MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog Hier klicken designshop Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen63
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. April 2011
Klasse !
Ich habe seit "Love At First Sting" geahnt, dass dahinter besondere Kräfte walten.
Wirklich sehr lehrreich.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2010
Meine erste Platte ( ja die schwarzen Dinger ) von den Scorpions war Virgin Killer , dabei wusste ich nicht mal genau , um was für Musik es sich handelt . Reingehört und seitdem ist die Musik der Scorpions ein ständiger Begleiter , sie ist praktisch mit mir Mitgewachsen :-)) .
Jetzt kam das Buch raus , also sofort gekauft und Anfangs war ich etwas enttäuscht , ich dachte eigentlich , es wäre etwas mehr über die Scorpions drin . Jedoch je mehr ich von dem Buch gelesen hatte , desto faszinierter war ich von der Lebensphilosphie von Rudolf . Die Essenz spiegelt eigentlich das wieder , was ich schon lange verinnerlicht habe " Du kannst alles erreichen , wenn du dein Ziel nur fest fokusierst und dich von nichts davon abbringen lässt. Das Buch hat inzwischen meine Tochter , die es einfach nicht mehr hergibt , naja muss ich mir das Buch halt nochmal kaufen .Übrigens liegen bei mir jetzt auch überall Bücher von Paulo Coelho in der Wohnung verstreut rum . Also kaufen lesen und verinnerlichen :-))
Hoffe das bald ein Nachfolger kommt .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2013
Zunächst muss ich erwähnen, dass ich ein Scorpions Fan der ersten Stunde war. Ich habe die Gruppe mindestens 15 mal Live gesehen. Einmal habe ich zwei von den Scorps bei einen Fussballturnier in Nürnberg getroffen. Klaus Meine mit einer 2 Kopf grösseren Blondine wo man den Eindruck bekam naja dass ist halt typisch in dieser Branche. Der andere war Rudolf Schenker der zwar ein paar Sätze sagte, die aber ziemlich belanglos waren. Aufgrund der positiven Bewertungen habe ich mir dann dieses Buch gekauft, obwohl ich mir nicht vorstellen konnte dass ein Rudolf Schenker irgendwelche Weissheiten verbreiten kann. Und tatsächlich sah ich mich nicht getäuscht. Schon ziemlich bald wird in diesem Buch erzählt, wie man sich in einer Hotelbar befindet und mit Flaschen wirft. Daraufhin regt sich Wiederstand bei der Hotelleitung (unvorstellbar) und die Werfer sollen gehen. Der Kommentar von Rudolf Schenker: Hey, wir sind Rockstars. Ich meine solche Leute haben den Bezug zur Realität verloren, letztendlich ist Rudolf Schenker zwar ein Star, aber eben nur deshalb weil er Gitarre spielen kann und viel Glück gehabt hat. Rudolf Schenker hätte es mit der Musik belassen sollen, jetzt habe ich immer einen faden Beigeschmack, wenn ich Cds von den Scorps höre. Übrigens habe ich das Buch nicht weitergelesen nach der Flaschenwurfgeschichte, da war mir dann meine Zeit doch zu schade.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden