Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen15
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:69,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. August 2010
Ich habe zuerst mit C++ - Lernen und professionell anwenden angefangen, bin dort aber so ab der Hälfte nicht mehr richtig mitgekommen und habe dann mit diesem Buch neu begonnen. Der Umstieg hat sich gelohnt. Auf den ersten knapp 80 Seiten gibt Stroustrup eine allgemeine Einführung ins Programmieren, gibt eine Übersicht über die Geschichte des Computers und der Programmiersprachen und erklärt ausführlich wie man mit diesem Buch umzugehen hat. Dann geht es ans erste Programm, auch hier wird alles ausführlich mit Beispielen erklärt. Nach jedem Kapitel gibt es Übungsaufgaben, die aus Verständnisfragen und Programmierübungen bestehen. Oft gibt es auch während des Kapitels kleine Zwischenübungen. Stroustrup geht ausführlich auf GUI-Programmierung ein und am Ende bewegt man sich schon auf ziemlich hohem Niveau was C++ angeht. Dafür verlangt der Autor auch einiges, im Selbststudium benötigt man bei einem Pensum von 15 Stunden/Woche circa 14 Wochen. Dafür ist man danach ziemlich gut gerüstet. Als einzigen Kritikpunkt kann man anführen, dass die Schriftart für den Code nicht gut gewählt ist, warum wurde hier kein monospace Font verwendet? Ansonsten ist das Layout aber gut und erhöht die Lesefreundlichkeit im Vergleich zu vielen anderen Computerbüchern deutlich. Wer keine oder kaum Vorkenntnisse hat und bereit ist hart zu arbeiten, ist mit diesem Buch bestens bedient.
11 Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2011
Dieses Buch ist sehr an den absoluten Programmieranfänger zu empfehlen. Es fängt leicht an und wird immer komplizierter, vorallem die Übungsaufgaben. Die Übungsaufgaben sind größtenteils einfach und leicht verständlich. Das Buch ist gut strukturiert und nicht irgendwie alles kreuz und quer hinein geschrieben. Herr Stroustrup legt sehr viel Wert für die Programmierung im Allgemeinen, die er mit der schönen Programmiersprache C++ sehr gut erklärt.
4 Sterne gibt es nur wegen den sehr hohen Preis, aber es lohnt sich, wenn man vom Programmieren überhaupt keine Ahnung hat und mit dem Progtrammieren erst anfängt.
P.S. Das klassische erste Programm koennte man auch langsam ändern, Hello World wird langsam langweilig! :-)
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2013
'Einführung in die Programmiersprache C++' ist eines der besten Bücher zu dem Thema Programmierung und im speziellen der Programmiersprache C++, welches ich bisher gelesen habe. Es gibt nicht nur einen sehr fundierten Einstieg in Sprache C++, sondern bietet auch, am Ende eines jeden Kapitels, eine Reihe von Aufgaben an, die dabei helfen sollen, um das zuvor erlernte Wissen zu überprüfen. Damit wird dem Leser eine pädagogisch sehr schöne Möglichkeit an die Hand gegeben, um die Programmiersprache C++ effizient zu erlernen. Es ist einfach zu verstehen und richtet sich daher nicht nur an erfahrene Programmierer, sondern auch an Einsteiger, die eine der komplexesten Programmiersprachen erlernen möchten.
Man merkt dem von mir sehr geschätzten Autor Professor Bjarne Stroustrup an, dass er mit Leidenschaft Programmierer UND Lehrer ist und seinen 'Stoff' gut nachvollziehbar vermitteln möchte.

Sehr empfehlenswert.

Das Buch wurde gut verpackt und schnell geliefert.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2014
Ich habe erst einige Kapitel durch, aber möchte dennoch hier ein großes Lob aussprechen. Ich habe schon so einige C++-Bücher daheim, meiste sind dieser aber reine Aufzählungen der Syntax und oder Tipps wie man besser C++ programmiert. Dieses Buch hier macht es komplett anders, es erklärt auch die verschiedenen Sprachelemente, allerdings eher wie bei einem Seminar oder in der Schule. Gleich nach den ersten Kapitel weiß man den Unterschied von Deklaration, Definition und Initialisierung und kann auch recht schnell mit dem Vector der STL umgehen. Hier gibt es kein C-Gefrickeln, sondern sauberes C++ von Anfang an. Man merkt an jeder Seite, dass der Autor sich sehr viel Gedanken um die Lehrmethodik in diesem Buch gemacht hat. Es fällt mir recht schwer mit dem Lesen aufzuhören, da hier nicht nur C++ gelehrt wird, sondern auch wie gute Programmierung an sich funktioniert.

Die manchmal kritisierte Verdeutschung von Fachbegriffen, hält sich meiner Meinung nach sehr in Grenzen. Ich habe bis Seite 150 noch nichts negatives bemerkt.

Von mir gibt es ganz klare 5 Sterne, kein C++-Buch, welches ich habe oder welches ich in den Fingern hatte, kommt auch nur annähert an dieses Werk heran. Das Buch ist wirklich jeden Cent wert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2011
Ich bin von Anfang an über dieses Buch begeistert und habe noch nie ein Fachbuch wie dieses in der Hand gehabt, das so ausführlich Schritt für Schritt die Programmiersprache C++ erklärt. Es ist kein Buch nur zum runterlesen, sondern man muß den PC daneben stehen haben und die Praxisbeispiele selbst ausführen. Das Buch ist wie eine lebendige Vorlesung und erklärt hervorragend warum etwas so ist oder so gemacht wird, sprich die Hintergründe.
Für Einsteiger in C++ (wie ich es bin) nur zu empfehlen. Übrigens der Author dieses Buches ist der C++ Erfinder selbst.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2011
Das Buch ist meiner Meinung jeden Cent wert. Es fängt sehr leicht an, aber Stroustrup gibt ein gutes Tempo vor, sodass es nach wenigen Kapiteln schon anspruchsvoller wird und Programmieranfängern sicherlich einiges Kopfzerbrechen bereiten wird. Das hat auch den Vorteil, dass Leute mit Vorkenntnissen sich nicht langweilen beim Lesen. Die Erklärungen empfinde ich als simpel, auch wenn man Abschnitte teilweise öfters durch arbeiten muss um sie wirklich zu verstehen, da viel Wissen in relativ wenig Text steht.

Die im Buch enthaltenen Übungen und Aufgaben sind oft anspruchsvoll und zwingen einen dazu Abschnitte nochmal durch zu arbeiten wo man eigentlich dachte, dass man sie komplett verstanden hätte.

Einziges Manko bisher ist meiner Meinung nach, dass zu wenig betont wird, dass die zum Buch gehörige Bibliothek einige Vorteile mit sich bringt im Gegensatz zu den Standardbibliotheken. Einige Beispielprogramme funktionieren nämlich nicht mit den Standardbibliotheken, sondern erfordern die zum Buch gehörige Bibliothek, damit sie korrekt laufen, oder überhaupt laufen. Hat mich einige Stunden gekostet bis ich das mal heraus gefunden habe. :)
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2012
Vor ein paar Wochen hab ich euch das Buch 'Jetzt lerne ich C++' vorgestellt. Heute widme ich mich dem Buch 'Einführung in die Programmierung mit C++' von Bjarne Stroustrup, dem Erfinder von C++.

Das Buch ist in fünf große Kapitel unterteilt, welche noch mal für sich in mehrere kleinere Kapitel untergliedert sind. Hier werden zuerst die Grundlagen erarbeitet, um dann von den Ein- und Ausgaben über Daten und Algorithmen schließlich zur Erweiterung des Blickwinkels zu gelangen. Der fünfte große Bereich ist der Anhang mit Übersichten zu beispielweise den Standardbibliotheken.

Hinter dem Umfang des Buches, 1424 Seiten, steckt ein sehr detailreich geschriebener Text. Man sollte sich daher nicht vom Gewicht und der Größe des Buches abschrecken lassen. Es ist nicht wie ein Kochbuch, um ein Beispiel zu nennen, das aus einem Sammelsurium an Rezepten besteht, von denen ein Bruchteil den Appetit anregen könnte und man noch einen kleineren Bruchteil nachkochen würde. Tatsächlich ist 'Einführung in die Programmierung mit C++' ein vollwertiges Lehrbuch, das auf viele Kleinigkeiten eingeht, welche in anderen Büchern fehlen, da sie recht selten benötigt werden. Einige halten sich bereits für einen Programmierer, wenn sie die Syntax beherrschen. Wie das Zitat aus dem Buch zProgrammieren bedeutet zu verstehen' bereits andeutet, legt der Autor besonderen Wert darauf, das Programmieren und nicht nur die Syntax zu vermitteln.

Das Buch ist auch durch seine fast riesige Anzahl an Übungsaufgaben, was ich in einem solchen Umfang in bisher keinem anderen Buch bisher gesehen habe. Sie sind zwar umfangreich aber durchaus ohne Lösung machbar. Auch diese Aufgaben setzten nicht nur auf syntaktisches Programmieren, sondern auch auf die Ideologie und Denkweise eines Programmierers.

Einem totalen Anfänger würde ich nun nicht gerade zu diesem Buch raten. Einem bereits fortgeschrittenen Anfänger oder Profi im Umstieg könnte ich dieses Buch jedoch durchaus ans Herz legen. Die Messlatte setze ich deshalb erst ab 'fortgeschrittener Anfänger' an, da es von Vorteil ist, bereits ein wenig rogrammiert zu haben. Ein totaler Anfänger müsste sich meines Erachtens mehrfach durch die ersten Kapitel zurchbeißen. Wer zu einem Profi werden will, ist mit diesem Buch definitiv gut beraten.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2012
Mich persönlich hat der Umfang etwas abgeschreckt. Es wird zwar jede Facette gut erklärt, aber meines Erachtens des öfteren etwas umständlich und umfangreich.
Mit Klebezettelchen ist es durchaus gut als Nachschlagewerk zu nutzen, da auch ab und zu kurze Referenzen zu einzelnen Standardfunktionen vorliegen.
Für Leute, die gern viel lesen, ist dieses Buch optimal.
Ich finde, dass der viele Text gut und gern noch durch zusätzliche Informationen, Funktionen und Dokumentation ersetzt werden könnte.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Hi!

Obwohl ich erst drei Kapitel durch habe, schreibe ich schonmal meine Rezension.
Dieses Buch führt ausgesprochen umfangreich in die P-Sprache C++ ein.
Dabei kann man als vollkommener Anfänger wie ich sich sehr gut zurecht finden.

Die Übungen motivieren, der Autor spricht mit dem Leser! Man wird an die Hand genommen und möchte immer noch ein paar Seiten mehr lesen! Gerade im Hinblick auf die Motivation ist dieses Buch der Kracher. Man sollte diesen Aspekt nicht vergessen, wenn man eine so komplexe Programmiersprache lernen will!

Gut, teilweise wird echt lange drum herum geschwafelt, vor allem in der Einführung, aber dies ist laut Autor auch beabsichtigt. Ich habe festgestellt, dass die Dinge gut hängen bleiben, weil Stroustrup sich beweilen bewusst wiederholt. Auch die Aufgaben wiederholen super den Inhalt, man muss doch oft zurückblättern und sich noch einmal die Lücken bewusst machen. Lernpsychologisch top!
Die Übungen sind dann ausschweifender und laden zum Selberdenken ein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2013
Sehr ausführlich geschrieben, jedoch muss nicht das gesammte Werk gelesen werden wenn man an einem Bestimmten Punkt etwas nachschlagen möchte.

Fazit:
Gutes Nachschlagewerk,
Gutes Lehrbuch,
Schlechte Nachtlektüre - doch recht schwer
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden