weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen10
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Beide Autoren geben an, dass sie schon einmal einen Burnout hatten oder es zumindest glaubten, denn was das eigentlich ist, darüber streiten die Experten. Immerhin wissen wir, dass ein solcher Zusammenbruch immer durch Stress hervorgerufen wird, den man nicht mehr bewältigen kann. Also handelt es sich bei diesem Text eigentlich um ein Anti-Stress-Buch, und so ist es auch angelegt.

Gleich zu Beginn erläutern die Autoren, dass Stress oft durch gefühlte Fremdbestimmung ausgelöst werden kann. In Wirklichkeit aber erzeugen wir diese scheinbare Dressur selbst. Denn wenn wir ehrlich sind, könnten wir in den meisten Fällen aus solchen Situationen einfach aussteigen, vermeiden dies aber. Beispielsweise müssten wir nur die Arbeitsstelle oder den Partner wechseln, wenn wir die Ursachen unseres Stresses dort ausgemacht haben. Doch oft befinden wir uns bereits in einem Zustand, in dem wir nicht noch mehr Unheil oder Schwierigkeiten wollen.

Die Grundidee dieses Buches besteht nun einfach darin, erst einmal eine gedankliche Struktur in unsere Situation zu bringen und herauszufinden, was uns in die Irre treibt, um uns dadurch wenigstens auf dieser Ebene einen Ausweg aufzuzeigen. Der Text enthält dazu zahlreiche interessante und auch lehrreiche Übungen. Beispielsweise lässt sich mit einfachen Tests ermitteln, was uns im Leben sehr wichtig erscheint und uns antreibt. Macht man diese Tests mit seinem Partner oder mit Menschen, mit denen man zusammenarbeitet, dann wird sich ziemlich klar herausstellen, wo Gemeinsamkeiten und wo Unterschiede in dieser Schwerpunktsetzung liegen. Die Unterschiede führen in aller Regel zu einem gelegentlich erheblichen Stresspotential.

Um zu mehr Selbstehrlichkeit zu kommen, stellen die Autoren dann eine Reihe von möglichen Problemfeldern zusammen, wie beispielsweise mangelndes Selbstwertgefühl, Ängste, Perfektionismus, negative Glaubenssätze oder die Spuren der Eltern in uns. Sie erklären die Wirkung von solchen Stress erzeugenden Faktoren und zeigen anschließend Auswege und Lösungsmöglichkeiten bis hin zu scheinbar praktischen Methoden.

Auf den ersten Blick liest sich das wirklich gut, und man hat das Gefühl, dass wirkliche Hilfe angeboten wird. Das ist sicher auch auf der Ebene der Gedanken so. Doch es handelt sich hier um ein Buch. Deshalb sollte man eventuell berücksichtigen, dass es möglicherweise die Illusion verbreitet, gedankliche Lösungsansätze seien bereits eine Lösung. Diese Illusion stellt sich meistens als ein sehr effektiver Trick unseres Verstandes heraus, mit dem er eine wirkliche Problemlösung oft verhindert.

Wenn man sich beispielsweise dadurch stresst, dass man einfach niemals den Kontakt zur Außenwelt abbrechen lassen kann, immer erreichbar ist und überall beteiligt sein muss, dann kann man das zwar als Problem erkennen und sich vornehmen, es zu lösen. Da es sich hier aber oft um Prozesse handelt, die bereits ein gewisses Suchtpotential oder eine starke Eigendynamik besitzen, wird man sich ohne Hilfe vielleicht daraus nicht mehr befreien können.

Immerhin aber kann dieses Buch dazu beitragen, die wirklich stressenden Faktoren im eigenen Leben zu erkennen. Der Text liest sich leicht, und man muss oft zum Stift greifen, um Aufgaben zu lösen, die neue Erkenntnisse zu Tage fördern helfen sollen oder Anregungen für mögliche Lösungen geben. Einige Grafiken erschienen mir etwas gewöhnungsbedürftig. Alles in allem kann sich dieses Buch als Hilfe bei der Vermeidung von Stress erweisen, den man - wenn man ehrlich ist - sich selbst erzeugt.
22 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2012
Dieses Buch ist sehr, sehr wertvoll und besitzt lebenstransformierendes Potential. Es ist verständlich, konkret, praxis- und lebensnah geschrieben und die darin vorgestellten Werk- bzw. Denkzeuge haben mir zu einer großen Klarheit über meine Situation und meine Persönlichkeit verholfen. Der Titel ist m.E. etwas irreführend, denn es ist weit mehr als ein Anti-Burnout-Buch sondern kann auch Menschen ohne akute Gefährdung als Ratgeber, als Lebenshilfe und als Persönlichkeitsentwicklungs-Tool dienen. Ich kann dieses Buch wärmstens und uneingeschränkt weiterempfehlen, denn im Vergleich zu vielen anderen Ratgebern stimmt die Kosten-/Nutzen-Relation vollkommen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2012
mit vielen neuen Anstößen. Allerdings muss man auch zu der Erkenntnis gelangen, dass die Neuzeit solcherlei Stressmanagement immer wieder mit neuen Namen versehen oder titulieren kann. Letztlich bleibt es immer dabei, dass Stressmamangament letzlich Ruhe des Gemüts egal unter welchen Umständen bedeutet. Ob "Erkenne dich Dich selbst" am Delphitempel oder die Volksweisheit "in der Ruhe liegt die Kraft". Es wird immer wieder das Entschiedende wiederholt, das eigene Gemüt muss ein stiller See sein, egal wie das Außen ist. Dann gibt es keinen Stress. Ähnlich formulierte es der bekannte Erfolgsautor Erhard Freitag in seinem Buch "Das Schicksal lenken durch die Macht der Gedanken: "Wenn Sie über einen längeren Zeitraum hinweg Ihren Gefühlen keinen freien Lauf lassen und zu den Menschen gehören, die der Meinung sind, »wie es innen aussieht, geht niemand etwas an«, dann muss es automatisch zu emotionalen Staus kommen. Dann ist es normal, dass Sie zunehmend unter Druck stehen und sich unwohl fühlen. Wenn Sie aber unter Druck sind, dann ist es wiederum natürlich, dass es zu heftigen Abreaktionen kommt und Sie manchmal schier aus der Haut fahren. Wer gestresst ist, kann nicht zugleich in Harmonie sein, dessen seelisches Gleichgewicht ist empfindlich gestört und lässt ihn allzu leicht unentschlossen statt mutig sein. Das Schicksal lenken durch die Macht der Gedanken" Damit ist bereits Alles erklärt. Ein jeder kann die Begrifflichkeit wählen, die ihm zusagt. Die zugrundeliegende Wahrheit bleibt stetig gleich.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2012
Ein ganz großes DANKESCHÖN an die beiden Autoren, die mich mit Ihrem Anti Burnout Buch regelrecht begeistern. Das Buch ist absolut unterhaltsam geschrieben, ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen, freute mich auf jede neue Übung. Ich habe das Buch mit großer Begeisterung durchgearbeitet, mich selbst und mein Umfeld dadurch nochmal ganz neu oder besser gesagt anders reflektiert. Das Buch hat mir sehr geholfen einige für mich wichtige Lebensthemen aufzuarbeiten und zu der ein oder anderen Entscheidung zu kommen. Ich habe schon mehrere Bücher zum Thema Burnout gelesen, wobei dieses Buch für mich eindeutig zu den Besten zählt. Hier stimmt einfach das "Bauchgefühl" - ein Buch, aus dem Leben gegriffen! Absolut empfehlenswert : )
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2012
Ich möchte mich hier ganz herzlich bei der Autorin/Autor für dieses wunderbare Buch bedanken. Ich habe es angefangen zu lesen und konnte es nicht mehr aus den Händen legen. Einer Freundin von mir habe ich es auch gleich weiter empfohlen und ihr ging es genauso. Ich beschäfte mich derzeit aufgrund von sehr viel Druck im Beruf mit dem Thema Burnout. Mit dem Buch konnte ich herrlich reflektieren und gleich damit beginnen, erste und wichtige Schritte für ein stressfreieres Leben zu gehen. Besonders gefallen haben mir auch die vielen Geschichten und Beispiele. Dies hat mir gezeigt, ich bin nicht die einzige Person auf dieses Welt, die sich ab und zu überfordert und orientierungslos fühlt. Ich kann diese Lektüre nur wärmstens empfehlen!!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2016
Umfassende Beschreibung der Symtome und aufzeichnen Lösungsansätzen! Sollte in keinem Bucheregal fehlen. Konnte damit viel anfangen; hat mir weiter geholfen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2012
Das neueste Buch (neben "Alles anders" und "KraftBoxx") von CHIEMSEE DENKZEUGE besticht durch zweierlei Motivatoren: zum einen ermuntert und befähigt es zum Durchhalten und Angehen von Herausforderungen durch Praxisschilderungen (auch hier mein Lob, authentisch Schwächen zu zeigen - letztendlich eine Stärke der Autoren), Studien und Weisheiten. Zum anderen bietet es eine Fülle an Lösungsvorschlägen im Workshop-Charakter, die persönlich gut nachvollziehbar sind. Das Arbeitsbuch liest sich einfach und verständlich, auch damit für Therapiebegleitung, Personalwesen oder Autodidakten eine willkommene Bereicherung im Stressmanagement.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2012
Ich will mich in diesem Jahr immer mal wieder mit dem Thema Burnout/Depression beschäftigen. Alles was ich bisher zu diesem Thema gelesen habe oder auch gerade lese ist ziemlich langatmig. An diesem Buch gefiel schon mal das man persönlich angesprochen wird. Es werden Stressfaktoren behandelt, aber auch Werkzeuge an die Hand gegeben wie man aus diesem Kreisel raus kommt. Denn wenn wir mal ehrlich sind ist es nicht so das jeder mal eine Zeit hat in der einem alles über den Kopf wächst? Oder man zumindest das Gefühl hat? Wenn man zu viel auf einmal schaffen will? Und am Ende meistens scheitert man meist an seinem eigenen Perfektionismus. Ich übrigens auch immer mal wieder. Durch dieses Buch habe ich auf alle Fälle gelernt auch mal nicht alles perfekt machen zu wollen und auch mal alle fünfe gerade sein zu lassen. Einfach mal den Stress beiseite zu schieben und mich zu ordnen… das seht ihr schon daran das mein Stapel der Rezensionen den ich schreiben “muss” immer weiter steigt. Aber egal, der läuft schon nicht weg

Ich selbst fand das Buch toll, aber ich habe es einer Freundin in die Hand gedrückt die kürzlich einen Burnout hatte und die hatte mit diesem Buch ein Problem. Ihr war es zu langatmig. Es wird sehr weit ausholt und sie konnte sich teilweise nicht darauf Konzentrieren. Im Aktutfall scheint es also nichts zu sein… aber als vorbeugende Maßnahme scheint es ja bei mir zu wirken.

Ich selbst werde sicher immer mal wieder reinblättern um hoffentlich nie in diese Situation zu kommen….
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2016
Zu Beginn ist das Buch wirklich nicht schlecht, die ersten beiden "Selbst-Test" (für mich) überraschend aufschlussreich/interessant.
Danach jedoch fällt es rapide ab, bis es hin zur allgemeinen (für mich) ohne sonderlich neue Erkenntnisse Lebensberatung und Selbsterzählung abfällt....mit der man man noch dazu am Schluss dann auch noch weitere (eigene) Sachen anpreist und verkaufen möchte!
Das selbst kreierte!? und geschützte!? Wort "Denkzeug" hat mich am Anfang nur verwundert, schließlich wird es aber in dem Buch so oft wiederholt, dass es mich bald nervte und irgendwie auch etwas peinlich fand.
Mein Fazit: -> ein paar wenige, aber durchaus brauchbare Sachen kann man aus dem Buch schon raus holen -> mehr aber auch (leider) nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2012
Zusammenhaenge werden klar vermittelt und die persoenliche Seite des Buches zeigt, dass es jeden von uns "treffen" kann, in jeder Situation. Als lizenzierter KraftBoxx-Coach von Oliver Fritsch und Michaela Lang, kann ich nur empfehlen, dieses Buch zu lesen und Ihre ganz persoenliche Veraenderung mit uns gemeinsam anzugehen!
Noura Ben Hassine - Strahlendersonne
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden