Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Golfer die nicht nur technische Tips suchen
Eine tolle Story von jemanden der seinen Traum verwirklichen will und den Willen dazu aufbringt. Sicherlich kann man es auch als Nichtgolfer lesen, doch empfehlen würde ich es vor allen Golfern. Nur Tips wie man sein Handicap verbessert sollte man nicht erwarten. Auch wenn hier und da ein paar anklingen. Das Buch beschreibt einfach den einjährigen Weg eines...
Veröffentlicht am 13. November 2011 von Ingo

versus
3.0 von 5 Sternen Nett
Das Buch ist nett geschrieben und ein schön Zeitvertreib. Das Gute ist, man erfährt sich selber zu verzeihen und auch Mal einen Gang herunter zu schalten um sich nicht immer selbst so unter Druck zu setzen.
Vor 19 Monaten von Maria Wulff veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Golfer die nicht nur technische Tips suchen, 13. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen (Taschenbuch)
Eine tolle Story von jemanden der seinen Traum verwirklichen will und den Willen dazu aufbringt. Sicherlich kann man es auch als Nichtgolfer lesen, doch empfehlen würde ich es vor allen Golfern. Nur Tips wie man sein Handicap verbessert sollte man nicht erwarten. Auch wenn hier und da ein paar anklingen. Das Buch beschreibt einfach den einjährigen Weg eines "ganz normalen" Menschen, der versucht eine Par-Runde zu spielen. Und mit welchem Willen und Eifer an die Sache ran geht, zeigt, dass man seine Träume verwirklichen kann, wenn man nur will. Unabhängig auf welchem Gebiet. Und dabei ist das ganze auch noch witzig geschrieben und somit sehr gut zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spritzig, vergnüglich, inspirierend, 7. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen (Taschenbuch)
Auf einem irischen Golfplatz wird eine verrückt klingende Wette geboren: John wettet mit einem Freund, er könne seine bisher wahrlich begrenzte Golf-Kunst soweit verbessern, dass er eine Runde Par spielen könne. Zu bedenken ist: Mit einem Handicap von 24 Plus lässt sich John wahrlich nicht als begnadeter Golfer bezeichnen. Außerdem hat er neben einem ziemlich anstrengenden Job als Golfclub-Caterer und Fish-and-Chips-Läden-Besitzer - und dem Traum, damit mindestens eine Million zu scheffeln - auch noch seine Frau Lesley und die kleine Tochter Aimee. Alles in allem sind das sicher nicht die besten Voraussetzungen, um auch noch die Energie aufzubringen, mit größtmöglichem Einsatz etwas nahezu Unmögliches zu schaffen. Allerdings reift die anfängliche Idee nach ihrem mentalen Erweckungserlebnis langsam aber sicher zu einem handfesten Traum heran. Irgendwann, 2004, nach langem Aufschieben, Zögern und Zaudern will er ENDLICH erfüllt werden.
"Träum nur weiter" zeigt, wie John mit einer Menge Disziplin, Durchhaltevermögen, Mut und gnadenloser Beharrlichkeit auf das Undenkbare zusteuert, an dem andere zweifeln. Viel harte Arbeit wartet dabei auf den Iren, der zwar schon in seiner Jugend davon träumte, ein großer Golfstar zu werden, der aber nicht damit rechnete, dass man für die Realisierung seiner Träume oft mehr als alles geben muss ...
Auf seinem beschwerlichen Weg vom Durchschnittsgolfer zum echten Könner begleitet ihn neben dem Manager des Golfplatzes (der ihm erlaubt, umsonst zu trainieren) und der Golfplatztrainerin Debbie Hanna (und anderen) das Vorbild seiner Kindheit: der Golfer Severiano Ballesteros. Ihn hatte John in lange zurückliegenden Kindertagen mit einigen seiner Freunde bei den Irish Open in Dublin live und in Farbe Golf spielen sehen. Und er hatte ihn nachhaltig beeindruckt. Ihn imaginiert er sich nun als fiktiven Begleiter während seines Golftrainings. Er begleitet John in dessen Phantasie hin zu DEM EINEN ZIEL: über sich selbst hinauszuwachsen und innerhalb eines Jahres die herbeigesehnte Runde Par spielen zu können.
Inspiriert durch eine Unmenge an 'Golfbibeln', Golfzeitschriften und diverse E-Mail-Kontakte mit Golfexperten macht sich John also eines Tages ans Werk und betritt, endlich, frohen Mutes, die Wette im Hinterkopf, beste Vorsätze im Herzen, den Golfrasen seines Golfclubs. Doch der Weg über den sattgrünen irischen Golfrasen wird durchaus steinig. Mehr als einmal scheint das Ziel weiter entfernt zu sein als der Mond. Auch als ihm das Par-3-Loch am siebten Tee fast zur Verzweiflung treibt, findet er eine Lösung. Düstere Wälder auf dem Platz, böse Wasserlöcher, sandige Bunker, fiese Plugs, miese Shanks und unberechenbare eine schier unbezwingbare Nervosität und die Angst vor Horrorlöcher werden langsam besiegt. Langsam aber sicher beginnt das Eisen nach vielen Rückschlägen und bösen Zweifelattacken zu tun, was sein Meister verlangt. Der letzte Satz aus diesem Buch über ein ungewöhnliches Traumverwirklichungserlebnis ist es dann, der die zentrale Lebensbotschaft zusammenfasst, und er heißt nicht "Träum nur weiter", sondern "Träumen Sie Ihren Traum". Und nach der Lektüre sollte man hinzufügen: "Leben Sie ihn!"

Ein Halbsatz des Kommentars der Irish Times auf der Buchrückseite bringt es wunderbar auf den Punkt: "Johns Geschichte ist eine Lehrstunde für das Leben." Ich empfand die Lektüre dieses Buches als sehr angenehm und unterhaltsam. Dem Autor ist ein kluges und inspirierendes Golf-Buch mit positiver Botschaft gelungen. Es ist spritzig und für mich thematisch neu. Es ist gut lesbar und nach meiner Leseerfahrung im besten Sinne ein Beitrag für vergnügliche Lese- und Lebensstunden für Golf-Fans, die ihre Lebensperspektiven auch abseits des Golfplatzes verändern wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Golf für Jedermann?, 26. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen (Taschenbuch)
Treffliche Beschreibung schon oft beim Golfen empfundener Gefühle. Motiviert zum Weitermachen trotz temporärer Misserfolge. Zum Lesen empfohlen auch mit geringerem Anspruch ans Handycap.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Noch viel weiter träumen, 23. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen (Taschenbuch)
Ein sehr schönes und interessantes Buch. Die Leidenschaft und Hingabe welche John an den Tag legt, um sein Ziel zu erreichen, ist eindrucksvoll in Worte gefasst worden. Ein Buch für Golfer/innen welche sich auf dem Weg zur "perfekten Runde" befinden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen für golfer, 12. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen (Taschenbuch)
war ein geschenk für einen golfliebhaber. das geschenk ist gut angekommen und das buch schein lustig geschrieben zu sein. empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen auch für Nichtgolfer geeignet, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen (Taschenbuch)
in amüsanter Art und Weise schildert Richardson, wie man seine Ziele erreichen kann. Kaum eine Seite wo nicht zumindest ein Schmunzeln hochkommt. Das Buch kann ich allen, die Ziele konsequent erreichen wollen nur empfehlen, wiewohl GolferInnen einige Aha-Erlebnisse mehr haben werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Interessant und sehr, sehr lustig, 15. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen (Taschenbuch)
Ich habe das Buch an zwei Tagen "verschlungen".
(Schade, dass es nicht dicker ist)
Habe bei der Lektüre eines Buches lange nicht mehr so gelacht wie bei diesem.
Besonders für Golfer, die sich schon sein einigen Jahren an diesem Sport versuchen, sehr zu empfehlen.
Tolle Geschichte - Tolle Schreibe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sehr interessant und inspirierend, nicht nur für Golfer, 26. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen (Taschenbuch)
Im Prinzip ist dieses Buch für alle interessant die sich ein sehr ambitioniertes Ziel setzten und fast alles dafür tun um dieses Ziel zu erreichen, ohne die Mitmenschen zu beieinflussen. Das gelingt dem Autor zwar nur mit Einschränkungen, aber beieindruckend ist dies in jedem Fall. Ich selbst habe keine Handicap-Ziele, kann aber als Hobby-Golfer durchaus nachvollziehen was Richardson getrieben hat. Was ein bisschen zu kurz in der Betrachtung kommt, ist, das er außergewöhnlich gute Rahmenbedingungen hat, ohne die er sein Ziel nicht erreichen könnte. Allerdings muss man natürlich auch dazu sagen das dies in der Tat in Irland möglich ist, während in Deutschland es eher unmöglich wäre. Was ich an der Erzählung schätze ist unter anderem das Richardson ehrlich ist. Obwohl er seine Familie und seinen Job nicht vernachlässigen wollte tut er dies natürlich und erkennt dies auch.

Am wichtigsten, und das ist auch das Schöne, das Richardson gut beschreibt das man Ziele erreichen kann wenn man nur will, es aber nicht erzwingen kann und das Erfolgserlebnis manchmal kommt wenn man es nicht erwartet.

Eine schöne Lektüre, vor allem für Golfer, aber auch für jede andere Person die sich mit dem Thema Zielerreichung beschäftigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Für ehrgeizige Goler mit Augenzwinkern, 10. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen (Taschenbuch)
Launig geschrieben, für jeden ehrgeizigen Golfer nachvollziehbar, trotzdem mit Charme beschrieben, wie dieser harte Weg beschritten wird - bis das Ziel......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Nett, 6. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen (Taschenbuch)
Das Buch ist nett geschrieben und ein schön Zeitvertreib. Das Gute ist, man erfährt sich selber zu verzeihen und auch Mal einen Gang herunter zu schalten um sich nicht immer selbst so unter Druck zu setzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Träum nur weiter: Wie ich versuchte, in nur einem Jahr Handicap 0 zu erreichen
EUR 16,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen