wintersale15_70off Hier klicken Karnevals-Shop Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen10
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2010
Die Übungen des Programms, die Mark Verstegen hier anbietet, erinnern stark an Yoga- und Pilates-Übungen. Auch dort geht es ja darum, das Körperzentrum aufzubauen und zu stärken. Dabei werden die Übungen beim Core Performance-Training in einer dynamischen Variante ausgeführt mit mehreren Wiederholungen.
Wer vorher bereits Yoga oder Pilates praktiziert hat, ist eindeutig im Vorteil. So zählen Übungen wie die Standwaage ja durchaus zu den anspruchsvollen Übungen und zum Fortgeschrittenen-Programm. Nur gut, dass es verschiedene Levels gibt und auch innerhalb der Levels die Intensität und Häufigkeit langsam aufgebaut wird. Die Übungen bieten vielfältigen Nutzen und stärken nicht nur die Aufmerksamkeit und Stabilität, sondern auch Kraft, Gleichgewichtssinn und Koordination. Es wird gedehnt, gestrafft und gekräftigt und auch die Flexibilität erhöht. Dabei werden eher ganze Körperregionen trainiert, als einzelne isolierte Muskeln. So strafft die Standwaage nicht nur den unteren Rücken und das Abdomen, sondern außerdem noch Hüften und die Oberschenkel.

Ein weiterer Pluspunkt des Programms sind die Regenerationstage. Hier schlägt Mark Verstegen ganze acht verschiedene Trainings vor. Sie umfassen Massagen der einzelnen Körperteile mit Hilfe einer Hartschaumrolle oder eines Tennisballs. Diese helfen, Verspannungen im Bindegewebe und der Muskulatur zu lösen, die sich im Alltag oder während des Trainings bilden.

Die Trainingsprogramme finden sich jedes im Anhang komplett auf einer Doppelseite. Diese kann gut kopiert und zum Training mitgenommen werden.

Wer das Programm eins zu eins umsetzen möchte, kommt leider nicht um die Anschaffung einiger Trainingsgeräte herum, es sei denn, es wird im Fitnessstudio trainiert. Wobei auch hier oft nicht alle Trainingsgeräte verfügbar sind - so sind Slides hier in Deutschland noch nicht so bekannt, während sich Hartschaumrollen schon hier und da finden. Schön wären Alternativübungen ohne Trainingsgeräte. Eine einfache Grundausstattung mit drei der vorgeschlagenen neun Hilfsmittel, bestehend aus Mini-Bands, Hartschaumrolle und Powertube, kostet denn auch schon rund 50 Euro. Für eine Komplettausstattung, die auch Powerblocks mit freien Gewichten und Hürden mit einschließt, kommen schnell ein paar Hundert Euro zusammen. Ansonsten kann das Programm auch gut zu Hause durchgeführt werden, was ja vor allem für Mütter mit Kindern interessant ist. So lassen sich Hürden ja durchaus auch mal mit ein paar Büchern improvisieren.

Das Ernährungsprogramm orientiert sich locker an "The Zone" und will nicht als Diät verstanden werden, sondern eher Ernährungsempfehlungen geben. Es geht hier darum, Eiweiß, Kohlehydrate, Obst und Gemüse im richtigen Verhältnis zueinander zu sich zu nehmen.

Das Buch ist qualitativ hochwertig verarbeitet und abwechslungsreich gestaltet. Es enthält zahlreiche farbige Fotos, Tabellen und Übersichten. Neben dem Text finden sich auch die typisch amerikanischen Erfolgsgeschichten von Personen, die mit dem Programm durchweg positive Erfolge erzielt haben. Jedes Kapitel wird am Ende in einigen Sätzen zusammengefasst. Der Text an sich enthält interessante Informationen, ist aber ansonsten eher allgemein gehalten. So werden keine wissenschaftlichen Studien vorgestellt, welche die Wirksamkeit der Übungen belegen. Auch auf Anatomie wird verzichtet. Wer hier mehr wissen möchte, kann auf das Buch "Anatomie für Fitness-, Kraft- und Muskeltraining für Frauen", erschienen im gleichen Verlag, als Ergänzung verwiesen werden.

Das Programm ist sehr vielversprechend und hält, was es verspricht, wobei eine Gewichtsabnahme wohl eher davon abhängig ist, wie häufig trainiert wird im Verhältnis zur Menge der aufgenommenen Kalorien. So wird sich sicher auch schon bei einem Training von zweimal einer halben Stunde wöchentlich schnell ein positiver Effekt einstellen. Sei es im Bereich Flexibilität, Beweglichkeit oder Ausdauer. Dazu sind die Übungen so gestaltet, dass sie auch gut in einem vollen Terminkalender Platz finden und gut zwischendurch absolviert werden können.
0Kommentar35 von 35 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Ich trainiere schon länger den Core erfolgreich mit Flexibar und Powersling, erreiche damit aber nicht alle 7 Ziele, die mit der Core Performance angestrebt werden. Vor allem Ausdauer habe ich ne Zeit zu sehr vernachlässigt, weil ich da oft in Plateaus stecken geblieben bin und frustriert war.

Hier wird versprochen, dass sich schnell Erfolge einstellen, und das ist tatsächlich so. Von Trainingseinheit zu Trainingseinheit schaffe ich mehr. Könnte mir schon vorstellen, dass die Plateauproblematik mit diesem Programm gestorben ist.

Den einen Stern habe ich abgezogen, weil mir manchmal genaue Infos fehlen bzw. sind wichtige Details an den verschiedensten Stellen zu finden, manchmal fast schon im Erzählstil versteckt. Z.B. findet man erst bei den FAQ, dass die Kurzhantel mindestens 7 kg wiegen sollte sonst bringt's nix. Das sollte mMn unter Krafttraining zu finden sein.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2013
...kann es nur jedem weiterempfehlen. Habe schon mehrerer Core Bücher, aber in keinem ist es so klar und deutlich aufgelistet wie in diesem. Klasse finde ich auch die WODZ hinten im Buch. Man braucht nicht das ganze Buch durchsuchen, wenn man eine Übung sucht......nur empfehlenswert die Lektüre.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2013
Der Übungsteil macht nur etwa die Hälfte des Buches aus. Die Übungen sind aber gut beschrieben und die Bilder sind aussagefähig. Wenn man es gewöhnt ist, ohne Anleitung zu trainieren, kann man mit diesem Buch durchaus die Übungensausführung richtig erlernen. Die Trainingspläne sind sehr umfangreich. Die Einhaltung dieser Pläne finde ich schwierig und zeitaufwändig, da man täglich andere Übungssequenzen trainieren soll und sich die "Anzahl Wiederholungen" und "Anzahl Sätze", kontinuierlich erhöhen und das bei gleichbleibender Gesamttrainingszeit.
Gut finde ich den ausführlichen Teil Regeneration (mit FoamRoll-/und Triggerpunkt-Massage) und die Übungen zur Mobilisation.
Alles in allem ein brauchbares Buch welches mir gute Ergänzungen und Abwechslung für mein bestehendes Training gegeben hat.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2012
Brauche immer mal neue Anregungen für meine Arbeit im Prävensionsbereich.Habe in diesem Buch gute Anregungen gefunden.Ist gut und verständlich erläutert,dadurch auch für Laien zu empfehlen.Wer seinen Körper Fit halten will,kann auf das Buch zurück greifen.
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2015
Verständlich geschriebenes Buch. Ich bin voll überzeugt von Mark Verstegen. Ausserdem geht er in diesem Buch gut auf die Bedürfnisse der Frauen ein, vor allem versucht er die Trainingseinheiten sinnvoll zu nutzen, da ich auch nicht über die Zeit verfüge, die ich eigentlich zum Training bräuchte. Habe schon ziemlich viel aus dem Buch heraus gearbeitet und merke mit jedem Mal eine Besserung meiner Koordination und Gelenkigkeit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2014
Wirklich tolles Buch, sollte jede Frau gelesen haben!
Motiviert und klärt super auf! Wirklich empfehlenswert! Wenn ich mehr Sterne vergeben könnte, würde ich das tun. :)
Es sind zwar nur "wenige" Seiten mit Übungen, aber die anderen Seiten sind lesenswert und die "paar" Übungen sind effektiv genug! TOP!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2014
Lieferung erfolgte innerhalb der angegebenen Lieferzeit. Super gutes Buch. Jedoch hätte ich mir gewünscht, dass mehr Übungszusammenstellungen aufgeführt wären, welche man zu Hause ausführen kann ohne ein Studio aufzusuchen. (Zugübungen)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2015
Core Performance ist ein ideales Trainingsprogramm zur Stabilisation des Rumpfes...eigentlich des ganzen Köpers. Die Übungen sind auf uns Frauen zugeschnitten und die Ernährungstipps wirklich sehr hilfreich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2011
alles ging wie am schnürchen, bestellt, bezahlt, schon war das paket mit dem buch hier. ich bin sehr zufrieden damit!!
11 Kommentar0 von 22 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden