Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Stagnierende Märkte?, 26. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Von ganz unten zum King of Fashion (Taschenbuch)
Positionierung in Form einer originellen Idee scheint immer noch das zeitlose Erfolgsmodel zu sein. Anders kann man diesen rasanten Erolg nicht erklären. Christian Audigier erzählt auf beeindruckende Weise wie er seinen amerikanischen Traum verwirklicht hat und das vor nicht allzu langer Zeit. Stagnierende Märkte? .....Wohl eher stagnierende Gedanken und Manager! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Lebensphilosophie, 13. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Von ganz unten zum King of Fashion (Taschenbuch)
Ich war echt kein Freund von Christian Audigier u auch nicht von Ed Hardy, doch durch dieses Buch hat sich meine Ansicht rasch geändert. Man spürt in diesem Buch das er ein rasantes, schnelles u aufregendes Leben führt mit allen Auf`s und Ab`s die ihm das Leben geboten hat. Mir gefällt seine Ehrlichkeit und mir imponiert seine Gabe etwas zu vermarkten. Dieses Buch ist perfekt für Menschen die etwas unentschlossen sind und einen Kick brauchen um im Leben erfolgreich zu werden. Er gibt Ansporn, Antrieb und richtig Power. Das spürte ich beim Lesen und sowas ist doch unglaublich , daß in einem BUCH rüber zu bringen. Christian gab mir persönlich eine neue Sichtweise um ein Geschäft zu betreiben und an seinen Traum zu glauben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Tellerwäscher zum ... FASHION-King, 22. Mai 2010
Von 
Katrin Herz "Katrin" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Von ganz unten zum King of Fashion (Taschenbuch)
Hier wird der Mann hinter Ed Hardy ins Rampenlicht aller Fashion-Interessierten gerückt. Und von grellen Scheinwerfern beleuchtet, kommt eine interessante und schillernde Persönlichkeit ans Licht, über die ich gerne gelesen habe.

Diese Biographie ist ungewöhnlich geschrieben! Hier wird nich einfach lasch dahinerzählt, sondern in einem ganz echt klingenden, manchmal derben, manchmal zärtlichen, manchmal philosophischen, manchmal einfach nur menschlichen Ton aus Audigiers turbulentem Leben berichtet. Dabei kommt garantiert mehr ans Tageslicht als eine langweilige Geschichte wie "Dann habe ich das getan, dann war ich dort, dann bin ich dem und der begegnet ..."; stattdessen werden Erlebnisse und Gedanken zu einem spannenden Lebensmix zusammengemischt, bei dem nicht alles für zarte Happy-End-Herzchen schönerzählt wurde.

Begegnet ist mir auf diesen Seiten ein Kompromissloser, ein (fast) in der Gosse Geborener, dem das Leben den goldenen Löffel mehr als ein Mal in eine stinkende Güllepfütze geworfen hat hat. Ein Typ, der auf eine wilde Suche nach sich selbst gegangen ist; ohne bisher angekommen zu sein? Hier leidet einer, hat einer Visionen, Ziele, Träume, Erfolg. Audigier ist kein Egomane, auch wenn die Suche nach sich selbst anderen Menschen nicht immer nur Glück gebracht hat. Dieses Leben auf Umwegen erzählt von bösen Vätern, einer harten Zeit auf Bali, einem neuen Anfang in den USA, vom Beginn einer Lifestiyle-Marke, von Freundschaft und Liebe. Der Klamottenkönig, der Ed Hardy ins Leben rief, zeigt hier, wie Avantgarde aussehen kann.

Christian Audigier begegnet einem hier als ein Mann, der sich immer wieder neu erfinden musste, der das Leben wie einen bunten Ball in alle möglichen Ecken warf und dabei eindrucksvoll sein Leben gestaltete. Viele Prominente haben diesen bunten Ball aufgefangen und begonnen, mit Audigier und seinen Kleidern zu spielen, ihn zu mögen, mit ihm neue Wege zu beschreiten, Freunde zu werden. Sehr interessant war es für mich, zu sehen, wie sehr er sich mit der US-amerikanischen Kultur auseinandersetzt(e), welche Bücher er las und liest, welche Kunstrichtung ihn interessiert und wie sich sein Leben aus so vielen spannenden Begegnungen und Erlebnissen zusamensetzt.

Ungewöhnlich schien es mir zunächst, dass ein Mann wie Johnny Hallyday das Vorwort zu Audigiers Büchern geschrieben hat. Aber wenn man ein wenig über Hallyday weiß, erkennt man die Verbindungslinien zwischen diesen beiden Lebenskonzepten und kann sich denken, warum Hallyday zeitlebens ein Vorbild für Audigier war. Gerade auch dessen Songs und Texte passen mit Leben und Text des Mode-Königs zusammen ... eine ganz wunderbare Kombination, die Seiten (und Fotos) gerade mit den französichen Songs Hallydays im Hintergrund zu genießen (ich jedenfalls habe tatsächlich Hallydays "Ca ne finira jamais" aus unserer CD-Kiste ziehen können ;-).

Der französische Top-Modedesigner wird hier sehr intensiv betrachtet. Seine Entwicklungs-Geschichte vom unglücklichen Kind zum Herrscher über ein Mode-Imperium mit vielen Designmarken und dem Kultlabel Ed Hardy ist interessant und beeindruckend zugleich. Vor allem zeigt sich, dass dieser Erfolg hart und selbst erkämpft ist.

Ein ungewöhnlicher, sehr ungewöhnlich geschriebener Lebensweg zum Erfolg. Seiten, die man rastlos blättert, ein atemloser Lesespaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xaa07a960)

Dieses Produkt

Von ganz unten zum King of Fashion
Von ganz unten zum King of Fashion von Christian Audigier (Taschenbuch - 19. April 2010)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,71
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen