Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die günstigsten Marketingmaßnahmen
Alois Gmeiner liefert zahllose konkrete Tipps und Kniffe für günstige Marketingmaßnahmen. Und er gibt gleich zu, dass er den Buchtitel nur gewählt hat, um Aufmerksamkeit zu erzeugen: Denn Werbung lässt sich natürlich nicht ganz ohne Kosten realisieren. Günstige Alternativen zu dem, was in Marketingabteilungen Standard ist, gibt es aber...
Veröffentlicht am 4. August 2010 von Rolf Dobelli

versus
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Durchwachsener Ratgeber der südlichen Nachbarn
Anregungen und Ideen im Bereich des Marketing sind immer interessant. Wenn ein Werk, das solche verspricht noch eine recht gute Platzierung in den Amazon.de-Rankings hat, kam man eigentlich kaum was falsch machen, möchte man meinen. Doch ich wurde von Buch über weite Strecken enttäuscht.

Im Wesentlichen liest man eine Selbstbeweihräucherung...
Veröffentlicht am 13. März 2011 von readers smallest


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Durchwachsener Ratgeber der südlichen Nachbarn, 13. März 2011
Rezension bezieht sich auf: No-Budget-Marketing: Die besten Werbemittel für leere Kassen (Taschenbuch)
Anregungen und Ideen im Bereich des Marketing sind immer interessant. Wenn ein Werk, das solche verspricht noch eine recht gute Platzierung in den Amazon.de-Rankings hat, kam man eigentlich kaum was falsch machen, möchte man meinen. Doch ich wurde von Buch über weite Strecken enttäuscht.

Im Wesentlichen liest man eine Selbstbeweihräucherung eines mitttelmäßigen Werbers aus Österreich, der gut reden kann und in erster Linie sich selbst bewirbt. Die Gestaltung im Inneren des Buches wirkt antiquiert und zum Teil einfältig.

Die ein oder andere Idee kann man aufgreifen und ist auch gut erklärt, alles in allem gibt es aber deutlich effektivere Ratgeber am Markt. Man kauft vor allem einen gut vermarkteten Titel und ein nettes Cover, gespickt mit einer ordentlichen Portion Eigenwerbung des "Werbetherapeuten". Das womöglich erwartete Allheilmittel ist es nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die günstigsten Marketingmaßnahmen, 4. August 2010
Von 
Rolf Dobelli (Luzern, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: No-Budget-Marketing: Die besten Werbemittel für leere Kassen (Taschenbuch)
Alois Gmeiner liefert zahllose konkrete Tipps und Kniffe für günstige Marketingmaßnahmen. Und er gibt gleich zu, dass er den Buchtitel nur gewählt hat, um Aufmerksamkeit zu erzeugen: Denn Werbung lässt sich natürlich nicht ganz ohne Kosten realisieren. Günstige Alternativen zu dem, was in Marketingabteilungen Standard ist, gibt es aber zuhauf. Von der Schaufenstergestaltung über die Erstellung einer Website bis hin zu Google-Anzeigen, einem eigenen Blog oder einem Facebook-Eintrag sind praktisch alle budgetschonenden Marketingmaßnahmen zusammengestellt. Die meisten sind keine Neuentdeckungen, aber sie werden so praxisbezogen präsentiert, dass auch erfahrene Marketinghasen profitieren können. Schritt für Schritt erläutert der Autor beispielsweise, wie Sie bei Google AdWords ein Konto einrichten und umgehend Werbung auf der einflussreichen Suchseite schalten können. getAbstract empfiehlt Gmeiners Buch vor allem Selbstständigen und Kleinbetrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Thema TOP beschrieben - Der Titel lockt auf die falsche Fährte, 16. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: No-Budget-Marketing: Die besten Werbemittel für leere Kassen (Taschenbuch)
Die Angabe "No Budget" ist leider nicht so passend. Ohne Eigenmittel funktioniert es eben leider doch nicht. Das Buch enthält trotzdem sehr wertvolle Tipps und verschafft einen aktuellen Überblick der Möglichkeiten, gerade auch im Bereich Social Media.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Eigenwerbung, aber.., 26. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: No-Budget-Marketing: Die besten Werbemittel für leere Kassen (Taschenbuch)
Das Buch enthält sehr viel Eigenwerbung für die Dienstleistungen des Autors. Diese dienen aber natürlich auch gleichzeitig als Beispiel für die Werbemaßnahmen die er erklärt.

Gut geeignet für alle EPUs und kleine Firmen die mit modernen Werbemaßnahmen wie Google Adwords usw. noch ganz am Anfang stehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Hilfestellung, 6. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: No-Budget-Marketing: Die besten Werbemittel für leere Kassen (Taschenbuch)
Das Buch bietet einen Laien absolut gute und verständliche Hilfe.
Es hat mir persönliche sehr wertvolle Tips gegeben, die ich in den nächsten Wochen gezielt versuchen werde umzusetzen. Daumen hoch, EMPFEHLENSWERT.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blut, Schweiß und Tränen, 27. März 2010
Rezension bezieht sich auf: No-Budget-Marketing: Die besten Werbemittel für leere Kassen (Taschenbuch)
No-Budget-Marketing behandelt das Thema Marketing für den kleinen Geldbeutel ausführlich. Es enthält Schaubilder, Checklisten & Freiräume in die der Leser Antworten für sein eigenes individuelles Marketingvorhaben schreiben kann. Alois Gmeiner schreibt dieses Buch aus seiner langjährigen Erfahrung und setzt dem Leser auch keine rosarote Brille auf, denn No-Budget-Marketing kostet Blut, Schweiß und Tränen -> mit diesen offenen Karten beginnt das Buch ehrlich. No-Budget-Marketing ist schwer aber günstig und oft effektiver als teure Werbung. Alois Gmeiner stellt die Möglichkeiten vor. Weitere Rezensionen von mir gibt es auf goldinet.de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hoffentlich lesen viele, was ich "durch dieses Buch" erlebt habe!, 25. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: No-Budget-Marketing: Die besten Werbemittel für leere Kassen (Taschenbuch)
Ich habe mir lange überlegt, ob ich mir für dieses Buch die Zeit nehmen soll, eine Kritik zu schreiben. Tja, jetzt im Krankenstand (ein Jahr nachdem ich das Buch gekauft und weggeschmissen habe) tue ich es.

Auf jeden Fall beinhaltet das Buch ein paar gute Anregungen, die es lesenswert machen, mehr aber nicht. Im Wesentlichen liest man eine Selbstbeweihräucherung eines mitttelmäßigen Werbers, der gut reden kann und in erster Linie sich selbst bewirbt. Aber lest selbst und bildet euch selbst eine Meinung darüber.

Und jetzt kommt's. Im Buch gibt es tatsächlich ' meiner Meinung nach ' eine verdammt tollte Idee, die sich aber als Flop erwies und von der ich EUCH erzählen möchte: Google Ad-Words!

Ich fand die Idee super und hab sofort alle nötigen Hebel in Bewegung gesetzt. Denn Google Ad-Words sind Wörter, die man buchstäblich kaufen kann. Wenn also ein User über irgendeine Person (zum Beispiel über einen Star) etwas über die Google Suchmaschine sucht, erscheinen viele Internetseiten davor und rechts daneben ist Werbung zu sehen (manchmal erscheint sogar die Werbung noch vor der gesuchten Internetseite, die man eigentlich über den Star gesucht hat), diese Werbung ist eingeschaltet und sollte man als User zufällig auf diese Werbeflächen klicken, zahlt der, der die Werbung inseriert hat einen Betrag an Google - von seinem Google-Konto!

So, jetzt werden alle denken: Soviel kann das ja nicht gewesen sein! All jene, die das gedacht haben, haben (vordergründig) auch recht. Es kann aber passieren, dass ein paar Wörter, die zur persönlichen Werbekampagnie gehören, nicht freigeschaltet werden, da sie zu selten angeklickt werden, die würden tatsächlich nur ein paar Cent kosten, da aber Google bei ein paar Cent nichts verdient, muss man wieder jene Wörter wählen, die SEHR OFT von Uhsern angeklickt werden, die sind aber schon wieder von den großen Firmen gebucht und wenn man dort in den oberen Rängen mitspielen will, MUSS MAN ORDENTLICH ZAHELN!

Und die Frechheit ist die: Ich habe dann erkannt, dass es für mich als Privaten nicht sonderlich gut ist, wenn ich diesen Weg weiter verfolge, ca. nach einem halben Jahr hab ich mit dem Zahlen von Klicks aufgehört. Ich habe mein Google-Konto auflösen wollen. Hab gefaxt und Mails geschrieben, Briefe und Telefonate geführt etc., um noch ein paar EURO zu retten. Bis heute, fast ein Jahr später, habe ich das Geld vom Mega-Macht-Konzern Google noch immer nicht zurückbekommen. Und ich werde es auch nicht bekommen. Vertröstungen von irgendwelchen Google-Experten bekomme ich tagtäglich. Nach Amerika haben sie mich faxen lassen, dann nach Irland. Es hilft nichts, die paar EURO, die ich noch auf meinem Google-Konto habe, werde ich nicht wieder sehen. Google soll's behalten! Die brauchen anscheinend Kohle von einem kleinen Österreicher!

Hier möchte ich öffentlich anmerken, dass Amazon in punkto Kundenfreundlichkeit und Ideenfindung genial ist. Ich habe tatsächlich einmal etwas zurückschicken müssen (und das ist nur ein einziges Mal passiert), weil das Produkt absolut nicht meinen Wünschen entsprach, das Geld habe ich umgehend rückerstattet bekommen. Solch ein höflicher, zuvorkommender und kundenorientierter Service gehört normalerweise belohnt. Niemals möchte ich so was ausnutzen, denn wenn ich etwas kaufe, dann brauche ich das Produkt. Aber an dieser Stelle möchte/muss ich Amazon für diesen verdammt guten Service einmal DANKE sagen!

Viel Freude beim Bewerben eurer Produkte. Ich habe hier mit keinem Wort erwähnt, was ich unter den Google-Ad-Words beworben habe. Also nicht aufregen, ich mache keine Eigenwerbung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

No-Budget-Marketing: Die besten Werbemittel für leere Kassen
No-Budget-Marketing: Die besten Werbemittel für leere Kassen von Alois Gmeiner (Taschenbuch - 15. März 2010)
EUR 19,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen