehr als 40 Blogs, 15 Xing Gruppen, 40 Twitter Konten, 8 YouTube Kanälen und 30 Facebook Seiten.

Tchibo erzählte was die wichtigsten Schritte bei der Umsetzung der Social Media Strategie waren und was sie aus heutiger Sicht anders machen würden. Viele haben schon von der Herr Bohne geht ins Netz in Videoform gehört, aber es war ein weiter Weg bis zum Blog, Facebook/Google+ Seite, Pinterest, YouTube, Twitter, Xing und der Community zu den Tchibo Ideas. Wie man die Kommunikation mit Multiplikatoren im Social Web zur PR 2.0. nutzen kann, davon erzählt Villery & Boch.

Interessant war auch das Kapitel zu Salesforce.com, die über die Schwierigkeiten beim Aufbau eines Corporate Blogs in 50 Tagen sprechen. Hier war auch das Thema Veränderungsmanagement (Change Management) sehr interessant. Es gibt auch gute Kapiteln zu den anderen Social Media Bereichen, wie Strategie-Entwicklung im Detail und die wichtige Erfolgsmessung.

Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wir machen dieses Social Media: Prima Erfahrungsberichte und Tipps von Praktikern, 26. November 2013
Wir machen dieses Social Media: Erfahrungsberichte & Tipps von ProfisWenn Praktiker aus der Schule plaudern, dann tut das einfach erst mal gut. Ich mag klare, schnörkellose Erfahrungsberichte aus der Praxis und Menschen, die offen und ehrlich darüber sprechen, was geht und was nicht. Social Media ist ein Zug, auf den jedermann mit mehr oder weniger Halbwissen aufspringen kann – und viele Anbieter dies auch tun. Social-Media-Berater, die gerade mal 23 Tweets abgesondert haben, dafür schon 1’374 Menschen folgen und eben den 35. Follower gefeiert haben. Veranstalter, die unter grandiosem Namen zwielichtige Veranstaltungen für gutes Geld anbieten (und nein, ich verlinke ich nicht. #ausgruenden). Hier tut Orientierung dringend Not!

Erfolgsrezepte mitnehmen

Was ich zwischen den Buchdeckeln von „Wir machen dieses Social Media“ gefunden habe, ist fast schon ein kleines Barcamp. 32 Praktiker aus grossen Unternehmen, Start-ups und Nonprofit-Organisationen teilen ihre Erfahrungen. Dabei fehlt jegliche Selbstbeweihräucherung, die Passion für die eigene Tätigkeit liest man ihnen an, aber keine falsche Euphorie. Kommunikation mit sozialen Medien ist Arbeit, ist Handwerk, kann man lernen. Und genau das bekommt der Leser wunderbar verständlich und locker zu lesen mit auf den Weg. Mit dabei ist auch die Einladung, Erfolgsrezepte zu übernehmen.

Durchlesen oder Stöbern

Wer will, liest das Buch von vorne nach hinten und wird in drei Teilen gut durch das umfassende Thema durchführt. Wer gezielt Antworten auf seine Fragen sucht, pickt sich aus den 33 Kapiteln die Themen seiner Wahl.

Mit Strategie und Organisation werden jene Leser abgeholt, die Hilfe für einen erfolgreichen (Neu-)Start im Social Web und dem Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur suchen.

Im zweiten Teil sprechen Praktiker über ihre Erfahrung bei der Betreuung von einzelnen Kanälen und Kampagnen. Gedacht sind die Beiträge für Berufsleute, die „mitten drin“ stecken und auf der Suche nach Inspiration für ihr Unternehmen oder ihre Organisation sind.

Soziale Medien stellen andere Anforderungen im Arbeitsumfeld, entstanden sind veränderte Berufsbilder und neue Herausforderungen im Employer Branding. Der dritte Teil, Job-Profile im Social Web, deckt dieses Thema anschaulich aus verschiedenen Perspektiven ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr informativ!, 25. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wir machen dieses Social Media: Erfahrungsberichte & Tipps von Profis (Broschiert)
Das Buch liest sich wirklich sehr gut, weil es einfach sehr praxisnah ist. Ich lese nicht gerne hochtheoretische Werke, da diese oft ermüdend sind. Dieses Buch macht Spaß und man lernt viel. Manche Passagen hätten allerdings auch kürzer gefasst werden können.

Absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9bafa81c)

Dieses Produkt

Wir machen dieses Social Media: Erfahrungsberichte & Tipps von Profis
Wir machen dieses Social Media: Erfahrungsberichte & Tipps von Profis von Annika Busse (Broschiert - 27. August 2013)
EUR 34,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen