Kundenrezensionen


57 Rezensionen
5 Sterne:
 (46)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aus der Praxis, für die Praxis
Man fragt sich natürlich bei jedem Buch über Führung, ob es eines weiteren Buches bedarf. Oft genug kann man die Frage verneinen, bei "Ist die Katze aus dem Haus..." ist dies jedoch nicht der Fall. Man spürt von der ersten Zeile, dass hier ein Praktiker seine langjährigen Erfahrungen niedergeschrieben hat. Unterhaltsam und dennoch fundiert. Das...
Vor 12 Monaten von Michael Kohlhaas veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Ganz nett
Habe mir mehr Input zu dem Thema selbstorganisation erhofft. Das Buch fängt ganz gut an, lässt dann aber für meine Begriffe nach und schweift ab.
Vor 13 Stunden von MichaelF veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aus der Praxis, für die Praxis, 1. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Ist die Katze aus dem Haus ...: So arbeiten Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbstständig (Gebundene Ausgabe)
Man fragt sich natürlich bei jedem Buch über Führung, ob es eines weiteren Buches bedarf. Oft genug kann man die Frage verneinen, bei "Ist die Katze aus dem Haus..." ist dies jedoch nicht der Fall. Man spürt von der ersten Zeile, dass hier ein Praktiker seine langjährigen Erfahrungen niedergeschrieben hat. Unterhaltsam und dennoch fundiert. Das Buch ist klar strukturiert und strotzt nur so von Fallschilderungen aus der Praxis. Man erkennt selbst erlebte Situationen - und auch selbst gemachte Fehler - sehr oft wieder. Ganz besonders sympathisch wird das Buch an den Stellen, wo Geropp seine höchst persönlichen Erfahrungen zum Besten gibt.
Jedes Kapitel wird durch ein kleines Beispiel bzw. einer Definition aus dem Bereich der Technik eingeleitet. Hier schimmert der Dr. Ing. durch. Sicher gut gemeint, aber auch gut gemacht? Ich bin mir nicht ganz so sicher. Führung ist als soziales, systemisches Miteinander eben gerade nicht so deterministisch, wie die geschilderte Technik. Davon gibt Geropp selbst in den jeweils folgenden Ausführungen hinreichend Zeugnis. Warum die guten Praxis-Tipps "Turbo-Tipps" heißen, hat wohl die gleichen Ursachen. Hilfreich sind sie allemal, übrigens wie die meisten Hinweise in den grau unterlegten Kästen. Extrem hilfreich für den schnellen (Wiederholungs-) Leser finde ich die Zusammenfassungen "Kurz und bündig" am Ende eines jeden Kapitels.

Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf den Themenbereichen Delegation, Loslassen, Ermächtigen von Mitarbeitern. Demzufolge eignet sich das Buch besonders für Unternehmer und Selbständige, deren Unternehmungen eine gewisse Wachstumsschwelle hinsichtlich der Mitarbeiterzahl überschritten haben.

Ich habe das Buch in meinem Urlaub gelesen und daher mein Fazit: sehr nützlich und gleichzeitig auch sehr unterhaltsam. Macht Lust auf mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Mäuse auf Kurs bringen., 27. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Ist die Katze aus dem Haus ...: So arbeiten Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbstständig (Gebundene Ausgabe)
Wohl jede Führungskraft hat sich schon gefragt, was die Mäuse denn so tun, wenn die Katze aus dem Haus ist. Wohl nicht mehr so hoch ist der Prozentsatz derer, die konsequent immer wieder überlegen, was sie tun können, damit es in ihrer Abwesenheit nicht drunter und drüber geht. Wieviele aber arbeiten wohl ernsthaft an sich, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass ihr Organisationsbereich, ihr Unternehmen, auch über größere Strecken ohne ihre doch so unverzichtbare Mitarbeit produktiv weiterbrummt?

Bernd Geropp hilft mit seinem Buch genau dabei mit. In neun gut ausgewogenen Kapiteln zeigt er, manchmal durchaus unbarmherzig, wie diese Voraussetzungen aussehen und was zu tun ist, um die Mäuse auf Kurs zu bringen.

So räumt er etwa gleich zu Beginn mit dem Irrglauben auf, Motivation und Mitarbeiterloyalität könnten mit Geld oder anderen Belohnungen erkauft werden. Er zeigt auf, wie unvereinbar Kontrollen und Vertrauen sind – und was das alles mit einer positiven Fehlerkultur zu tun hat. Er setzt sich ehrlich mit den Hintergründen nicht eingehaltener Zusagen auseinander. Und er ist konsequent genug, auch das Scheitern ausführlich zu analysieren und im besten Sinn angreifbar zu machen.

Immer wieder kommt dabei zum Vorschein, wie wichtig das Vorbild ist, das die Führungskraft gerade in schwierigen Situationen ihren MitarbeiterInnen zeigt. Dahinter steht wohl auch die eigene Erfahrung aus der Unternehmertätigkeit des Autors; sie macht das, was er sagt, auch glaubwürdig.

Die einzelnen Abschnitte beginnen immer mit einem Praxisbeispiel, aus dem die zugehörigen Schlussfolgerungen herausdestilliert werden. Wichtige Tipps sind, grafisch hervorgehoben (was übrigens den Praxisbeispielen auch nicht geschadet hätte), gleich im Anschluss an wichtige Erkenntnisse zusammengefasst. Und am Ende jedes Kapitels gibt es jeweils nochmals eine kurze und bündige Zusammenstellung der wichtigsten Verbesserungsansätze.

Damit entsteht ein geradezu enzyklopädischer Ratgeber, in dem das Thema ‚eigenverantwortlich und selbständig arbeitende MitarbeiterInnen’ in seiner ganzen Vielfalt übersichtlich strukturiert und realisierbar dargestellt wird. Viele Ideen, Konzepte und Tipps wird man einzeln und in anderen Zusammenhängen wohl auch an anderen Stellen finden. Bernd Geropp hat es erfolgreich unternommen, sie dem für dieses Buch gesetzten Ziel entsprechend zu ordnen und anwendbar zu machen.

Ich empfehle das Buch allen UnternehmerInnen und Führungskräften, die bereit sind, ernsthaft vor allem an sich zu arbeiten, um dieses Ziel auch selbst zu erreichen. Die Mäuse werden es ihnen danken - in der doppelten Bedeutung dieser Metapher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Präzise und sehr hilfreich, 31. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Ist die Katze aus dem Haus ...: So arbeiten Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbstständig (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist übersichtlich gegliedert und alle Tipps werden mit Beispielen aus der Praxis lebendig untermauert.

Die Texte sind präzise und zielgerichtet verfasst, so dass alle Erklärungen gut nachvollziehbar sind. Wegen der zahlreichen Beispiele fällt es nicht schwer, die gelesenen Inhalte in die Praxis zu transferieren. Theoretische Ausschweifungen sucht man in diesem Buch vergebens - dafür hält es zahlreiche praxisnahe, gut umsetzbare Anleitungen bereit, wie das eigene Führungsverhalten nachhaltig korrigiert werden kann.

Hervorragend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sushi statt Sauerbraten, 22. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Ist die Katze aus dem Haus ...: So arbeiten Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbstständig (Gebundene Ausgabe)
Danke! Endlich mal leicht verdauliche Kost.
Herrn Geropp, den ich durch die Podcast-Reihe "Führung auf den Punkt gebracht" kennen gelernt habe, versteht es, komplexe Themen anschaulich zu präsentieren und die Augen für bisher unbewusstes zu öffnen.
Anhand von Fallbeispielen erörtert Herr Geropp, wie man Führungsprobleme praxisgerecht lösen und verbessern kann.
Und das ganz ohne Fachjargon und trockener Theorie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus dem Leben gegriffen, 12. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Ist die Katze aus dem Haus ...: So arbeiten Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbstständig (Gebundene Ausgabe)
Es wurde der Nagel auf den Kopf getroffen. Viele Situationen kommen einem sehr bekannt vor.
Zwar hat man oft aus dem Bauchgefühl richtig gehandelt, deswegen legt man das Thema bei Seite und verschwendet darüber keine Zeit mehr.
In dem Buch wird sachlich beschrieben, warum man so handeln sollte und wiederum manches Handeln besser sein lassen sollte.
Sehr gut erklärt und menschlich absolut nachvollziehbar. Top Buch......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hilfreiche Tipps für Mittelständler, 8. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Ist die Katze aus dem Haus ...: So arbeiten Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbstständig (Gebundene Ausgabe)
Schönes Buch, das direkt aus dem Geschäftsalltag eines kleinen Mittelständlers entsprungen zu sein scheint. Die Geschäftsführer eben solcher sind daher wohl auch die primäre Zielgruppe. Im Kern enthält es jedenfalls sehr nützliche Tipps und lässt sich zu Teilen auch in die Welt der Konzerne übertragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nichts für's Regal gedacht....., 6. Oktober 2013
Bücher über Mitarbeiterführung gibt es wie Sand am Meer und nur die wenigstens besitzen den inhaltlichen Wert, den der Autor und der Verlag auf dem Klappentext versprechen.

Dies ist bei Bernd Geropps Buch anders. In 9 unterhaltsam geschriebenen Kapiteln leitet der Autor die Führungskraft an, eine gute Beziehung zu seinen Mitarbeitern aufzubauen.
Es geht hierbei weniger darum, zu beschreiben, wie man sich die Sympathie der Mitarbeiter sichert und sie so dazu bringt, das zu machen, was man möchte. Viel mehr erwarten Mitarbeiter eine klare Führung bei gleichzeitigen Freiraum zur Entfaltung.
Angenehm ist es, dass der promovierte Ingenieur sichtbar keine wissenschaftliche Abhandlung über das Thema verfassen wollte, sondern eine von Praxisbeispielen gespickte Anleitung entwarf, wie man als Führungskraft den Spagat zwischen Freiraum und klaren Ansagen bewerkstelligt.

Jedes Kapitel beginnt mit einer aus dem Maschinenbau stammenden Analogie zu zwischenmenschlichen Beziehungen. Dies mag für einige Leser etwas befremdlich wirken, richtet sich aber meiner Meinung nach genau an die Klientel dieses Buches: Den typischen Ingenieur, der mit seinem technischen Sachverstand ein Unternehmen aufgebaut hat und nun an der Schwelle zum Unternehmer steht und nun Aufgaben bewältigen muss, auf die ihn seine technisch fokussierte Ausbildung nicht vorbereitet hat. Hier machen dem Techniker solche Analogien das Betreten des für ihn Ungewohnten leichter.

Die Praxisbeispiele liefern interessante Einblicke in die Denkweisen von Führungskräften und vor allem deren Mitarbeitern und zeugen von der langjährigen Erfahrung des Autors als Unternehmer und Coach. Häufig ertappt man sicher selber dabei zu denken 'ja genau das habe ich auch erlebt'.

Die herausgehobenen Tipps ermöglichen schon beim Durchblättern die Kern-Essenz des Kapitels zu erfassen. Hierbei hilft ebenfalls die Zusammenfassung am Ende eines jeden Kapitels. Diese beiden Hilfsmittel ermöglichen es dem Leser dieses Buch als Nachschlagewerk zu benutzen.

Meine Empfehlung lautet deshalb, dass dieses Buch nach einmaligen Lesen nicht im Bücherregal verstauben sollte, sondern lieber immer griffbereit in der Schreibtischschublade abgelegt wird, um eine ständige Reflexion der eigenen Handlungen zu ermöglichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praxisnah, hilfreich - gelungen, 6. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Ist die Katze aus dem Haus ...: So arbeiten Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbstständig (Gebundene Ausgabe)
Ein sehr gelungenes Buch!
Bernd Geropp schafft es, stets mit Beispielen aus der Praxis, einen runden und hilfreichen Ratgeber zu schreiben.
Sehr zu empfehlen ist übrigens auch die Podcast-Reihe, in der kurz und knackig einzelne Themen präsentiert, erörtert und analysiert werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich keine Überraschung..., 9. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Ist die Katze aus dem Haus ...: So arbeiten Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbstständig (Gebundene Ausgabe)
Ich kenne Bernd Geropp u.a. aus einigen Veröffentlichungen auf verschiedenen Plattformen (Facebook, Blogs) und aus seiner (übrigens sehr empfehlenswerten) Podcast-Reihe. Deshalb ist es für mich keine Überraschung, dass mich auch sein Buch in allen Belangen begeistert. Es ragt aus vielen Gründen aus der grauen Masse der Management-Ratgeber sehr positiv hervor!

1. Stil und Form
Was auffällt, ist der lockere Stil, in dem das Buch geschrieben ist. Dadurch lässt es sich wirklich flüssig lesen und hat doch eine Tiefe, die vielen anderen Büchern abgeht. Das Buch enthält viele Geschichten aus der Praxis und anschauliche Beispiele, wo man immer "Stimmt genau!" oder "Ja, so ist es!" denkt. Sehr hilfreich sind auch die vielen Info-Kästen ("Turbo-Tipp") und die Kapitelzusammenfassungen ("Kurz und bündig").

2. Aufbau und Inhalt
Mir gefällt auch sehr gut der Themen-Mix und die vielen hilfreichen Tipps im Text. Da spürt man einfach, dass viel eigene Erfahrung als Manager mit der Expertise des Beraters und Coachs zusammenkommt. Alle wichtigen Themen und Herausforderungen, denen Führungskräfte und Unternehmer sich gegenüber sehen, werden ausführlich besprochen. Die Kernbotschaften kommen wirklich gut an und sind verständlich.

3. Das "Unternehmer-Gen" - Chance und Problem
Ein inhaltlicher Punkt, der sich durch das Buch durchzieht und oft viel zu wenig Erwähnung findet, ist zum einen der Grund, warum Unternehmen gegründet werden und zum anderen auch gleichzeitig das Problem vieler Unternehmen. Als Berater begegnet mir auch immer wieder die Herausforderung, dass der Unternehmer-Typ Dinge startet und voranbringt, sich kaum von widrigen Umständen abhalten lässt und eisern an seiner Idee festhält. Außerdem ist er meistens der beste Fachmann und kennt sich in seinem Unternehmen aus wie in seiner Westentasche. Er hat meistens eine Vision und ziemlich klare Vorstellungen, wie es laufen soll. Leider sind genau das die Themen, an denen es in der Führung dann scheitert und warum viele Unternehmen einfach nicht über eine bestimmte Größe hinauskommen. Das ist in dem Buch sehr schön herausgearbeitet und viele Tipps tragen sicherlich dazu bei, die entsprechende Erkenntnis bei Führungskräften und Unternehmern wachsen zu lassen und zur Verhaltensänderung beizutragen

4. Gesamtaussage
Bei dem leicht lesbaren Buch könnte man befürchten, dass die Tiefe fehlt. Das ist aber zum Glück nicht so. Wer sich die Vorschläge und Tipps zu Herzen nimmt, wird sicherlich gute Voraussetzungen zum Erfolg als Unternehmer und Führungskraft haben. Gerade Unternehmer, deren Unternehmen aus den Kinderschuhen herauswachsen und aus der Start-Up-Phase zum "richtigen" Unternehmen werden, sind sicherlich genau die richtigen Leser. Denn die Botschaft, dass man als Unternehmer nicht IM, sondern AM Unternehmen arbeiten sollte, ist zwar nicht ganz neu, wird aber von Bernd Geropp in einer sehr lehr- und erkenntnisreichen Art und Weise beschrieben.
Dass das Buch genau auf meiner Wellenlänge liegt, zeigt sich nicht zuletzt an der Tatsache, dass von den Lesetipps am Ende des Buchs mindestesn 90% ebenfalls zu meiner Lieblingslektüre zum Thema Management und Führung gehört.

Ich werde deshalb das Buch sehr gerne ebenfalls meinen Kunden empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungener Ratgeber, 18. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Ist die Katze aus dem Haus ...: So arbeiten Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbstständig (Gebundene Ausgabe)
Ist die Katze aus dem Haus - ist ein gelungener Ratgeber, der heute jeder Führungskraft und jedem Geschäftsführer mit Personalverantwortung, jederzeit als hilfreiches Werkzeug zur Verfügung stehen sollte.

Dieses Buch ist kein langweiliger "Schmonsens", nein - es ist sehr locker geschrieben und erfrischend zu lesen und man meint ständig die Stimme des Autors (Bernd Geropp mit doppel "p" wie Papa - bekannt aus seinen ebenfalls empfehlenswerten Poscast`s) zu hören.

Ich kann diese Lektüre, jedem der etwas in seinem Führungsstil verbessern möchte, wärmstens empfehlen. Sein Erfolg und seine Mitarbeiter werden es ihm und Bernd Geropp danken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ist die Katze aus dem Haus ...: So arbeiten Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbstständig
EUR 24,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen