Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hervorragend zum Lernen geeignet
Das Buch ist durch sein Praxisbeispiel hervorragend dazu geeignet, in die nicht ganz einfache Materie der Webseitenerstellung mit TYPO3 einzusteigen und alle wichtigen Facetten dieses Hochleistungs-CMS kennenzulernen. Die ansonsten recht steile Lernkurve für TYPO3 wird dadurch erheblich abgeflacht, dass man eine repäsentative Beispielseite Stück um...
Vor 17 Monaten von hv veröffentlicht

versus
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fehlerhafte Beispiele -> Frust!!!
Ich arbeite jetzt schon einen Monat mit dem Buch und bin sehr zufrieden mit dem Aufbau und der Themenwahl. Man kann mit diesem Buch sicherlich eine voll funktionsfähige Internetpräsenz aufbauen und erhält auch Einblicke in die fortgeschrittenen Features von Typo3.

Ich finde es aber eine Frechheit, dass die abgedruckten Programmlistings Fehler...
Veröffentlicht am 2. April 2012 von Boddhi


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein echter Einstieg!, 6. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Praxiswissen TYPO3 (Taschenbuch)
Dieses Buch setzt genau an dem Punkt an, an dem man steht, wenn man sich bestens mit HTML und evtl. CSS auskennt - aber eben kein Linux-Freak ist.
D.h. hier hat der Einsteiger wirklich an einem Wochenende eine schöne Typo3-Seite stehen (Hosting vorausgesetzt - mit php und einer mySQL-Datenbank) und kennt schon einmal die wesentliche TypoScript-Syntax (die Scriptsprache, mit der eine Typo3-Webseite konfiguriert wird).
Die meisten anderen Typo3 Bücher schließen den tatsächlichen Einsteiger aus, da sie schon bei der Installation Kenntnisse über Arbeiten auf einem Linux-Server voraus setzen (Stand Mitte 2005). Das ist m.E. bewusst so, denn bei OpenSource-Software verdient man Geld nicht mit Lizenzen sondern mit Know-How, welches evtl. durch Eintrittsbarrieren geschützt wird.
Daher ist dieses Buch mein absoluter Favorit für den Typo3 Einstieg. Danach sind andere Werke für einen tieferen Einblick hilfreich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Anleitung für Erstellung von Webseiten mit Typo3, 19. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Praxiswissen TYPO3 (Taschenbuch)
Das Buch von Robert Meyer erschien einige Monate später als zunächst geplant - das Warten hat sich jedoch gelohnt. Wie auch bei den anderen Typo3 Büchern wird ein fiktives Webprojekt (in diesem Fall für eine Snowboard-Schule) erstellt.
Nach einer kurzen Einführung wird zunächst die Installation von Typo3 unter Linux und Windows beschrieben. Es folgt ein Überblick über die Funktionen und Optionen des Backends, der Benutzeroberfläche für Admins und Redakteure.
Die nächsten 20 Seiten beschäftigen sich mit den Vorbereitungen des Beispielprojekts. Nach einer Beschreibung der Funktionen der Webseite wird die Erstellung der Designvorlage, die Verwendung der Platzhalter für dynamische Inhalte und die Menüstruktur beschrieben.
Es folgt eine sehr gute Einführung in Typoscript, der Konfigurationssprache von Typo3. Neben der Syntax werden die Themen Kopieren und Referenzieren von Objekten, die Zuweisung von Eigenschaften, das Arbeiten mit Templates sowie die Einbindung der Designvorlagen und CSS-Dateien besprochen.
Das nächste Kapitel dreht sich um das Thema Grafik: sowohl die Einbindung von Bilddateien (z.B. das Logo) als auch die dynamische Erzeugung und Änderung von Grafiken wird behandelt. Es folgt ein Kapitel über Menüs in verschiedenen Varianten: Textmenüs, Grafikmenüs und der Navigationspfad werden besprochen.
Nachdem die Grundstruktur des Projekts vorhanden ist, geht es anschliessend um die Einbindung des Content in die verschiedenen Spalten der Seite. Es folgen erweiterte Funktionen für den Inhalt: mehrsprachige Seiten, geschützte Bereiche mit Login und eine Druckversion der Seite.
Die nächsten beiden Kapitel drehen sich um Typo3 Erweiterungen. Zunächst wird die Verwendung bestehender Extensions (News, Suchfunktion, Statistik) besprochen. Dann geht es an die Programmierung einer eigenen Erweiterung für die Vorstellung der Snowboard-Lehrer auf der Webseite.

Im nächsten Kapitel wird die Verwaltung von Benutzerrechten für Redakteure und die Anpassung des Backends beschrieben. Im Abschnitt "Tipps und Tricks" geht es dann um benutzer- und suchmaschinenfreundliche URLs, Updates von Typo3 Installationen und Backups. Im Anhang folgt eine 50seitige Typoscipt Kurzreferenz, die wichtigsten Befehle sind auf der dem Buch beiliegenden Karte nochmals zusammengefasst.
Alle Codebeispiele des Buchs sind auf der beigefügten CD-ROM enthalten. Diese enthält neben den Typo3 Installationspaketen für Windows und Linux auch noch weitere Typo3 Dokumentationen als PDF Datei sowie die über 130 kurzen Videos, die bestimmte Typo3 Funktionen erläutern. Bis auf die Codebeispiele befindet sich der CD-Inhalt auch zum Download auf der TYPO3 Webseite.
Aktualität
Das Buch berücksichtigt bereits die Version 3.8.0 von Typo3, obwohl diese erst kurz nach dem Buch erscheint. Das im Buch verwendete Beispielprojekt lässt sich jedoch auch mit älteren Typo3 Versionen realisieren. Somit ist das Buch einerseits topaktuell aber auch weitgehend versionsunabhängig und wird dadurch nicht so schnell überholt sein.
Für wen geeignet?
Das Buch wendet sich an Einsteiger in Typo3, die jedoch bereits über Erfahrung mit HTML und möglichst etwas CSS verfügen sollten. Themen wie CSS-basiertes Layout und Barrierefreiheit werden nicht behandelt, dies würde einen Typo3-Einsteiger vermutlich aber auch überfordern. Das verwendete Beispielprojekt enthält bereits die wichigsten Funktionen einer Webseite: Nachrichten, Login-Bereiche, Suchfunktion, Mehrsprachigkeit, Sitemap, etc.
Das Buch wird dem Titel "Praxiswissen" gerecht: die praktische Anwendbarkeit des Gelernten steht im Vordergrund. Die notwendige Theorie wird in der genau richtigen Dosis mitgeliefert - ohne den Leser zu überfordern. Man merkt, das Robert Meyer langjährige Erfahrung aus dem praktischen Umgang mit Typo3 hat. Mit seinem Schreibstil kann er dem Leser sein Wissen gut vermitteln.
Fazit
Dieses Buch bietet zur Zeit den vermutlich besten Einstieg in das Thema Typo3. Wer es durchgearbeitet hat verfügt über eine Webseite mit zahlreichen Funktionen und das Wissen für den Einbau weiterer Module.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Einsteigerbuch, 1. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Praxiswissen TYPO3 (Taschenbuch)
Typo3 Praxiswissen - genauso siehts aus!
Ich bin wirklich beieindruckt von diesem strukturiertem Buch, es vermittelt das erste Praxiswissen um Webseiten mit Typo3 zu realisieren. Das Buch vermittelt Einsteigerwissen, darüber hinaus, vermittelt es Wissen um das Wissen um Typo3 stetig zu erweitern. Das Buch führt den Leser strukturiert durch die Erstellung einer Webseite einer Snowboardschule, das Beispiel wird immer weiter fortgeführt bis sich die Webseite der Snowboardschule zu einer mehrsprachigen, redaktionell geführten Webseite mit dem Einsatz einer eigenen Erweiterung entwickelt.
Darüber hinaus motiviert das Buch dazu, sich selbst weiteres Praxiswissen anzueignen, inspiriert vom Buch kommt man selber schnell auf eigene Ideen, die sich mit Hilfe der TypoScript Referenz schnell weiter ausarbeiten lassen.
Insgesamt hat dieses tolle Buch einen sehr guten Eindruck bei mir hinterlassen, ich werde mich zwar weiter mit fortgeschrittener Lektüre beschäftigen, aber das Buch verhilft schnell zu ansehnlichem Erfolg. Viele Kapitel wecken den "Durst auf mehr". Alles in allem hat Robert Meyer mit seinem Buch bei mir einen absoluten Volltreffer gelandet. Oft sieht man seinen Namen auch in denen im Buch angesprochenen Web-Ressourcen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz und knackig, 31. August 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Praxiswissen TYPO3 (Taschenbuch)
Als praxisorientierter Programmierer haben mich schon einige "Fachbücher" mit ihren unverständlichen Erklärungen meinem für das Biuch ausgegebene sauer verdientem Geld nachtrauern lassen.
Ganz anders "Praxiswissen Typo3": der Einsteiger wird von der ersten bis zur letzten Seite an die Hand genommen und beim Aufbau des ersten Projektes begleitete. SO muß ein Einstiegsbuch sein, prima!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praxiswissen Typo3, 17. Dezember 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Praxiswissen TYPO3 (Taschenbuch)
Robert Meyer machts richtig! Das Buch kann wirklich für Einsteiger empfohlen werden. Schritt für Schritt wird der Benutzer an der Hand genommen und durch Typo3 begleitet.
Allerdings gibt es auch ein paar kleine Hacken an der ganzen Geschichte. Für Probleme bei der Installation (auf viele Probleme wird geachtet, aber auf ebenso viele auch nicht!) kann das Buch natürlich nur bedingt Lösungen bieten. Was mir aber nicht gefällt dabei, ist dass diese Probleme "verschwiegen" werden. Es scheint dann so, als würde der Benutzer selbst etwas falsch machen.
Nach der dann meist längeren Fehlersuche bemerkt man, dass es sozusagen Spezialfälle gibt, für die man nichts kann, und die nicht im Buch stehen.
Trotzdem bleibts dabei! Für Einsteiger eine optimale Lektüre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier finden Einsteiger was sie brauchen, 14. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Praxiswissen TYPO3 (Taschenbuch)
Den bisherigen Rezensionen kann ich mich nur 100%ig anschließen.
Die unglaublich umfangreichen Online Tutorials der Typo3 Comunity sind gut gemeint und liebevoll gemacht, lassen den Einsteiger aber zu oft im Dunkeln stehen aus, wie ich meine, falsch verstandener Didaktik. Die gleiche Erfahrung habe ich mit anderen Typo3 Einsteigerbüchern machen müssen.
Robert Meyer nimmt den Einsteiger so an die Hand wie er sich das nur wünschen kann. Dabei wird in vorbildlicher Weise der Stoff praktisch vermittelt ohne das plötzlich der (Anleitungs-) Boden unter den Füssen verschwindet.
Praxiswissen ist hier doppeldeutig zu verstehen: Beim Bearbeiten des Buches gewinnt der Leser profundes Praxiswissen anhand der sauber auf einander abgestimmten Übungen der repräsentativen Demosite und es zeigt sich das Praxiswissen von Robert Meyer zum Thema Typo3 wie seine Praxiserfahrung aus offensichtlich vielen Anfängerschulungen.
Verschwenden Sie als Einsteiger Ihr Geld und Ihre Zeit nicht mit anderen Büchern zum Thema Typo3!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Einführung mit kleinen Schönheitsfehlern, 23. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Praxiswissen TYPO3 (Taschenbuch)
Robert Meyer half mir schon lange vor Erscheinen dieses Buches bei meinen ersten Schritten mit TYPO3, da er ein ausgezeichnetes Manual schrieb, das als pdf-Datei - auch heute noch verfügbar - zum Download bereit steht. Mit einer entsprechenden Erwartungshaltung kaufte ich mir darum auch dieses Buch und wurde - soviel sei schon verraten - wahrlich nicht enttäuscht.
Man mag darüber streiten, ob das Praxisbeispiel besonders schön gestaltet ist, zur Anschauung ist es jedenfalls bestens geeignet. Anhand eben einer Website für eine Snowboardschule wird der Anfänger behutsam für einen grundlegenden Aufbau einer typischen TYPO3-Website bei der Hand genommen. Wunderbar ist hierbei zu beobachten, wie es der Autor schafft aufgrund seiner anschaulichen Schreibweise, gut aufgebauten Code-Beispielen und tiefen, aber nicht zu tiefgehenden Erklärungen (wichtig für Anfänger!) einen doch recht weitgehenden Rundgang in Sachen TYPO3 zu unternehmen. Man erfährt wirklich alles Grundlegende in Sachen TYPO3, sei es nun der Aufbau des Backends, die weitreichenden Möglichkeiten beim Rendern von Grafiken, die vielfachen Möglichkeiten Menüs zu erstellen, aber auch über Rechtemanagement und Erweiterungen das System anzupassen und auszubauen. Robert Meyer verbleibt da keineswegs an der Oberfläche und nimmt sich - im Gegensatz zu anderen Einführungen zu TYPO3 - auch die Zeit um etwaige Hintergründe zu schildern. Das Verständnis für das System wird dadurch ungemein vertieft.

Bei soviel Licht bleibt es nicht aus, dass der eine oder andere Schatten fällt. Leider geht das Buch so gut wie gar nicht auf CSS ein. Wieder einmal - wie auch bei den anderen Einführungen - werden wir hier mit veralteten tt_content-Modul vertraut gemacht, statt, wie heutzutage geboten auf die modernere CSS-Variante einzugehen. Damit einher geht auch der - in meinen Augen - veraltete Aufbau der Beispielwebsite: Tabellen so weit das Auge reicht!
Gerne hätte man auch etwas mehr über TemplaVoila oder Flexforms erfahren, wobei ich hier gleich gerechterweise einwenden muß, dass es wohl den Rahmen gesprengt hätte.
So bleibt aber auf jeden Fall noch viel Raum für eine erweiterte 2. Auflage, auf die sich kommende Anfängergenerationen wohl schon jetzt freuen dürfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine äußert gelungene Einführung in Typo3 und TypoScript, 14. August 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Praxiswissen TYPO3 (Taschenbuch)
Mit entsprechender Vorbildung in der Webseiten-Programmierung (HTML, CSS, JavaScript, etc.) schaute ich mir diverse CMS an und bin letztlich bei Typo3 "hängengeblieben".
Zunächst versuchte ich, mit Hilfe der umfangreichen kostenlos erhältlichen Typo3-Dokumentation zurechtzukommen, doch es blieben viele große Fragezeichen, da die Online-Dokumentation teilweise sehr ins Detail geht, aber die grundlegenden Zusammenhänge nicht ausreichend vermittelt.
Und genau hier setzt das Buch "Praxiswissen Typo3" an: anhand eines einfachen Beispiels wird eine Muster-Webseite Schritt für Schritt aufgebaut, so dass der Leser sehr schnell die grundlegenden Zusammenhänge von Typo3 entdeckt, um mit diesen Kenntnissen gerüstet eigene Projekte beginnen zu können. Eine stets greifbare TypoScript-Referenz will das Buch nicht ersetzen.
Das Buch gibt dem Leser einen sehr guten Einstieg. Besonders gefallen hat mir die gewissenhafte Zusammenstellung der Codebeispiele. Fehler konnte ich (im Gegensatz zu vielen anderen Büchern in dieser Art) bisher keine entdecken.
Schritt für Schritt werden die TypoScript-Definitionen für die Muster-Web-Site erweitert. Besonders gut dabei: die neu hinzukommenden Codezeilen sind in Fettschrift hinterlegt, so dass man sie sehr flüssig und zügig am eigenen Typo3-System nachvollziehen und ergänzen kann.
Fazit: Das Buch gibt einen fundierten Einstieg in Typo3 und TypoScript und erhält deshalb von mir 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Umfangreich, aber veraltet, 21. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Praxiswissen TYPO3 Version 6.0 (Broschiert)
Ich habe dieses Buch von einem Freund ausgeliehen, in der Hoffnung, etwas über die neuen Technologien zu erfahren, die mit Typo3 6.0 einzug gehalten haben, wie zb. das Fluid Templating. Leider wird wieder die herkömmliche herangehensweise über Marker und Templa Voila vorgestellt. Lediglich beim Kapitel extensions kommt das Thema kurz zur Sprache. Nachdem Fluid aber nicht mehr wegzudenken ist, sollte diesem Thema weit mehr Beachtung geschenkt werden. Daher nur 2 Sterne. Ansonsten ist das Buch vollständig und leicht verständlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Anfänger TOP!!!, 10. November 2011
Hatte hier erst das Buch 100 Tipps für Typo 3 bestellt, welches aber für mich nur mäßig geeignet ist. Das Buch Praxiswissen Typo 3 ist hingegen TOP! Installation und die ersten Schritte haben hervorragend geklappt. Da ich das Buch bis jetzt nur überflogen habe, kann ich leider nicht zu allen Kapitel ins Detail gehen. Aber jedes Thema ist übersichtlich strukturiert und verweist immer auf weiterführende Kapitel, um sein Wissen zu den einzelnen Themen zu verweisen. Dies funktioniert auch für den, der in der Mitte des Buches anfängt.

Wer Typo 3 in der aktuellsten Version installiert, der kann viele Themen auch auf die neuste Version anwenden. Grundlegende Themen sind gleich.

Das Material im auf der beigelegten CD ist umfangreich und ausreichend für die Installation und weiterführende Projekte. Wer hier nur kopieren will, sucht allerdings vergeblich. Das Buch vermittelt das Wissen, so dass man hin und wieder den Kopf selbst anstrengen darf.

Preis / Leistung ist ebenfalls gerechtfertigt. Schade, dass Amazon diesen Umsatz nicht mit mir tätigen konnte, da ich das Buch kurzfristig um die Ecke im Buchladen holen musste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Praxiswissen TYPO3 Version 6.0
Praxiswissen TYPO3 Version 6.0 von Robert Meyer (Broschiert - 1. Januar 2013)
Gebraucht & neu ab: EUR 4,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen