Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. November 2011
Im Rahmen meines Studiums habe ich mich schon viel mit Statistik beschäftigt, jedoch mit anderen Programmen - R war somit Neuland für mich.

Die Gliederung des Buches gefällt mir persönlich nicht wirklich, aber das ist mehr oder weniger "Geschmackssache", didaktisch vertretbar ist sie auf jeden Fall.
Es gibt quasi zwei Inhaltsverzeichnisse - eines ganz klassisch fürs komplette Buch und ein weiteres, in dem nur die Fragestellungen bzw statistischen Methoden aufgeführt sind, das erleichtert das Nachschlagen deutlich.

Auch ohne jede Erfahrung fiel mir der Einstieg in R mit dem Buch sehr leicht, in den ersten Kapiteln tastet man sich zunächst mit einfachen Taschenrechner-Funktionen an die doch etwas ungewohnte Eingabemethode heran.

Die Funktionen von R werden anhand von Beispieldatensätzen erklärt, diese gibts gratis zum Download - man kann also direkt "mitarbeiten".
Am Ende jedes Kapitels gibt es einen Überblick über die verwendeten R-Befehle (gut zum Nachschlagen beim Bearbeiten der Übungsaufgaben), eine Zusammenfassung der Konzepte (der statistischen Methoden und Begriffe) und einen kurzen Übungsteil.
Der Index am Ende des Buches ist sehr umfangreich. Stichwörter, R-Funktionen und R-Packages sind durch unterschiedliche Typografie gekennzeichnet. Man findet eigentlich alles, was man braucht.

Ob das Buch auch eine brauchbare Einführung in statistische Methoden/Konzepte generell bietet, kann ich aufgrund meiner Vorkenntnisse nicht beurteilen, für mich war es ja nichts neues mehr. Es wird kurz erklärt, worum es geht, welche Fragestellungen man wie untersuchen könnte/sollte und warum, aber einen tiefen Einblick in die Materie bekommt man nicht - das wäre auch zuviel verlangt von diesem Buch.

Das Buch ist für zukünftige R-Benutzer ein nützlicher Begleiter bei den ersten Schritten.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2012
Ich bin mir nicht sicher, was das Buch ist! Eine Einführung in R oder in die Statistik? Ich habe immer den Eindruck, es bleibt etwas auf der Strecke! Sei es R oder die Statistik! Beispiel: Der Kruskal-Wallis-Test wird gezeigt, ohne auf die stat. Fragestellungen wie Bindungen oder näher auf die R-Funktionsmöglichkeiten einzugehen. Ist nur ein Beispiel, die Beobachtung zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch!
Auch dass sich zuerst mit einem Fragebogen und dann in dem Folgekapitel erst mit der R-Arbeitsumgebung beschäftigt wird, finde ich konzeptionell bedenklich. Hilfreich sind Bücher, deren Thema die Einführung in R ist oder die statistische Fragen mit Hilfe von R behandeln. Leider kann ich das Buch nicht empfehlen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2011
Ich habe das Buch für Einführung in die statistische Analyse mit Hilfe von "R" gekauft.
Das Buch ist sehr gut geschrieben und sogar für Anfänger durchaus leicht zu verstehen.

Ein wenig mehr zu anderen Paketen und ein etwas tieferer Einblick in "R" würde jedoch auch nicht schaden. Daher nur eine Einführung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
Einerseits sehr klar strukturiert, ebenso ist der Stoff so dargestellt, dass alle Schwierigkeitsstufen tangiert werden. Das Buch hat mich begeistert. Einerseits als Nachschlagewerk, als auch zum Studium. Besonders gelungen sind die Übungen, die online heruntergeladen werden können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
Sehr gelungener Einstieg, wie ich finde. Das Buch bietet einen kompakten Überblick über das Wichtigste und wirkt durch die vielen Beispiele praxisnah und nachvollziehbar. Wer mehr Tiefe will (und Englisch nicht scheut), greift auf Andy Fields 'Discovering Statistic using R' zurück. Wer eine deutschsprachige Alternative sucht und keinen Wert auf R legt, dem nützen die 'Multivariaten Analysemethoden' von Backhaus et. al.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2012
Als ich dieses Buch kaufte, hatte ich keine Erfahrung mit R oder Statistik. Dieses Buch liefert einen guten Einstieg in beides. Nahezu alles wird anhand von klar verständlichen Beispielen erklärt, welche sich leicht auf andere Beispiele umbiegen lassen.
Die Gliederung gefällt mir persönlich sehr gut, ist aber vielleicht nicht jedermanns Sache.
Allerdings stösst man mit diesem Buch mitunter sehr schnell an die Grenzen, gerade bei spezielleren Fragen zu Grafiken.
Aber dieses Buch ist sowohl für Statistik, als auch R Neulinge sehr hilfreich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2012
Dieses Buch bietet eine sehr gute Einführung in R. Anhand von vernünftig gewählten Beispielen wird man schrittweise an die allgemeine Bedienung sowie die statistische Auswertung mit R herangeführt. Ich hatte vorher nur sehr geringe Kenntnisse in R und fand dieses Buch sehr hilfreich.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2013
Habe das Buch zwar zuhause, aber nicht wirklich verwendet. Für alle Wiener Studenten - man braucht es für die Prüfung unter keinen Umständen! Wenn man sich in Statistik vertiefen will (vor allem in das Programm "R"), dann ist es wahrscheinlich ganz gut. Aber nicht prüfungs-relevant
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden